Stressige Abtreibung

10

Schwangerschaft Morallosigkeit Partnerschaft Konstanz

Ich war damals 19 und meine Freundin 27. Sie konnte laut Arzt keine Kinder bekommen und so lief der Sex natürlich ohne Verhütung. Es kam anders. Sie wurde schwanger. Da sie aber die größten Alkoholprobleme hatte und psychisch vollkommen unten war entschieden wir uns, eher gesagt ich, das Kind wegmachen zu lassen. Irgendwie habe ich sie damals dazu überredet. Für sie absolut schweren Herzens, da sie ein Kind wollte und es ja trotz Aussage der Ärzte geklappt hatte. Für mich war es keine Frage: nur Belastung und Stress, denn sie selbst war nicht handlungsfähig. Ich war damals auf einer 10-wöchigen Fortbildung, 140 km entfernt. Da eine Beratung durch Pro-Familia Voraussetzung war, gab es eine stressige Fahrerei. Schlussendlich wurde in einer Privatklinik die Abtreibung durchgeführt. Was muss das für sie bedeutet haben? Tränen flossen ohne Ende. Und ich? War damals froh keine Verantwortung mehr zu haben. Heute noch sehe ich sie hin und wieder und wir reden dann viel miteinander. Sie ist seit einigen Jahren verheiratet, die Alkoholprobleme sind vorbei. Aber aus dem Alter je wieder Kinder zu bekommen ist sie längst raus. Und jedes Mal habe ich ein schlechtes Gewissen, denn ich habe ihre Zukunft damals entscheidend negativ beeinflusst und verbaut. Heute würde ich dazu stehen, sie bei den Problemen so gut wie möglich unterstützen und mit ihr eine Familie haben. Es tut mir unheimlich leid.

Beichthaus.com Beichte #00041832 vom 08.05.2019 um 01:15:34 Uhr in Konstanz (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Nachteule aus Atlantis, Deutschland

Die Gedanken, was gewesen wäre, wenn sind rein fiktiv. Ich lese nicht, dass sie dir Vorwürfe macht, sondern nur du dir selbst. Damals war es die richtige Entscheidung gewesen und sicher hätte sie danach mit jemand anderem Kinder haben können, wenn sie es gewollt hätte(n). Wer weiß, ob sie dann jedoch vom Alkohol weggekommen und verheiratet wäre.
Irgendwie klingt es, als wäre eine zufriedene Ruhe in ihrem Leben eingekehrt und nicht, als ob du ihre Zukunft „verbaut“ hättest. Dazu gehört mehr als eine Person.
Vielleicht fehlt dir ja selbst eine Familie und die Beichte drückt deine Sehnsucht danach aus.

11.06.2019, 23:29 Uhr     melden


jrlord aus Frankfurt, Deutschland

du hast ein gutes werk getan. mit kind haettest du deines und ihr leben ruiniert

12.06.2019, 07:37 Uhr     melden


Rübenrotze

Knattern konntest du scheinbar ohne Probleme, aber nicht die Verantwortung über deinen Lörres übernehmen, aha. Leute wie du sollten erst gar keinen hoch kriegen. Wäre vielen Leuten geholfen.

12.06.2019, 12:17 Uhr     melden



BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Krasse Geschichte. Aber was ich daran nicht verstehe ist, wieso ihr heute noch Kontakt habt und die alten Wunden immer wieder aufreißt?!

12.06.2019, 13:37 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Alter nimm Kleiderbügel. Geht schneller.

12.06.2019, 13:56 Uhr     melden


Andi127 aus Stuttgart, Deutschland

Jetzt redet sogar Truth im Kanaken-Slang!

12.06.2019, 13:58 Uhr     melden


Laubfrosch aus der Hölle, Deutschland

Ihr habt dem kind das es nie gab viel leid erspart

12.06.2019, 19:53 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Das war definitiv die richtige Entscheidung. Warum ihr aber immer noch so intensiv Kontakt habt obwohl sie mittlerweile verheiratet ist, verstehe ich nicht.

12.06.2019, 22:00 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Schließ endlich damit ab und mach Dich frei von der Vergangenheit. Tu‘s Deiner Zukunft zuliebe.

13.06.2019, 08:08 Uhr     melden


Dshafar aus Berlin, Deutschland

Alkohol ist für die Europäer wie Feuerwasser für die Indianer: Es bringt euch alle um.

13.06.2019, 23:24 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Im falschen Bett gelandet

Wir haben den Geburtstag meiner Freundin gefeiert und übelst viel Alkohol getrunken. Irgendwie bin ich dann im Bett ihrer Jüngeren Schwester gelandet …

Zur neuen Frisur gezwungen

Mein Freund hat, beziehungsweise hatte lange Haare. Ich mag lange Haare bei Männern, aber was mein Freund da auf dem Kopf hatte, ging gar nicht. Als …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht