Heimliche Lieferungen in der Nacht

18

anhören

Neugier Feigheit Nachbarn

Ich bleibe nachts oft sehr lange auf und glotze Serien. Deswegen ist mir in letzter Zeit aufgefallen, dass immer so zwischen 3 und 4 Uhr ein Auto vor unserem Mehrfamilienhaus auf der anderen Straßenseite hält, eine Person aussteigt, den Motor dabei laufen lässt und die Fahrertür offen lässt, zu unserem Hauseingang rüberläuft, dort irgendwas macht, und dann zurück ins Auto steigt und wegfährt. Das einzig Logische, was mir einfällt, ist, dass diese Person etwas in einen der Briefkästen steckt. Aber warum mitten in der Nacht und warum jede Nacht? Und warum nur so gezielt bei unserem Haus? Ich beichte, dass mir das keine Ruhe lässt und ich zu feige bin, mich nachts unten am Hauseingang auf die Lauer zu legen. Vielleicht drücke ich das nächste Mal auf den Türöffner, um die Person wenigstens mal zu erschrecken.

Beichthaus.com Beichte #00041016 vom 23.02.2018 um 04:16:32 Uhr (18 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Hurra, die Schule brennt

5

anhören

Vandalismus Neugier Kinder Wuppertal

Damals in der Grundschule wollten mein bester Freund und ich Feuerwehrmann werden. Wir waren total begeistert von der Feuerwehr und wollten natürlich auch mal einen echten Einsatz sehen. Mein bester Freund wohnte gegenüber von unserer Schule. Am letzten Tag vor den Ferien durfte ich bei ihm übernachten. Wir sahen einen großen schwarzen Müllcontainer vor der Schule. Abends klauten wir bei seinen Eltern Feuerzeuge und Grillanzünder und steckten damit den Container in Brand. Das Ding loderte und wir rannten zurück ins Haus und beobachteten aus seinem Fenster den Brand und den schwarzen Qualm. Tatsächlich kam dann die Feuerwehr und hat den Container gelöscht. Wir haben uns riesig darüber gefreut, einen echten Einsatz der Feuerwehr beobachten zu können. Die Polizei rückte an und klingelte, um seine Eltern und uns zu fragen ob wir etwas gesehen haben. Wir haben behauptet, wir hätten ein paar ältere Jugendliche mit Feuerzeugen und Zigaretten gesehen.

Beichthaus.com Beichte #00041004 vom 20.02.2018 um 22:32:38 Uhr in Wuppertal (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Die Schokoladen-Fee

12

anhören

Neugier Familie Kinder München

Ich beichte, dass ich jeden Morgen meiner kleinen Schwester heimlich Schokolade auf die Fensterbank stelle. Sie denkt, es wäre eine Fee. Das Seltsame daran ist, sie hasst mich. Sie redet nicht mit mir und denkt, ich sei der mieseste Bruder den es gibt. Dabei habe ich ihr nie etwas getan. Ich freue mich trotzdem, wenn sie jeden Morgen glücklich ist.

Beichthaus.com Beichte #00040966 vom 09.02.2018 um 18:50:21 Uhr in München (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Meine Mitbewohnerin schaut Pornos!

18

anhören

Masturbation Neugier WG Schamlosigkeit Frankfurt am Main

Ich (m/31/Informatiker) habe mir einen Alarm auf dem Smartphone eingerichtet, wenn meine Mitbewohnerin (w/19/Auszubildende im Einzelhandel/superheiß) eine Pornoseite aufruft. Dann schleiche ich über den Flur an ihrer Zimmertür und hole mir auf ihr leises Stöhnen einen runter. Als Informatiker bin ich natürlich auch für das WG-Internet zuständig. Dabei gibt es Software, welche den Datenverkehr im Netzwerk protokollieren und mir bei bestimmten Webseiten eine Nachricht aufs Handy schicken kann. Eigentlich wollte ich nur wissen, warum unser Netzwerk manchmal so langsam ist, die Erotik-Seiten sprangen mir aber natürlich, bei der Suche nach der Ursache, sofort ins Auge. Ich fühle mich jedes Mal, wenn der Alarm auf dem Handy angeht, als würde ich in ihrem Tagebuch lesen, aber gleichzeitig auch sehr erregt. Ich habe schon ein paar Mal mit dem Gedanken gespielt, wie es wäre, wenn ich einfach die Tür aufmachen würde, aber bisher traute ich mich das nicht und wenn sie irgendwann mal auszieht, dann habe ich mir fest vorgenommen, ihr das zu beichten.

Beichthaus.com Beichte #00040959 vom 07.02.2018 um 22:16:22 Uhr in Frankfurt am Main (18 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die Frau aus dem Dönerladen

19

anhören

Neugier Feigheit Geld Bamberg

Ich (m/24) war letztens im Dönerladen. Als ich auf meinem Döner wartete hatte eine Frau in meinem Alter Probleme zu bezahlen. Natürlich habe ich dann dank meines Helfersyndroms großzügig den Döner übernommen und sie dann noch heimgefahren. Wir hatten ein ziemlich nettes Gespräch im Auto. Auf jeden Fall spukt sie dauernd in meinem Kopf rum und ich muss immer an sie denken. Ich habe leider ihren Namen nicht, aber wollte bei ihr am Haus mal klingeln und die auf noch einen Döner einladen, aber ich habe mich nicht getraut. Ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll. Ich beichte, dass ich leider ein ausgeprägtes Helfersyndrom habe.

Beichthaus.com Beichte #00040935 vom 29.01.2018 um 22:31:20 Uhr in Bamberg (19 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht