600 Kilometer entfernt geschwängert

29

anhören

Dummheit Sex Schwangerschaft

Ich war vor knapp zwei Monaten in Sachsen und habe dort ein nettes Mädel getroffen. Wir hatten ein schönes Wochenende und hatten auch Sex. Ohne Verhütung. Das Problem, das ich nun habe, ist dass die Junge Dame nun schwanger ist. Das Problem ist nur, ich bin 21 und in der Lehre und sie ist 16 und geht noch zur Schule. Ich habe das Ganze heute per Telefon erfahren und auch schon per Mail den positiven Test bekommen. Ich werde wohl am Wochenende noch einmal zu ihr fahren und das Ganze persönlich mir ihr besprechen. Auf jeden Fall bin ich - oder sind wir - tot. Unsere Eltern werden uns umbringen. Ich wohne 600 Kilometer von ihr entfernt und arbeite im Schichtdienst. Abtreibung kommt für uns nicht in Frage. Allerdings lieben wir uns nicht, es war eine einmalige Sache zwischen uns, aus der sich eine gute Freundschaft entwickelt hat. Nun müssen wir eine Lösung für das Ganze finden. Ich werde wohl umziehen müssen, damit sie in Ruhe ihre Schule beenden kann. Ich beichte, dass ich ein Depp bin, der nicht ans Verhüten gedacht und nun ein Kind am Hals hat.

Beichthaus.com Beichte #00041048 vom 06.03.2018 um 22:41:09 Uhr (29 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die polierte Furche

18

anhören

Falschheit Sex Dating

Ich (m/30) habe einer Frau vor einigen Wochen mehrmals ordentlich die Furche poliert. Leider bin nach dem überaus wundervollen und langatmigen letzten Akt einfach getürmt, da es sich wohl Richtung Beziehung entwickeln würde. Das tut mir sehr leid und ich hoffe, du vergibst mir. Aber jetzt kommt das eigentliche, ich habe ihr nie erzählt, dass ich leidenschaftlicher Jäger bin. Das ist ja auch kein Problem, nur sie ist in der größten Tierschutzorganisation Deutschlands aktiv und Vollzeitveganerin. Somit musste ich eben das eine oder andere verschweigen, um ans Ziel zukommen, denn eine heiße Schnitte ist sie allemal.

Beichthaus.com Beichte #00041029 vom 02.03.2018 um 13:34:31 Uhr (18 Kommentare).

In WhatsApp teilen






Heimliche Massagen

8

anhören

Sex Fetisch Liebe Zürich

Ich (m/25) habe eine Freundin und bin glücklich mit Ihr zusammen. Als ich Single war, habe ich mal eine Tantra-Massage oder Body-to-Body-Massage ausprobiert. Das fand ich so geil, dass ich oft zu dieser Massage ging. Ungefähr alle zwei Monate ein Mal. Seit ich eine Freundin habe, habe ich mir fest vorgenommen, das Ganze nicht mehr zu machen. Die ersten sechs Monate hatte ich damit auch kein Problem, doch nach dem ersten Besuch wurde ich so richtig süchtig danach. Jedes Mal, wenn ich da bin (ungefähr ein Mal im Monat) sage ich mir: "Danach gehst du nicht wieder hin." Doch kaum ist der Monat vorbei, bin ich wieder dort. Leider kann ich nicht damit aufhören. Meine Freundin weiß von nichts und ich kann ihr das auch nicht beichten. Doch eigentlich sehe ich dies nur als Massage - es wird halt einfach der komplette Körper massiert. Ich berühre die Frauen nur und es passiert auch nichts. Trotzdem fühlt es sicht falsch an.

Beichthaus.com Beichte #00040919 vom 26.01.2018 um 15:17:21 Uhr in Zürich (8 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Meine Frau hat zwei Lover!

29

anhören

Fetisch Sex Schwangerschaft Magdeburg

Ich (m/45) bin Cuckold und genieße es. Ich bin seit drei Jahren verheiratet. Meine Frau hat zwei feste Lover und ab und zu ONS. Vor allem mag ich es, wenn sie mir nach einem Date alles haarklein berichtet und mich nebenbei erniedrigt. Das Allergrößte für mich wäre, wenn sie von einem anderen geschwängert werden würde. Nur leider geht das bei ihr nicht mehr.

Beichthaus.com Beichte #00040806 vom 23.12.2017 um 08:49:22 Uhr in Magdeburg (29 Kommentare).

Gebeichtet von doreen9michael aus Magdeburg
In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte


Algierfranzösisch im Swingerclub

23

anhören

Fetisch Sex Intim Wien

Ich möchte beichten, dass ich gestern erstmalig eine Frau mit Algierfranzösisch verwöhnt und ihr einen Rimjob verpasst habe. Bisher habe ich es immer abgelehnt ein Arschloch zu lecken, aber gestern waren wir beim Pärchenabend im Swingerclub und es waren viele hübsche Paare da. Meine Frau hatte leider Pech, hat sich einen Jüngling ausgesucht, der dann viel zu grob war. Ich kam an ein extrem hübsches Mädel, um die 20, Wahnsinnsfigur und supergeil, hat im Laufe der Nacht sicher zehn Männer vernascht. Irgendwie kam es nach Küssen, Blasen und Ficken dazu, dass ich sie leckte. Nachdem beim Sex Kondome verwendet wurden war das ok, sie dirigierte mich dann zu ihrer Rosette, und zu meiner eigenen Überraschung tat ich es. Ich hatte mir das immer abstossend vorgestellt, aber sie war ganz sauber und wohlschmeckend. Und ging dabei ab, wie eine Rakete. Ich beichte also, dass ich einer Wildfremden ein Vergnügen bereitet habe, dass bisher all meinen Freundinnen, meiner Frau, meinen Geliebten usw. vorenthalten blieb und ich bereue, dass ich diese Art des Vergnügens nicht schon früher probiert habe.

Beichthaus.com Beichte #00040720 vom 03.12.2017 um 10:32:16 Uhr in Wien (23 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht