Feeding: Trennung wegen deftiger Hausmannskost

33

Völlerei Fetisch Ernährung

Vor einigen Monaten habe ich mich von meiner Freundin trennen müssen. Sie hat mich im Laufe unserer Beziehung regelrecht gemästet. Am Anfang unserer Beziehung wog ich noch gesunde 70 kg, nach einigen Jahren bereits 160 kg. Sie kochte immer viel und deftige Hausmannskost. Da ich vorher seit 6 Jahren Single war, war es für mich ein regelrechtes Schlaraffenland eine Köchin als Freundin zu haben. Im Laufe der Zeit warnten mich meine Freunde, weil ich immer mehr verfettete und meine Freundin mir nicht guttat. Ich wollte nichts davon wissen und langsam löste sich mein Freundeskreis. Ich kam sogar Probleme mit meiner Gesundheit, Treppensteigen waren mit Schmerzen verbunden und mein Beruf als Straßenbauer musste ich auch kündigen und wurde Arbeitslos. Nach vielen Tiefschlägen hielt trotzdem meine Freundin zu mir. Irgendwann war ich aufgrund meiner Fettmassen sehr unbeweglich, was sich auch in der Hygiene bemerkbar machte. Ihr machte es nichts aus mich zu waschen. Irgendwann kam sie auf die Idee Masturbieren zu wollen, wenn ich aß. Ich fand es zwar komisch, aber ein Fetisch hat ja heutzutage fast jeder. Mein Leben bestand lediglich aus Essen und Fernsehen. Als sie für längere Zeit einkaufen war, ging ich heimlich ins Internet. Neugierig schaute ich mir den Browserverlauf an und war ziemlich geschockt. Sie ist in vielen Fat fetishism-Foren unterwegs und ich entdeckte Threads über Feeding. In vielen Texten fand ich mich wieder. Weil ich kaum noch Freunde hatte, wandte ich mich an die letzten, die mir blieben und bat um Hilfe. Sie wurde rausgeschmissen und meine Freunde verhinderten weiteren Kontakt. Mit viel Geduld, Ausdauer und Hilfe nahm ich 30 Kilo ab. Auch wenn sie mir geschadet hat, vermisse ich sie und ihre Kochkünste.

Beichthaus.com Beichte #00041758 vom 18.02.2019 um 09:41:38 Uhr (33 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Gauloises19

Das übersteigt mein Verständnis von Fetisch, es wirkt krankhaft wenn deine (Ex) Freundin ungeachtet deiner Gesundheit und des Jobverlustes weiter gemacht hat.
Ich freue mich für dich dass du den Absprung geschafft hast.

24.02.2019, 17:23 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Wort mit drei F: Fatfetishismforum. Wieder was gelernt. Absolution.

24.02.2019, 18:30 Uhr     melden


clarido aus Bern, Schweiz

Hättest das Essen lieber mit deinen Freunden geteilt und die Alte um Ficken und Kochen behalten.

24.02.2019, 18:34 Uhr     melden


carassi

Das Essen, clarido, war ziemlich sicher mit allem voll gestopft, was so dick macht. Massig Butter und solche Scherze. Wenn du nicht weißt, was du da vor dir hast (und dass so ne halbe Portion für deinen Tagesbedarf vermutlich völlig ausreicht), hast du keine chance. Es wären nur als Nebeneffekt die Freunde mitgemästet worden. Das ist dann von der Zusammenstellung her oft wirklich mastfutter.

24.02.2019, 19:15 Uhr     melden


BeichtMudda aus Berlin, Deutschland

Sorry mein Liebling, jetzt komm wieder heim! Hab Dir leckere "Poutine" gemacht...

24.02.2019, 20:22 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Jetzt mal ehrlich: so ganz knusper bist Du aber nicht, wenn Du Dein Gewicht freiwillig mehr als verdoppelst. Danach die Schuld von sich abzuwälzen und auf die Ex zu schieben kann auch nicht die Lösung sein!
Und selbst zu kündigen und dann noch das Geld zum Weiterschlemmen übrig haben, das muss man sich erstmal leisten können.
Keine Absolution.

24.02.2019, 20:39 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Hab vor rund 10 Jahren mal so nen Film gesehen, da war n Feeder der seine Freundin mästete bis zum Erbrechen. Am Ende mit Schlauch bis sie wortwörtlich platzte. Bin immer noch ganz verstört seit dem wenn es um dieses Feeding-Thema geht.

24.02.2019, 21:46 Uhr     melden


Nachteule aus Atlantis, Deutschland

HiFi, ich glaube, du meinst den Film „Feed- friss oder stirb“.
Beichter, ich frage mich, wie du die extreme Gewichtszunahme innerhalb recht kurzer Zeit organisch verkraftet hast. Deine Haut muss doch voller Risse sein, vom Diabetesrisiko ganz zu schweigen. Und eigentlich musst du dir ja ständig größere Klamotten gekauft haben, was mit dem vielen Essen ja richtig ins Geld gegangen sein muss.

24.02.2019, 23:07 Uhr     melden


Psychobold aus Blechwerk Happendorf, Deutschland

Ich hab jetzt gerade keine Lust mal nachzuschauen, bin mir aber sicher deine Ex hat hier vor ein paar Jahren auch schon mal ne Beichte verfasst. Ging um irgendeinen doofen Trottel, den sie zu einer fetten Sau machen wollte, weil sie eben einen Fettfetisch hat. Mir würde so was nie passieren. Bin jetzt nicht übertrieben eitel, aber scheisse aussehen, fett sein gehört dazu, geht gar nicht. Regel: Pass ich in meine Schwimmbadehose oder die Fahrradklamotten nicht mehr richtig rein, muss ich fitnesstechnisch bisschen was mehr machen. Gut das du die los geworden bist. Absolution geb ich dir nur teilweise, deine Beichte liest sich so, als würdest du darüber nachdenken die Olle zurückzunehemen. Finger weg!

24.02.2019, 23:10 Uhr     melden


Mrslaciny

Alter Verwalter. Frauen gibt's auch mit so einer fragwürdigen Vorliebe.. man gut, dass du die Kurve bekommen hast und rechzeitig das weite suchen konntest um weitaus Schlimmeres zu verhindern. Aber die Wahrscheinlichkeit das sie mittlerweile ihr nächstes Opfer an der Angel hat ist ziemlich hoch.. schrecklich sowas.. Sorry dafür... und kannst stolz auf deinen Erfolg sein

25.02.2019, 00:12 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

@Nachteule: Gut möglich. Hab versucht, das zu verdrängen weil es echt ekelig war 🤮

25.02.2019, 12:36 Uhr     melden


Nachteule aus Atlantis, Deutschland

@HiFi: aus dem Grund sehe ich ihn mir besser gar nicht erst an...

25.02.2019, 13:24 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

@Nachteule: Ja, tut's lieber nicht! Da gibt es wirklich einen Haufen Filme, die sehenswerter sind.

25.02.2019, 13:28 Uhr     melden



Rübenrotze

Ich muss Belas Braut recht geben und seine Wortwahl feiern. Du Spaten bist doch selber schuld, wer frisst denn freiwillig so viel dass er sein Gewicht verdoppelt, was ein Brocken! Dir hat es geschmeckt, du warst stinkfaul und hast es genossen deinen immer fetter werdenden Allerwertesten von vorn bis hinten gepudert zu kriegen, gib es zu! Keine Absolution hier...

25.02.2019, 15:48 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Deine Freundin kocht gut, du nimmst zu, sie kocht weiter, du isst weiter, sie kocht immernoch und du wirst Fett. Sie konnte ihren Fetisch unbehelligt ausleben.

25.02.2019, 16:21 Uhr     melden


Bücherwurm

Jedes Tier weiss, wann es genug hat. Selber schuld. Jetzt reiss dich zusammen und krieg deinen fetten Ranzen wieder in den Griff. Werd erwachsen und hör auf, ihr auch noch hinterherzuheulen.

26.02.2019, 11:07 Uhr     melden


Diazepam357 aus granada, Schweiz

kann es sein dass die tendenz solcher frauen steigt?
es kommt mir vor als werden es mehr.
ich kapier einfach nicht warum die sich nicht gleich n walross mit nach hause nehmen.
wär doch auch viel einfacher und billiger als sich so nen spargel gross zu mästen.

26.02.2019, 11:20 Uhr     melden


Andi127 aus Stuttgart, Deutschland

Bin ganz Bela's Meinung. Sie hat sich nicht gezwungen! Da bist du ganz alleine Schuld!

26.02.2019, 13:54 Uhr     melden


Simki aus Ponyhof, Deutschland

@Bücherwurm
So ein Käse, in der Natur fressen Tiere bis sie nicht mehr können, wenn sich die Möglichkeit bietet.

26.02.2019, 14:05 Uhr     melden


carassi

So oder so, das hier ist mastfutter. Damit bekommt man jedes Tier und jeden Menschen fett gefüttert, weil es viel zu viele Kalorien hat. Mensch und Tier geht instinktiv nach "Magen fühlt sich voll an" und das klappt bei mastfutter eben nicht mehr. Würde das Prinzip mastfutter nicht prima funktionieren, hätten sämtliche mastbetriebe ein Problem. Und wir Menschen sind nicht auf magische Weise das einzige Tier, bei dem das nicht klappt.
Und wie willst du abnehmen, wenn dir niemand sagt, dass dein Essen doppelt so viele Kalorien hat wie die Köchin dir erzählt? Du kannst noch so gute Ernährungspläne erstellen, es bringt nichts, wenn du sabotiert wirst.

26.02.2019, 14:37 Uhr     melden


mille

Trennung wegen dem Essen... auch Trennkost genannt.

26.02.2019, 17:20 Uhr     melden


Bücherwurm

@Simki: Sogar der strunzdoofe Köter meiner Schwiegermutter hat aufgehört zu fressen bevor er kotzen müsste.

26.02.2019, 17:25 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Typisch Frau. Alles egal, solange sie 2Minuten ein gutes Feeling hatten.
Wie bei meiner Ex. Hähnchen gemacht. Das war innen roh. Sie wollte mich zwingen es zu essen. Ob ich sterbe war egal.
Ähnliches bei einem Bekannten. Freundin sammelte Pilze. Sie waren wahrscheinlich giftig merkte er. Er sollte die essen.

26.02.2019, 18:16 Uhr     melden


-petaQ- aus München, Deutschland

Truth666 ich empfehle dringend, den Konsum von Rauschmitteln stark einzuschränken.

26.02.2019, 19:04 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

@-petaQ-: Ich fürchte, die haben schon nachhaltige Wirkung hinterlassen.
@Bücherwurm: Hast du dich noch nie gefragt, warum es so viele fette Haustiere gibt?

26.02.2019, 23:00 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@PetaQ @HiFiIhr zwei seid ja so lustig. Seid ihr so eine Art Comedy Duo? Nein? Einfach nur hohl? Außerdem wisst ihr, dass ich Recht habe.

27.02.2019, 05:56 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Keine Absolution, weil du dich auch nicht dagegen gewehrt hast! Von 160 kg erst 30 kg weniger ist auch nicht gerade beeindruckend.

27.02.2019, 22:31 Uhr     melden


Anonühm;) aus , Deutschland

80kg Zunahme.. das ist echt eine Hausnummer. Mit den Nachwehen wirst du noch eine Weile zu kämpfen haben. Zum Glück hast du die Kurve bekommen, wenn auch sehr spät.

01.03.2019, 16:10 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

@Truthi: ich mag dich doch! Aber du hast doch selbst schon mehrmals von dir gesagt, dass du "verrückt" seist (weiß nicht mehr genau, wie du dich wortwörtlich ausgedrückt hast).

05.03.2019, 00:34 Uhr     melden


toxic

Deine Freundin hat gekocht, du hast gegessen. Du hast zugenommen und dein Freundeskreis hat sich aufgelöst. Hat dich deine ehemalige Freundin mit zwang gefüttert? Und sind deine alten Freunde wieder da, jetzt wo du etwas angenommen hast?

13.03.2019, 17:37 Uhr     melden


MasterofDesaster1234 aus Berlin, Deutschland

@Beichter

Natürlich vermisst du deine Freundin, da du sie zu Unrecht verlassen hast, das ist selbstverständlich. Ich meine, sie war immer für dich da - das sagtest du selbst, denk mal daran, sie hat dich wirklich geliebt!

So, und jetzt an alle, die kommentiert haben, warum verteufelt ihr etwas, dass ihr gar nicht kennt? Zehn Minuten Internet Recherche bringen mehr Informationen über den Fetisch, als ihr zusammen habt.

Aber gut, ich mach da kein Geheimnis draus. Ich selbst bin Feeder, und ich sag euch ganz ehrlich, es nervt extrem, so was zu lesen.

Die Ex des Beichters hat offenbar nicht die Eier in der Hose gehabt, mit ihm darüber zu reden, so was passiert. Nicht jeder steht dazu.

Aber letztendlich, ist am Feeding rein gar nichts falsch, denn es geschieht im gegenseitigen Einverständnis.

Und an alle die ihr Wissen aus Reportagen ziehen, schocken ist ne gute Verkaufsstrategie, mit nem Pärchen, dass das freiwillig macht kommste da nicht weit, du musst schlechte Beispiele nehmen.

Kurz: Es ist ein Fetisch wie jeder andere. Wir wissen, was wir tun.

Und zum Thema Geld: Alles geht, wenn du Prioritäten setzt. Meine höchste Priorität ist es irgendwie dafür zu sorgen, dass die Person, die in meinem Fall davon weiß, zunimmt. Und dafür tut man vieles, und wenn dann halt das Essen deines Freundes darüber steht, sich selbst was zu essen zu kaufen zb, geht er definitiv vor!

Und an alle die diesen Fetisch als krank bezeichnen: überlegt mal ganz stark, ihr verteufelt grundlos Menschen, weil sie andere Neigungen haben als ihr selbst, aus dem Zeitalter sind wir doch endgültig raus!

LG aus Berlin.

23.06.2019, 06:54 Uhr     melden


LazyLissy aus Hessen , Deutschland

Und Du möchtest beichten, Deinen Körper ruiniert zu haben, um auf Staatskosten zu leben?
Du vermisst die Kochkunst Deiner Freundin. Hast Du sie jemals gefragt, wieviele Kerle sie vor Dir gestopft hat. Mir fällt auf, dass Leute mit diesem Trieb überdurchschnittlich viele Beziehungen haben. Zweck der Lebensgemeinschaft scheint nicht, das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen zu teilen, sondern alles dreht sich ums Füttern und Fettwerden. Ich kann verstehen, wenn Frauen sich in einen etwas kräftigeren Mann verlieben. Das scheint wohl archaisch bedingt zu sein. Persönlich finde ich dünne Männer sehr unattraktiv. Aber dann sucht man sich doch bitte solch ein Exemplar (gibt doch genügend Schwergewichte)und betreibt nicht aktive Sterbehilfe.
@Vorrednerin:Lesen Sie sich mal durch, wie Mediziner diese "Neigung" bewerten. Wenn die Gesundheit gefährdet ist, kann man leider nicht mehr von Toleranz reden.

Oder sollen Strafrichter es auch zukünftig toleranter sehen, wenn Menschen bei Sexspielen, z B Würgen zu Schaden kommen?
Kein Pardon!

14.10.2019, 09:59 Uhr     melden


Gollomosh aus Wien, Österreich

Was ist dieser Truth666 eigentlich für ein Gomoggl?

14.10.2019, 16:17 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das Eis meines Mitbewohners

Ich esse die Sachen von meinem Mitbewohner. Beispielsweise esse ich sein Eis. Wenn er die Hälfte drin lässt, esse ich die andere Hälfte. Dann kaufe …

Meine Haselnuss-Hose

Ich habe in letzter Zeit viel Unistress und dadurch keine Zeit für Sport, die Ernährung ist auch nicht wirklich gesund, Fast Food und Snacks. Die Konsequenz: …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht