Verliebt in meinen Mitbewohner

20

Masturbation WG Hamburg

Ich bin 26, Student und wohne in einer Wohngemeinschaft mit einem anderen Mann und einer Frau. Ich bin schwul, aber das wissen nur meine engsten Freunde. Ich habe eine Schein-Beziehung mit meiner besten Freundin und so kommt das Thema auch nie von Familie oder Bekannten auf. Nun zu meiner Beichte: Ich stehe auf meinen Mitbewohner! Wenn er nicht da ist, gehe ich oft in sein Zimmer und lege mich nackt in sein Bett, wichse in seine gebrauchten Unterhosen oder Sportklamotten, putze mir mit seiner Zahnbürste die Zähne und befriedige mich mit Gegenständen von ihm. Ich liebe den Nervenkitzel und die Gefahr, dass er genau in diesem Augenblick nach Hause kommen könnte. Es war schon ein paar Mal sehr knapp. Da er hetero ist, wird das mit uns nie etwas werden. Ich habe Angst davor, wenn er es herausfindet.

Beichthaus.com Beichte #00041731 vom 26.01.2019 um 18:07:47 Uhr in Hamburg (Wördemanns Weg) (20 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Stealthing

29

Waghalsigkeit Sex Intim Hamburg

Stealthing, bestimmt wissen die meisten was es bedeutet. Leider habe ich einen nicht zu bändigenden Drang danach. Ich hatte schon mehrfach einen ONS und jedes Mal den Drang, es zu tun. Und leider auch schon öfter realisiert. Auf alle möglichen Arten. Mal nicht richtig […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00041721 vom 19.01.2019 um 13:47:03 Uhr in Hamburg (29 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Der perfekte Ex: Mehr als 20 ist zu viel

24

Maßlosigkeit Lügen Partnerschaft Hamburg

Ich (m/33) habe ein Geheimnis, welches mir persönlich nicht mal viel bedeutet, aber meine Freundin wird mich verlassen, sobald sie es weiß. Wir haben vor einigen Monaten angefangen, immer abwechselnd Filme auszusuchen die wir dann schauen. Nun haben wir vor einiger Zeit den Film "Der perfekte Ex" geschaut. Da geht es grob gesagt um eine Frau, die keine weiteren Bettgeschichten haben will, weil sie in einer Zeitschrift gelesen hat, dass Frauen mit mehr als 20 verschiedenen Kerlen sich nicht ewig binden. Angeblich auch wissenschaftlich erwiesen. Natürlich fragte mich meine Freundin dann hinterher, wie viele Frauen ich denn gehabt hätte. Ich habe dann einfach mal mit "circa 10" geantwortet, obwohl ich wusste, dass die Zahl sicherlich höher liegt.

Sie meinte, ich soll mal eine Liste machen und ihr dann sagen wie viele das wären, rein aus Neugier. Ich weiß, dass sie die Zahl 20 seitdem auch als Grenze für Männer ansieht. Da halfen keinerlei Argumente irgendwas, sie wurde richtig böse als ich das Ganze als Schwachsinn abgestempelt habe. Niemand ist perfekt, aber ich bin wirklich gern mit ihr zusammen, daher werde ich wohl ehrlich sein müssen. Ich habe also die Tage immer mal wieder im Handy eine Notiz bearbeitet und alle eingefügt, die mir eingefallen sind. Ich wusste ja, dass es mehr als 20 sind, aber mit einer dreistelligen Zahl hatte ich nicht gerechnet. Wilde Jahre des Austobens (immer geschützt) sind eigentlich nichts Verwerfliches, wenn man das offen kommuniziert und nicht das Blaue vom Himmel verspricht, um Erfolg zu haben, daher schäme ich mich auch nicht dafür. Ich glaube allerdings nicht, dass sie das auch so sieht und denke das wird sie sehr verletzen. Obwohl ich keinerlei Ambitionen habe mit anderen Frauen irgendwas anzufangen. Ich beichte also, dass ich aufgrund eines mittelmäßigen Films meiner Freundin das Herz brechen werde und sie mich wohl verlässt, und ich mich insgeheim schon damit abgefunden habe.

Beichthaus.com Beichte #00041708 vom 08.01.2019 um 17:37:15 Uhr in Hamburg (24 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die Kinder meines Mannes beklaut

10

Diebstahl Neid Familie Hamburg

Ich (w/40) war fast neun Jahre mit meinem Ex zusammen. Er hatte zwei Kinder. Während der Beziehung habe ich öfter mal Alltagsdinge oder Geschenke für die Kinder gekauft oder ihnen Sachen von mir, die sie brauchten, wie z.B. einen Fahrradhelm, gegeben. Leider hatte […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00041697 vom 31.12.2018 um 15:57:28 Uhr in Hamburg (Große Bergstraße) (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Sehnsucht nach einem Bodyguard

7

Begehrlichkeit Hamburg

Ich (w/33) habe einen ungewöhnlichen Fetisch, und zwar sehne ich mich seit circa 5 Jahren danach, einen Bodyguard zu haben. Allerdings will ich keinen Sex mit ihm haben, ich will mich auch nicht verlieben, ich will einfach einen Leibwächter, der mich begleitet und nach Bedrohungen Ausschau hält. Diese Vorstellung sorgt seit langem für sexuelle Stimulierung, wenn ich nur daran denke, kribbelt es sofort. Keine Ahnung, woher diese Sehnsucht kommt, ich bin nicht in Gefahr, hatte eine ganz normale Kindheit, keinen Vaterkomplex oder sowas. Um mir meinen Traum zu erfüllen, war ich schon einmal kurz davor, eine Agentur mit einer dramatischen Geschichte zu kontaktieren. Aber dann denke ich mir, ich will das Schicksal tatsächlich gefährdeter Menschen nicht ins Lächerliche ziehen. Welchen Grund soll ich denn auch angeben?

Beichthaus.com Beichte #00041696 vom 30.12.2018 um 23:05:10 Uhr in Hamburg (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht