Gemeiner Verrat an der besten Freundin

0

Betrug Wollust Dating Hamburg

Ich (w) gestehe, dass ich mich immer von vergebenen Männern angezogen fühle. Ich weiß nicht warum, aber sobald ich höre, dass ein Mann in einer Beziehung ist, setzt bei mir dieser Eroberungstrieb ein. Selbst, wenn er optisch nicht so mein Typ ist, will ich ihn haben. Wenn ich irgendwo feiern bin, ist die Sache meistens recht einfach. Wenn ich einen vergebenen Typen kennenlerne, der ohne seine Freundin da ist, flirte ich was das Zeug hält.

In 90 Prozent der Fälle endet das dann mit Sex. Da ich die Frauen nicht kenne, sind sie mir auch egal und ich habe kein Mitleid. Jetzt habe ich es allerdings zu weit getrieben, und zwar mit dem Freund meiner besten Freundin. Sie ist gleichzeitig meine Mitbewohnerin und seit ungefähr fünf Monaten mit ihm zusammen. Er hat mir von Anfang an extrem gut gefallen, aber ich habe mir gesagt "lass die Finger von ihm, er gehört zu deiner besten Freundin".

Eine Zeit lang konnte ich mich mit Mühe beherrschen, doch dann landete meine Freundin nach einem Unfall im Krankenhaus. Ihr Freund und ich haben sie natürlich direkt besucht und sind dann zu uns nach Hause. "Auf den Schreck ein Bier" dachten wir uns. Doch es blieb nicht nur bei einem Bier und nach kurzer Zeit waren wir beide ziemlich betrunken. Es kam dann wie es kommen musste und wir landeten im Bett. Der Freund hatte anschließend ein tierisch schlechtes Gewissen und auch ich fühlte mich nicht so wohl dabei. Jedoch haben wir schon am übernächsten Tag den Spaß wiederholt.

Meine Mitbewohnerin musste ganze drei Wochen im Krankenhaus verbringen. Wir haben sie abwechselnd oder auch gemeinsam besucht, abends sind wir dann in unserer Wohnung übereinander hergefallen. Das ging dann so weiter bis sie das Krankenhaus verlassen konnte. Ihr Freund bot mir daraufhin an sich von ihr zu trennen, aber ich wollte das nicht.

Die beiden sind weiterhin ein Paar. Vor Kurzem musste sie dann in die Rehaklinik für insgesamt zwei Wochen. Seitdem verbringt ihr Freund fast jeden Tag bei mir. Ich denke, nach ihrer Rückkehr werde ich die Affäre beenden. Das Geheimnis zu hüten wird sonst zu schwierig. Außerdem will ich auch keine Beziehung mit ihm, da mich an Männern hauptsächlich nur das Fremdgehen reizt. Eine feste Beziehung wäre mir zu langweilig. Ich hoffe nur, dass er nichts aus plappert. Das könnte unschön werden.

Beichthaus.com Beichte #00041983 vom 28.12.2019 um 04:41:29 Uhr in Hamburg (0 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aus Freundschaft geklaut un sich zu beweisen

0

Diebstahl Dummheit Freunde Hamburg Mundsburg

Wahrscheinlich lachen jetzt viele über diese "Nichtigkeit" ich weiß gar nicht mehr, wie alt ich war. Hatte aber als Kind eine Freundin, mit der ich unzertrennlich war. Sie war etwas jünger als ich und hat geklaut, wie ein Rabe. Bsp: Beim türkischen Gastarbeiter um die Ecke kam dann mit allerhand Obst und Gemüse nach Hause um ihrer Mutter zu sagen, dass der Türke so nett sei und ihr schon wieder etwas geschenkt hat. Mich wollte sie auch dazu anhalten mal etwas zu klauen. Allerdings wurde mir schon bei dem Gedanken schlecht daran...

Eines Tages hat sie mich dann dazu angehalten jetzt auch mal was zu klauen. Irgendwann fiel mir auf, wie viele Leute eigentlich klauen. Nun ja ich habe mich überreden lassen. Ich übernehme die volle Verantwortung dafür so bescheuert gewesen zu sein, nein, ich wurde nicht erwischt. Es handelt sich um ein Kaugummi. Ich bereue vor allem mir selbst nicht treu gewesen zu sein. Meine Freundin hat mich gefeiert, wie eine Heldin aber ich habe mich schäbig gefühlt.

Beichthaus.com Beichte #00041974 vom 23.12.2019 um 10:43:09 Uhr in Hamburg Mundsburg (0 Kommentare).

In WhatsApp teilen






Freundschaft mit Freiraum

5

Falschheit Feigheit Freunde Hamburg

Ich mache seit ungefähr einem Jahr Poledance und jetzt hat meine beste Freundin die ich seit dem Kindergarten kenne gemeint, sie wolle auch mal mit. Aber ich hab keine Lust dass Sie mitkommt. Ich liebe den Sport weil ich mich generell für Akrobatik interessiere und es Spaß macht die Stange hochzuklettern und im Raum rumzuschweben. Wenn ich zum Sport gehe und mich jemand fragt wohin sag ich einfach Akrobatik weil ich das anständiger finde.

Meine Freundin will den Sport nur machen um die Jungs mit denen sie was hat zu beeindrucken und weil sie Aufmerksamkeit braucht und im Freundeskreis vor ihren ihren Kumpels damit angeben will. Ich weiß das, weil sie sich mit ihrem Sexleben eh ständig in den Mittelpunkt stellt und von sich aus detaillierte Storys erzählt, die ihre Kumpels natürlich interessieren.

Sie erzählt immer offen alles ihren Kumpels, macht mehreren Typen gleichzeitig Hoffnungen, hat immer einen Freund und dazu noch ne Affaire und wundert sich, warum die Typen mit denen sie was hat sie als Schlampe beschimpfen. Ich sag immer nichts und hör mir ihre Storys an. Versuch neutral zu bleiben und Tipps zu geben. Irgendwo nervt mich ihr Verhalten auch. Ich gerne normale Sachen mit ihr machen, aber bei meinem Sport soll sie mir bitte meinen Freiraum lassen.

Beichthaus.com Beichte #00041948 vom 10.11.2019 um 19:23:44 Uhr in Hamburg (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Beichte #00041936

0

Zorn Hamburg Altona

Meine Kollegin ist permanent überfordert, faul und dumm wie Bohnenstroh. Ich hatte gestern einen freien Tag, den sie gleich nutzte, um sich beim Chef über mich zu beschweren, obwohl ich gar nichts gemacht habe. Dieser wird also spätestens morgen mit mir reden wollen. Ich beichte schon mal vorab, dass ich je nach Verlauf des Gesprächs erwähnen werde, dass sie einen Nebenjob hat, der eigentlich hätte genehmigt werden müssen. Auch wenn das nur einer von vielen Gründen ist, warum sie nichts gebacken kriegt.

Beichthaus.com Beichte #00041936 vom 10.10.2019 um 12:26:50 Uhr in Hamburg Altona (0 Kommentare).

In WhatsApp teilen


Der Mann, der nie mit dem Kauen aufhört

15

Faulheit Maßlosigkeit Völlerei Hamburg

Ich (m/28) beichte, dass ich den Staat aufgrund meiner Faulheit belaste. Ich habe mit 16 die Polizeiausbildung begonnen und diese mit 19 beendet. Mit 23 hatte ich das Glück verbeamtet zu werden, habe aber seitdem mich sehr gehen lassen. Anstatt wie ein guter Polizist gewissenhaft zu arbeiten, habe ich danach aufgehört Sport zu treiben und mehr gegessen, was natürlich nicht ohne Folgen blieb. Bin vor 4 Jahren in den Innendienst versetzt worden, weil meine körperliche Fitness nicht mehr ausreichte. Wie es so kam, habe ich angefangen aus Langeweile am Computer zu essen, viel zu essen.
Ich habe meine Ausbildung mit einem BMI von 22 beendet, die Verbeamtung auf Lebenszeit bekam ich mit einem BMI von 29, doch jetzt liege ich bei 47/48. Ich bin unter Kollegen bekannt als der, der immer Süßes isst und nie aufhört zu kauen. Obwohl mein Gewicht mich schon jetzt erheblich einschränkt, bekomme ich nicht den Allerwertesten hoch um etwas zu ändern. So bleibe und werde ich eher eine Belastung für den Staat, anstatt wie vorgesehen im Außendienst zu arbeiten und für Sicherheit zu sorgen.

Beichthaus.com Beichte #00041862 vom 21.06.2019 um 01:39:50 Uhr in Hamburg (15 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht