Ich bin sexuell nicht normal!

10

anhören

Begehrlichkeit Maßlosigkeit Sucht Trier

Ich bin (m/39) ich sexuell weit ab von der Normalität. Gewöhnlicher Sex ist mir zu eintönig und langweilig. Ich bin ein ganz gut aussehender Mann und habe und hatte nie Probleme damit, Frauen kennenzulernen. Trotzdem liebe ich Nutten und Prostituierte über alles und ich schaffe es einfach nicht, davon wegzukommen. Wie ein Magnet werde ich von ihnen angezogen. In meinen Beziehungen habe ich bis auf die aktuelle, alle meine Freundinnen betrogen. Mehrfach. Mit anderen Frauen und eben mit Nutten. Mein Verlangen nach immer mehr Steigerung und Experimente beim Sex ist ungezügelt. Meine aktuelle Partnerin teilt meine Leidenschaft und wir holen uns immer wieder mal zusammen andere Frauen.

Es ist toll, kein Doppelleben mehr führen zu müssen und alle Triebe auszuleben und auch mal in der Stadt zu sagen: Lass uns eine andere Frau zusammen vögeln. Das klingt noch ganz harmlos, jedoch ist das Verlangen nach mehr dreckigen und zügellosen Sex immer größer. Mehr Frauen gleichzeig, noch öfter und härter. Es ist eine Spirale, aus der es kein Zurück mehr gibt. Die Folge ist, dass "normaler und gewöhnlicher" Sex so langweilig und uninteressant geworden ist.

Beichthaus.com Beichte #00040917 vom 26.01.2018 um 10:56:25 Uhr in 54290 Trier (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Bewundert mich für meine Möpse!

33

anhören

Begehrlichkeit Eitelkeit Gesundheit Hannover

Ich (w/23) habe mir die Möpse vergrößern lassen. Ich habe sie sogar ein wenig größer machen lassen, als der Arzt mir bei meiner Körpergröße empfohlen hat. Medizinisch betrachtet natürlich alles andere als nötig; aber ich finde es geil, wenn mir die Jungs hinterher geiern. Ich freue mich schon auf den Sommer, wenn ich mit einem knappen Bikini ins Freibad kann und mir die ganzen Typen aus den Augenwinkeln auf die Möpse starren, auch wenn die Freundin direkt daneben liegt!

Beichthaus.com Beichte #00040895 vom 18.01.2018 um 17:09:35 Uhr in Hannover (33 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die scharfe Referendarin

22

anhören

Begehrlichkeit Schamlosigkeit Schule München

Ich (m/18) stehe gerade kurz vor dem Abitur. Mittlerweile dürfte auch der Letzte gerafft haben, dass die Wochen direkt nach den Osterferien - also die Prüfungen - echt nicht mehr weit weg sind. Daher lernen wir, was das Zeug hält. Um den Kopf vom Lernstress zu befreien, begebe ich mich gerne in Europas größte Therme hier in der Nähe von München. Im Dampfbad musste ich letzte Woche mit Erschrecken meine Englischlehrerin auffinden. Verdammt, was diese etwa 30-jährige Referendarin unter ihren üblichen sackartigen Pullis für ein unfassbar scharfes Fahrgestell ihr Eigen nennt ist der Hammer! Ich beichte, dass ich vorhabe, sie zum einen im Englisch-Abi voll wegzurocken und sie zum anderen nach dem Abi mal auszuführen und hemmungslos ... Ihr wisst schon.

Beichthaus.com Beichte #00040893 vom 17.01.2018 um 15:36:07 Uhr in München (Ottobrunner Straße) (22 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Ist der Altersunterschied egal?

21

anhören

Begehrlichkeit Misstrauen Verzweiflung Dating München

Ich (19) habe einen 37-jährigen Mann kennengelernt. Ich kann einfach nur so viel dazu sagen: Es passt bei uns wie die Faust aufs Auge. Dennoch habe ich extreme Zweifel und großes Misstrauen ihm gegenüber, die mich von einer Beziehung (egal welcher Art, sei es Freundschaft oder Liebe) abhalten. Mir ist auch bewusst, dass sich Männer in diesem Alter besonders ein junges Betthäschen suchen, da bin ich nicht auf den Kopf gefallen. Ich weiß trotzdem nicht, ob ich einfach "Scheiß drauf, mach was du willst, niemand hat diesen Altersunterschied zu interessieren, Liebe ist Liebe" denken, oder ob ich ihn lieber aus meinem Kopf verbannen und mich für das Vernünftige entscheiden soll.

Beichthaus.com Beichte #00040889 vom 16.01.2018 um 21:13:36 Uhr in München (21 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Warum hat mein Mitbewohner Sex?!

17

anhören

Neid Begehrlichkeit Vandalismus WG Berlin

Ich (m/24) hasse meinen Mitbewohner, weil er viel Sex hat. Und ich nicht. Mittlerweile beschränkt er seine Aktivitäten nichtmal mehr auf die Nacht, sondern ist gefühlt den ganzen Tag damit beschäftigt, seinen Lachs irgendwo reinzuhängen. Es ist mir ein Rätsel, wie er das neben seinen Studium schafft. Jedenfalls war ich neulich wieder am Lernen und wurde durch ein Poltern aus seinem Zimmer abgelenkt. Als ich näher heranging, hörte ich wieder diese stöhnenden, feucht schmatzenden Geräusche durch die Tür. Da platzte mir der Kragen. Im Affekt nahm ich den Feuerlöscher, riss die Tür auf und zog ihn im Zimmer ab. Zuerst hörte ich ein Fluchen, dann ein Rumgehuste und da rannten die nackten Schneemänner schon aus dem Zimmer. Er voraus und hinterher zwei (!) Frauen. Das Ganze ging für mich jedoch nicht so gut aus, da ich von den Damen geschnappt und brutal verprügelt wurde. Nun überlege ich, ob ich vielleicht ausziehen sollte, denn mein Mitbewohner schmiedet schon Rachepläne. Ganz davon abgesehen habe ich nun auch von Seiten des Vermieters großen Ärger am Hals. Aber wer kann denn wissen, dass sich Löschpulver überall in der Wohnung verteilt, in alle Ritzen kriecht und sämtliche Elektrogeräte unbrauchbar macht?

Beichthaus.com Beichte #00040882 vom 14.01.2018 um 13:50:47 Uhr in Berlin (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht