Ich hasse meine behinderten Nachbarn

8

Hass Vorurteile Nachbarn Hagen

In meinem Haus wohnen zwei Schwerbehinderte. Tag und Nacht schreien und toben diese Typen durch die Wohnung. Treten vor Türen. Sie sind dreckig, stinken und verhalten sich aggressiv. Niemand sagt etwas, obwohl alle angepisst sind. Ich wohne in der dritten Etage und höre diese Typen. Was mich am meisten auf die Palme bringt ist, dass man überall hört "Inklusion ist toll. Man muss Behinderte einfach gut finden". Sagen sicher alle, die allein in einem Einfamilienhaus wohnen. Ich will diese Typen loswerden. Warum soll ich ausziehen? Meine Wohnung ist schön. Nur damit diese Leute sich austoben können?

Beichthaus.com Beichte #00041848 vom 27.05.2019 um 18:12:56 Uhr in Hagen (Elbersufer) (8 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

darkfreddy aus Österreich

Bei Inklusion leiden oft alle darunter, die Gesunden werden auch mit runtergezogen und die Behinderten haben nicht die Versorgung die sie oft brauchen, lose lose Situation meist Für alle. Absolution

11.07.2019, 23:03 Uhr     melden


Rübenrotze

Ich nehme am, keiner zwingt dich da wohnen zu bleiben? Also Finger ausm Hintern gezogen und schau nach ner neuen Bude. Aber ist klar, auf Beichthaus rumlabern ist einfacher...

12.07.2019, 01:47 Uhr     melden


Laubfrosch aus der Hölle, Deutschland

Ekel se raus,und se einweisen nach äppelbeck in die ballerburg. Inklusion ist scheisse. Die guten werden da auf das niveau der behinderten gesetzt

12.07.2019, 08:21 Uhr     melden



BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Wenn es Schwerbehinderte sind, haben sie höchstwahrscheinlich Betreuer, an die Du Dich wenden kannst.
Ansonsten sollte auch hier die Gleichberechtigung bzw. der Gleichbehandlungsgrundsatz greifen: beschwere Dich beim Vermieter, und wenn Dir wer auf die Pelle rückt, würde ich mich nicht davor scheuen, dies zur Anzeige bringen. Damit ist den Schwerbehinderten auch (indirekt) geholfen, denn Deiner Beschreibung nach brauchen sie Hilfe, um den Alltag zu bewältigen.
Sie sich selbst zu überlassen hat nämlich nichts mit Inklusion zu tun.

12.07.2019, 08:58 Uhr     melden


Dshafar aus Berlin, Deutschland

Frag ein paar Russen. Die Preise sind gerade im Sommerloch.

13.07.2019, 21:32 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Also wie, heftig Schwerbehinderte hausen in deinem Komplex ohne einen Betreuer? Sicher, dass du nicht einfach in einer Klapse lebst?
Ne aber ernsthaft: Wer ist denn auf so eine Idee gekommen? Man steckt doch nicht jemanden, der Tag und Nacht rumbrüllt in einen Apartmentkomplex?

Etwas machen ist immer schwer, habe selbst zwei Mieter unter mir die Belästigungen auf einem hohen Niveau an den Tag legen. Wünsch dir viel Glück.

Achja, Poste solch einen Müll künftig doch auf Facebook. Danke.

15.07.2019, 11:24 Uhr     melden


Gauloises19

Die werden doch sicher betreut, oder? Kommt ab und zu jemand vorbei und schaut bei die zwei? Wenn ja, solltest du diesen Menschen darauf ansprechen. Inklusion kann funktionieren, wenn alle Beteiligten die gleichen Werte teilen. Ich gebe dir recht, dass es so nicht möglich ist.

17.07.2019, 13:46 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Wieso hast Du nicht gleich noch Eure Hausnummer mit angegeben?!

20.07.2019, 09:13 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Wahrheit über VW-Fahrer

Ich möchte beichten, dass ich viele Menschen vorverurteile. Um genauer zu sein: VW-Fahrer. Ich pendele schon seit einiger Zeit mit dem Auto, denn Zugfahren …

Mit dem Hammer am Heizungsrohr

Ich habe Mordgedanken. Naja, fast jedenfalls. Aber zur Sache: Ich wohne in einem Mehrparteienhaus im dritten Stock, sodass ich insgesamt mit fünf Nachbarn …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht