Handwerker im Einsatz

12

Masturbation Fetisch Arbeit Heidelberg

Als Wartungstechniker komme ich an alle möglichen Orte. Ich arbeite in Universitäten, Büros, Schulen, Krankenhäuser, Privatwohnungen, Tankstellen, Fußgängerzonen, Boutiquen, Kaufhäuser, Fussballstadien, Schwimmbäder, Bäckereien, Metzgereien, Gärtnereien, in der Autoindustrie, in Metall- und Kunststofffabriken, Apotheken, Bibliotheken, Kneipen oder beim Dönermann um die Ecke. Hier lebe ich, seit meinem ersten Tag als Lehrling, mit 16 Jahren, meinen Fetisch aus. Ich liebe es, in der Öffentlichkeit mein Sperma zu verspritzen, wobei jederzeit Gefahr droht entdeckt zu werden.

Hier stehe oder sitze ich in Technikräumen, Kellern, Dachböden, Garagen und Gärten und spritze meinen Saft auf den Boden oder an die Wand. Natürlich mache ich alles wieder sauber. Manchmal befriedige ich mich auf Flachdächern hinter Deckung und beobachte dabei die Fenster um mich herum und die Straße unter mir. Mich turnt es total an, wenn andere mich sehen können, aber keine Ahnung haben, was ich tue. Gelegentlich bin ich mitten in der Fußgängerzone hinten in meinem Transporter und beobachte durch die Lüftungsschlitze die Leute während es mir kommt.

In leeren Büros, Klassenzimmern, Vortragssälen, Archiven, Schlafzimmern, Bädern, oder Gerichtssälen und Besprechungsräumen muss ich sehr aufpassen, dass ich nicht erwischt werde. Meistens habe ich aber Schlüssel zu den Räumen und schließe ab. Oft spiele ich hier aber nur etwas an mir herum und beende dann mein Werk auf der Toilette. Es gibt sogar auf dem Weg zu meinen Kunden einige Parkplätze und Waldwege, die ich hin und wieder anfahre. Hier bleibe ich dann im Auto oder gehe in den Wald. Trotz guter und erfüllter Beziehung verteile ich seit 27 Jahren an den verschiedensten Orten mein Sperma und ich kann und will damit nicht aufhören. Es gibt sogar einige Plätze und Kunden, bei denen ich es mir immer mache, wenn ich dort bin. Ich freue mich schon im Vorfeld, wenn ich weiß, dass ich dort hin geschickt werde.

Beichthaus.com Beichte #00041878 vom 15.07.2019 um 13:16:25 Uhr in Heidelberg (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Halalyouall aus FFM, Deutschland

Du beichtest also, dass du nach dem Wichsen im stillen Kämmerlein alles wieder sauber machst? Braver Junge.

01.09.2019, 08:01 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Du bist also ein 43- Jähriger heimlicher Wichser? Herzlichen Glückwunsch.

01.09.2019, 08:38 Uhr     melden


Schüchtern

Wieder mal ein Beichthaus-Klassiker. Mir trotzdem schleierhaft, was an so etwas besonders anturnend sein soll?!

01.09.2019, 17:37 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Schüchtern ich denke, das sind Kerle wie ich. Wenn du nie eine normale Sexualität hättest, wirst du da seltsam. Der Youtuber Tanzverbot erklärt das toll. M*st*rbieren im Auto heißt das Video, da erklärt er es toll.
Ich denke in 10 Jahren bin ich auch so.

01.09.2019, 19:45 Uhr     melden



The Dude aus Schweiz

Also... Immerhin machst du danach sauber.
Keine Reue, daher keine Beichte, daher keine Absolution möglich.
Dennoch, von all den Wichsern hier, bist du mir der liebste, du machst immerhin einen Reinigungsversuch.

02.09.2019, 10:53 Uhr     melden


FrauHerr aus Hamburg, Deutschland

Gab doch viel bessere Beichten im Precheck. Und dann wieder so eine Beichte wie sie hier bereits tausendfach veröffentlicht wurde. Langweilig.

02.09.2019, 14:26 Uhr     melden


Schüchtern

@ Truth: Also ohne dass ich mir das Video angesehen habe oder werde: Vermutlich sollte ich dankbar sein, dass ich ein ganz normales, eheliches Liebesleben habe.

02.09.2019, 20:06 Uhr     melden


dr.seltsam

Wer wie was wieso weshalb warum, wer bleibt manchmal dumm Ich pack dieses rum-gewichse nicht mehr außerdem versteh ich nicht so recht den Sinn dahinter irgendwo in der Öffentlichkeit in einer Ecke nee heisse Braut
bügeln kann ich noch nachvollziehen aber so etwas ?

02.09.2019, 20:21 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Du spritzt sozusagen alles an was dir in den Weg kommt. Die Art Beichte hatten wir schon länger nicht mehr, aber beeindruckt bin ich nicht.

02.09.2019, 23:04 Uhr     melden


Unbekannt123 aus Augsburg, Deutschland

Geh vielleicht mal zum Arzt
Gute Besserung

03.09.2019, 21:31 Uhr     melden


zwickelpickel aus Deutschland

Gott....wie der mit leid tut...so armselig u. lächerlich ....

23.11.2019, 17:59 Uhr     melden


ErnstKuzorra aus Monaco, Deutschland

Mein Gott Pickelnickel, du bist lächerlich. Deine ganze Existenz ist bemitleidenswert..

23.11.2019, 20:24 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Der Briefbeschwerer

Ich habe im Büro einen Briefbeschwerer, der die Form einer Kugel hat. So ziemlich genau eine Hand voll. Vor einem Monat habe ich diesen Briefbeschwerer …

Sex mit meiner Mutter

Ich beichte, dass ich mir mal einen von der Palme gewedelt habe, während ich mir Sex mit meiner Mutter vorgestellt habe.


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht