Unordentlicher Schreibtisch

19

anhören

Verrat Boshaftigkeit Zwietracht Kollegen Arbeit Weilheim

Ich habe mich vorhin bei meinem Chef über meinen neuen Kollegen ausgekotzt und mich beschwert, dass er seinen Schreibtisch nicht aufräumt. Die gebrauchten Teller stehen da schon seit zwei Wochen herum und den Rest räumt er auch nicht auf. Jetzt wird mein Chef mit ihm sprechen und ich fühle mich richtig gut. Zum Einen weil ich es nicht machen muss und zum Anderen, weil mein Kollege Ärger bekommt.

Beichthaus.com Beichte #00028905 vom 06.05.2011 um 11:23:52 Uhr in 82361 Weilheim (Karlstraße) (19 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Trampolin

31

anhören

Aggression Hass Nachbarn Weilheim

Ich bitte um Vergebung, aber ich hasse meine Nachbarin und ihre halslosen Drecksgören aus tiefsten Herzen. Seit die Drei hier eingezogen sind gibt es ständig Ärger, Lärm, Randale. Die Rücksichtslosigkeit und Dreistigkeit ist bodenlos. Egal zu welcher Tageszeit - es ist immer Lärm. Keines der Kinder ist im Ansatz fähig sich leise zu bewegen, es wird immer getrampelt. Keines der Kinder ist im Ansatz fähig sich leise zu unterhalten, es wird immer gekreischt, geschrien, gebrüllt.


Die Mutter schmeißt Stripperpartys für ihre Freundinnen und das ganze Haus bekommt alles mit. Dann wurde kürzlich ein Megatrampolin angeschafft und zielsicher direkt unter meinem Schlafzimmer aufgestellt. Und die Drecksgören verbringen natürlich bevorzugt ihre Zeit darauf. Sonntagmorgen um 8, nachmittags zwischen 13 und 15 Uhr. Immer in den Ruhezeiten. Und dann wundert sich diese Assi-Sippe wenn man die Polizei holt, weil man es einfach nicht mehr erträgt. Nein, man muss sich dann von ihren Eltern bedrohen lassen, weil man ihrem Goldstuck was Böses will. Der Herr Vater ist schließlich ehemaliger Stadtrat und sein Engelchen und deren Kinder sind doch ein Segen für die Menschheit. Ich weiß zwar nicht in welchem Universum dieser Mann lebt, aber nicht in diesem. Ich bitte um Vergebung für meine Gedanken, denn ich wünsche dieser Bagage von Herzen, dass sie endlich bekommen, was sie verdienen. Und zwar so schnell und so deutlich wie es den himmlischen Heerscharen nur möglich ist. Und das sie all das, was sie uns mit ihrer Großkotzigkeit angetan haben, in gleicher Münze zurück bekommen.

Beichthaus.com Beichte #00028904 vom 05.05.2011 um 21:30:58 Uhr in 82362 Weilheim (Engelhardtstraße) (31 Kommentare).

In WhatsApp teilen

“Beichte


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000