Stealthing

31

Waghalsigkeit Sex Intim Hamburg

Stealthing, bestimmt wissen die meisten was es bedeutet. Leider habe ich einen nicht zu bändigenden Drang danach. Ich hatte schon mehrfach einen ONS und jedes Mal den Drang, es zu tun. Und leider auch schon öfter realisiert. Auf alle möglichen Arten. Mal nicht richtig […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00041721 vom 19.01.2019 um 13:47:03 Uhr in Hamburg (31 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

Erklärung: Stealthing ist, wenn ein Mann während des Geschlechtsakts das Kondom entfernt, ohne dass dessen Partnerin Kenntnis hat oder die Zustimmung gibt.

Ich persönlich habe noch nie ohne Kondom mit einer Frau geschlafen und würde aus gutem Grund nie auf die Idee kommen auf den Schutz zu verzichten. Schon gar nicht, wenn es sich um eine flüchtige Bekanntschaft handelt. Kein Wunder, dass die STD-Fälle auf dem Höchststand sind.

25.01.2019, 00:43 Uhr     melden


Rübenrotze

Gratulation zur allergrößten Dummbatzigkeit des Jahrhunderts. Solche Leute wie du gehören alle in einen Sack und draufgeprügelt, es trifft immer den richtigen.

25.01.2019, 00:59 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

Junge, wenn wir Glück haben, fängst du dir was übles ein und dir fällt der P*mmel ab. Dann hat sich das mit dem Stealthing auch erledigt.

25.01.2019, 07:07 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Deine letzte Frage klingt höhnisch. Ist es die Macht über den Körper der Frauen, die Du genießt? Der „Kick“, sie zu besamen oder was sonst?
Hast Du keine Angst, Dir Krankheiten einzufangen oder sie zu übertragen?

Du begehst eine Straftat nach der anderen, Deine Worte klingen wie eine Selbstanzeige. Vielleicht hilft Dir die Tatsache, dass im Dezember 2018 ein Mann, seines Zeichens Polizist, wegen „Stealthing“ verurteilt wurde, und zwar zu einer mehrmonatigen Bewährungsstrafe und einer vierstelligen Schmerzensgeldsumme an das Opfer.
Seit der Sexualrechtsreform von 2016 heißt „nein“ auch nein- das Opfer muss sich nicht (mehr) körperlich gegen ungewollten Beischlaf wehren und das ist auch gut so!
Willkommen im 21. Jahrhundert!

25.01.2019, 07:34 Uhr     melden


Chemikalienkatalog

Ich finde diesen Trend sehr bedenklich!
Dass du deine und die Gesundheit anderer gefährdest ist die eine Sache aber umso mehr "Stealthing" seine Verbreitung findet, umso misstrauischer werde ich als Frau.
Da überlege ich mir dreimal ob ich sorgenlos mit einem Mann Sex haben kann oder ob ich es lieber sein lasse, weil ich mir nicht mehr sicher sein kann dass Verhütung mittels Kondom auch Wortgetreu eingehalten wird und nicht einfach abgezogen wird!

Ich denke die Männer schießen sich damit ein Eigentor!

25.01.2019, 08:48 Uhr     melden


original!

Wieso zur Hölle machst du das? Du willst also Krankheiten und Kinder?

25.01.2019, 08:56 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Bela ist es dann auch strafbar, wenn Frauen extra die Pille nicht nehmen?
Bisher hat jede meiner Partnerin mit Verweis auf die Pille (bzw ein Hormonstäbchen ) Sex ohne Kondom verlangt. Mit meiner letzten Freundin kam es so nicht zum Sex.
Wäre dann ja auch Vergewaltigung, wenn sie es nicht tut. Nein heißt eben Nein.
Kenne es auch im Umfeld so. Kondome sind uncool und ich gelte auch bei Arbeitskollegen als Spinner mit meinen Kondomen. Die Frauen nehmen ja laut eigener Aussage alle die Pille.
Hier ist übrigens kein Humor. Sehe extra keine Pille wie Stealthing und das mit den Kondomen stimmt leider auch.

25.01.2019, 09:20 Uhr     melden


DahliaSix

Keine Absolutsion, kann ich da nur sagen. Das geht gar nicht und ist zurecht Körperverletzung. Es ist nämlich nur eine Frage der Zeit, bis du dir was einfängst und es munter weitergibst - wenn das nicht bereits der Fall ist. Von den eventuellen Schwangerschaften mal ganz abgesehen. Und mehr braucht man an dieser Stelle auch nicht sagen, weil du es wahrscheinlich eh nicht hören willst. @Truth: Du vergleichst mal wieder Äpfel mit Birnen. Klar, ich vermute dir geht es darum, dass sie dir so ein Kind unterjubeln könnten. Das ist eine ganz miese Sache und berechtigte Sorge, aber eine andere Baustelle. Hier geht es nämlich darum, dass der Kerl (meistens bei einem ONS) einfach das Kondom abzieht und damit wie bereits gesagt Schwangschaften verursacht oder Krankheiten überträgt. Ohne das der Partner (ja, auch schwule Männer sind betroffen) es merkt. Das ist zudem ein Kick und eine Sucht - solche Männer machen das meist nicht nur bei ihren Freundinnen. Die machen das bei vielen Frauen, oftmals mit System. Indem sie falsche Namen nennen ect., sodass sie danach nicht auffindbar sind. Und die Frauen stehen dann am Ende alein da: Ungewollt schwanger, weil sie es teilweise ja gar nicht merken und so die Pille danach nicht nehmen können, oder mit ner Erkrankung wie HIV. Oder im schlechtesten Fall mehreres zusammen - während der Kerl munter weiter seine Gene und Viren verteilt.

25.01.2019, 09:43 Uhr     melden


fonseranzenbichler

Möglicherweise solltest du mal über strafrechtliche Konsequenzen nachdenken beovr du das nächste mal deinen Samen streust.

25.01.2019, 10:24 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Dahlia aber das "vergessen" der Pille führt auch zu Schwangerschaften. Wüsstest du das nicht? Ihr jungen Dinger nehmt die doch alle.

25.01.2019, 11:05 Uhr     melden


Niak

Truth auch das Nehmen der Pille kann zu Schwangerschaften führen, wer als Mann keine Kinder möchte, sollte selbst an Verhütung denken und es nicht der Frau überlassen.
Bei Ons sollte man generell zu Kondome greifen (wegen dem Krankheitsfaktor). Ich würde mir alleine schon Gedanken machen, wenn bei einen Ons der Partner es okay fände, das Kondom wegzulassen, weil wenn er oder sie es schon bei einen Ons weglässt, dann auch schon bei den vielleicht etlichen Ons zuvor und da weiß man nie welche Andenken sie oder er davon mitschleppen.

Auch in der Beziehung bin ich mittlerweile eher ein Fan davon zusätzlich mit Kondom zu verhüten, da Pille eben nicht 100 prozentig sicher sind. Hier würde ich nur bei meinen Partner, wenn er es wollen würde, eine Ausnahme machen, da der ein Bombe Papa ist und mit mir gemeinsam es auslöffeln würde, sollte sich ein Kind einschleichen. Trotzdem sollte ein Kind (auch ein zusätzliches) immer gut überlegt sein und wer sich nur auf Pille verlässt, muss es eben ausbaden, falls diese Hormonmixtur fehl schlägt.

Verklagen kann man Dinge generell nicht, die man jemanden nicht nachweisen kann. Frau kann leider immer behaupten sie hätte die Pille genommen/vergessen usw. Ein Kondom während des Akts verschwinden zu lassen, mutwillig, ist überhaupt nicht dasselbe, weil der werte Herr ja danach auch nicht alleine mit Baby dasteht, sondern sich aus dem Staub macht und die Frau das ganze ausbaden lässt.
Zumal du ihn dabei erwischen kannst, dass es eben mutwillig passiert.

25.01.2019, 12:06 Uhr     melden


Katrinkar

@Beichter: was hast du davon? macht dich das an? hier schreien die kommentare bisher alle hauptsächlich wegen der stds, verständlicherweise, aber was ist denn mit ner ungewollten schwangerschaft? willste etwa nem ONS nen braten in die röhre schieben? so ein szenario ist doch ein albtraum

25.01.2019, 12:08 Uhr     melden



Truth666 aus Saarland, Deutschland

Niak es kann ja abgerutscht sein. Ich kenne einen, der sich das Ding immer eingecremt hat. Der kann ja auch sagen Zufall.

25.01.2019, 12:24 Uhr     melden


carassi

Ist zwar ot aber.. Niak, falls das mit dem "jetzt keine weiteren Kinder" jetzt längerfristig so ist, wäre es vermutlich lohnend, sich vom Fa mal zum Thema hormonspirale oder Stäbchen beraten zu lassen. Die hormonbelastung ist meist geringer als bei der Pille, Anwendungsfehler ausgeschlossen und es ist deutlich sicherer. Lohnt wegen der hohen anfangsinvestition aber nicht, wenn es in nem Jahr wieder Kinder geben soll oder so.

25.01.2019, 13:29 Uhr     melden


DahliaSix

@Truth: Ich bin weder ein junges Ding, noch nehme ich die Pille. Nicht mehr jedenfalls und nein, ich habe sie auch nie absichtlich vergessen - noch habe ich irgendwem ein Kind angedreht. Ich vertrete auch die Meinung, dass die meisten Tropi-Kinder durch eine schlampige Einnahme, durch Einnahmefehler oder durch Absicht entstanden sind und stehe da voll hinter euch Männern, das geht echt gar nicht. Wie ich bereits sagte, ist das schlimm, aber das ändert nichts daran, dass es hier wie gesagt nichts zur Sache tut. Das eine ist ein Apfel, das andere eine Birne. Beides ist Obst, das war es aber auch schon ...

25.01.2019, 13:54 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Truth, die Pille zu vergessen ist etwas anderes, als sie vorsätzlich nicht zu nehmen. Der Partner, der seiner Frau dahingehend misstraut, sollte zusätzlich Kondom nutzen.
Und ich habe auch noch nicht gehört, dass man mit der Pille Krankheiten verhüten kann.
Was Du vom absichtlichen Eincremen geschrieben hast, damit das Kondom abrutscht, ist natürlich schon der Hammer.

25.01.2019, 13:57 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Bela es ging mir nur um Kinder. Wie gesagt, die meisten Frauen sehen es als Misstrauen, wenn man Kondome will und es versaut die Stimmung.
Wie gesagt, ich bestehe da immer drauf.
Trotzdem ist es so, dass viele Frauen extra keine Pille nehmen und das ist ähnlich, wie extra kein Gummi.
Dahlia mir ging es nur darum, Mann nimmt EXTRA keine Verhütung, das ist eine böse Straftat mit eigenem Begriff(finde das auch schlimm).
Frau nimmt EXTRA keine Verhütung, ja soll der Mann eben nicht mit Frauen in die Kiste, wenn er keine Kinder will.

25.01.2019, 14:14 Uhr     melden


Schüchtern

Bin ich froh, dass ich sehr Jahr und Tag die gleiche Frau habe. Die Single-Szene scheint ja immer bekloppter zu werden.

25.01.2019, 14:15 Uhr     melden


xto500

Keine Sorge, diese „scheußliche Art“ wirst du los, sobald du einen Volltreffer landest und eine Frau schwängerst. Für das gemeinsame Kind bist dann nämlich unterhaltspflichtig. Leg schonmal etwas Geld beiseite.

25.01.2019, 14:52 Uhr     melden


Shina

Dann brauchst du nicht rum heulen wenn du Aids oder irgendeine andere Krankheit bekommst.
Vor allem, was wenn du selbst eine Geschlechtskrankheit hast und nur nichts davon weißt?
Dann steckst du noch andere an! Das was du tust ist einfach asozial

25.01.2019, 17:45 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Was ist das denn schon wieder für ein Blödsinn ? Ich hoffe inständig, das du es über "wer nicht hören will muss fühlen" lernst.

25.01.2019, 18:07 Uhr     melden


Neinmiez

Wenn die Frau zur Polizei geht, kommst du wegen Schändung dran. Ist auch leicht zu beweisen.

25.01.2019, 20:03 Uhr     melden


toxic

Du wirst diesen Drang los sobald du ein Kind bekommst, zumindest Unterhalt bezahlen musst. Oder wenn du dich mit einer Krankheit ansteckt. Zumindest hoffe ich dass dann dieser Drang vorbei ist.

26.01.2019, 03:16 Uhr     melden


Niak

Danke carassi, aber ich möchte eigentlich weitere Kinder. Nur möchte ich die die ich momentan habe, erstmal 100 prozentige Aufmerksamkeit schenken und mal wieder Arbeiten gehen.

truth natürlich kann auch der Mann so tun, als würde das Kondom aus Versehen weggerutscht sein. Ist schlicht weg genauso bescheiden wie wenn die Frau aus Versehen die Pille vergessen hat, aber Schluss endlich hat er dann auch genauso die Verantwortung zu tragen wie die Frau.

Das was der Beichter tut, ist also nicht nur so wie wenn eine Frau die Pille weglässt, sondern wie wenn genau diese Frau den Mann immer weiter Gewichte monatlich am Körper befestigen würde, bis zu dem Tag wo sie ihn mehrmals in die Eier treten würde, bis diese komplett wund sind und sich dann ohne Kind aus dem Staub machen würde.


Trotzdem ist beides ziemlich bescheiden.

26.01.2019, 10:29 Uhr     melden


Gauloises19

Vielleicht erst erwachsen werden und dann erwachsene Dinge tun, dann hat sich der Drang danach erledigt. Hoffentlich.

27.01.2019, 04:40 Uhr     melden


Dimenhanter aus Deutschland

Frau, lügend: Ich verhüte.. straffrei
Mann, lügend: Ich verhüte.. strafbar
alle Menschen sind gleich, in Deutschland sind Frauen gleicher

27.01.2019, 16:18 Uhr     melden


MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

@Dimenhanter Genauso ist das! Das ach so schwache Geschlecht landet selten vor Gericht, obwohl die Damen oft die treibende Kraft sind und diejenigen sind, die keine Kondome mögen. Der Mann ist dann natürlich der Dumme, weil es ja sein Körperteil ist, wo etwas drübergezogen werden muss und nicht zuletzt auch sein Körperteil was eindringt. Allein diese Argumentation führt dazu, dass man als Mann immer im Nachteil ist.
Erinnert mich an den Fall von N. der Popband No Angels, wo ausnahmsweise mal durchgegriffen wurde. Wäre die Dame allerdings nicht so prominent gewesen, wäre das sicher auch im Sande verlaufen.

27.01.2019, 22:00 Uhr     melden


gernemueller1

Stealthing, mh ja. Ein großes Wort. Die Mösen wollen meistens tief besamt werden und den ganzen Saft vor die Gebärmutter geschossen bekommen. Wenn es dann rausläuft, wissen sie eh nicht genau, ob es ihr Mösensaft ist oder das mannhafte Ejakulat, sofern sie von der Sorte Kieslaster stammen.Was anderes ist es, wenn ausdrücklich vorher das Gummiteil committed wurde, dann gibt es leider kein Pardon für dich mein Freund, Eier ab.

30.01.2019, 19:03 Uhr     melden


-petaQ- aus München, Deutschland

Ich lasse mich von meiner Nachbarin lieber anpissen und spritze dann auf ihre Titten. Problem gelöst.

30.01.2019, 19:26 Uhr     melden


Ichdrehdurch aus Duisburg, Deutschland

Der Herr hätte dir besser mehr Hirn, statt einen pim**l gegeben.

11.03.2019, 15:36 Uhr     melden


LightfulPunishment

oh man... ich hoffe du wirst diese Angewohnheit wieder los.. genau DAS ist meine größte Angst, an so einen Herren wie dich zu geraten. ich vertrage keine hormonellen Verhütungsmittel, benutze daher nur Kondome.. Kinder will ich auch keine also wärst du mein Albtraum.
Das was du machst ist tatsächlich Körperverletzung und man kann dich dafür anzeigen.. ich hoffe dir ist das bewusst.

20.03.2019, 15:05 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Der Langeweile ein Ende gesetzt

Ich (w/17) habe mich und eine gute Freundin vor drei Jahren wiederholt in Gefahr gebracht. Wir hatten mal wieder ordentlich getankt mit Substanzen, die …

Asthmaanfall auf der Ferienfahrt

Es war in den 80ern auf einer Ferienfahrt mit einer Jugendgruppe nach Frankreich. Wir waren etwa 50 Kinder im Alter um die 10 Jahre. Wir wurden von 5 …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht