Ich brauche nur einen perfekten Freund!

29

anhören

Eitelkeit Verzweiflung Dating Berlin

Ich (w/23) bin total frustriert und deprimiert seit mein 35-jähriger Freund vor zwei Monaten mit mir Schluss gemacht hat, weil er sich langsam Kinder wünscht und ich eben nicht. Während wir zusammen waren, war ich so glücklich, einen Freund zu haben, der sich schon genug ausgelebt hat und einfach etwas Ernstes wollte. Ich bin so frustriert, dass meine Rechnung nicht aufgegangen ist. Ich beichte, dass es meine erste richtige Beziehung war und mein ganzer Stolz, da erfüllte Liebe und Sexualität für mich das Wichtigste in meinem Leben sind. Ich will jetzt in meiner Situation nicht "rausgehen und neue Leute kennenlernen", weil ich weder Lust habe, mich wieder in eine neue Beziehung zu stürzen mit jemandem, mit dem es auch nicht passt, noch Bock habe irgendwen kennenzulernen, der mir für mein Beziehungsleben eh nichts bringt. Abgesehen davon habe ich keine Lust auf Typen in meinem Alter, die sich eigentlich noch umschauen wollen, noch Lust auf welche, die voll verzweifelt auf der Suche nach einer Beziehung sind. Ich wünschte, ich könnte wie andere Leute einfach sagen: "Hey, mir ist dieses oder jenes Hobby jetzt superwichtig, die Uni, das Reisen, meine Family..." Aber ernsthaft, ich möchte einfach nur einen Freund, mit dem alles schön und perfekt ist, und der Rest kann danach kommen... Dabei will ich gar nicht so sein...

Beichthaus.com Beichte #00041099 vom 20.03.2018 um 23:05:37 Uhr in Berlin (29 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Füße sind richtig eklig!

14

anhören

Ekel Eitelkeit Gesundheit

Ich beichte, dass ich mich total vor den Füßen fremder Menschen ekele. Meine eigenen Füße finde ich auch nicht toll, aber an die bin ich wenigstens gewöhnt. Fremde Füße, ihre Zehen, schlimmstenfalls noch Fußgeruch, Schweiß und ungepflegte Nägel sind jedoch der absolute Horror für mich. Wenn ich mich neu in jemanden verliebe, traue ich mir aus Gründen des Selbstschutzes lange Zeit nicht, dessen nackte Füße auch nur anzuschauen, geschweige denn anzufassen. Die einzigen Füße, die ich von vornherein vorbehaltlos annehmen kann, sind Babyfüße, weil sie einfach niedlich, noch unausgeprägt und damit ästhetisch sind.

Beichthaus.com Beichte #00040991 vom 15.02.2018 um 23:53:17 Uhr (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Ich hasse eure Männlichkeit!

25

anhören

Hass Eitelkeit Partnerschaft Erfurt

Ich (w/23) hasse Männer! Ich finde sie einfach nur ekelhaft. Und ich weiß wovon ich rede, denn ich hatte schon viele! Genau genommen stört mich am meisten ihre Männlichkeit. Diese Haare, oh mein Gott, warum haben sie nur überall Haare. Könnt ihr euch nicht rasieren? Oder am besten gleich ein komplettes Waxing. Das fände ich schön. Und dann wäre da noch dieser Penis! Wer denkt sich sowas aus?! Sex gibt es bei mir grundsätzlich nur im Dunkeln. Ich liege dann einfach da und lasse alles über mich ergehen und hoffe, dass es bald fertig ist. Mit Frauen ist es auf jeden Fall besser! Bitte vergebt mir meine Abneigung.

Beichthaus.com Beichte #00040954 vom 06.02.2018 um 11:10:26 Uhr in Erfurt (25 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Bewundert mich für meine Möpse!

33

anhören

Begehrlichkeit Eitelkeit Gesundheit Hannover

Ich (w/23) habe mir die Möpse vergrößern lassen. Ich habe sie sogar ein wenig größer machen lassen, als der Arzt mir bei meiner Körpergröße empfohlen hat. Medizinisch betrachtet natürlich alles andere als nötig; aber ich finde es geil, wenn mir die Jungs hinterher geiern. Ich freue mich schon auf den Sommer, wenn ich mit einem knappen Bikini ins Freibad kann und mir die ganzen Typen aus den Augenwinkeln auf die Möpse starren, auch wenn die Freundin direkt daneben liegt!

Beichthaus.com Beichte #00040895 vom 18.01.2018 um 17:09:35 Uhr in Hannover (33 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Hilfe, ich habe Haare am Arsch!

29

Peinlichkeit Ekel Eitelkeit

Ich habe untenrum nicht nur Vaginalbehaarung, sondern auch recht üppige Afterbehaarung. Das heißt, ich bin auch zwischen den Pobacken, zwischen beiden Löchern und sogar etwas äußerlich an der Sitzfläche meines Pos ziemlich behaart. Ich epiliere mich dort immer regelmäßig, sodass mein Freund, mit dem ich schon seit sieben Jahren zusammen bin, dieses Gewuchere noch nie zu Gesicht bekommen hat. An der Vagina steht er durchaus auf Schambehaarung, sodass ich dort nur alle paar Wochen mal rasiere und das nicht sehr genau. Und das auch nur, weil mich zu lange Behaarung dort stört.

Aber im Pobereich achte ich genau darauf, dass sämtliche Haare mit Wurzel entfernt sind. Ich weiß nicht, ob das normal ist, weil es mir zu peinlich ist, mit anderen darüber zu sprechen, weil dann rauskommen könnte, dass ich die Einzige bin und das nicht normal ist. Vielleicht übertreibe ich aber auch und das ist bei jeder Frau so? Ich beichte, dass ich mit meinem Freund nicht darüber reden kann, obwohl wir sogar in Anwesenheit des Anderen kacken.

Beichthaus.com Beichte #00040872 vom 11.01.2018 um 16:51:00 Uhr (29 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht