Schlafen im FKK-Club

8

Verschwendung Last Night Trunksucht Nürnberg

Ich bin im Vollrausch mit dem Taxi in einen FKK-Club gefahren, hab meine 30,00 Euro Eintritt bezahlt, hab dort meinen Rausch in einer Ecke ausgeschlafen und bin dann wieder mit dem Taxi heimgefahren.

Beichthaus.com Beichte #00041485 vom 11.08.2018 um 17:51:07 Uhr in Nürnberg (8 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Das Sparbuch von meiner Oma

30

Verschwendung Maßlosigkeit Geld

Als ich 18 Jahre alt wurde, erhielt ich von meiner Oma ein Sparbuch, auf dem an die 1800 Euro angespart waren. Das war alles, was sie in dieser Zeit für mich weggelegt hatte - für mich ein absolutes Vermögen. Sonst wuchs ich eher ärmlich auf. Als man mich in die Welt gesetzt hat, hat man nicht dran gedacht, dass mit dem Kind nicht immer alles schön, süß und idyllisch bleibt, wenn man älter wird. Es wurde nicht eingeplant, dass Teenies keine gebrauchten Klamotten tragen wollen, trendig zu sein wünschen und man für die Schule einen PC, einen Drucker und Internet braucht und all sowas. Kohle gab es bei uns nie. 2,50 Euro hatte ich die Woche als Teenager zur Verfügung. Ein Todesurteil in der Klassengemeinschaft.

Sobald ich also dieses Sparbuch in den Fingern hatte, könnt ihr euch denken, was ich getan habe. Ausgegeben habe ich das Geld. Ich habe mir eine tolle Kamera gekauft, weil meine große Leidenschaft das Fotografieren war und vom Rest habe ich mir hier und da noch mal was kleineres gegönnt. Ich wurde endlich einmal bewundert, hatte mehr als zwei kaputte Jeans und die neuen Sneaker fanden auch alle cool. Innerhalb kürzester Zeit war die Kohle aufgebraucht und heute stehe ich hier, Jahre später, und habe nicht mal einen Führerschein, weil ich niemals wieder so viel Geld im Leben hatte. Die Kamera habe ich noch, aber die meisten Handys haben mehr Auflösung heutzutage. Ich bereue es, das Geld nicht für einen Führerschein und ein kleines Auto ausgegeben zu haben. Damals wäre das für die Summe noch gerade so gegangen. Es tut mir Leid, dass ich das Geld verprasst habe.

Beichthaus.com Beichte #00041437 vom 21.07.2018 um 18:25:10 Uhr (30 Kommentare).

In WhatsApp teilen






Teure oder billige Couch?

10

Prostitution Geiz Verschwendung Wien

Ich (m/26) war gestern bei IKEA Möbel kaufen für meine neue Wohnung. Ich muss dazu sagen dass ich zwar Wert lege auf eine ordentliche Wohnung, aber auch mit günstigen Möbeln kein Problem habe, solange es eben halbwegs qualitätsvoll aussieht. Ich sitze auf einem 200 Euro Sofa auch nicht schlechter als auf einer Rolf Benz Couch. Für meine neue Wohnung habe ich einen kleinen Zuschuss von meinen Eltern und anderen Verwandten bekommen. Nachdem ich eben wie gesagt was Möbel betrifft, relativ sparsam bin, ist mir noch einiges an Geld übrig geblieben. Am Weg nach Hause vom anderen Ende Wiens, bin ich zufällig an einer Ampel neben einem Laufhaus zum stehen gekommen und nach kurzem überlegen, bin ich dann auch reingegangen und habe mir für 80 Euro eine halbe Stunde gegönnt. Irgendwie habe ich jetzt ein schlechtes Gewissen. Statt mir, wie andere Freunde in meinem Alter, einfach eine Frau auf Tinder zu angeln, gebe ich das Geld meiner Eltern für Huren aus. Die billige Couch wird mich jetzt wohl immer daran erinnern.

Beichthaus.com Beichte #00041406 vom 08.07.2018 um 10:30:26 Uhr in Wien (Rautenweg) (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Wette gegen den Sieg der deutschen Nationalmannschaft

10

Waghalsigkeit Verschwendung Geld

Am Nachmittag traf ich mich mit meinem Stammtisch in unserer Lieblingskneipe. Wir glühten schon Ordentlich vor. Aus einer reinen Bierlaune schloss ich eine Wette mit 500 Euro ab falls Deutschland verlieren sollte. Durch den Sieg der deutschen Nationalmannschaft bin ich nun 500 Euro ärmer zuzüglich 50 Euro wegen den Getränken. Jetzt habe ich kein Geld mehr bis zum nächsten Lohn. Da wir kein gemeinsames Konto haben, hoffe ich, meine Frau findet es nicht raus. Zum Glück sind die monatlichen Fixkosten bereits bezahlt.

Beichthaus.com Beichte #00041369 vom 23.06.2018 um 23:48:31 Uhr (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen


Aus lauter Geilheit Geld verschwendet

10

Verschwendung Geld Prostitution München

Ich war mit meinen Freunden neulich beim Feiern. Danach endete der Abend wie sooft in München in der Milchbar. Dort geht man normalerweise nicht allein nach Hause. Aber an diesem Abend war einfach kein Mädel da, welches sich gelohnt hätte mit heim zu nehmen. Trotzdem hatte ich das dringende Bedürfnis noch zu vögeln. Ich bin dann am Heimweg in der Hansastraße vorbei gefahren (dort gibts zum einen den Straßenstrich und ein Laufhaus). Auf der Straße war nichts mehr los also bin ich ins Laufhaus. Um fünf Uhr morgens waren auch nicht mehr alle Damen am arbeiten. Aber immerhin war da laut Fotos an der Türe noch eine schön gebräunte gut gebaute tätowierte Dunkelhaarige in Diensten. Ich hab also geklingelt und gab ihr den letzten Fünfziger. Als sich die Dame dann ausgezogen hat war sie auf einmal nicht mehr so hübsch wie auf den Fotos. Die großen Möpse waren schon recht hängend auch sonst war es ganz gut dass es recht dunkel war. Zu allem Überfluss hatte sie neben den eigentlich recht schönen Tattoos auch noch wohl den Namen Ihres Freundes auf die rechte Brust machen lassen. Während ich also auf ihr lag und mit den Brüsten spielte musste ich die ganze Zeit Ahmed lesen. Da ich noch was für mein Geld haben wollte hab ich es bis zum Schluß gebracht. Ich beichte dass ich vor lauter Geilheit 50 Euro im Laufhaus gelassen hab, bei einer Professionellen, die nicht mal hübsch war. Ich Idiot hätte mir einfach daheim einen keulen und das Geld sparen sollen.

Beichthaus.com Beichte #00041360 vom 21.06.2018 um 07:19:54 Uhr in München (Hansastraße) (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht