Ich gehe meinem Arbeitkollegen aus dem Weg!

9

anhören

Peinlichkeit Begehrlichkeit Kollegen Lügen

Ich bin seit 17 Jahren mit meinem Mann zusammen, seit fünf Jahren sind wir verheiratet und wir haben zwei Kinder. Ich bin wirklich glücklich und auch zufrieden mit meinem Leben. Auf der Arbeit habe ich einen Kollegen, mit dem ich mich super verstehe und wir sind auch privat befreundet, gehen oft ins Kino, machen was mit den Kindern (also auch seinen), Konzerte oder einfach mal abends einen Cocktail trinken. Nun habe ich ein Problem und er merkt, dass etwas nicht stimmt, da ich auf Abstand gegangen bin und ihm nun auch oft absage - mit Ausreden wie: "Nein, die Große ist krank, mein Mann ist ackern und Oma kann nicht." Ich träume nun schon einige Zeit ganz intensiv davon, mit meinem Kollegen Sex zuhaben. Und ich bin auch schon wach geworden, weil ich einen Orgasmus bekommen habe.

Ich habe meinem Mann ein total schlechtes Gewissen gegenüber und mein Kollegen und versuche ihm aus dem Weg zu gehen. Er merkt es und hat auch schon gefragt, ob er etwas falsch gemacht hat! Was er ja nicht hat, aber ich kann ihn ja schlecht sagen: “Hey, ich träume regelmäßig von dir und mir, wie wir Sex haben!“ Ich habe auch keine Gefühle für mein Kollegen, ich mag ihn als Mensch und bin auch gerne mit ihm unterwegs. Ich fühle mich echt mies.

Beichthaus.com Beichte #00040961 vom 08.02.2018 um 14:04:44 Uhr (9 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Ich habe eine Nazibraut gebügelt!

37

anhören

Vorurteile Peinlichkeit Politik München

Seit etwa einem halben Jahr befinde ich (m/29, eigentlich ganz normal aussehend) mich in einer Liebschaft, die eindeutig auf häufigen und intensiven Verkehr aller Art ausgerichtet ist, mit meiner süßen Nachbarin (21). Seit dieser Zeit muss ich andauernd alle möglichen Flächen in der Wohnung permanent von unseren diversen Flüssigkeiten reinigen, die Gute squirtet wie ein Gartenschlauch. Ihr seht, ich teile mein unverschämtes Glück gerne. Seid neidisch, ich wäre es auch! Gestern allerdings habe ich etwas gesehen, was mir den Magen umdreht. Die Maus ist aktive und bekennende AFDlerin - mit Parteibuch und allem Drum und dran! Da bekomme ich echt einen Hals - mir schwillt der Kamm und nicht der Lümmel. Deswegen ist dieses Arrangement auch vorbei. Aber ich konnte auf meine Bucketliste schreiben - und direkt abhaken -, dass ich eine waschechte Nazibraut gebügelt habe. Wenn die wüsste, dass ich einen Opa aus Tel Aviv habe...

Beichthaus.com Beichte #00040956 vom 07.02.2018 um 14:26:23 Uhr in 81737 München (Ottobrunner Straße) (37 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Ich bin eigentlich ein Dreckskerl!

6

anhören

Unreinlichkeit Peinlichkeit Studentenleben Hagen

Ich (m/24) beichte, dass ich im tiefsten Inneren ein Dreckskerl bin. Zu meiner Studentenzeit habe ich maximal ein Mal wöchentlich geduscht und meine Klamotten genauso selten gewechselt. Ich bin oft mit fettigen Haaren unterwegs gewesen und wenn es zu schlimm war, habe ich lieber eine Kappe aufgezogen als mir die Haare zu waschen. Im Job kann ich mir das natürlich nicht erlauben. Seit ich arbeiten gehe, dusche ich täglich, aber am Wochenende macht es mir nichts aus, auch mal zwei Tage nicht zu duschen.

Beichthaus.com Beichte #00040951 vom 05.02.2018 um 15:40:17 Uhr in Hagen (6 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Mein Hobby? Schaufensterpuppen!

11

anhören

Peinlichkeit Vorurteile Gesellschaft

Ich bin männlich, sportlich, beliebt und erfolgreich, aber ich habe ein etwas seltsames Hobby, was ich aber für niemanden aufgeben werde. Ich sammle realistische und seltene Schaufensterpuppen, restauriere sie, schminke sie und bekleide sie. Ich finde es einfach faszinierend wie man mit Schminke, Farbe und Kleidung die Puppen immer realistischer gestalten kann. Glaubt ihr, dass Frauen ein solches Hobby sehr stört bzw. sogar abturnt? Und wenn ja, warum wohl?

Beichthaus.com Beichte #00040932 vom 28.01.2018 um 23:15:25 Uhr (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die Große Koalition

71

anhören

Peinlichkeit Vorurteile Gesellschaft Politik

Ich sehe es als schlimmes Zeichen unserer Zeit, dass die Regierung in unserem Land mehr als vier Monate braucht, um sich zu bilden - und dann nach irrwitzigen Verhandlungen alles doch auf die "Große Koalition" hinausläuft, die von Anfang an im Raum stand und zu erwarten war. Bitte vergebt mir, dass ich die Arroganz besitze, das alles einfach nur lächerlich zu finden.

Beichthaus.com Beichte #00040903 vom 21.01.2018 um 18:29:15 Uhr (71 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht