Geld verdienen als Animateur für Datingportale

20

Betrug Falschheit Dating

Ich (m) bin Mitte 20 und beichte, dass ich als Animateur für verschiedene Dating Portale arbeite. Ich schreibe den männlichen Kunden von diversen gefakten Frauen-Profilen, nur mit dem Ziel, dass die "Kunden" möglichst oft antworten. Für jede Nachricht bezahlt der Kunde Münzen im Wert von 1,20€ an das Portal und ich erhalte ebenfalls einen Bruchteil davon. Bei vielen Kunden frage ich mich, wie naiv diese sind, um zu glauben, dass diese 25-jährige Traumfrau tatsächlich mit einem 68-jährigen Rentner schlafen will und ihre Zukunft plant, allerdings habe ich bei anderen wiederum, die tatsächlich ganz nett erscheinen, wirklich ehrliche Gefühle entwickelt haben und schon mehrere tausende Euros ausgegeben haben, schon manchmal ein schlechtes Gewissen. Sie gehen natürlich davon aus, dass Ihnen diese Frau von Bild tatsächlich schreibt. Aber ich brauche das Geld und es gibt leider kaum eine andere Möglichkeit so flexibel von überall in der Welt, zu einer selbst bestimmten Zeit, Geld zu verdienen. Außerdem befindet sich ein Hinweis in den AGBs des Portals und illegal ist es nicht.

Beichthaus.com Beichte #00041853 vom 02.06.2019 um 19:31:48 Uhr (20 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

jeeric aus Recke, Deutschland

Ich bin eigentlich Gegner von Religionen, aber seit einigen Jahren denke ich auch das es in der Geschichte der Menschen vielleicht auch Sinn gemacht hat, gewisse moralische Werte ein wenig mit Nachdruck unter die Leute zu bringen. Es haben sich zwar zu allen Zeiten immer welche nicht an die Moralvorgaben gehalten (oft auch die Vertreter der jeweiligen Religionen), aber dennoch war es vielleicht doch für uns als Spezies wichtig, gewisse Charaktere (in der Masse) in ihrem Handeln einzuschränken indem man mit Hilfe der Religion gewisse Moralische Eckpunkte doch in den Menschen verankert hat. Das Handeln dieses Beichters unterstützt mich in meiner These... Es sind halt nicht alle Menschen weit genug entwickelt, um ohne solche Vorgaben die notwendige Soziale Intelligenz an den Tag zu legen, die eine solch Massenhaft vorkommende und sich entwickelnde Spezies wie der Mensch, braucht.

20.07.2019, 15:53 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Die Nachfrage bestimmt das Angebot.
Wer es sich nicht leisten kann und möchte, wird wohl kaum mitmachen.
Frage mich nur, wie lange ein junger Kerl wie Du das noch tun will, ohne selbst einen Schaden davon zu tragen- sofern er nicht schon einen hat.

20.07.2019, 21:39 Uhr     melden


derderder3

Unglaublich was es für absolute Lappen gibt, die ernsthaft Geld dafür zahlen, jemandem Nachrichten zu schreiben. Im Internet. Heutzutage. Früher mit SMS war es ja auch noch so, wenn auch nicht so teuer.
Die älteren Leute sind wahrscheinlich zu naiv und unerfahren was das Medium Internet angeht, aber alle anderen.. habens verdient.

21.07.2019, 00:03 Uhr     melden


Rübenrotze

Für mich bist du die unterste Güteklasse an Mensch, absoluter Abschaum. Vermutlich hast du nichts gelernt und die Hauptschule abgebrochen.

21.07.2019, 04:09 Uhr     melden


Halalyouall aus FFM, Deutschland

Da hat wohl jemand große Freude am Rollenspiel und am schnellen Geld.
Das schlechte Gewissen dabei nehme ich dir nicht ab.

21.07.2019, 11:28 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Das war schon häufiger zu lesen das dies auf Datingportalen praktiziert wird um den Umsatz anzukurbeln. Dein angeblich schlechtes Gewissen kaufe ich dir nicht ab, deshalb keine Absolution.

21.07.2019, 17:33 Uhr     melden


Pizzaschnitte

Einer Kollegin wurde das auch angeboten - und sie hat aus moralischen Gründen abgelehnt. Wie kannst du nur mit den Gefühlen und Hoffnungen von einsamen Menschen spielen und noch jeden Morgen in den Spiegel schauen können. Höre doch bitte auf damit - im Hinblick auf deine eigene Psyche und Seele

22.07.2019, 09:17 Uhr     melden



lmgf aus xx, Schweiz

empathie, das stichwort ist empathie. aber daran fehlt es den meisten "führungsfiguren" unserer modernen welt. kapitalismus und sich selbst als der geilste der geilen obergeilen zu fühlen ist halt wichtiger.

22.07.2019, 12:51 Uhr     melden


KingKurt

Traurig empfinde ich in erster Linie, dass es Menschen gibt, die sich auf Datingseiten anmelden und offensichtlich wider besseren Wissens so über den Tisch ziehen lassen! Aber wahrscheinlich iz das eine ähnlich verschrobene Nummer wie sich vom strammen Strandjungen den Himmel versprechen und bügeln zu lassen und sich dann wundern, das plötzlich das Geld und Mann weg sind. Die Nachfrage nach emotionaler und körperlicher Nähe wird es also immer geben. Naive Menschen auch. Die Nachfrage aber so zu befriedigen, das man damit bewusst abzockt bzw. sich aktiv daran beteiligt, iz richtig mies und unterste Schublade! Dafür kann es niemals Absolution, sondern nur "die Rolltreppe abwärts" geben. Schäm Dich!

22.07.2019, 16:13 Uhr     melden


Bane11

Mich würde interessieren, wieso du davon ausgehst, das es legal ist. Du schreibst unter falschen Angaben ahnungslosen Personen und das mit dem Ziel, Geld zu verdienen ...

22.07.2019, 17:14 Uhr     melden


WeiseFrau aus Berlin, Deutschland

Irgendwann wird er doch wohl telefonieren und treffen wollen. Wie viel verdienst du? Mach lieber einen gescheiten Job

22.07.2019, 21:06 Uhr     melden


Nachteule aus Atlantis, Deutschland

Was steckt dahinter- mangelnde Geduld und/ oder Faulheit? Oder mehr...?

24.07.2019, 01:39 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

Und wieviel kann man da als Animateur verdienen ? Die große Kohle macht ja, wenn die überhaupt jemand macht bei der Anzahl an Portalen die es da gibt, der Betreiber - nehme ich an. Aber diese seltsamen Menschen, die gab und gibt es immer wieder.
Ich war mal sehr jung, sehr bankrott, und habe mir einen Nebenjob zum Studium gesucht. Verkauf bei einer Partnervermittlung. Die waren gar nicht so unseriös, haben tatsächlich versucht passende Leute zusammen zu bringen. Aber was einem da alles unterkommt, das habe ich nicht lange ausgehalten. Beispiele ? Der 60jährige Bergbauer, mit 10 Kühen. Was sucht er ? Eine Frau zwischen 20 und 30. Kinderlos, schlank, schön. Habe vorsichtig angesprochen, dass die Auswahl da nicht so gross sein wird. Nein, er besteht drauf. Wurde etwas direkter, ob er vielleicht Millionär ist, da sonst eher weniger Damen interessiert sein werden -> hat sich über mich beschwert, dass ich versuchen will ihm die passende Partnerin auszureden.
Dann der tatsächliche Millionär. Im Schloss gelebt, 65, aber sehr fit, gutaussehend, Kohle ohne Ende. Wollte auch nur junge Supermodels, aber er hatte wenigstens Chance bei denen. Bis er dann erzählt hat, dass er dauernd in der Welt herumfliegt (Besitzungen dort und da), und eh auf jedem Kontinent ein paar Damen hat. Nur daheim fehlt ihm noch eine.
Der 1,5m kleine Sozialhilfeempfänger, dem die Gemeinde eine 1 Zimmer Wohnung gestellt hat. Der konnte sich grad mal seinen Wein leisten.
Einen Termin bei einem Mann, ca 40, gehabt. Kam mir irgendwie so vor, als würde den das alles nicht interessieren. Bis sich herausgestellt hat, dass sein Vater angerufen hatte, der der Ansicht war, dass sein Sohn dringend eine Frau braucht.
Soweit zu den Männern.
Von den Frauen gibt es auch genug seltsames zu berichten. Auf Inserate haben sich immer sehr viele, sehr attraktive Damen gemeldet, wenn darin die Worte "wohlhabend", "gut situiert" oder gar "Millionär" vorkamen. Dann hat das Telefon nicht aufgehört zu klingeln.
Nach 2 Monaten hatte ich genug.

24.07.2019, 09:12 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Wer für sowas Geld ausgibt ist selbst schuld. Ich habe mich vor 2 Wochen dazu breit schlagen lassen, mit Frauen Zeit zu verbringen. Bin mit einem Kumpel zu zwei Frauen gefahren. Die wollten feiern gehen, dürfte ich natürlich zahlen und eine weitere Anfahrt. Hat mich sicher 80-90 € gekostet. Mein Kumpel hatte gestern einen 3er mit ihnen. An mir bestand kein Interesse.
Ich war dafür gestern im Bordell. Das hat mich nur 50 € gekostet.
Wichtig ist hier, dass Frauen einen nicht weich bekommen. Mich hat die Woche immer eine Frau im Fitnessstudio angelacht. Ich bin völlig ausgeflippt und habe gefragt, ob ich die Zähne mit einem stumpfen Gegenstand entfernen soll. Wollte sie nicht.
Wichtig ist, GEBT KEIN GELD FÜR FRAUEN AUS!!!

27.07.2019, 10:32 Uhr     melden


dermold

Hatte mich auch mal bei sowas angemeldet und wollte sehen wie easy das ist. Schon doof, wenn man dann von 50 Frauen angeschrieben wird. Such dir nen richtigen Job, dann haste deine 1000 EUR am Tag.

28.07.2019, 23:09 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Keine Absolution, da ich ja nicht mal eine Sünde erkenne. Es steht schließlich in den AGB. Und den Kunden ist das bestimmt auch bewusst. Sie zahlen für die Illusion geschätzt zu werden. Und die bekommen sie auch geliefert. Quasi ein Puff für Emotionen.

30.07.2019, 08:57 Uhr     melden


AlexS

Dank solchen Kreaturen wie dir hat man, der man im rauhen Leben schon keine Aussicht auf Erfolg hat, nun auch im Haifischbecken des Internet-Datings keine Chance mehr.
Keine Absolution. Mögest du auf ewig in der Hölle schmoren wenn es soweit ist!

30.07.2019, 21:39 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Unmoralisch. Keine Beichte. Von daher keine Absolution.

13.08.2019, 09:27 Uhr     melden


Turgon

Nach nem halben Jahr mal wieder hier rein geschaut. Bin begeistert. Truth, bitte änder dich niemals. Jetzt warte ich nur noch drauf, dass Hayek zurückkommt.

20.08.2019, 15:54 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@Turgon denke Hasen ist zu lange her schon. Da hörst nix mehr.

20.08.2019, 16:34 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Sammeln für den guten Zweck

Wenn Kumpels und ich kein Geld zum Saufen am Wochenende haben, packen wir das Vereinslogo von unserem Fußballverein auf ein Schild, holen eine Büchse …

Ich mache lieber meinen Zweitjob!

Ich arbeite bei meinem Hauptjob nur noch das Nötigste - ab und dann sitze ich entweder vorm Internet oder mache meine Sachen für meinen Zweitjob, der …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht