Salatgurke als Abschreckung in der U-Bahn

9

Rache Gewalt Bahn & Co. Berlin

In meiner Stadt Berlin sind die U-Bahnen morgens immer brechend voll. Mehrmals ist mir aufgefallen, dass sich irgendwelche Männer an den Pos, der dort ebenfalls eng beieinanderstehenden Frauen mit ihrem Penis reiben (mit angezogener Hose natürlich). Die Frauen haben […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00041869 vom 03.07.2019 um 13:28:09 Uhr in Berlin (9 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

Ich bin es auch Leid ständig in der überfüllten U-Bahn zu stehen liebe BVG! Zur Verteidigung der Männer muss ich aber auch sagen, dass sich nicht nur die Frauen, sondern auch die Männer keinen Zentimeter bewegen können, erst recht wenn eine Person des anderen Geschlechts neben einem steht, ist man besonders vorsichtig. Da kommen schnell mal völlig unbegründet feministische Behauptungen. Vor allem von Frauen, die von Gott nicht gerade mit Schönheit gesegnet wurden und man nicht mal im Traum daran denken würde.
Meiner Erfahrung nach haben viele Frauen - vor allem der jüngeren Generation - in der U-Bahn überhaupt keine Berührungsängste. Da wird geschubst, penetrant gedrängelt und der verschwitzte Busen an einen gedrückt, als gäbe es kein morgen. Muss ich nicht haben!

10.08.2019, 14:16 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Das Witzige ist, dass Frauen meistens Grabscher sind.
Ich bin selbst ein unattraktiver Mann. Selbst ich werde oft beratscht.
Fällt mir ein Ereignis vor einigen Wochen ein. Ich bin mit einem Kumpel und seiner Freundin in einem Club. Alle an der Bar. Eine Hand mit langen Nägeln streichelt meinen Rücken und fasst an meinen Arsch. Ich schaue die Freundin meines Kumpels an und Frage, was das soll. Sie war es nicht, naja direkt daneben waren einige Frauen um die 40.
Sowas habe ich ständig. Sehr schön.

10.08.2019, 17:27 Uhr     melden


Zweitaccount aus Klein-Kapfenhardt, Deutschland

Du hast für sowas eine Salatgurke in der Tasche? Nach dem Motto "Nehmen sie zwei, können sie eine essen!"? Kann man machen. Aber gebracht hat die Aktion wohl langfristig nix. Hast du die Gurke denn dann noch benutzt? Wenn Lebensmittel verschwendet werden gibts keine Absolution!

10.08.2019, 18:20 Uhr     melden



Magnatio aus ., Deutschland

Hoffentlich hast du die Salatgurke wenigstens entsorgt, ansonsten wäre das hochgradig widerlich !

10.08.2019, 22:31 Uhr     melden


Nachteule aus Atlantis, Deutschland

Sehr witzige Aktion! Gut gemacht! Ein Knirps tut‘s auch, falls mal keine Gurke zur Hand ist. Ich wette, sie hat dir besonders gut geschmeckt!

10.08.2019, 22:42 Uhr     melden


6l6l aus Bern, Schweiz

Geile Idee! Und ja, es ist absolut klar wer das aus Lust macht und wer einfach eng stehen muss. Ich hasse es auch wenn manche Männer die Beine so sehr spreizen dass sie mich berühren und auf meinem Sitz sind. Ich hab mittlerweile ein Gespür bei wem ein netter Hinweis hilft und bei welcher Klientel ein Pieks angebracht ist. An meinem Schlüsselbund ist ein Nagel (abgefeilte Spitze!!) und schwupps klappt die Sitzaufteilung wie im Kindergarten gelernt

11.08.2019, 18:12 Uhr     melden


jeeric aus Recke, Deutschland

Da wir in einem Land ohne ausgleichende Justiz leben, und ich ein einseitig orientiertes Rechtssystem für keine Justiz halte (Justiz/Gerichte waren ne sehr gute Idee der Menschheit, einen Dritten entscheiden zu lassen damit die beiden Streit Parteien/Sippen sich nicht mehr die Köpfe einschlagen). Das konnten Menschen gut akzeptieren wenn sie merkten das bei diesem dritten mit gleichen Maß gemessen wird. Unsere "Gerichte" messen nicht mit gleichen Maß sondern legen ihren Fokus auf den Täter. Es ist beinahe irrelevant wie sehr das Opfer geschädigt wurde. Daher ist es sehr Menschlich, dieses Justiz System nicht voll akzeptieren zu können, es findet ja kein Ausgleich statt. Jeder hat da mehr oder weniger, manchmal auch sehr oft, das Gefühl das dieses System nicht gerecht ist. Und das ist es nach menschlichen Maßstäben wohl auch nicht, denn Menschen werden bei ungleichgewichtigen Urteilen verletzt und dieses Rache Gefühl das Gerichte mal kanalisieren wollten indem sie Ausgleich hergestellt haben, -kommt jetzt wieder hoch. Im philosophischen Sinn, ist unsere Justiz vielleicht einfach keine Justiz. Und somit ist es Logisch, warum Menschen wieder Selbstjustiz ausüben. Würde das bei mir irgendein Schwuler machen oder halt z.B. ne widerliche Frau die ich abstoßend finde, dann würde sich dessen Gesicht in der Scheibe wieder finden.

12.08.2019, 02:26 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Leider finde ich hier keine Beichte, einfach eine Geschichte. Füllwort Füllwort Füllwort

12.08.2019, 13:57 Uhr     melden


SMW aus Hamburg, Deutschland

Das war doch super! Ne Beichte ist das aber nicht. Ich wäre noch brutaler gewesen und hätte ihm beim Umdrehen die Gurke in den Arsch gerammt!
Gruß W, 29

16.08.2019, 07:38 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Meine persönliche Anti-ÖBB-Kampagne

Ich (m/18/ohne eigenes Auto und daher von öffentlichen Verkehrsmitteln abhängig) boykottiere seit circa einem Jahr besten Gewissens die ÖBB (Österreichische …

Meine lauschende Mutter

Meine Mutter lauschte früher ab und an an meiner Zimmertür - egal ob ich alleine, mit einem Kumpel oder sogar mit meiner Freundin im Zimmer war, wollte …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht