100 polnische Zloty PLN

5

Hochmut Verschwendung Geld Polen

Ich beichte, dass ich ein menschenverachtendes A-Loch bin. Als ich damals auf Klassenfahrt in Polen war, habe ich vor einem bettelnden Obdachlosen 100 polnische Zloty (circa 20 Euro) verbrannt. Ich wollte damals vor den Anderen cool sein. Heute tut es mir sehr leid.

Beichthaus.com Beichte #00041815 vom 16.04.2019 um 16:18:06 Uhr in Polen (Warschau) (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Absolution, da Du gereift bist, eingesehen hast, daß es scheiße war und sowas heute nicht mehr nötig hast.

12.05.2019, 20:44 Uhr     melden



Knuffti aus Knuffiland, Deutschland

Ich finde es extrem schade, dass es heutzutage wichtiger ist, anderen zu gefallen, als zu seinen Überzeugungen zu stehen. Warum muss man immer den anderen gefallen wollen? Keine Freunde gehabt, die hinter Dir standen, auch wenn Du mal was unpopuläres gemacht hast? Moment, warte, stimmt, heute ist ja alles online und muss viral gehen. Jeder zückt gleich sein Handy, um alles aufzunehmen. Verstehe ich bis heute nicht, wie Menschen zu helfen in den Hintergrund gerückt ist und einfach und dumm sein und sich selbst groß zu feiern so populär wurde. Von mir gibt es keine Absolution, bei einer guten Erziehung oder einer vernünftigen Einstellung zum Leben macht man sowas einfach nicht. Und sowas soll mal unter Land regieren.
Und falls die Frage aufkommt, ja, ich war auch mal jung und ja, auch ich hab einige komische Dinge getan, aber nie sowas, wo ich andere Leute verletzt habe (in dem Fall reden wir von Respekt, sowas macht man einfach nicht).
Wenigstens siehst Du es ein, hoffentlich erzählst Du es Deinen Kindern, dass man sich so nicht verhält, wenn Du mal Kinder hast!

12.05.2019, 22:12 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Das war wirklich eine mehr als dämliche Aktion! Da du aber auch bereust, kann hier Absolution erteilt werden.

12.05.2019, 22:23 Uhr     melden


Schwimja95

20€ habe ich als Taschengeld auf die Abschlussfahrt mitbekommen von meinen Eltern. Das war alles. Mehr konnten sie mir nicht geben obwohl beide vollzeit arbeiten. Hoffe deine Eltern haben mal erfahren was du mit ihrem hart verdienten Geld angestellt hast.

13.05.2019, 03:49 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Komm schon, in Wahrheit wolltest Du dem Polen deutsche Wertarbeit am Beispiel Deiner eigenen Person demonstrieren! Schade nur, daß Du Dich damit selbst ins Knie gefickt hast und 20€ ärmer warst.

13.05.2019, 07:30 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Fast Food Junkie ohne Waldhütte

Ich (m) bin vor Kurzem dreißig geworden. Ich habe mir letztens ausgerechnet, dass ich in meinem Leben schon mindestens 50.000 Euro für Fast Food ausgegeben …

Briefe ohne Absender

Ich verschicke pro Woche mehrere Briefe an unbekannten Personen oder auch an Freunde. Auf dem Briefumschlag schreibe ich nur den Empfänger. Absenderadresse …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht