Schwanzvergleich bei der Abschlussfeier

19

anhören

Dummheit Neugier Schamlosigkeit Last Night

Ich habe viele Freunde (m) damals, auf meiner Abschlussfeier, extrem bloßgestellt. Da ich aus einer ländlichen Gegend komme, finden solche Partys in extrem großen Ausmaß statt. Dazu kommt, dass man die 60-80 Personen kennt oder zumindest vom Sehen her gut mit ihnen auskommt. Vor allem wenn Alkohol im Spiel ist. Nun zu meiner Beichte: Mein damaliger bester Freund und ich (damals beide 17 Jahre) haben unter vorgetäuschten Tatsachen einen Streit untereinander provoziert. Geendet ist dieser in einem gewollten Schwanzvergleich vor versammelten Publikum.

Was man dazu sagen muss: Wir sind beide wissentlich überdurchschnittlich bestückt und wurden auch beide deswegen an diesem Abend noch flachgelegt. Die Mädchen, ob vergeben oder nicht, konnten ihre neugierigen Blicke nicht zügeln. Bei den Jungs hingegen gab es gemischte Reaktionen. Beschämende Blicke, Glückwünsche und auch Zorn, weil bei dem einen oder anderen die Freundin wohl auch positiv überrascht war. Irgendwie muss ich immer laut lachen, wenn ich daran zurückdenke, wie dumm und schamlos man sein kann.

Beichthaus.com Beichte #00039953 vom 27.06.2017 um 19:03:35 Uhr (19 Kommentare)

Hungern, Schlafentzug & andere waghalsige Selbstexperimente

11

anhören

Neugier Waghalsigkeit Ernährung

Ich (20) nehme seit drei Wochen nur sechzig Kalorien zu mir und mache vier Stunden täglich Sport. Aber nicht, weil ich abnehmen will. Schon immer fand ich es interessant, wie der Körper in verschiedenen Situationen reagiert. Schlafentzug, kein Wasser und einen Monat nur Gemüse wären einige Beispiele. Mir ist bewusst, dass ich mir schade. Aber ich brauche diese Veränderungen, diese Gefühle und die andere Wahrnehmung. Es ist wahnsinnig, zu was der Körper fähig ist.

Beichthaus.com Beichte #00039951 vom 27.06.2017 um 15:31:40 Uhr (11 Kommentare)

Schöne Geschenke von meiner Ex

43

anhören

Neugier Misstrauen Selbstsucht Ex

Ich (m/24) habe mich von einem eigentlich echt tollen Mädchen (22) getrennt. Aber zur Vorgeschichte: Als ich sie kennengelernt habe, konnte ich kaum glauben, dass sie so unschuldig und süß ist. Sie ist noch Jungfrau und unglaublich niedlich, fürsorglich, hübsch und freundlich. Da ich von Natur aus sehr misstrauisch bin, dachte ich, dass sie diese Art nur vorspielt, was ich von meinem kleinen Bruder (19) gewöhnt bin. Da ich den Schlüssel für ihre Wohnung hatte, kam mir die Idee, Kameras zu installieren, um zu überprüfen, ob sie wirklich so ein Engelchen ist, wie sie tut. Jeder hat doch Leichen im Keller - sie auch.

Nachdem ich genug Material auf den Kameras hatte, schaute ich mir die Aufnahmen an. Statt den erwarteten Affären, sah ich, wie sie in einem pinken Schlafanzug durch den Raum tanzte, während verschiedene Lieder liefen. Das machte sie mehrmals täglich, über eine Stunde lang, und ich weiß nicht warum. Ansonsten hat sie viel gelesen. Eine Aufnahme hat mich allerdings besonders verstört. Auf dieser hatte sie Kuscheltiere in der Hand, mit denen sie dann berühmte Filmszenen nachspielte. Titanic zum Beispiel. Ich hatte genug gesehen, löschte die Videos, nahm die Kameras mit und rief sie an. Ich habe mich dann mit ihr getroffen und Schluss gemacht, sie ist in Tränen ausgebrochen und mir nachgelaufen, bis ich zu Hause war. Dort hat sie dann stundenlang vor meiner Tür gewartet. Nach zwei vergangen Tagen fand ich einen Brief von ihr im Briefkasten, dort schrieb sie von ihren Gefühlen und, dass sie mich nicht aufgeben würde. Seitdem schickt sie mir jeden Samstag eine Kleinigkeit per Post. Mal selbstgebackene Kekse, mal einen Liebesbrief oder ein Gedicht.

Es tut mir wirklich leid, aber dieses Mädchen hat seltsame Hobbys, mit denen ich nichts anfangen kann. Ich bereue es, ihre Privatsphäre und ihre Gefühle verletzt zu haben. Ich hoffe, dass sie irgendwann darüber hinwegkommt und einen Mann findet, mit dem sie dann herumhüpfen und Filmszenen mit Kuscheltieren nachspielen kann. Trotzdem muss ich sagen, dass ich mich schon auf den Samstag freue, eine kleine Überraschung ist schon etwas Nettes.

Beichthaus.com Beichte #00039931 vom 22.06.2017 um 12:17:09 Uhr (43 Kommentare)

Würmer im Harnkanal

16

anhören

Feigheit Neugier

Seit ich einmal eine Beichte über einen Typen gelesen habe, der sich mit Würmern im Harnkanal befriedigt, bin ich darauf versessen es auch auszuprobieren. Leider fehlt mir dazu irgendwie der Mut.

Beichthaus.com Beichte #00039928 vom 22.06.2017 um 12:44:05 Uhr (16 Kommentare)

Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Mein erstes Mal war Gruppensex

16

Drogen Neugier Wollust

Seit ein paar Tagen schießen mir (m/23) Bilder und Erinnerungen in den Kopf, die ich über die letzten Jahre weitgehend verdrängt habe. Schuld daran […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00039925 vom 21.06.2017 um 17:14:21 Uhr (16 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht