Sehnsucht nach dem Ex

13

Begehrlichkeit Ex Hannover

Ich (w/31) schäme mich sehr für das, was ich tue, aber ich schaffe es nicht, es zu lassen. Vor elf Jahren machte mein Exfreund aus heiterem Himmel mit mir Schluss, weil ich den Fehler begangen hatte ihn ändern zu wollen (mehr Zeit mit mir zu verbringen und weniger mit seiner Familie, die ihn sehr oft nur ausgenutzt und ihn trotzdem oftmals heruntergeputzt hat und auch gegen mich als seine Partnerin war). Er war meine erste Liebe, mit ihm habe ich meine ersten Erfahrungen gesammelt und dies hat mich entsprechend (positiv) geprägt. Er ging dann sehr schnell eine Beziehung mit seiner Arbeitskollegin ein, brach den Kontakt zu mir komplett ab. Ich konnte mit meinem plötzlichen Single-Dasein schlecht umgehen und vögelte erstmal sinnlos durch die Welt. Während er sich erst ein Haus mit ihr baute und dann zwei Kinder folgten, geriet ich immer wieder an Typen, die mir nicht guttaten, ließ mich zu Sachen herab, die meinem angeschlagenen Selbstwertgefühl eher schadeten, ließ mich benutzen und verarschen.

Momentan bin ich nach einer weiteren gescheiterten Beziehung, aus der ich nur mithilfe einer längeren Therapie heraus kam wieder Single und denke nach all den Jahren vermehrt an meinen Ex. Es geht soweit, dass ich von uns träume, wie wir uns begegnen, uns aussprechen, liebevoll miteinander umgehen und wieder zusammenkommen. Als wir uns vor etwa vier Jahren zufällig über den Weg liefen, wich er mir allerdings gezielt aus, was bedeutet, dass er mit mir durch ist. Doch ich kann ihn nicht vergessen!
Dank FB, IG und Co. stalke ich ihm heimlich hinterher und bin ständig up-to-date, was ihn und sein Leben angeht. So weiß ich nun auch, dass er und die Mutter des Kindes inzwischen getrennt sind und er wieder eine Neue am Start hat. Obwohl es mir eine Art perverse Befriedigung verschafft hat, ihn in jener Beziehung scheitern zu sehen, ist da in mir noch immer diese Sehnsucht nach ihm und den Möglichkeiten, die wir als Paar nicht genutzt haben. Mittlerweile sehe ich die Vergangenheit mit ihm ziemlich verklärt - es war längst nicht alles schön, doch mit den Typen, die danach folgten, war es weitaus schlimmer. Ich stelle mir dann vor, dass er gereift ist und es geschafft hat, sich von seiner Familie zu distanzieren, souverän und in sich ruhend durchs Leben geht.

Mir ist das sehr peinlich, vor allem, weil ich nach außen sehr stark wirke und ihn nach der abrupten Trennung komplett ausblenden wollte. Ich habe bisher noch mit niemandem darüber gesprochen und ärgere mich über mich selbst, dass ich nach so langer Zeit noch immer an ihm hänge. Nach all den Jahren ist das doch nicht normal und ich würde ihn gern endlich aus dem Kopf (und aus dem Herzen) kriegen, doch leider tue ich genau das Gegenteil. Bitte vergebt mir meine emotionale Schwäche.

Beichthaus.com Beichte #00041792 vom 23.03.2019 um 09:59:51 Uhr in Hannover (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

VcS

Und wenn du ihn zurückbekommen würdest, wärst du ziemlich schnell ernüchtert. Seine Probleme hat er wahrscheinlich immer noch und quäkige kleine Kinder von einer anderen Frau gäbe es als Zugabe.

Im Grunde willst du doch eher eine funktionierende Beziehung. Hätte sich zwischen all den Deppen der letzten Jahren auch nur ein vernünftiger Mann gefunden, wäre dir dein Ex jetzt ziemlich egal. Also such an anderen Orten als bisher, nach einer anderen Sorte Kerl - und sei wachsam, was die schlechten Angewohnheiten der Kandidaten angeht. Ich persönlich kann empfehlen, den Partner übers Hobby zu finden, da hat man schon mal eine Gemeinsamkeit.

15.04.2019, 22:35 Uhr     melden


terror123

Da hat dein ex Freund echt Glück gehabt. Ich hoffe für ihn dass er nicht den Fehler macht mit dir zusammen zu kommen. Frauen die sich so durchreichen lassen sind nichts mehr wert.

15.04.2019, 22:36 Uhr     melden


Zantac

Klingt als hättest du eine leichte Klatsche, bzw Beziehungsgestört. Lass deinen Ex in Ruhe nur weil es die einzigste funktionierende bez. War ist er nicht die only one.

Und da hier wieder die Männer blöd sind:
Hallo, ich bin ebenfalls 31 komme ebenfalls aus der Ecke Hannover und suche, nicht dich.
Es ist nicht einfacher geworden, auch weil ihr Frauen euch aus sucht zur Selbstbestätigung immer an zig Typen gehängt habt. Das ist nicht sexy, tut euch nicht gut und es ist der Beziehungskiller.

16.04.2019, 06:59 Uhr     melden


lmgf aus xx, Schweiz

leb nicht in der vergangenheit. das wird einiges romantisiert und rosa verklärt. die probleme von damals sind nicht kleiner geworden und er ist wahrscheinlich immer noch der bückling seiner familie. meld dich doch erstmal von fb, ig und konsorten ab, dann mach eine therapie und dann such dir erst wieder einen neuen partner wenn du mit dir im reinen bist. ich würde auch mit niemandem zusammen sein wollen, der laufend am handy hängt und nicht in der gegenwart ankommen möchte.

16.04.2019, 07:03 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

„...die Möglichkeiten, die wir als Paar nicht genutzt haben“ ist der Kernpunkt. Du denkst zuviel über ihn nach, hängst Illusionen an und redest Dir Sachen ein, die es nicht gab. Soziale Netzwerke sind verführerisch aber auch gefährlich, da sie die Realität verzerren können.
Die Beziehung war eben nicht gut, sonst wäre sie nicht gescheitert und wäre er nicht Dein erster gewesen, würdest Du wahrscheinlich ähnlich über ihn denken wie über seine Nachfolger. Er scheint ja auch nicht in der Lage zu sein, gut auf sich zu achten und eine tragfähige Beziehung zu halten, wenn das stimmt was Du herausgefunden hast. Sei froh, dass Du nicht die Mutter seiner Kinder bist und schließ mit ihm ab. Sich im (vermeintlichen) Leid suhlen bringt Dich kein Stück weiter und bremst Dich nur aus. Bleib erstmal Single und lerne einen guten Umgang mit Dir selbst. Ein Mann kann Dich nicht wirklich glücklich machen, nur Du allein. Aber dazu gehören Selbstliebe und Selbstwert, wovon bei Dir womöglich etwas fehlt. Alles Gute!

16.04.2019, 08:25 Uhr     melden



Simki aus Ponyhof, Deutschland

Wenn es unbedingt ein Ex sein muss, kannste gern einen von meinen haben.

16.04.2019, 10:20 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Der Bau von Luftschlösser ist kostenlos, aber ihr Abriß wird sehr teuer.

16.04.2019, 11:13 Uhr     melden


Outcast aus Cassel, Deutschland

Vor 10 Jahren hatte ich etwas mit der schönsten Frau die ich jemals in meinem Leben gesehen habe... Ich habe sie geliebt aber sie nur mit mir gespielt. Ich denke auch heute noch oft an sie.. Keine Ahnung warum aber so was scheint es nicht nur in deinem Leben zu geben.

16.04.2019, 11:40 Uhr     melden


Bücherwurm

Du wolltest ihn ändern, weil er dir so, wie er war, nicht gepasst hat. Hättest du ihn akzeptiert wie er ist, hätte er dich nicht verlassen. Er hat jetzt eine Frau, die zu ihm passt und mit der er glücklich ist. Komm damit klar. Basta!
Hättest Du ihn zurück, ginge doch gleich wieder dein Genörgel und Ändernwollen los. Lass ihn in Ruhe und leb endlich dein eigenes Leben.
Fang damit an, dass du dich nicht jedem Nächstbesten an den Hals und ins Bett wirfst.

16.04.2019, 13:01 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Hoffentlich hat dein Ex eine sehr lange und glückliche Beziehung mit seiner neuen Partnerin. Ansonsten ist nur zu sagen, dass du selbst dafür verantwortlich bist was bei dir bisher geschehen ist. Keine Absolution obendrein!

16.04.2019, 17:27 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

Du bist kurz vor der Mauer, also leg los, Die Welt ist locker groß genug. Es gibt unglaublich viele Männer die einfach nur eine gute nette Frau wollen und alles dafür investieren würden was sie haben, emotional wie finanziell. Guck halt nicht nach Chad und Tyrone.

16.04.2019, 20:50 Uhr     melden


Nachteule aus Atlantis, Deutschland

Junge, Junge, hier schreiben ja eine Menge gebrannte Seelen...
Beichterin: Du bist nicht die einzige, der es so geht und die es so macht. Wichtig ist, dass du erkannt hast, dass es falsch ist, dir selbst permanent die Dröhnung mit dem Ex zu geben. Er zieht seine Dinger für sich durch, da war wohl schon früher eher wenig Platz für dich. Kann sein, dass du dich an seinen Nachfolgern abgearbeitet hast, um irgendwas gutzumachen, aber langsam wird es Zeit, an dich, und nur an dich zu denken! Finde heraus, was dir gut tut, dann spielen Männer immer weniger große Rollen in deinem Leben und dein Selbstwert hängt nicht mehr von ihnen ab.

16.04.2019, 22:04 Uhr     melden


jeeric aus Recke, Deutschland

Erst starben die Frauenmagazine mit ihren Liebes/Lebens Ratgeberinnen, und dann hörte auch noch Domian auf. Jetzt gibt es echt ne Lücke für solche Sachen.

17.04.2019, 00:22 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Du hast nichts Gutes verdient!

Ich habe meine Frau mit einer Frau betrogen, die es nicht wert war. Sorry an meine Frau, dir kann eh keiner das Wasser reichen. Und an die Andere: Du …

Azubi in einer kleinen Firma

Ich (w/17) bin Azubi in einer kleinen Firma. Meine Mitarbeiter und ich verstehen uns gut. Ich muss nun gestehen, dass ich eine Affäre mit meinem Chef, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht