Wie packt man Schuhe aus?

12

Aggression Gewalt Shopping Frankfurt

Ich (m/31) habe mir ein Paar Schuhe im Internet bestellt. Diese kamen gestern gut verpackt in einem Karton. Die Schuhe an sich waren nochmal in einer durchsichtigen Plastikfolie. Besagte Folie war sehr eng, sodass ich sie eigentlich hätte aufschneiden müssen, um die Schuhe mühelos entnehmen zu können. Lediglich die schmale Öffnung am oberen Ende der Folie ging problemlos auf, die Schuhe jedoch passten nicht wirklich durch diese hindurch. Da ich schnell in Wut gerate, wenn irgendetwas klemmt oder sich nicht öffnen lässt, habe ich in meiner Wut keine Schere geholt, sondern mit aller Kraft an einem der beiden Schuhe gezerrt, um ihn mit Gewalt aus der Folie zu reißen und ihn dabei mit Kraftausdrücken beschimpft. Nach einigen Sekunden gelang es mir. Ich konnte den Schuh mit großem Kraftaufwand aus der Folie ziehen. Jedoch habe ich ihn dadurch so sehr beschleunigt, dass ich ihn mir prompt auf den Mund geschlagen habe. Glücklicherweise platzte die Lippe nicht auf, ich bekam lediglich einen dunkelblauen Bluterguss auf der Oberlippe und hatte Schmerzen an mehreren Zähnen. Die Zähne scheinen den Schlag gut überstanden zu haben und der Bluterguss bildet sich auch wieder zurück. Trotzdem war die Aktion dumm und unnötig. Ich sollte in Zukunft nicht so schnell wütend werden. Die Schuhe habe ich bislang noch nicht getragen.

Beichthaus.com Beichte #00041476 vom 07.08.2018 um 14:55:14 Uhr in Frankfurt (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Fast 40 und beziehungsunfähig

40

Morallosigkeit Maßlosigkeit Wollust Frankfurt

In zwei Jahren werde ich vierzig, das hat mich jetzt an meinem Geburtstag etwas aufgeschreckt. Mir war bisher eigentlich nicht bewusst, dass mein Lebenswandel eigentlich nicht mehr dem Alter entspricht, in dem ich jetzt angekommen bin. Beruflich habe ich fast nur mit jungen Leuten zu tun und das bereits seit meinem Studium. Abends und am Wochenende hängen wir auch zusammen und machen Party über Party. Das ist alles auch Teil meines Jobs, den ich aber aus Diskretionsgründen nicht näher beschreiben möchte. Als ich Anfang 20 war, hatte ich immer wieder Beziehungen zu netten Frauen. Alle bin ich nach kürzester Zeit wieder losgeworden, weil sie mitbekommen haben, dass ich nebenbei auch noch andere Chicks am laufen hatte. Es hört sich jetzt vielleicht etwas komisch an, aber Treue hat mir nie etwas bedeutet. Ob die Mädchen dann enttäuscht waren oder nicht, hat mich wenig interessiert. Eine davon ist sogar in Behandlung gekommen und musste stationär bleiben.

Es amüsiert mich sogar immer wieder, wenn Frauen dann nach der ersten gemeinsamen Nacht versuchen, eine Bindung aufzubauen. Das ist in etwa immer dasselbe Strickmuster. Ich durchschaue die weibliche Psyche genau und mache sie mir zu Nutze. Die einzigen Frauen, die mir wirklich etwas bedeuten, sind meine Mutter und meine beiden Schwestern. Sie meinen immer, ich wäre beziehungsunfähig, ja klar bin ich das, das ist ja bisher immer das Ziel gewesen.

Nun bin ich, wie bereits erwähnt, in einem Alter angelangt, da ändert sich vielleicht ein bisschen das Bewusstsein und das Verhalten. Ich habe vor etwa einem halben Jahr eine Frau kennengelernt, die aber etwa 100 km entfernt wohnt. Ab und zu bin ich hingefahren und wir haben uns übers Wochenende vergnügt. Das hat mir eigentlich schon gut gefallen, sie war sehr süß und lustig. Nachdem sie dann unlängst eine Diskussion angefangen hat, in der sie mich fragte, wie ich denn unsere Beziehung in Zukunft gestalten möchte, dann kamen Fragen über eine gemeinsame Wohnung. Ich habe ihr dann gesagt, dass ich unter der Woche auch mit anderen Frauen schlafe, also kann ich sie gar nicht näher an mich heranlassen. Das wars dann. Aber egal. Momentan treffe ich mich immer wieder mit einer Bekannten, die aber in einer festen Beziehung ist. Sie kann immer wieder bei mir übernachten, denn ihr Mann ist häufig unterwegs. Sie ist diejenige, weshalb ich mir gerade diese Gedanken mache, vermutlich nennt sich mein momentanes Verhalten tatsächlich Verliebtheit. Mit ihr könnte ich mir eventuell eine längerfristige Beziehung vorstellen, sie sollte aber schon offen und tolerant geführt werden. Mein Problem ist nur, dass ich auch einige Male mit ihrer Schwester im Bett war. Die beiden haben nicht die beste Beziehung, aber ich vermute, wenn das herauskommt, dann bin ich Beide los. Deshalb möchte ich die Geschichte mit ihrer Schwester hier beichten, dann fällt es mir auch leichter, die Schwester in den Wind zu schießen, in der Hoffnung, dass die Bettgeschichte dann nicht herauskommt. Wahrscheinlich werde ich mich dann auch ändern.

Beichthaus.com Beichte #00041470 vom 05.08.2018 um 11:11:17 Uhr in Frankfurt (40 Kommentare).

In WhatsApp teilen


Ich zittere vor Wut: Kinder!

22

Zorn Hass Kinder Frankfurt

Ich (w/22) muss beichte, dass ich Kinder hasse. Schlimm wird es, wenn ich schreiende, vorlaute Kinder in der Stadt sehe. In mir kommt ein unglaublicher Hass hoch. Meist aber gegen die Eltern. Manchmal zittere ich vor Wut. Bis jetzt konnte ich mich aber weitgehend kontrollieren. Außer einem bösen Blick Richtung Eltern oder einem flapsigen Kommentar ist noch nichts passiert. Ich schäme mich manchmal so zu sein.

Beichthaus.com Beichte #00041373 vom 26.06.2018 um 08:54:23 Uhr in Frankfurt (22 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Natürlicher Samenspender werden

18

Wollust Fremdgehen Neugier Frankfurt

Ich muss beichten, dass es mich total anturnt, wenn ich im Internet nach Kontaktanzeigen Ausschau halten, die einen Samenspender für ihren Kinderwunsch suchen. Leider sind viele dabei, die die meiner Meinung nach menschenunwürdige Bechermethode präferieren. Aber es gibt auch einige, die die "natürliche Methode" in Betracht ziehen (weil effektiver). Der Gedanke, sich mit einer wildfremden Frau zu treffen die den ungeschützten Geschlechtsverkehr über sich ergehen lässt mit anschließender Besamung ist einfach sowas von heiß (ist das seltsam?). In manchen Anzeigen beschreiben die Frauen auch wie sie sich das ganze vorstellen - z.B. dass sie sich nur untenrum entkleiden, oder es kein Vorspiel gibt. In einigen Foren sind dann auch hitzige Diskussionen zu lesen über den moralischen Aspekt einer solchen Kindeszeugung. Vielleicht würde ich mich sogar als Samenspender eignen, aber aufgrund des gesundheitlichen Aspektes sowie der rechtlichen Lage in Deutschland wird es wohl bei einer Fantasie meinerseits bleiben. Ferner wäre es wohl ebenfalls falsch aus Notgeilheit zu spenden und nicht zuletzt würde meine Freundin davon wohl auch wenig begeistert sein.

Beichthaus.com Beichte #00041328 vom 07.06.2018 um 09:02:36 Uhr in Frankfurt (18 Kommentare).

In WhatsApp teilen






Warum haben alle Frauen Mundgeruch?

35

Gesundheit Dating Frankfurt

Ich (m/36) bin vor anderthalb Jahren aus einer langjährigen Beziehung geschmissen worden. Die Dame ist mit einem anderen Typen durchgebrannt. Nach kurzer Trauerzeit habe ich mich dann mit diversen Frauen getroffen. Seit dem habe ich sicherlich 50-80 Frauen gedatet. Mit nur zwei Frauen davon war ich im Bett. Da war aber auch nichts mit großer Liebe.

Ich komme einfach keinen Schritt voran, auch wenn ich sicherlich tolle Frauen getroffen habe und die Sympathie auch auf Gegenseitigkeit beruhte. Was mich einfach bei fast allen Damen extrem ankotzt, ist der Mundgeruch. Den riecht man oft schon auf einen Meter Entfernung. Bei den zwei Frauen mit denen ich im Bett war, habe ich mich das mit dem Küssen vermieden indem ich gesagt habe, dass ich wahnsinnige Halsschmerzen habe und sie nicht anstecken wolle. Auf Dauer funktioniert diese Ausrede natürlich nicht.

Da kann ein Topmodel vor mir sitzen. Wenn die aus dem Mund muffelt, ist das der Abturner schlechthin. Irgendwas läuft doch gewaltig schief. Vor knapp 10 Jahren, vor meiner Beziehung, habe ich auch Dutzende Dates gehabt. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass mir jemals Mundgeruch aufgefallen wäre. Manchmal denke ich mir, dass das ein Virus ist, den die Wissenschaft noch nicht entdeckt hat. Normal kann das nicht sein. Oder bin ich und meine Nase mit der Zeit sensibler geworden? Ich gestehe, dass ich einfach keinen Bock mehr auf Dates habe. Ich bleibe lieber Single als mit einer Miss Mundgeruch eine Beziehung zu starten und das mein Leben lang aushalten zu müssen.

Beichthaus.com Beichte #00041264 vom 13.05.2018 um 19:13:27 Uhr in Frankfurt (35 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht