Ich bereue nichts

0

Wollust Ehebruch Liebe München

Ich(w, 41) 18 Jahre verheiratet, beichte hiermit, dass ich meinen damaligen Mann betrogen habe. Die Ehe war, schon seit vielen Jahren nicht mehr schön, aber der Kinder wegen haben wir es immer wieder versucht, es war vergeblich. 3 Mal beschlossen wir die Trennung, nur mein Mann ist aus Bequemlichkeit nicht aus meiner Wohnung ausgezogen.
Langsam hat sich aus einer Freundschaft mit einem Bekannten mehr entwickelt, die Gefühle waren einfach da.
Ich hab meinem Mann 2016 eine Wohnung besorgt, sonst hätte sich bis heute noch nichts geändert.
Meine eigentliche Beichte, meine große Liebe gab es offiziell erst ein halbes Jahr später. Ich bereue überhaupt nichts!

Beichthaus.com Beichte #00042022 vom 04.02.2020 um 17:58:46 Uhr in München (0 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Beichte #00041965

0

Sex Ehebruch Liebe

Meine Frau und ich waren schon immer recht offen, was Sexualität angeht. So sprechen wir über alle Fantasien, nichts ist uns zu peinlich, und leben diese halt auch teilweise aus. Je nachdem, ob der jeweils Andere das auch ausprobieren möchte.

Wir sind uns einig, dass wir irgendwann unglücklich sind, wenn wir gegenseitig unser letzter Sexualpartner sind. Daher öffnen wir behutsam unsere Ehe und wollen uns in Zukunft auch andere Sexualpartner erlauben.

Wir waren bereits in einem Swingerclub und haben dort Sex mit einem anderen Paar gehabt. Wir sind komplett ohne ein schlechtes Gefühl dort herausgegangen.

Meine Frau ist sehr attraktiv, ich bin eher Durchschnitt. Von daher wird sie zukünftig wohl mehr Kontakte erleben können, als ich. Aber das macht mir nichts aus. Denn wir reduzieren das auf rein körperliche Ausflüge und sobald Emotionen ins Spiel kommen, wird der "Fremde" quasi abgeschossen.

Wir vertrauen uns komplett, weil wir wirklich über alles reden und auch dort werden wir ehrlich sagen, wenn es zu Emotionen kommt. Schon heute erzählen wir uns, wenn wir jemanden attraktiv finden.

Wir wollen so leben und es ist für uns die Erfüllung. Denn wir glauben, dass in jeder Beziehung irgendwo der Punkt kommt, wo es langweilig wird, das Miteinander einschläft und das mindestens einer sich Sex mit anderen wünscht.

Trotzdem bitte ich um Absolution, da dies nicht dem Denken der heutigen Gesellschaft entspricht, obwohl der Mensch an sich gar nicht für Monogamie gemacht ist.

Beichthaus.com Beichte #00041965 vom 22.11.2019 um 14:34:24 Uhr (0 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte


Welches Kind ist das Kuckuckskind?

10

Fremdgehen Ehebruch Kinder Stuttgart

Heute möchte ich mal beichten, normalerweise bin ich immer nur stiller Mitleser. Ich bin schon Jahrzehnte mit meinem Mann verheiratet und möchte berichten, dass ich ihm ein Kuckuckskind untergejubelt habe. Er weiss von nichts, mag dieses Kind auch am meisten von allen drei Kindern. Ich bitte um Absolution, dass ich unsere Familie mit der Wahrheit nicht zerstören will. Der Vater des Kindes weiss es, aber lässt uns in Ruhe. Ich finde auch, dass das Kind unsere Familie erst komplett macht und am hübschesten schaut es auch noch aus, im Vergleich zu den anderen zwei Kindern.

Beichthaus.com Beichte #00041923 vom 26.09.2019 um 14:18:47 Uhr in Stuttgart (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Affäre in der Pokémon Spielgemeinschaft

10

Ehebruch Fremdgehen Begehrlichkeit Hannover

Ich (m/46) bin verheiratet und habe ein Verhältnis mit einer verheirateten Frau. Wir wohnen in einem kleinen Dorf und kennen uns über eine Pokémon-Spielgemeinschaft. Als meine Frau zur Kur war, hat meine Frau mir gesagt, dass sie überlegt wie es mit uns weitergehen soll und ob sie sich ein Leben ohne mich vorstellen kann. Ich war zu der Zeit nahe am Burnout und war immer sehr müde und schlecht gelaunt. Meine Frau hatte Recht, es war sehr schwer mit mir. Im meiner Verzweiflung habe ich mit der Freundin vom Pokémon Club gespielt, viel geredet und meine Probleme erzählt. Irgendwann haben wir gemerkt, dass wir uns gut verstehen und mögen. Wir waren uns aber einig, dass wir unsere Partner lieben und nichts passieren darf. Wenn das rauskäme verletzen wir unsere Partner und unsere Kinder. Wir würden auch aus dem Dorf wegziehen müssen und würden uns daher nicht mehr sehen. Das alles wollten wir nicht. Wir haben es doch getan. Wir treffen uns Abends offiziell zum Spielen und dann geht es los. Es ist nicht vernünftig und falsch. Das sehen wir Beide so. Wir wollen unsere Partner nicht verlieren und lieben sie. Aber wir fühlen uns doch zueinander hingezogen. Ich genieße die gemeinsame Zeit mit ihr. Aber wenn ich zu Hause bin, genieße ich auch die Zeit mit meiner Frau. Ich bin ein schlechter Ehemann, meine liebe Frau hat mich eigentlich nicht verdient.

Beichthaus.com Beichte #00041891 vom 05.08.2019 um 01:41:53 Uhr in Hannover (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen






Affäre mit einem 15 Jahre älteren Mann

47

Fremdgehen Ehebruch

Ich (21) beichte, dass ich eine Affäre mit einem 15 Jahre älteren, verheirateten Mann habe, der einen Sohn hat. Er und ich sind Beide absolut auf der selben Wellenlänge aber jedes Mal kommen in mir Schuldgefühle wegen seiner Frau hoch. Ich frage mich immer was ich ihr sagen würde, wenn Sie vor mir stehen und in meine Augen blicken würde. Ich würde Sie um Vergebung bitten, aber dennoch liebe ich diesen Mann. Ich merke jedes Mal, dass es passt. Wie können selbst nur auf einer Treppe sitzen und nichts sagen. Unser Beisammensein macht uns unbeschreiblich glücklich und dennoch quält mich der Gedanke an seine Frau und seinem Kind. Es tut mir leid und ich bitte um Vergebung. Ich wollte niemals die Andere sein. Ich bin das Miststück, dass sich Ihren Mann gekrallt hat und ich habe jegliche Beschimpfungen und jedes schlechte Karma verdient.

Beichthaus.com Beichte #00041883 vom 18.07.2019 um 16:05:33 Uhr (47 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht