Mein Freund benimmt sich wie ein Kind!

9

anhören

Verzweiflung Bergisch Gladbach

Ich komme echt nicht mehr klar, seit ich mit meinem Partner zusammenwohne. Ich liebe ihn sehr, aber er macht mich wahnsinnig und ich stehe in letzter Zeit regelmäßig kurz davor, getrennte Wohnungen vorzuschlagen. Bevor wir zusammenzogen, hat er einen sehr aktiven, eigenständigen und weltmännischen Eindruck auf mich gemacht. Das hat mir sehr imponiert; ich stehe halt auf Typen, die ihr Leben im Griff haben. Diese Fassade ist vor zwei Jahren nach und nach zerbröckelt, denn seitdem leben wir in einer Wohnung und seitdem habe ich plötzlich ein Kind an der Backe - und zwar ihn! Dass er nie etwas wegräumt und überall seine Spuren hinterlässt, in all der gemeinsamen Zeit hier nie etwas saubergemacht hat, geschenkt! Aber mittlerweile ist der Mann, in den ich mich verliebt habe, zu einem stubenhockenden, ultrafaulen und alles in sich reinstopfenden Computerjunkie mutiert, für den ich alles managen und regeln muss, weil hier sonst überhaupt nichts mehr funktionieren würde. Alles, was für einen Haushalt eben so anfällt, muss ich alleine wuppen. Für mich selbst ist das überhaupt kein Problem, aber alles, was er nicht auf dem Schirm hat (also alles halt) fällt mir zusätzlich an.

Ich werde bald wahnsinnig, da ich einen sehr stressigen Job habe und mir einfach mehr Teamarbeit von seiner Seite aus wünsche. Das habe ich ihm auch schon gesagt; dann hatte es sich kurz gebessert, hielt aber nicht lange an. Dieser Zustand wirkt sich mittlerweile auch auf unser Sexleben aus - da ich alles alleine übernehmen muss, habe ich zum Einen wirklich keine Energie mehr. Zum Anderen empfinde ich einfach keine Lust mehr auf ihn - seine täglichen Ausflüge vor dem Computer in feinster Jogginghose und seine mittlerweile auch etwas ungepflegte Art bieten mir einfach keinen Anreiz mehr. Wenn wir dann doch miteinander schlafen, muss ich schon die eine oder andere Fantasie bemühen, damit ich überhaupt auf meine Kosten komme. Ich schäme mich schon sehr dafür und sage mir immer, dass ich alles einfach etwas lockerer sehen soll und dass ein gewisser Alltag eben auch normal ist.

Aber dann komme ich nach Hause, finde einfach nur ein riesiges Chaos vor und ihn - wie immer - vor dem PC (damit kein falscher Eindruck entsteht, auch er geht arbeiten). Dann war es das auch wieder mit meinen Vorsätzen. Ich liebe ihn, aber ein Zusammenleben wie in einer WG halte ich auf die Länge dann doch nicht mehr aus.

Beichthaus.com Beichte #00040395 vom 01.10.2017 um 14:58:46 Uhr in 51429 Bergisch Gladbach (Braunsberg) (9 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Der Vater der besten Freundin

16

Missbrauch Peinlichkeit Ekel Bergisch Gladbach

Ich (w/19) war damals 13 oder 14, als ich eine sehr gute Freundin kennenlernte. Wir hatten jede Menge Spaß zusammen und ich war fast jeden Tag bei ihr und ihrer Familie. Eines Tages traf ich ihren Stiefvater und er fragte mich, ob ich mit ihm meine Freundin von der […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00035300 vom 22.03.2015 um 19:51:54 Uhr in 51465 Bergisch Gladbach (Wilhelmshöhe) (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Jetzt auf das WM FINALE tippen & 100 Euro Wettbonus kassieren!
Hier klicken und gewinnen!



Das junge Pärchen nebenan

21

Neugier Wollust Begehrlichkeit Sex Intim Bergisch Gladbach

Im Alter von etwa 8-12 habe ich (w) mit meiner Familie in einer WG gewohnt. Eine Etage tiefer wohnte eine Klassenkameradin. Neben ihrem Zimmer wohnte wiederum ein Paar, etwa im Alter von 20. Die Beiden hatten meist drei mal am Tag Sex und das nicht gerade leise. Hier […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00028919 vom 10.05.2011 um 17:27:00 Uhr in Bergisch Gladbach (Sudermannstraße 11) (21 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Zwischen dem Geld und der Moral

28

Prostitution Habgier Verzweiflung Geld Bergisch Gladbach

Ich bin seit langer Zeit pleite und finde einfach keinen Job. Ich habe irgendwie nicht so das Glück gehabt mit dem Geld. Hatte nie viel, und das fand ich nie schlimm, aber ich bin in so einem Chat für Schwule angemeldet. Heute schrieb mich einer an, der schon 50 ist, […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00026193 vom 02.05.2009 um 01:02:23 Uhr in 51469 Bergisch Gladbach (Braunkohlenstraße) (28 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Fleißig ohne Ambitionen

1

Aggression Hass Ungerechtigkeit Gesellschaft Arbeit Bergisch Gladbach

Naja, ich bin so der Typ des fleißigen Arbeitnehmers ohne besondere Ambitionen. Wenn ich dann aber sehe, daß meine Vorgesetzten meine Arbeitskraft bewusst verschwenden wollen, weil ich nicht in ihren Ärschen rumkrieche. Und absolut Unfähige bei Weitem mehr verdienen als ich, bekomme ich richtigen Hass auf die sogenannten Führungskräfte und meine sogenannten Kollegen.

Mittlerweile bin ich der Meinung, dssß diese Leute einen Angriff auf meine physische Existenz ausüben und ich dementsprechend reagieren muss. D.h. nicht mit so einem "Vom-Tisch"-Disskutieren, sondern mit einem Gegenschlag, der deren Leben wirklich beeinträchtigt... Bin ich jetzt ein schlechter Mensch, weil ich Mordgedanken habe und sie immer weiter konkretisiere? Immerhin hätte unsere Wirtschaft und die wirklichen Leistungsträger in der Industrie ihren Nutzen wenn solche Individuen nicht mehr den Gen-Pool verschmutzen.

P.S.: Letzteres löse ich schon dadurch, dass ich regelmäßig die feste Freundin meines Chefs flachlege...

Beichthaus.com Beichte #00014959 vom 04.08.2006 um 05:11:20 Uhr in Bergisch Gladbach (1 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht