Die Spinne im Staubsauger

19

anhören

Dummheit Waghalsigkeit Manie Tiere

Ich (w/22) habe panische Angst vor Spinnen. Letzten Winter saß eine riesige Spinne in meinem Badezimmer, die gerade so durch das Rohr des Staubsaugers passte. Ich habe die Spinne eingesaugt und den Staubsauger auf niedriger Stufe noch weiter laufen lassen, damit das Vieh bloß nicht wieder rausklettern kann. Dummerweise bin ich dann irgendwann auf dem Sofa eingeschlafen, weil es schon ziemlich spät am Abend war. Irgendwann wurde ich dann durch den Rauchmelder geweckt, weil der Staubsauger wohl überhitzt und in schwarzen Qualm aufgegangen ist. Ein Nachbar hatte bereits die Feuerwehr gerufen, dadurch weiß jetzt das ganze Haus von dem Vorfall und alle halten mich für total bescheuert.

Beichthaus.com Beichte #00038530 vom 21.07.2016 um 08:09:19 Uhr (19 Kommentare)

Mach doch gleich ein Foto!

35

anhören

Dummheit Peinlichkeit Fetisch Waghalsigkeit Bahn & Co.

Ich (m/23) habe meinen Fußfetischismus einfach nicht im Griff. Gestern, als ich in der Straßenbahn war, saß direkt gegenüber von mir eine etwa 30-jährige Frau. Optisch ist sie so Durchschnitt, keine Schönheit, aber fickbar. Doch das hat mich weniger interessiert. Viel mehr beschäftigte mich die Tatsache, dass sie Sandalen trug. Verdammt waren ihre Füße geil! Ungelogen, ich starrte minutenlang auf ihre leckeren Füße. Sofort hätte ich diese Prachtdinger abschlecken können. Wie paralysiert vor Geilheit saß ich da. Bei der Dame blieb das nicht unbemerkt: "Mach doch gleich ein Foto von meinen Füßen."

Irgendwie verstand ich diese Phrase nicht als sarkastisches Stilmittel, sondern fasste es wortwörtlich auf. Jetzt, im Nachhinein, muss ich mir dafür auf den Kopf schlagen. Offenbar war der Großteil meines Blutes im Schwellkörper und nicht im Gehirn. Vielleicht war es einfach die Hitze. Jedenfalls nahm es ein unschönes Ende. Ich, ein Vollidiot, machte tatsächlich ein Foto von ihren Füßen. Als von meinem Smartphone dann das Auslösegeräusch zu hören war, bekam ich eine deftige Ohrfeige. Ohne Spaß, sie war wirklich auf 180. Sie schrie lauthals, dass ich das Foto löschen soll. Wenn nicht, würde sie die Polizei rufen. Um Kontakt mit den Männern in Blau zu vermeiden, entfernte ich das Bild vor ihren Augen. Ich weiß echt nicht, was gestern mit mir los war. Bitte vergebt mir. Normalerweise tue ich solche Sachen nicht. Es war ein dummer Ausrutscher.

Beichthaus.com Beichte #00038468 vom 06.07.2016 um 13:57:05 Uhr (35 Kommentare)

Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Masturbation in fremden Betten

15

anhören

Fetisch Schamlosigkeit Masturbation Waghalsigkeit

Ich (m/18) beichte, dass ich - als die Freundin meiner Mutter mit ihrem Freund in die Türkei geflogen ist und wir uns um das Haus kümmern sollten - in ihrem Ehebett sowie dem Bett ihrer Tochter gewichst habe. Ich habe ihre Unterwäsche benutzt und sie währenddessen auch angezogen. Ich würde es, glaube ich, wieder tun - auch wenn ich es eigentlich gar nicht möchte.

Beichthaus.com Beichte #00038461 vom 05.07.2016 um 12:27:58 Uhr (15 Kommentare)

Das Schwein in der Radarfalle

19

anhören

Boshaftigkeit Waghalsigkeit Rache

Vor zwei Wochen habe ich das Kennzeichen an meinem Auto mit schwarzem Klebeband abgeklebt, mir dann eine Schweinsmaske übergezogen und mich mit 80 Sachen blitzen lassen. Ein paar Tage später habe ich mir die Gummiattrappe eines nackten Arsches, die zum Karneval oft benutzt wird, vor das Gesicht gehalten und bin noch mal in die Radarfalle gefahren. Viel Spaß bei der Bußgeldstelle!

Beichthaus.com Beichte #00038408 vom 24.06.2016 um 00:00:53 Uhr (19 Kommentare)

Finger weg von Anhaltern!

19

anhören

Waghalsigkeit Fetisch Auto & Co.

Ich muss jetzt endlich mal etwas loswerden, was ich mich niemals jemandem traue zu sagen, da ich mich so für meine Unvernunft schäme. Ich fahre viel und gerne per Anhalter, da es einfach superviel Spaß macht und natürlich sehr kostengünstig ist. Sehr schnell ist mir dann aber aufgefallen, dass es mich auch sexuell sehr reizt. Ich weiß selbst nicht mal so wirklich warum, aber der Fahrer kann noch so alt und hässlich sein, alleine die Tatsache, dass er mich mitnimmt, macht mich scharf. So ist es dann auch gekommen, dass sich meine erotische Fantasie tatsächlich mal verwirklicht hat. Ich habe mit einem Fahrer geschlafen. Auf seinem Rücksitz. Leider hatten wir nur ein Kondom, aber zwei Mal Sex. Ich gestehe also, dass ich ungeschützten Sex mit einem quasi fremden Mann hatte und dadurch nicht nur mich, sondern wohl auch indirekt andere Tramperinnen in Gefahr gebracht habe. An alle Männer, die mal jemanden mitnehmen: Nicht alle sind so komisch wie ich! Finger weg von Tramperinnen!

Beichthaus.com Beichte #00038371 vom 14.06.2016 um 00:51:13 Uhr (19 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht