Geiselnahme wegen einem geklauten Handy

10

Dating Vandalismus Silvester Villingen

Ich (m/24) beichte meinen Silvesterabsturz. Ich war auf der Party von einem Freund eingeladen und bin da mit voll bepackten Tüten voller Alkohol und Feuerwerkskörper hin. Der Anfang war auch relativ lustig und wir haben ordentlich einen Gesoffen. Irgendwann sind wir raus für das große Feuerwerk mit ein paar Leuten an einen großen Platz. Dort gab es Natürlich auch noch reichlich Alkohol. Die ganze Zeit wurde ich von einer Frau bekuschelt und plötzlich fehlte mein Handy. Natürlich war jedem klar, wer es geklaut hat. Allerdings habe ich allen unterstellt sie hätten es geklaut, um mich zu schikanieren oder so und hab aus Wut alles was in der Nähe war auseinander genommen. Ich bin komplett ausgerastet. Also habe ich die Polizei gerufen damit diese die Leute durchsucht.

Die Polizei weigerte sich allerdings zu kommen wegen meinem Handy was mich noch mehr zum Ausrasten brachte. Ich habe dem etwas genervt wirkendem Herren in der Notrufzentrale erklärt, das ich die Leute alle festhalte, bis die Polizei eintrifft und er hat mich gefragt, ob das jetzt eine Geiselnahme ist. Mein besoffener Stand kombinierte sich zusammen das sicher die Polizei kommt, wenn ich ja sage. Also habe ich mit "Ja, das ist eine Geiselnahme" geantwortet. Der Mann in der Notrufzentrale fand das nicht so lustig, aber die Polizei kam dennoch nicht. Irgendwann nach 3 Stunden hab ich das Theater dann aufgegeben und wollte heim. Mein Handy sah ich nicht wieder. Dann bin ich mit dem Taxi heim gefahren und den Rest gelaufen, weil ich kein Geld mehr hatte. Dabei bin ich noch eine Böschung im Wald runtergefallen und dort erstmal 2 Stunden liegen geblieben bevor ich wieder hoch gekrochen und weiter gelaufen bin. Ich habe überall Verbrennungen, weil meine schöne Strickjacke gebrannt hat, meine Hosen und die Schuhe sind Kaputt, der Rucksack ist demoliert, mein Handy weg und den Geldbeutel hatte ich im Wald verloren aber heute zum Glück wieder gefunden. Meine Freunde hab ich jetzt auch nicht mehr. Es tut mir leid wie ich meinen Freunden (außer der Diebin meines Handys) Silvester versaut habe und den Straßenarbeitern so eine riesige Sauerei hinterlassen habe. Außerdem möchte ich mich bei dem Herren aus der Notrufzentrale entschuldigen. Nächstes Jahr wird nüchtern gefeiert.

Beichthaus.com Beichte #00041699 vom 01.01.2019 um 23:29:40 Uhr in Villingen (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Raserei

Alkohol - denn die wenigsten lustigen Geschichten beginnen mit einem Salat.

12.01.2019, 19:16 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Jupp, hier hat die Polizei mal genau richtig reagiert. Jetzt heul nicht rum, sondern verbuch es unter „Lebenserfahrung“, sei froh, daß Du nicht ernsthaft verletzt bist und trag es wie ein Mann.
P.S.: Das nächste Silvester feierst Du eh nicht nüchtern, das wissen wir beide!

12.01.2019, 20:27 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Die vermeintliche Diebin war Deiner Schilderung nach aber nicht großartig beeindruckt, oder?! Beim nächsten Mal weniger saufen und mehr darauf achten, wen man an sich ranlässt und wo man sich rumtreibt wäre ratsam.

12.01.2019, 21:45 Uhr     melden



Magnatio aus ., Deutschland

Da kann ich die Polizei nur beglückwünschen das sie auf so ein Kindergarten-Theater nicht eingegangen ist. Komischerweise saufen aber gerade immer diejenigen die sowieso nichts vertragen.

12.01.2019, 22:42 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Boah dieser Alkohol muss ja richtig gefährlich sein. Leute verenden in Gewaltorgien und mutieren zu Geiselnehmern. Ich fordere illegalisierung!

12.01.2019, 23:19 Uhr     melden


Vicky27

Villingen? Sicher, dass du nicht Schwenningen meinst? So komische Leute wie dich gibt es normalerweise nur in Schwenningen.

13.01.2019, 13:44 Uhr     melden


Soha aus Dresden, Deutschland

Nur um mal den Großkotz raushängen zu lassen:Wegen eines geklauten Handys....

13.01.2019, 23:31 Uhr     melden


Chemikalienkatalog

Mit Gras oder Emma wäre das nicht passiert... love and peace for everyone

14.01.2019, 11:31 Uhr     melden


KingKurt

Für mich immer wieder verwunderlich wie Leute betrunken dann so abdrehen können bzw. auch auf diese selten dämlichen "Halt-mal-mein-Bier-das-kann-i ch-auch"-Aktionen kommen. Das im Speziellen Du, leiber Beichter, aber deine Freunde beschuldigst, Dir dein Handy zu zocken, und dann auch gleich mit der Polizei kommst, iz schon ne harte Nummer und wirft irgendwie ein schräges Licht auf deine unterbewusste Sichtweise auf deine "Freunde"...man sagt net umsonst: im Alkohol liegt die Wahrheit! Vielleicht also von daher gar net mal so falsch, das Du Dir jetzt neue Freunde suchen musst.

14.01.2019, 11:55 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Kann es sein, dass dein Vollsuff und Handy verloren vielleicht was mitnander zu tun haben? Vielleicht wurde dir Volldepp das Teil ja nicht geklaut, sondern du hast es verschlampt?

17.01.2019, 14:18 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Sieben gesprengte Briefkästen

Ich habe sieben Jahre in Folge in der Silvesternacht den Briefkasten meines alten Schuldirektors gesprengt. Der lernt aber auch nichts dazu.

Das fliegende Klo

Es geschah an einem Sonntag an welchem ich sturmfrei hatte. Mir war langweilig und suchte verzweifelt nach einer Beschäftigung. Plötzlich fiel mir ein, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht