Schwanzvergleich bei der Abschlussfeier

17

anhören

Dummheit Neugier Schamlosigkeit Last Night

Ich habe viele Freunde (m) damals, auf meiner Abschlussfeier, extrem bloßgestellt. Da ich aus einer ländlichen Gegend komme, finden solche Partys in extrem großen Ausmaß statt. Dazu kommt, dass man die 60-80 Personen kennt oder zumindest vom Sehen her gut mit ihnen auskommt. Vor allem wenn Alkohol im Spiel ist. Nun zu meiner Beichte: Mein damaliger bester Freund und ich (damals beide 17 Jahre) haben unter vorgetäuschten Tatsachen einen Streit untereinander provoziert. Geendet ist dieser in einem gewollten Schwanzvergleich vor versammelten Publikum.

Was man dazu sagen muss: Wir sind beide wissentlich überdurchschnittlich bestückt und wurden auch beide deswegen an diesem Abend noch flachgelegt. Die Mädchen, ob vergeben oder nicht, konnten ihre neugierigen Blicke nicht zügeln. Bei den Jungs hingegen gab es gemischte Reaktionen. Beschämende Blicke, Glückwünsche und auch Zorn, weil bei dem einen oder anderen die Freundin wohl auch positiv überrascht war. Irgendwie muss ich immer laut lachen, wenn ich daran zurückdenke, wie dumm und schamlos man sein kann.

Beichthaus.com Beichte #00039953 vom 27.06.2017 um 19:03:35 Uhr (17 Kommentare)

Geboren, um als Jungfrau zu sterben

20

anhören

Neid Last Night Familie Stuttgart

Ich (m/21) hasse, beziehungsweise beneide, meinen eigenen Bruder (19) in allen möglichen Hinsichten. Nun ja, seine Gene wurden scheinbar von Gott geküsst und mit allen Reichtümern überschüttet, die er zu bieten hat, während ich Selbstmordgedanken beim Anblick in den Spiegel bekomme. Ich sage nur: Geboren um als Jungfrau zu sterben. Hinzukommt noch, dass mein Bruder extrem sozial ist und extreme Risiken auf sich nimmt, um mich an seinem Glück teilhaben zu lassen. Wenn der feuchte Traum einer jeden Frau, erfolgreich mit einem Modepüppchen aus der Disco heimkehrt, klopft es öfters zu später Stunde an der Kellertür. Und nein, es ist nicht seine Begleitung, die vor der Tür steht, sondern mein Bruder. Er lacht dann immer herzlich und meint, jetzt kommt mein kleiner Zocker auch auf seine Kosten.

Ich begleite ihn in dann zu seinem Zimmer und wenn er mir auf ein Zeichen signalisiert, dass die Luft rein ist, bekomme ich einen tiefen Einblick auf das Schmuckkästchen eines schlafenden Mädchens. Ganz selten zeigt er mit dem Daumen nach oben, dann darf ich sie auch berühren, denn damit meint er, in seinen Worten: "Die Alte ist so blau und schlampig, die checkt das eh nicht, also gönn ich es dir, mein kleiner Zocker." Mein Bruder selbst hat, glaube ich, Mitleid mit mir, weil er merkt wie meine Gehirnzellen tagtäglich Selbstmord begehen. Ich beichte also, dass ich, trotz allem, was mein Bruder für mich tut, ihn extrem zu beneide. Es tut mir auch leid um die Mädchen, doch ich bin trotz all dem auch nur ein Mensch, der nimmt was er bekommt. Es tut mir leid, bestimmt habe ich es verdient fett und hässlich zu sein.

Beichthaus.com Beichte #00039936 vom 23.06.2017 um 17:24:01 Uhr in Stuttgart (20 Kommentare)

Die Kacke-Attacke auf meine Freundin

21

anhören

Ekel Trunksucht Partnerschaft Last Night

Ich habe gestern meine Freundin verloren. Der Grund war, wie ich jetzt sehe, total gerechtfertigt. Ich war mit Kumpels einen saufen und kam sternhagelvoll zurück, aber anstatt mich einfach ins Bett zu legen, habe ich ein Kondom hervorgeholt und es mit meiner Kacke gefüllt. Fragt mich nicht, wie ich das in meinem Zustand geschafft habe, aber meine Hände waren am Morgen mit Scheiße verkrustet. Dann weiß ich nur noch, wie ich nach oben gerannt bin und kreischend mit dem gefüllten Gummi meine schlafende Freundin verhauen habe.

Die Gute wusste gar nicht, was mit ihr passiert und war komplett vollgeschmiert. Was dann passiert ist, entzieht sich meinem Gedächtnis. Auf jeden Fall bin ich am Treppenansatz mit einer ziemlichen Beule aufgewacht und sie war weg. Das Bett war noch komplett versaut, nur ihre Sachen fehlten. Das geplatzte Kondom lag wie ein Mahnmal auf dem Boden und ich bereue meine Sauferei. Hätte ich doch bloß nicht so eine bescheuerte Idee gehabt. Es tut mir leid.

Beichthaus.com Beichte #00039895 vom 15.06.2017 um 19:06:56 Uhr (21 Kommentare)

Hilfe, meine Eltern haben Sex!

12

anhören

Peinlichkeit Schamlosigkeit Familie Last Night Hamburg

Ich (m) habe gestern Nacht meine Eltern gehört, als sie Sex hatten. Dadurch bekam ich erst mal keinen Schlaf und war etwas panisch, weil wir am nächsten Tag (also heute) eine Klausur in Mathe geschrieben haben. Ich habe mich aber nicht getraut, rüber in das Schlafzimmer meiner Eltern zu gehen, das wäre ja auch ziemlich merkwürdig. Ich habe dann mit meinem selbstgebauten Blasrohr ein paar Nägel in die Wand gezimmert, was für sie ziemlich laut gewesen sein muss, da sie direkt neben meinem Zimmer schlafen. Irgendwann kam mein Vater zu mir rein und fragte, was ich da um Gottes Willen tun würde. Zum Glück war es dunkel im Zimmer, es wäre extrem peinlich gewesen, wenn ich meinen Vater nackt mit einer Erektion gesehen hätte! Danach war Ruhe. Ich bereue sehr, dass ich die Lust meiner Eltern gestört habe und bitte um Absolution.

Beichthaus.com Beichte #00039804 vom 29.05.2017 um 17:48:30 Uhr in Hamburg (12 Kommentare)

Laute Limodosen in der Nacht

7

anhören

Dummheit Vandalismus Last Night Weilheim

Letzte Nacht hatte ich (m/20) nicht allzu viel zu tun und habe mir gegen zwei Uhr nachts eine Dose Bier und zwei Dosen Zitronenlimo geholt und die dann im Bad im 1. Stock, wo ich auf die Straße blicken konnte, getrunken. Dabei hatte ich das Fenster offen und habe nach draußen geschaut. Als ich feststellte, dass der Mülleimer voll war, habe ich die Dosen einfach mit voller Wucht aus dem Fenster auf die Straße geknallt. Das hat natürlich ziemlich Lärm gemacht und die Dinger lagen dann dort rum, aber zu dem Zeitpunkt fand ich das extrem witzig. Heute Morgen kam mir, dass das vielleicht nicht so toll war und dass ich ein paar Leute aufgeweckt habe. Ich habe mich dann schnell nach draußen geschlichen und die Dosen (eine war schon platt gefahren worden) in den Müll geworfen.

Beichthaus.com Beichte #00039798 vom 28.05.2017 um 20:26:02 Uhr in Weilheim (Waldstraße) (7 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht