Wo ist mein geliebter Hund?

46

Mord Falschheit Tiere Dresden

Ich (w/68) habe ein dunkles Geheimnis. Ich lebe mit meinem Mann alleine, da unsere Kinder schon lange ausgezogen sind. Mein Mann hat sich vor ein paar Monaten einen Hund gekauft. Er hat mit ihm immer mehr Zeit verbracht und immer weniger mit mir. Ich wurde immer eifersüchtiger auf diesen Köter. Immer wenn ich versucht habe mit meinem Mann darüber zu reden, hat er abgeblockt und mich für verrückt erklärt. Ich habe mir daraufhin auch ein Hobby gesucht. In dem Garten hinter unserem Haus habe ich Blumen gepflanzt. Leider wühlt das Vieh von meinem Mann jedes Mal im Garten rum und zerstört somit die Blumen und die Arbeit, die ich darin investiert habe. Deswegen habe ich mir einen Plan überlegt. Ich habe Rattengift gekauft, da ich gedacht habe, dass der Hund endlich aufhört im Garten zu herumzuwühlen, wenn ihm von Rattengift schlecht wird. Aber es kam alles ganz anders als erwartet. Ich habe aber anscheinend zu viel benutzt, denn der Hund ist plötzlich verstorben.

Ich hatte unglaubliche Angst es meinem Mann zu sagen, deswegen habe ich meinem Mann erzählt, der Hund wäre einfach weggelaufen. Wir suchen nun schon seit Wochen nach dem Hund und haben ihn immer noch nicht gefunden. Mein Mann möchte jetzt ernsthaft die ganze Stadt abklappern, um nach ihm zu suchen. Wenn er nur wüsste, dass sein Hund unser Grundstück nie verlassen hat. Er liegt nämlich friedlich unter meinem Blumenbeet begraben. Obwohl das mit seinem Hund ein Unfall war, bin ich irgendwie froh, dass es so gekommen ist. Ich hoffe, dass mein Mann, nachdem er endlich akzeptiert hat, dass sein Hund weg ist, mir wieder mehr Aufmerksamkeit schenkt. Auf der einen Seite bin ich im Nachhinein froh, dass es so gekommen ist. Auf der anderen Seite habe ich aber auch ein schlechtes Gewissen meinen Mann anlügen zu müssen. Ich hoffe mein Gewissen wieder bereinigen zu können.

Beichthaus.com Beichte #00041745 vom 06.02.2019 um 12:21:20 Uhr in Dresden (46 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

redhad

Genau, aus versehen zuviel Rattengift genommen. Red es dir ruhig selber schön. Du bist ein Monster! Da dir auch nur leid tut das du dein Mann belügst, und kein Stück das du den armen Hund umgebracht hast, kriegst du von mir alle möglichen Wünsche, aber bestimmt keine Absolution!

14.02.2019, 22:15 Uhr     melden


MalloryLaRough aus Berlin, Deutschland

Fahr zur Hölle du miese Person. Hoffentlich sieht dein Mann diese Seite in deinem Verlauf und kommt dir auf die Schliche.

14.02.2019, 22:37 Uhr     melden


Katrinkar

Wie dämlich und fies kann man sein... Ein Zaun um das Beet, bessere und strengere Erziehung des Hundes oder einfach ein neues Hobby, nein... Rattengift!? Ein geliebtes Tier, das man als Familienmitglied betrachtet hat, zu verlieren, ist ein schmerzhafter Schicksalsschlag. Dein Mann tut mir leid.

14.02.2019, 22:43 Uhr     melden


Schüchtern

Nicht schwer zu erraten, weshalb der Mann den Hund so mochte...

14.02.2019, 22:46 Uhr     melden


Carrara

Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Und auch wenn Dein Mann Dir nicht auf die Schliche kommt, kann es gut sein, dass er sich einen neuen Hund holt.

14.02.2019, 23:17 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Und, wachsen die Blumen auf dem Beet jetzt besser?

14.02.2019, 23:32 Uhr     melden


Nachteule aus Atlantis, Deutschland

Alles klar: vor ein paar Monaten wird der Hund angeschafft und du bepflanzt ein Beet mit Blumen, in dessen Erde er dann wühlt- mitten im Winter. Wer‘s glaubt...

14.02.2019, 23:39 Uhr     melden


Dshafar aus Berlin, Deutschland

Ein Hund ist quasi eine große Ratte. Alles richtig gemacht!

14.02.2019, 23:41 Uhr     melden


jrlord aus Frankfurt, Deutschland

das arme Tier! es konnte nichts dafür! Du bist nur egoistisch und eifersüchtig! Gibst es nicht mal zu. Wenn du deinen Partner mehr haben wolltest, haettest du mehr in ihn investieren müssen. nein er gehört dir nicht.

15.02.2019, 05:29 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

Für dich hoffe ich dass es eine Hölle gibt in der du ewig brennen mögest. Ich könnte weinen wenn ich sowas lese.

15.02.2019, 06:05 Uhr     melden


Chemikalienkatalog

einfach nur grausam ist das... da wird mir beim lesen schlecht... rip unbekannter Hund

15.02.2019, 08:08 Uhr     melden


zarkain aus Bremen, Deutschland

Gilt das schon als Psychopathie? Hättest du bei einem Menschen statt Hund die gleichen Gefühle?

15.02.2019, 08:21 Uhr     melden


Drecksau33 aus Regensburg, Deutschland

einer weniger - na und?! wenn ich mir eine tierart aussuchen dürfte, die von dieser erde verschwindet, wären es hunde. für blinde, obdachlose/punker oder alte menschen, denen alle weggestorben sind, okay - aber ein normaler mensch braucht doch keinen hund.

15.02.2019, 09:43 Uhr     melden


Simki aus Ponyhof, Deutschland

@Drecksau
... und Chinesen für den Eigenbedarf oder was?

15.02.2019, 10:13 Uhr     melden


Unbekannt123 aus Augsburg, Deutschland

Mir fehlen die Worte das kann doch nicht war sein

15.02.2019, 12:29 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Keinesfalls Absolution für so eine niederträchtige Tat! Hoffentlich holt sich dein Noch-Ehemann einen neuen Hund.

15.02.2019, 13:23 Uhr     melden


Zuvo

Wie harmlos hier ein brutaler Mord beschrieben wird ist unglaublich. Ich hoffe dann bekommt das raus und glaubt auch das dir nur von etwas Rattengift schlecht wird. Und da keinerlei Ansicht bei deinem absolut egoistischen und psychopatischen Handelen vorliegt gibt es auch keine Entschuldigung.

15.02.2019, 13:26 Uhr     melden


ukrainer aus München, Deutschland

Was bist du eigentlich für ein Mensch? Mögest du von 50 Hunden, mindestens 60 cm Höhe attackiert werden. Und deinem Mann wünsche ich, dass er es rausfindet, dich in die Wüste schickt und anzeigt. Würde leider eh nicht die Strafe ergeben, die es sollte weil Tiere im Justizauge immer noch eine Sache sind, aber wenigstens eine Geldstrafe.

15.02.2019, 15:50 Uhr     melden



E38fahrer aus Neukirchen, Deutschland

Es ist nicht zu fassen. Wer solche Pläne schmiedet bringt auch seinen Mann auf die Art um falls der mal nervt. Dann schön von der Witwenrente leben. Dich soll der Krebs holen und dann schmore in der Hölle.

15.02.2019, 16:41 Uhr     melden


derderder3

Du verdienst die Aufmerksamkeit deines Mannes offensichtlich nicht.
Die einzige Art die Schuld rein zu waschen, ist, die Wahrheit zu sagen und das zu ertragen, was kommt.
Ganz ekelhafte Art.

15.02.2019, 17:34 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Da war dein Mann wohl mit dem Hund besser dran..
.

15.02.2019, 18:38 Uhr     melden


Anonühm;) aus , Deutschland

Keine Absolution. Es sterben viele Tiere auf der Welt, aber Haustiere tötet man nicht.

15.02.2019, 20:26 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Das ist doch purer Wahnsinn! Es hätte eine andere Lösung geben können. Mörderin!

15.02.2019, 20:55 Uhr     melden


Wertig

Beim sinnlosen Töten von Wirbeltieren hört der Spaß auf! Schäm dich bis an dein Lebensende!

15.02.2019, 21:19 Uhr     melden


NymphedesFlusses

Du bist ekelhaft. Ein schlechter Mensch der nur Schlechtes verdient hat. Und du wirst es bekommen...

16.02.2019, 19:22 Uhr     melden


JoJo1998

Nicht schlimm. Ich vergebe dir. Jeder macht mal fehler

17.02.2019, 03:11 Uhr     melden


Schüchtern

@ Ukrainer: Nein, Tiere sind laut Gesetz ausdrücklich KEINE Sache, nur wird in manchen Fällen (zb für den Kauf) das Sachenrecht im BGB angewandt. Hunde genießen sogar ausdrücklich einen besonderen Schutz. Außerdem ist der Tierschutz inzwischen auch ins Grundgesetz aufgenommen.

17.02.2019, 08:40 Uhr     melden


talibanturban

Oh man,
jetzt weis ich was meine Ex macht, wenn sie 50 Jahre älter ist.
Anstatt mit ihrer Muschi ihren Freundeskreise zu zerlegen, Tiere umlegen. Ich kann nur froh sein, dass diese b**ch nicht mehr in meinem Leben ist.

17.02.2019, 16:08 Uhr     melden


Diazepam357 aus granada, Schweiz

was für ein stück dreck du doch bist. aber alles kommt zurück im leben.
oder auch danach.

18.02.2019, 03:09 Uhr     melden


gonger86

Hoffentlich fickt dich dein Karma du Stück Scheiße.

19.02.2019, 12:40 Uhr     melden


MartinTemper aus Hannover, Deutschland

Ich finde sie hat alles richtig gemacht. Und jetzt wird ihr Mann sicherlich auch endlich wieder mehr Zeit mit ihr verbringen. Ich glaube auch nicht dass sie ein schlechtes Gewissen hat, wenn sie sich richtig schön durch**** lässt. Vielleicht macht es sie sogar an dass ihr Mann nichts davon weiß.

19.02.2019, 14:33 Uhr     melden


ukrainer aus München, Deutschland

@MartinTemper was in aller Welt ist eigentlich falsch mit dir?

19.02.2019, 20:05 Uhr     melden


Arnold1993

Du hast ja nichtmal ein schlechtes Gewissen dem Hund gegenüber, du hast nur Angst, dass dein Mann es erfährt. Alles aus niederen Gründen! Du bist grausam, dafür sollte dich dein Mann verlassen.

20.02.2019, 13:12 Uhr     melden


Tommy234

Du solltest selbst Rattengift nehmen! Für Menschen wie dich kann ich nur Verachtung empfinden.
Was kann der arme Hund für deine Eheprobleme?
Unsere Katze wurde letztes Weihnachten ebenfalls mit Rattengift vergiftet, ich hoffe dein Mann findet es heraus!

22.02.2019, 06:58 Uhr     melden


Rockurti

1. Keine Absolution für den Mann. Wenn man wirklich tierfreundlich ist, lässt man sie in Freiheit leben und kauft keine gezüchteten Haustiere.
2. Wie wachsen die Pflanzen seitdem? Sogar besser als vorher aufgrund des tierischen Düngers?

22.02.2019, 14:23 Uhr     melden


Mrslaciny

Was für ein abartiges, egoistisches, herzloses und widerliches Stück schei*se bist du eigentlich?!?! Sollte diese Beichte tatsächlich der Wahrheit entsprechen, dann hoffe und wünsche ich mir - das du nach deinem jämmerlichen Ableben - voller Leid und Schmerzen in der Hölle landest! Was hat dir diese arme Seele bösartiges angetan?! Ich denke mal das du schon n' Weilchen mit deinem Mann zusammen/verheiratet bist, oder? Wenn du ihn wahrhaftig lieben solltest - dann stehe zu deiner Schand Tat, und sei ehrlich zu deinem Mann. Ehrlichkeit ist nämlich mit einer der aller wichtigsten Bausteine einer Beziehung. Was du eigentlich wissen solltest.... just saying... Ich könnte dir wirklich genau in diesen Moment an den Hals springen und dir deine Hals umdrehen... solltest du (was ich befürchte) die Fr*sse halten... hoffe ich, dass Karma dir n Lebenslangen Denkzettel verpasst.. wird se eh. Ich kenne dich zwar nicht, aber ich verachte dich so sehr..

24.02.2019, 07:15 Uhr     melden


trenluhr aus Köln, Deutschland

Wie jeder, der mutwillig das Leben anderer Leute Tiere nimmt indem er Giftköder oder ähnliches auslegt solltest auch du dafür in den Knast einwandern. Minimum 10 Jahre. In deinem fortgeschrittenen Alter kommst du dann vielleicht nur noch als Mumie wieder nach draußen. Wir brauchen dringend eine Gesetzgebung in der das Töten von Tieren nicht länger nur eine "Sachbeschädigung" ist.

10.03.2019, 02:24 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@trenluhr ich kann es oft verstehen. Oft dürfen Hunde ja alles und wer sich nicht beißen und vollscheißen lässt, ist ein böser Tierhasser.
Oft fühlen Hundebesitzer sich schon von der puren Beschwerde gestört.

10.03.2019, 20:02 Uhr     melden


Apfelkompost aus Mannheim, Deutschland

@truth woher kommen denn immer diese einseitigen, undurchdachten Verallgemeinerungen in deinen Kommentaren? Das ist einfach nicht wahr. Würden die meisten Hundehalter ihren Hunde nicht erziehen, dann hätten wir richtige Probleme.
Ich wette mit dir, dass vielleicht eine Person von 100 von einem Hund mal gebissen wurde. Und da sind dann die Fälle dabei, indem der Hund krank oder ähnliches wahr und es keine Schuld des Besitzers war.
Das Hundebesitzer ihre Hunde ihren Dreck am den Beinen fremder Menschen verrichten lassen, bezweifel ich ebenfalls mehr als stark.
Die Kommentare, die ich von dir lese, sind geprägt von Vorurteilen, einfachen Weltanschauungen, die der Komplexität der Welt nicht gerecht werden und ganz viel Unwissenheit.

10.03.2019, 20:23 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@Apfel in unserem Ort beklagen sich viele Bauern, weil die Felder voller Hundekot sind. Das passiert nicht von einem Hundebesitzer den ich kenne.
Die feine Frau Petrell aus der Stadt interessiert sich aber nicht für Probleme der Landbevölkerung.
Die Person mit mangelhaftem Wissen scheinst du zu sein.
Natürlich haben wenige Leute Kot am Körper, allerdings werden Landwirtschaft und Natur zerstört.
Das Argument, dass Wildtiere auch kiten gilt nicht. Da faule Hundebesitzer ihre Hunde alle an die selbe Stelle koten lassen.
In meiner Nähe ist ein Landstrich, wo man im Sommer keine Luft bekommt wegen des Hundekotes.

10.03.2019, 23:00 Uhr     melden


Apfelkompost aus Mannheim, Deutschland

Woher soll ich denn wissen wie es in deinem Ort zu geht? Und dein Ort ist nicht stellvertretend für alles. In meinem Ort gibt es solche Probleme nicht, auch ohne eine desinteressierte Frau p.
Also hör auf von den Problemen deines Ortes auf Probleme der Welt zu schließen.

11.03.2019, 00:34 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Apfel also es ist konisch, wenn sich bei mor mehrere Bauern beklagen, auch aus anliegenden Orten und sonstwo nichts sein soll.
Natürlich könnte es mir Zufall sein.
Ist nur komisch, dass direkt ein Video kommt, wenn ich Bauern und Hundekot Google. Sicher auch aus meinem Ort.

11.03.2019, 06:46 Uhr     melden


Simki aus Ponyhof, Deutschland

Truth, jetzt halt aber mal den Ball flach. Klingt ja so, als wenn du DIE Anlaufstelle aller Bauern deiner Region wärst um sich mit dir über Schei*e zu unterhalten. Obwohl ... soooo abwägig ist das nun auch wieder nicht.
Und fliegt dir der Hundekot eigentlich direkt ins Nasenloch und verstopft es, wenn du auf dem Landstrich flanierst? Keine Luft bekommen - ja klar.

11.03.2019, 08:47 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@Simki ich komme vom Land und in einigen Orten hier gibt es noch extrem viel Ackerbau. Viehzucht weniger, aber auch.
Durch Hundekot entsteht jährlich ein großer Schaden für Viehzucht und Ackerbau.
Wärst du mal in der Schule und würdest dich Freitag nicht für die Zukunft besaufen, wäre es dir bekannt.
Aber ernsthaft. Zwischen Alter Grundschule und Sportplatz bei uns hat die Luft ein stark ätzendes Klima im Sommer, also gefühlt. Es schlägt richtig auf die Atemwege. Das ist auch kein Kuhmist, sondern Kot von Fleischfressern.

11.03.2019, 09:33 Uhr     melden


Ichdrehdurch aus Duisburg, Deutschland

Schaufel dir ein Loch und buddel es selbst zu. Du garstiges Stück.

11.03.2019, 14:42 Uhr     melden


Monet

Denk daran, man bekommt alles im Leben zurück. Ich hoffe es trifft dich dann knüppelhart., du abscheuliches Mördermonster.

20.03.2019, 02:30 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Igel plattgefahren

Ich habe mit dem Auto einen Igel überfahren. Der Reifen kam genau auf dem Igel zum stehen. Es tut mir so Leid, warum hab ich das arme Tier nicht eine …

Tequila für den Fisch

Als ich 16 Jahre alt war, habe ich mit einem Freund gemeinsam einen Fisch aus meinem Aquarium geholt und ihn Tequila trinken lassen. Danach haben wir …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht