Die Erde wird uns überleben!

20

anhören

Zorn Dummheit Falschheit Gesellschaft Klagenfurt

Die Erde wird uns überleben!
Mich (m/23) nerven alle, die sagen, die Welt geht unter, der Klimawandel ist so schlimm, usw. Im Endeffekt sage ich nur: Den Klimawandel hat es schon lange vor uns immer gegeben. Tiere sind ausgestorben, neue entstanden. Der Mensch ist erst in den letzten 13.000 Jahren sesshaft geworden und hat dies noch nie so erlebt. Wir kennen uns mit so einer Situation also nicht aus und deshalb haben wir solche Angst.

Die Welt wird weiter bestehen - nur halt mit oder ohne Mensch. Klar können wir Veränderungen bringen, aber der Klimawandel bleibt der Kreislauf der Natur. Wir können es beschleunigen oder versuchen, es so langsam wie möglich voranschreiten zu lassen. Natürlich ist besser, auf die Natur zu achten, dafür bin ich ja auch. Aber dann müssen wir der Natur erlauben, so zu sein, wie sie will und nicht wie wir es wollen. Wir müssten auch mit der Natur leben und den Raum, den wir benötigen, zurückgeben, beispielsweise durch Dach- und Wandbepflanzung. Keine Chemie, sondern die Natur arbeiten lassen (Ameisen, Hummeln, Spinnen...). Im Endeffekt schaden wir uns mehr als der Welt. Die Erde wird weiter bestehen. Also bitte hört auf mit dem Schwachsinn!

Beichthaus.com Beichte #00038506 vom 14.07.2016 um 12:33:08 Uhr in 9020 Klagenfurt (Bahnhofstraße) (20 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Spickzettel im Wörterbuch

11

anhören

Lügen Morallosigkeit Betrug Schule Klagenfurt

Ich (m/22) beichte hiermit, dass ich mit meiner besten Freundin (w/21) damals im Deutschunterricht bei den Schularbeiten andauernd geschummelt haben. Unser Vorteil war, dass wir unsere eigenen Wörterbücher benutzen durften. Wir wussten auch immer was zur Schularbeit kommt, weil die Professorin immer vor der Schularbeit einen Aufsatz verlangte. Diesen haben wir dann bearbeitet, damit wir ihn so in das Wörterbuch klebten konnten, dass dieser nicht auffällt. Es hat immer geklappt und wir waren wirklich froh, dass wir diesen Spicker hatten, denn wir hatten immer sehr gute Noten. Vor allem hatte ich mal ein Blackout und wusste nichts mehr, doch dank des Wörterbuches hatte ich eine Eins bekommen. Es tut mir leid, dass wir geschummelt haben.

Beichthaus.com Beichte #00037852 vom 16.03.2016 um 14:28:28 Uhr in 9020 Klagenfurt (Viktringer Ring) (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen


Ich bin ein schlechter Verlierer!

9

anhören

Maßlosigkeit Stolz Zorn Games Klagenfurt

Ich (m/22) kann nicht bei Spielen wie Risiko oder Monopoly verlieren. Wenn ich auch nur merke, dass ich verlieren werde, obwohl noch lange nichts verloren ist, werde ich sauer. Meine Freunde sagen immer, ich könnte es sogar noch schaffen, aber dann habe ich keine Lust mehr, werde sauer, stehe auf und gehe. Bei anderen Spielen, beispielsweise bei Mensch ärgere dich nicht, oder UNO - macht mir das nichts aus. Es tut mir leid, dass ich nicht verlieren kann, und dadurch erbost bin.

Beichthaus.com Beichte #00037767 vom 07.03.2016 um 23:03:29 Uhr in 9020 Klagenfurt (9 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Eier-Geschosse an Halloween

5

anhören

Vandalismus Dummheit Boshaftigkeit Unglaube Klagenfurt

Ich (m/25) habe gemeinsam mit einem Freund, als wir 12 Jahre alt waren, die örtliche Kirche an Halloween mit Eiern beworfen. Wir fanden die Kirche scheiße und waren daher wütend. Es tut mir inzwischen wirklich leid, denn einige der Eierflecken sieht man noch an der Wand - der Rest konnte zum Glück gereinigt werden, da die Eier auf den Scheiben landeten.

Beichthaus.com Beichte #00037572 vom 10.02.2016 um 14:28:35 Uhr in 9020 Klagenfurt (Hauptstraße) (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte


Sex in der Dampfsauna

16

anhören

Masturbation Schamlosigkeit Fetisch Klagenfurt

Ich (m/22) gestehe hiermit, dass ich meine sexuellen Triebe nicht immer im Griff habe. Die Story hat eine Vorgeschichte, bevor es zum Hauptteil kommt. Es beginnt in einer kleinen Sauna im Hotel. Jedes Mal, wenn ich mit meinen Freundinnen, alle auf Freundschaftsbasis, in die Sauna gehe, vor allem in die Dampfsauna, werde ich total erregt. Irgendwas regt meine sexuellen Gelüste im heißen Dampf an, ich weiß nur nicht was. Sie sitzen meist immer gegenüber von mir, und sobald der Dampf dichter wurde, fing ich an, an mir rumzuspielen, jedoch nicht bis zum Schluss. Wenn wir dann gehen wollen, gehe ich in die Umkleide, dort steht eine Dusche, die teilweise mit Milchglas versehen ist, sodass man ab und zu mal sehen kann, was einer in der Dusche macht. In der Dusche habe ich mir dann immer einen runtergeholt, bis ich gekommen bin - es gibt mir immer den Kick, dass man mich erwischen könnte, da man es ja sehen kann.


Nun zum Hauptteil, letztes Mal trieb ich es bis zur Spitze. Ich war wieder mal in der Sauna, jedoch ohne meine Freundinnen, sondern mit meinem Freund. Wir waren an diesem Tag fast ganz alleine in der Sauna, vielleicht zwei andere Leute waren noch da. Also gingen wir in die Dampfsauna, da ich ihm erzählte, dass es mich total erregt. Wir fingen an, uns zu lieben, und endeten schlussendlich beim Sex in der Dampfsauna. Es tut mir leid! Ich kann nicht gegen meine Triebe ankämpfen und werde es auch in Zukunft nicht können.

Beichthaus.com Beichte #00037010 vom 10.11.2015 um 13:43:38 Uhr in 9020 Klagenfurt (Villacher Straße) (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht