Mit dem Postauto unterwegs.

4

Fetisch Masturbation Köln

Ich bin Zusteller bei der Post und seit 6 Monaten habe ich meinen festen Bezirk. Fast täglich stelle ich bei einer jungen Frau zu, die sehr sportlich ist. Vor ihrem Hauseingang stehen auch fast jedes Mal ihre Schuhe, wenn sie daheim ist. Sollte das der Fall sein nehme ich die Schuhe und rieche daran, weil mir ihr Schweißgeruch so gefällt erregt mich das sehr. Manchmal geht es so weit, dass ich kurz danach in mein Postauto steige und zu einer abgelegenen Stelle fahre und anfange mich zu befriedigen. Hier beichte ich, dass ich während meiner Arbeit die Schuhe meiner Kundin dazu nutze mich zu erregen, um dann genüsslich zu masturbieren.

Beichthaus.com Beichte #00042111 vom 06.07.2020 um 15:25:19 Uhr in 50739 Köln (4 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

BeichtschwesterEva aus Basel, Schweiz

Widerlich! Für mich wäre das der Grund für eine fristlose Kündigung. Mein Rat: Suche Dir profesionelle Hilfe.

17.12.2020, 01:03 Uhr     melden





HugoBruno

Ach, @Eva, sei doch nicht so streng. Dann müßte man ja wahrscheinlich rund 73% aller männlichen Mitarbeiter entlassen. Und wer soll dann die ganze Arbeit machen? Ihr Frauen?
@Beichter: Sprich sie doch einfach mal - freundlich - an. Vielleicht wird ja mehr draus, wer weiß?

17.12.2020, 14:36 Uhr     melden


clarido aus Bern, Schweiz

Endlich eine normale, ehrliche, authentische Beichte unter all diesem amoralischen, bösen, fäkalen, inzestuösen Mist, den man hier zu lesen bekommt.

05.03.2021, 04:00 Uhr     melden


Laubfrosch aus der Hölle, Deutschland

Die meisten hätten wohl eher ihre Boysahne in die schuhe gespritzt,

05.03.2021, 17:09 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Mein Vergnügen mit ihren Kleidern

Ich (m/20) habe einmal meine damalige Freundin besucht, die aus Süddeutschland kam. Wir hatten vier Tage voller Freude und Spaß - denn schon ab dem …

Natursekt in der Damentoilette

Ich (m/40) habe ein krankes Hobby. Derzeit bin ich Putzkraft des hiesigen Einkaufszentrums. Die Arbeit an sich mache ich nicht gerne, aber immerhin dort …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht