6.500 Euro im Monat verdienen

26

Lügen Geld Arbeit

Ich bin Student (m/25). Vor circa 9 Monaten habe ich einen neuen Job bekommen, bei dem ich am Umsatz der Firma beteiligt bin. Das begann bei ca. 2000 Euro, fiel dann auf 1500 Euro und ist jetzt auf circa 6500 Euro. Ich weiß nicht, was ich mit dem Geld machen soll. Ich wohne mit meiner Freundin in einer Studentenwohnung und wir haben kein Auto, günstige Möbel und keine teuren Kleidungsstücke - im Gegenteil, meine Shirts sind schon mehrere Jahre alt und umziehen werden wir auch nicht. Ich brauche das einfach nicht. Alles was ich brauche, ist meine Freundin - hört sich schmierig an, ist aber so.

Ich belüge sie. Ich habe ihr gesagt, dass ich diesen Monat bloß 4.000 Euro verdient habe, weil ich nicht will, dass sie weiß, dass ich so viel mehr verdiene als sie. Nicht weil sie neidisch sein könnte, so ist sie nicht, sondern weil sie sich schlecht fühlen könnte. Sie arbeitet jeden Tag 7-8 Stunden und ich nur circa 1-2 Stunden (dafür aber 7 Tage die Woche) von zu Hause aus.

Beichthaus.com Beichte #00041840 vom 14.05.2019 um 09:18:52 Uhr (26 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Herzlichen Glückwunsch! Freu‘ Dich einfach. Wer weiß, wie lange das so gut läuft und es werden sich schon noch Umsatzmöglichkeiten für das Geld finden. Gut anlegen und dann Urlaube, Kinder etc. genießen. Zur Not gebe ich Dir meine Kontonummer 😉
Und was die Lüge gegenüber Deiner Freundin angeht, bedenke, dass es nur eines gibt, was sich durchs Teilen verdoppelt: die Freude!

20.06.2019, 21:52 Uhr     melden


VcS

Ich hatte das Problem bei meinem ersten Job auch. Hab das Geld einfach aufs Konto gepackt, sodass der Berg dort immer größer wurde. Nach drei Jahren stapelten sich da so 25,000 bis 30,000 Euro - die hab ich dafür verwendet, einige Jahre lang arbeitsmäßig das zu machen, was ich wirklich wollte, auch wenn das Einkommen miserabel war. Habe ich nie bereut.

Wenn du es deiner Freundin erzählen solltest, weise sie auch darauf hin, dass dein Einkommen schwankend ist. Aus den 6,500 könnten auch schnell wieder 1,500 werden. Oder 0. Wäre für mich jetzt ein weiteres Argument zum Sparen.

21.06.2019, 01:53 Uhr     melden


DahliaSix

Hm, viele Umsatzbeteiligungen haben oftmals einen Haken, der sich erst später zeigt. Um das einschätzen zu können, weiß man aber schlichtweg zu wenig. So oder so gebe ich VcS also recht: Leg zurück was du kannst, das kann ganz schnell auch mal ganz anders aussehen.

21.06.2019, 11:53 Uhr     melden


HugoBruno

Was zu gut klingt, um wahr zu sein, ist meistens auch nicht wahr. Pass also gut auf, dass du nicht unwissentlich in etwas illageles gerätst - und nachher alleine über bleibst, weil die wahren Täter sich längst vertschüsst haben. Dann nehmen sie dir dein Geld schneller wieder weg, als du schauen kannst. Und ein Strafverfahren hast du womöglich dann auch am Hals.
Du glaubst mir nicht? Dann sag mir: Warum sollte irgendjemand seinen Mitarbeitern so viel mehr zahlen als nötig?

21.06.2019, 13:06 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Wichtig wäre es, jetzt Single zu sein. Deine Freundin erwirbt so Ansprüche.
Bald wirst du finanziell am Ende sein.

21.06.2019, 13:23 Uhr     melden


Andi127 aus Stuttgart, Deutschland

Hehe Truth meine Freundin ist ganz anders als die Frauen die du kennst! Sie verdient viel weniger und lässt sich trotzdem NIE einladen. Das Einkommen schwankt übrigens weil ich in einer bestimmten Menge an Bitcoin bezahlt werde, dh steigt Bitcoin, dann steigt auch mein Einkommen. Interessant eure Meinungen zu hören.

21.06.2019, 16:14 Uhr     melden


Neelan aus Deutschland

Den Job will ich auch!

21.06.2019, 16:54 Uhr     melden


Drecksau33 aus Regensburg, Deutschland

kauf BTC, und zwar so flott wie möglich!

21.06.2019, 21:10 Uhr     melden


Nachteule aus Atlantis, Deutschland

Du jammerst? Ganz einfach: Kündige den Job und gib die Stelle frei für jemanden, der etwas damit anzufangen weiß!

22.06.2019, 00:46 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Du investierst also in Bitcoins, ein Staatsgeheimnis. Kann auch nichts anderes sein, da es keinen legalen Job gibt wo man mit 1-2 Stunden Arbeitszeit viel Geld verdient.

22.06.2019, 17:15 Uhr     melden



WeiseFrau aus Berlin, Deutschland

Sparen. Irgendwann kommt Dir eine Idee und dann freust Du Dich über das Geld.

22.06.2019, 17:55 Uhr     melden


Andi127 aus Stuttgart, Deutschland

Magniato ich investiere nicht, ich arbeite, werde aber in BTC bezahlt. Übrigens ist das investieren in Bitcoin nicht illegal du Witzbold. Du hast ja keine Ahnung.

22.06.2019, 20:45 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

@Andi127: Ich weiß ehrlich gesagt nicht was dein Problem ist. Ich habe nirgendwo etwas von illegal geschrieben, von daher ist es gar nicht notwendig mich anzugehen.

23.06.2019, 16:03 Uhr     melden


neoi

Du bist 25, Student, wohnst mit deiner Freundinn zusammen und weisst trotzdem nicht was du mit soviel Geld tun sollst? Vielleicht stimmt es ja wirklich, dass Studenten immer dümmer werden?

24.06.2019, 11:15 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

„Was tue ich mit zuviel Geld?“
Manche Fragen des Lebens werde ich wohl nie verstehen.

25.06.2019, 08:15 Uhr     melden


Andi127 aus Stuttgart, Deutschland

Geht nicht darum dass ich nicht weiss was ich machen soll, sondern dass ich meine Freundin belüge, das ist die Beichte.

25.06.2019, 14:49 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Aber vielleicht fühlt sie sich dann gar nicht schlecht, sondern gut abgesichert- im positiven Sinne! Vielleicht käme sie auch auf die Idee, ihren Job gegen einen wie Deinen zu tauschen? Wäre das nicht besser für Euch beide bzw. käme es für sie infrage?

Pass auf, gleich legt Truth wieder los über Frauen, die Männer ausbeuten usw.

25.06.2019, 22:20 Uhr     melden


Betschwester14

Eine tolle Basis, um eine ehrliche und respektvolle Beziehung zu führen. Wenn es Dir so wichtig ist, Dein Geld für Dich zu behalten, dann bleib doch einfach allein und belüge nicht einfach Deine Freundin.
Ziemlich kindisches Verhalten, findest Du nicht?

26.06.2019, 07:10 Uhr     melden


Halalyouall aus FFM, Deutschland

Du belügst sie „damit sie sich nicht schlecht fühlt“?! Ganz schön arrogant und anmaßend. Und mies. Du sprichst ihr damit ganz klar etwas ab und etwas anderes zu. Wo ist dein Vertrauen in sie?

Stell dir vor, sie würde etwas hinter deinem Rücken tun- was, sei an dieser Stelle mal dahingestellt- du bekommst es raus und sie sagt „Schatz, ich habe dir nichts davon gesagt, denn wollte nicht, dass du dich schlecht fühlst.“ Kämst du dir da auch nicht etwas veräppelt vor? Könntest du ihr danach noch vertrauen?

Kann es sein, dass du tief im Inneren tatsächlich nicht teilen willst und Angst hast, sie könnte dir auf der Tasche liegen/ dein Geld durchbringen/ dich ausnutzen/ nur des Geldes wegen bei dir bleiben etc.?

26.06.2019, 07:45 Uhr     melden


Andi127 aus Stuttgart, Deutschland

Hahaha Jungs, meine Freundin nimmt NIE Geld von mir an. Lade ich sie ein, lädt sie mich das nächste Mal ein. Sie will alle Kosten 50-50 teilen und würde nie aber auch gar nie mir auf der Tasche liegen wollen, keine Ahnung was für Frauen ihr so dated.

Habe es ihr jetzt trotzdem gesagt und vorgeschlagen dass wir umziehen könnten und ich übernehme die Miete - sogar das hat sie ausgeschlagen. So ist sie nunmal.

26.06.2019, 08:00 Uhr     melden


Gollomosh aus Wien, Österreich

Ich lade meine Nachbarin zum Essen ein, ich zahle - und sie zahlt es ein paar Stunden später im Bett zurück. Der Deal ist perfekt.

26.06.2019, 10:21 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Ach Bela ich weiß wie Frauen sind und merke es jedes mal selbst, wenn ich mich auf was einlasse. Hatte bis vor kurzem eine Beziehung. Das war wie immer der letzte Müll.
Was denkst du, warum MGTOW zum Massenphänomen wird?
Ich konzentriere mich auch immer mehr auf Bildung und Sport, daher weniger Geschimpfe.

26.06.2019, 18:26 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Andi, bei allen guten Zeichen- pass auf, daß Dir ihre Unabhängigkeit nicht mal zum Verhängnis wird. Nur so am Rande bemerkt.

26.06.2019, 22:02 Uhr     melden


Rigel

Zahlst du auch 25 %Steuer auf die Gewinne / Verluste ?

19.07.2019, 11:25 Uhr     melden


Zweitaccount aus Klein-Kapfenhardt, Deutschland

Der Freundin Einblick in die eigenen Finanzen zu geben ist schon der erste Schritt zur Katastrophe. Mein Tipp: Bunker die Kohle weg und wenn sie nach deinem Gehalt fragt sagst du einfach dass das Privatsache ist.

19.07.2019, 13:34 Uhr     melden


Andi127 aus Stuttgart, Deutschland

@Rigel Verluste dürfen nicht von den Steuern abgezogen werden.

19.07.2019, 22:12 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Lügen im Außendienst

Ich habe mal im Außendienst für eine Telefongesellschaft gearbeitet. Mein Chef hat uns sozusagen dazu gezwungen, Leute zu belügen, zu betrügen und …

Angehörige belogen

Ich, 35, Altenpfleger, habe die Angehörigen einer Bewohnerin belogen, die vor 2 Tagen während meines Nachtdienstes verstorben ist. Ich habe gesagt, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht