Meine erste Affaire

37

Fremdgehen Begehrlichkeit

Ich (m/29) beichte jetzt schon, dass ich meine Freundin demnächst vermutlich betrügen werde. Wir sind seit 6 Jahren zusammen, damals habe ich noch studiert und sie war meine erste Freundin überhaupt und auch meine bisher einzige Sexualpartnerin. Ich sehe zwar nicht schlecht aus, bin aber ein Nerd und übergewichtig. Nicht gerade der Typ auf den Frauen so stehen im Normalfall.

Inzwischen bin ich mit dem Studium fertig und arbeite sehr erfolgreich als Ingenieur und bei uns auf der Arbeit gibt es seit geraumer Zeit eine junge duale Studentin (19 Jahre alt), die einfach umwerfend aussieht. Ein Gesicht wie ein Engel, zuckersüß. Ca. 1,60m groß, lange blonde Haare und schlank, immer dezent geschminkt und wirkt sehr natürlich. Für so einen Typ Frau war ich immer Luft. Ich war jetzt die Tage Morgens in der Küche wie jeden Morgen einen Kaffee machen auf der Arbeit und habe eine Tasse von "Game of Thrones", was bei mir auf der Arbeit bisher keiner kennt. (Öffentlicher Dienst, Altersschnitt im Kollegium liegt bei ca. 50+). Vor einigen Tagen hat mich dann Morgens die junge Studentin auf die Tasse angesprochen und gemeint ob ich das auch gerne schaue und sie wäre ja total verrückt nach der Serie. Ich war erstmal total baff, weil ich das nicht glauben konnte. Wir unterhielten uns über die Serie und über die April kommende letzte Staffel. Das Gespräch driftete dann ab zu ein paar allgemeinen Sachen und Hobbys und ehe wir uns versahen, war eine ganze Stunde rum die wir in der Küche geschwätzt haben. War Morgens um 6:30 Uhr, da waren kaum Leute im Haus, deshalb kam auch keiner rein in der Zeit.

Nun seit diesem Morgen himmelt mich die kleine total an und nutzt jede Gelegenheit mit mir ins Gespräch zu kommen. Hierbei sei erwähnt, dass ich zwar ihr übergeordnet bin, aber keinerlei Einfluss auf irgendwelche Bewertungen oder sonst was habe was ihre Karriere irgendwie beeinflussen könnte, das weiß sie auch, also der Verdacht des Hochschlafens ist nicht gegeben, dafür wäre ich der absolut Falsche.

Ich habe ihr gegenüber bisher nicht erwähnt, dass ich eine Freundin habe, denn die Gespräche gingen bisher nicht in diese Richtung und waren nur freundschaftlich und es gab keine Gelegenheit dies zu erwähnen, auch wenn ich gemerkt habe das sie mich etwas "anhimmelt". Ich muss gestehen das mir dies extrem geschmeichelt hat, vor allem da mir diese Erfahrung total fehlt. In meiner ganzen Schulzeit bzw. Jugend während andere sich "austoben" war ich ein Nerd der am PC hing, es gab nie ein Mädel (vor allem nicht so eins) das mich irgendwie interessant fand.

Nun hat mich die Kleine Heute tatsächlich gefragt, ob ich nicht Lust hätte mit ihr die alten Game of Thrones Staffeln noch mal zu schauen bevor die neue Staffel anfängt, sie meinte sie würde uns auch etwas Kochen. Ich war und bin immer noch baff. Ich wusste nicht was ich antworten soll und genieße es einfach viel zu sehr, dass dieses süße Mädel mich so anhimmelt. Ich sagte dann einfach mal zu und entschied mich mir später Gedanken darüber zu machen. Nun sitze ich hier, weiß nicht was draus werden soll und was ich tun werde. Ich fühle mich auch ziemlich mies, das ganze nicht direkt abgeblockt zu haben, aber wie gesagt es fühlt sich einfach zu gut an...

Beichthaus.com Beichte #00041716 vom 17.01.2019 um 23:02:09 Uhr (37 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Kinder an erster Stelle

12

Zorn Kinder Geesthacht

Ich finde es frustrierend, dass für viele Eltern ihr Kind, gleich wie alt, immer an erster Stelle kommt. Meine Kollegin läuft sogar in kaputten Schuhen rum, weil ihr Sohn drei neue Pullover braucht. Bei meinen Eltern kamen die Kinder zuletzt. Auch nicht richtig, aber nie würde ich auf irgendwas verzichten, damit die Bratzen zu ihrem vermeintlichen Recht kommen.

Beichthaus.com Beichte #00041715 vom 17.01.2019 um 17:53:11 Uhr in Geesthacht (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen

FKK Orgien mit den Eltern

15

Missbrauch Familie Intim

Ich (w/34) bin mit FKK aufgewachsen. Ist ja auch nichts Schlimmes daran. Allerdings haben meine Eltern, besonders aber meine Mama mich von klein auf auch offen erzogen und sexualisiert. Mama wollte das ich Papa und andere durch zeigen und anfassen bzw. anfassen lassen […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00041714 vom 16.01.2019 um 01:27:26 Uhr (15 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Billiger Wein in teurer Flasche

15

Geiz Falschheit

Vor einigen Monaten habe ich mir einen Wein für 200 Euro aufgrund einer Gehaltserhöhung gegönnt. Einige Wochen später luden wir ein befreundetes Paar zum Spieleabend ein. Da der Mann ein Weinkenner ist, fiel ihm mein guter Wein im Weinregal auf. Während wir im Laufe des Abends Monopoly spielten, kam er auf die Idee, dass das Gewinnerpaar die Flasche Wein zum Sieg erhielt.

Ich verneinte mit dem Vorschlag, dass ich die Flasche zum nächsten Abend zu ihnen mitnehme würde. Als der nächste Spieleabend bei den Freunden anstand, fragte er telefonisch, ob ich ihn nun mitnehme, was ich bejahte. Ich möchte beichten, dass ich aus Geiz den Wein umfüllte und in der Originalflasche einen billigen Fusel eingoss. Ich war schon sehr gespannt, als die Verköstigung anstand. Ich gewährte ihm den ersten Schluck des vermeintlich, teuren Tropfens. Anscheinend schmeckte ihm mein billig Fusel und er war voller Lob. Innerlich war ich voller Schadensfreude. Unser befreundetes Paar merkte nichts.

Beichthaus.com Beichte #00041713 vom 15.01.2019 um 23:54:04 Uhr (15 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Endlich Führerschein

14

Auto & Co. Eitelkeit Bahn & Co. Berlin

26 Jahre habe ich es geschafft auf den Führerschein zu verzichten. Seit ich 12 bin nutze ich die öffentlichen Verkehrsmittel quasi täglich. Aus ökologischen Gründen sollte ich das weiterhin so tun. Tut mir leid liebe Erde, nun ist Schluss. Ich mache jetzt meinen Führerschein und kaufe mir sofort ein Auto, wenn ich den Lappen in der Hand habe. Ich ertrage die öffentlichen Verkehrsmittel nicht mehr. Ich ertrage dieses asoziale Pack nicht mehr. Die einen fressen ohne Rücksicht auf Verluste (bestes Beispiel sind diese arabischen Nüsse, deren Schalen bergeweise auf die Böden geschmissen werden), die anderen bewegen ihr Sitzfleisch nicht, wenn eine ältere Person sitzen möchte, andere wiederum blöken Bus- und Bahnpersonal an, als wären sie der König von Deutschland. Es gibt Leute, die stinken wie eine Müllentsorgungsanlage, es gibt Leute die telefonieren so laut, dass eine Telefonverbindung gar nicht notwendig wäre. Danke und bitte sind Fremdwörter für den Großteil der Pendlerbevölkerung und zu allem Überfluss friere ich mir dauernd den Allerwertesten ab, weil die Beförderungsmittel kommen wie sie lustig sind. Ich kann wirklich eine Menge schlucken, aber wenn ich nicht spätestens in 5 Monaten hinter meinem eigenen Lenkrad sitze, kann ich für nichts mehr garantieren. Verzeiht mir.

Beichthaus.com Beichte #00041712 vom 14.01.2019 um 15:46:53 Uhr in Berlin (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht