Die Wahrheit über meine Schwangerschaft

51

Falschheit Lügen Schwangerschaft Kinder Mord Konstanz

Ich möchte beichten, dass ich vor einem halben Jahr meine komplette Familie, meinen Mann und meine Freunde belogen und ausgenutzt habe. Ich war schwanger […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00040418 vom 05.10.2017 um 10:39:35 Uhr in 78462 Konstanz (51 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die fast perfekte Frau

17

anhören

Ekel Lügen Dating

Ich habe über Tinder eine Frau kennengelernt, die etwas Festes wollte und habe sie gedatet. Das Tolle: Sie kocht sehr sehr gut. Sie kann mir einen sehr guten Job beschaffen. Sie hat mir sehr teure Geschenke gemacht und meine Bude saubergemacht. Charakterlich ist die Frau einsame Spitze. Tja, das Problem? Sie sieht einfach nur hässlich aus. Hässliches Gesicht und Rettungsring (auf den Fotos sah sie viel besser aus). Tatsächlich wollte sie auch Sex mit mir und auch mit mir knutschen. Mir wurde schier schlecht... Ich habe mir ihr geredet und vorsichtig erklärt, dass ich mit ihr keine Beziehung will. Allerdings habe ich ihr den wahren Grund nicht genannt, sondern gesagt, dass meine berufliche und finanzielle Situation noch unklar ist und ich daher keine Beziehung eingehen kann. Ich habe sie gelobt und gesagt, dass ich sie sehr schätze und sie einfach ein toller Mensch ist und das ich ihrgegenüber fair sein wollte.

In Wirklichkeit dachte ich nur: "Wenn du jetzt noch ein halbwegs schön wärst hätte ich dich sofort geheiratet... aber du siehst einfach nur scheiße aus." Ich habe gelogen und sie hat es gut aufgenommen... Tatsächlich war das Gespräch mit ihr durchaus angenehm und sie zeigte Verständnis für meine Situation (welche an sich der Wahrheit entspricht). Ich motivierte sie noch für ihr berufsbegleitendes Studium und gratulierte ihr zur ihren guten Noten. Nach dem Gespräch war ich erleichert. Bekomme ich Absolution für meine Lüge?

Beichthaus.com Beichte #00040417 vom 05.10.2017 um 02:57:32 Uhr (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Ich rauche mein Ganja den ganzen Tag

8

Drogen Falschheit Lügen

Meine Patentante arbeitet in der Drogenhilfe und als ich (m/28) damals so 18 war, habe ich sie besucht und hatte natürlich auch mein Handy dabei. Ich […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00040407 vom 03.10.2017 um 16:45:21 Uhr (8 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die Pferde-Liebe meines Praktikanten

8

anhören

Lügen Fetisch Begehrlichkeit Fremdgehen Arbeit Tiere

Ich (m/48) bin von Beruf Pferdewirt und auch Ausbilder. Mein Ausbildungsstall besitzt um die 13 Pferde und ich beschäftige fünf Auszubildende, zwei Praktikanten und vier feste Arbeiter. Für die Azubis und Praktikanten hatten wir auch einige Wohnungen zu vergeben, falls der Arbeitsweg zu lang gewesen ist. Seit einigen Wochen beschäftigten einen jungen Mann Mitte 20 als Praktikanten. Im Vorstellungsgespräch konnte er echt mit Hintergrundwissen zu Pferden sowie technischem Geschick punkten. Er meldete sich immer als erstes, wenn es hieß, dass die Pferde in Paddock gebracht werden sollten oder in den Abendstunden in den Stall gebracht werden sollten. Irgendwann kam es mir dann komisch vor.

Er blieb sogar nach dem Feierabend im Pferdestall. Ich begann, ihn heimlich zu beobachten. Meine Spionage stellte sich auch als richtig heraus. Ich beobachte ihn heimlich, wie er tagsüber nackt auf Pferden ritt. Splitterfaser nackt, ohne Sattel und mit erregierten Glied. Im ersten Moment war ich richtig sauer, aber irgendwie machte mich sein Anblick geil. Ich onanierte in meinem Versteck. Ich beobachte ihn noch einige Tage lang und war dabei erregt. Auch wenn mich die Sache scharf macht, bekam er die Kündigung. Nach einigen Wochen suchte ich den Kontakt zu ihm. Ich erklärte den wahren Grund der Kündigung und seitdem trafen wir uns heimlich und ich teilte seinen Fetisch. Ich verkleidete mich als Pferd und er durfte mich reiten. Ich weiß, dass das falsch ist und traue mich nicht, es meiner Frau zu beichten. Irgendwann ging mir das Ganze zu weit und bin seitdem in Therapie. Mir ist das peinlich. Meinen Ausbildungsstall habe ich aufgegeben und bin frühzeitig in Rente gegangen. Der Beruf hat mir immer Spaß gemacht, aber dieser dumme Praktikant hat alles versaut!

Beichthaus.com Beichte #00040403 vom 03.10.2017 um 00:28:21 Uhr (8 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Hilfe, meine Eltern haben am gleichen Tag Geburtstag!

10

anhören

Falschheit Lügen Familie

Kurioserweise haben meine Eltern am gleichen Tag Geburtstag. Die ganze Bude ist dann mit der Verwandtschaft und Freunden der Familie vollgestopft. Das finde ich übelst nervig. Ich fühle mich von dieser Gesellschaft regelrecht belästigt. Ich werde den Ehrentag meiner Eltern mit der Begründung, dass ich arbeiten muss, absagen. Sie werden es schade finden, aber ich werde es mir lieber zu Hause gemütlich machen.

Beichthaus.com Beichte #00040389 vom 30.09.2017 um 14:25:28 Uhr (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht