Geld fürs Muttertags-Geschenk

11

Habgier Lügen Familie

Ich habe meine Schwester gefragt, ob wir nicht das Geld zusammenlegen und etwas Gemeinsames zum Muttertag kaufen wollen. Ich erfand eine Kaufsumme von 30 Euro und sie gab mir die Hälfte zu. Was sie nicht weiß, das Geschenk kostet nur 10 Euro. So hat sie alles bezahlt und ich hab sogar noch ein wenig Geld mehr bekommen. Das Ganze ziehe ich übrigens schon seit 3 Jahren ab. Die Rechnungen schreibe ich einfach selber, falls sie welche sehen möchte. Ich gebe mein Geld lieber für mich selber aus.

Beichthaus.com Beichte #00041817 vom 08.05.2019 um 16:34:53 Uhr (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Apfelkompost aus Mannheim, Deutschland

irgendwie ist das extrem erbärmlich.

Ich weiß nicht, ich find das so... erbärmlich einfach. Das is nur bescheuertes Papier mit einer Zahl drauf. Meine Schwester und ich schenken auch grundsätzlich zusammen und jeder gibt dann irgendwie was dazu. Mal hat sie drauf gezahlt, mal ich, keine Ahnung wie viel, interessiert mich auch einen Scheiß, weil es einfach nicht wichtig ist.

12.05.2019, 19:41 Uhr     melden


breschtleng aus dem schwäbischen Dünnpfiffhausen, Deutschland

Sehr erbärmlich, dass dir deine Mutter nicht mal 10 Euro wert sind, sodass du auch noch deine Schwester belügen musst. Hoffentlich bist du noch Schüler und hast deshalb wenig eigenes Geld. Ansonsten wäre es noch schlimmer. Fällt das nicht mal auf, wenn die Schwester das Geschenk sieht und selber nachrecherchiert? Machst du diese Masche auch an Weihnachten/Geburtstag/Ostern/ usw.?

12.05.2019, 19:41 Uhr     melden


Schüchtern

Keine Absolution! Ich will mir gar nicht erst vorstellen, wie du dich benimmst, wenn es irgendwann mal ans Erben geht!

12.05.2019, 20:06 Uhr     melden


Honk80 aus Wiesbaden, Deutschland

Mir hättest du das sogar sagen können. Ich würde gerne jemanden haben der die Geschenke für Muttern usw. holt. Hätte dafür auch freiwillig alles gezahlt.

12.05.2019, 20:31 Uhr     melden



BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Wäre der letzte Satz nicht gewesen, hätte ich geglaubt, dass Du das Sparen bitter nötig hast, aber so nutzt Du das Vertrauen Deiner Schwester aus. Gut, man könnte sagen, das hat sie davon, dass sie sich nicht selber kümmert...
Mit Hühneraugen zudrücken gebe ich Dir ein wenig Absolution dafür, dass Du das Geschenk wenigstens besorgst und Ihr an Eure Mutter denkt.
Honk80s grundehrlicher Kommentar hat mich sehr amüsiert.

12.05.2019, 20:51 Uhr     melden


Knuffti aus Knuffiland, Deutschland

Du weißt schon, wie man solche Menschen wie Dich nennt, oder? Egoist. Mach nur so weiter, damit kommst Du weit in dieser Welt, bis Du mal mächtig auf die Schnautze fällst. Kein erstrebenswerter Weg, meiner Meinung nach.

12.05.2019, 22:14 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Ist schon armselig das du auf Kosten anderer durch Betrug leben musst. Keine Absolution!

12.05.2019, 22:30 Uhr     melden


Zombiekrebs aus Pampa Oderbruch, Deutschland

Oh, eine Beichte die schneller veröffentlicht wird bevor der Monat schon rum ist. Der jämmerliche Sohn bekommt keine Absolution. Der letzte Satz setzt dem ganzen noch die Krone auf.

12.05.2019, 22:58 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Auf die Idee muß mal erstmal kommen. Pervers und perfide, aber clever. Deine Schwester scheint Dich nicht besonders gut zu kennen und Du scheinst sie nicht besonders gut zu mögen.

13.05.2019, 07:33 Uhr     melden


Estutmirleid24682468 aus Berlin, Deutschland

Voll assi. Gibt aber schlimmeres. Trotzdem könntest du dein Verhalten ab jetzt ändern und wenigstens genauso viel zahlen.

26.05.2019, 23:11 Uhr     melden


Dshafar aus Berlin, Deutschland

Schäm dich, dass dir deine Mutter nichts wert ist. Sie hat dir das Leben geschenkt!! Was bist du für ein Mensch??

27.05.2019, 08:32 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Als mein Vater im Sterben lag

Darf man einen totkranken Menschen aus Mitleid anlügen, um ihn zu schonen? Diese Frage stelle ich mir persönlich bereits seit über zwei Jahren immer …

Lügen gegenüber den Eltern

Ich kiffe manchmal und sag meinen Eltern ich würde nichts rauchen!


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht