Ich habe fast jemanden überfahren!

4

Waghalsigkeit Neugier Auto & Co.

Ich habe heute beim Autofahren einem Ford Mustang nachgegafft und deshalb zwei Leute übersehen, die gerade einen Fußgängerüberweg überquert haben. Zum Bremsen war es zu spät und ich bin an ihnen vorbeigerauscht. Die Dame hat sich lauthals aufgeregt und ich hoffe in der Aufregung hat sich niemand mein Nummernschild gemerkt. Es tut mir wirklich unendlich leid und ich schäme mich zutiefst.

Beichthaus.com Beichte #00040875 vom 12.01.2018 um 11:06:04 Uhr (4 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Meine Nachbarin bei der Masturbation beobachtet

13

Masturbation Nachbarn Neugier

In dem Haus in dem ich wohne ist im Hinterhof in die Parterrewohnung vor einigen Monaten eine junge Frau eingezogen. Sie ist hübsch und wirklich sehr freundlich und gut erzogen. Manchmal übernimmt sie Pakete für mich wenn ich nicht zu Hause bin und wenn man sich auf dem Flur trifft kann man mit ihr auch über Belanglosigkeiten plaudern . Sie arbeitet meist nachmittags , abends oder nachts und hat deshalb untertags frei. Von meinem Fenster in den Hinterhof sehe ich ziemlich gut in ihre Wohnung. Als ich eines morgens mein Fenster zum lüften geöffnet habe, konnte ich sehen wie sie auf ihrem Sofa gelegen ist und masturbiert hat. Im ersten Moment bin ich erschrocken vom Fenster zurückgewichen, weil mich der Anblick irritiert hat. Dann hat mich die Neugier gepackt und ich habe zugesehen bis sie fertig war. Das Ganze hat mich so fasziniert, dass ich jetzt jeden Morgen um die selbe Zeit lüfte, um vielleicht wieder einen Blick zu erhaschen. Bis jetzt hat es sich leider nicht wieder ergeben. Ich möchte beichten das ich meine nette Nachbarin bei der Selbstbefriedigung beobachtet habe . Wahrscheinlich werde ich wenn ich sie wieder dabei sehen sollte meinen Blick nicht abwenden aber da durch mein Tun niemandem Schaden zugefügt wurde und sie durchaus auch Vorhänge hat, die sie zuziehen könnte.

Beichthaus.com Beichte #00040867 vom 10.01.2018 um 08:11:24 Uhr (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Mein schwarzer Lover

30

anhören

Begehrlichkeit Neugier Selbstsucht Hannover

Ich bin schon seit fünf Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn sehr und wir machen sehr viel gemeinsam. In letzter Zeit wollten wir unser Sexleben auffrischen und schauen nun des Öfteren auch gerne Pornos, um neue Dinge auszuprobieren bspw. neue Stellungen etc. Nun kam es zufällig auch dazu, dass wir gelegentlich Interracial Porn geschaut haben und ich ein wenig neugierig geworden bin. Ich habe zwei Freundinnen, die beide einen schwarzen Freund haben und bei unseren Frauenabend erzählen sie mir oft, wie geil der Sex ist und wie gut ihr Freund bestückt ist. Für mich war es damals egal, da ich meinen Freund sehr liebe. Naja, dadurch dass ich nun auch gern Interracial Porn schaue, wollte ich einen Versuch wagen und habe meinem Freund einen Swingerclubbesuch vorgschlagen, um meine Fantasie auszuleben. Ich träume schon länger davon es mal auszuprobieren und wollte selbst persönliche Erfahrungen machen, um auch zu schauen, ob meine Freundinnen Recht behalten haben. Vor unserer Beziehung hatte ich nur einen Partner gehabt (Mein aktueller Freund ist sozusagen mein zweiter Freund). Mein Freund selber hatte schon bisher vier Partnerinnen und war deshalb einverstanden, dass ich diesen "Freifbrief" bekomme.

Ich dachte bisher immer, dass mein Ex und mein jetziger Freund "gut" bestückt sind, aber als wir am letzten Wochenende im Swingerclub waren, war ich ziemlich überrascht, was für große Exemplare da waren. Das hat mich ehrlich gesagt total neugierig und geil gemacht, weil ich nicht wusste, wie es sich anfühlt bzw. was da wohl auf mich zu kommt. Es kam dann auch letzten Endes dazu, dass ich Sex mit einem schwarzen Typ hatte, mein Freund durfte im Gegenzug natürlich auch mit einer anderen Frau Sex haben (Gleiches Recht für alle). Wir hatten uns darauf geeinigt, dass es in getrennten Räumen passiert. Der Sex war für mich der Beste, den ich jemals erlebt habe. Das Vorspiel war sehr intensiv, da er sehr gut mit der Zunge umgehen konnte. Die Krönung war aber sein Schwanz, der weitaus größer bzw. dicker war als der von meinem Freund. Es hat sich total geil angefühlt, weil er mich so ausgefüllt hat und er Stellen getroffen hat, die mein Freund bisher nie treffen konnte. Einige Male hat er auch leicht angestoßen, aber ich fand das extrem lustvoll.

Mein Freund hat mich natürlich gefragt, wie der Sex war und ich musste ihn anlügen und habe gesagt, dass der Sex in Ordnung war. Ich weiß, dass mein Lover nächstes Wochenende wieder im Swingerclub sein wird und mein Freund weiß noch nicht, dass ich eine Wiederholung will.

Beichthaus.com Beichte #00040844 vom 04.01.2018 um 03:35:12 Uhr in Hannover (30 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Neidisch auf das Familienglück

12

anhören

Neid Neugier Nachbarn Verzweiflung

Die Familie zwei Häuser weiter schickt mich schon seit einer Weile immer wieder durch eine emotionale Achterbahn, dabei kenne ich sie nicht mal richtig. Eigentlich bescheuert, so ein Mix aus Neid, Sehnsucht, Bewunderung, Besessenheit und auch Traurigkeit, wenn ich beim Vorbeigehen einen Blick in die Fenster werfe oder sie auf dem Weg zur Schule oder Arbeit sehe. Es ist alles ganz klassisch, Mutter, Vater und drei kleine Töchter, ich schätze so zwischen 5 und 9 Jahren. Sie scheinen lebensfroh, aktiv und kreativ, sind viel mit dem Rad unterwegs, im Winter holen sie alle zusammen mit einem Bollerwagen im Rahmen eines Spazierganges den Weihnachtsbaum. Das Haus ist ein schönes und sehr großes Altbau-Stadthaus, drei Stockwerke, immer mit dezenter Deko im Fenster oder mit selbst gebastelter Deko von den Kindern. Wenn Geburtstag ist, hängen immer Bündel mit bunten Ballons an der Haustür. Die Eltern sind auch in der Gemeinde aktiv und haben ihren Garten zum Lichtfest zugänglich gemacht, aber ich bin nicht gegangen. Wie gerne hätte ich auch so etwas. Ich bin zwar lesbisch, aber das stünde solch einer eigenen Familie mit zwei Elternteilen und mehreren Kindern, Haus, Garten, Auto, Sicherheit, Behaglichkeit, Bastelstunden, Aktivitäten nicht im Weg. Momentan ist alles meilenweit weg von so einer Zukunft für mich, was die Traurigkeit macht. Gerade jetzt zu Weihnachten.

Meine eigene Mutter würde sofort meckern, dass das alles kleinkarierte Spießer sind. Bei ihr hätte ich mit solchen Plänen verschissen bis in die Steinzeit, aber den negativen Kontakt abzubrechen traue ich mich auch nicht. Selbst hatte ich eine ziemlich einsame (keine Geschwister, kein Vater) und zerrüttete Kindheit, in der die Interessen einer Erwachsenen, die eigentlich nie Kinder wollte, gegen die Bedürfnisse des Kindes standen und in der Prioritäten gerne falsch gesetzt wurden. Es gab Erziehungsmethoden mit Drohungen und emotionalem Stress, bei denen ein normaler Mensch den Kopf schütteln würde. In keiner Familie der Welt immer alles toll und ich bin sicher, dass auch diese Nachbarsfamilie ihre Sorgen und Probleme hat, aber sie geben sich ehrliche Mühe und das ist viel wichtiger als alles andere. Jedes Mal, wenn ich mir vornehme, nicht weiter drüber nachzudenken, muss ich doch wieder ins Fenster sehen oder sie sind gerade draußen unterwegs und sofort ist alles wieder da. Umziehen, um auf andere Gedanken zu kommen, geht finanziell nicht und auch wegen meiner Wohnung nicht. Es tut mir echt leid, vielleicht haben sie sogar schon bemerkt, dass sie dort immer jemand bedröppelt anguckt.

Beichthaus.com Beichte #00040813 vom 23.12.2017 um 20:03:41 Uhr (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen

14-Jährige mit Tangas

10

anhören

Neugier Hochmut Schule Düsseldorf

Als ich (w) 14 Jahre alt war, hatten viele Mädchen in meiner Klasse Tangas. Ich wollte das auch, fand es sexy, wollte wohl auch dazugehören, hatte aber sehr konservative Eltern. Also habe ich den oberen Rand des Höschens abgetrennt sodass es wie ein String aussah. Und ließ ihn bei der Jeans rausschauen. Als ich mich (absichtlich) bückte und er so rausschaute, sah man auch gleichzeitig, blöderweise, von der Seite, dass es doch ein kaputtes Höschen war. Eine Kollegin rief dann laut: "DU hast einen Tanga? Ach nein, dass ist ja eine kaputte Unterhose!" Sie lachte schallend, grell auf. Mir war das damals sehr peinlich. Ich beichte meinen Übermut.

Beichthaus.com Beichte #00040808 vom 23.12.2017 um 11:56:55 Uhr in Düsseldorf (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht