Kein Verständnis für Kriminelle

24

Zorn Gesellschaft

Seitdem eine gute Freundin von mir ermordet wurde und der Täter eine viel zu geringe Strafe erhalten hat, habe ich mir geschworen, dass falls es erneut zu einem ähnlichen Fall in unserer Familie oder in meinem engsten Freundeskreis kommen sollte, ich Selbstjustiz üben werde. Ich würde den Täter töten und damit andere potenzielle Täter abschrecken etwas Ähnliches zu tun, da unsere Justiz nicht dazu in der Lage ist. Als Bürger sind wir dem Staat nicht schutzlos ausgeliefert und Gerechtigkeit ist das höchste Gut. Ich nehme auch die vielen Jahre Gefängnis in Kauf, Hauptsache ich lasse Verbrechen nicht ungesühnt. Früher war ich ein nettes Mädchen, dass jeden mochte und für Kriminelle ein stückweit Verständnis aufbringen konnte, inzwischen bin ich nur noch voller Hass.

Beichthaus.com Beichte #00041635 vom 14.11.2018 um 10:15:18 Uhr (24 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

carassi

Und dann bringt dich jemand um, so zur Abschreckung. Und dann irgendwer deinen Mörder, damit es weniger Mörder gibt. Sinnvoll.
Und Abschreckung funktioniert nicht. Abgesehen davon überschätzt du die Wirkung, die du hättest. Du wärst zwei Tage in den Schlagzeilen und nach nem Jahr wüsste niemand mehr, dass es dich gibt. Du würdest nur vergessen von der Welt in irgendeinem Loch verrotten. Yay.

Hast du trauerbegleitung gehabt? Trauer drückt sich häufig in Wut aus. Hilflosigkeit auch.

01.12.2018, 15:54 Uhr     melden


Misasam aus Karlsruhe, Deutschland

Und in welchem Sinne wärst du dann besser als der Mörder?

01.12.2018, 16:32 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Habt Ihr einen islamischen Hintergrund? Muss sofort an Ehrenmord denken. Oder an das Alte Testament: Auge um Auge, Zahn um Zahn.
Sühne, Gerechtigkeit... ist etwas zu kurzsichtig gedacht.
Schlimm genug, was mit Deiner Freundin passiert ist.
Lern lieber, Deine Trauer zu verarbeiten, anstatt mit dem nächsten Mord zu rechnen bzw. selbst einen zu planen.

01.12.2018, 18:13 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Finde du hast Recht. Ich kenne jemanden, der etwas behauptet: er hat aufgrund eines Mitarbeiters der Behörden eine PTSD (ich denke, die Geschichte ist erfunden). Der bildet sich ein, er wird permanent von Behörden schikaniert und bekommt einen immer größeren Hass und lehnt den Staat immer mehr ab.

Ich denke aber, dieser Freund ist total verrückt.
Abschließend will ich sagen, dass der Kommentar ohnehin Satire war und ich keine Freunde habe.

01.12.2018, 18:43 Uhr     melden


Laubfrosch aus der Hölle, Deutschland

Unser dreckstaat interessiert sich doch nicht für die bürger und deren schicksal, aber wehe du beleidigst einen beamtenwichser oder politschmarotzer dann ist öffentliches interesse geboten!!!
Dann wird der faulste Staatsanwaltpenner aktiv
Wird ein normaler steuerzahler geschädigt sind das bedauerliche unwichtigkeiten.

Ist typisch für eine Parteiendiktatur und bananenrepublik

01.12.2018, 19:46 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Du urteilst und schwörst, mochtest früher jeden und nun sprichst Du vom Gefängnis und bist voller Hass? Ganz großes Kino. Wo ist das Popcorn?

01.12.2018, 19:51 Uhr     melden


Leser08

Genau, rette die Welt, indem du jemanden umbringst.
Wird danach bestimmt nie wieder vorkommen,
Schließlich sind dann alle von dir abgeschreckt oder so ...

01.12.2018, 20:52 Uhr     melden


VcS

Ja, diese gefühlte Hilflosigkeit ist sch****. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten, damit umzugehen:

1) Darüber reden.
2) Das Leben genießen, weil man weiß wie schnell es vorbei sein kann.
3) Selbstverteidigung lernen und propagieren, damit es garnicht erst zur Tat kommt. Wer sich gut verteidigen kann und das weiß, hat wenig Bedarf daran, den Konflikt bis zu einer Tötung zu eskalieren.

01.12.2018, 22:44 Uhr     melden


Alaine

Potenzielle Täter abschrecken, indem du selbst zur Täterin wirst, damit aber Selbstjustiz gutheißen und evtl. neue Täter schaffen? Klingt für mich eher seltsam.

01.12.2018, 22:58 Uhr     melden



RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Ich kann schon nachvollziehen dass du so denkst. Es ist verständlich. Was hat man denn sonst übrig für eine Person die eine Freundin ermordet? Diese "Menschen" sind nichts weiter als Dreck. Sie sind einfach nur Kreaturen die durch ihren Willen zu schaden und zu zerstören getrieben werden. Man kann auch einfach sagen dass sie wahnsinnig sind. Das sind durch und durch psychophaten. Wenn ich in dieser Situation wäre, würde ich genauso denken. Ich glaube nicht das dort Selbstjustiz helfen würde, genauso wenig wie milde Strafen. Wie brauchen eine Justiz die bei solchen Fällen sehr hart zuschlägt. Z.B 50 Jahre Verließ mit Brot und Wasser statt warmer Stube mit Fernseher und Kantine.

01.12.2018, 23:22 Uhr     melden


Luke89 aus Schweiz

ist in der schweiz nich viel extremer. hart bestraft werden nur autofahrer und vermögensdelikte. sah kürzlich eine doku wo ein projektleiter ohne vorstrafen wegen der veruntreuung von 800000 fr 8 jahre in den knast musste. in der zeit hätte er das geld ja fast wieder aufgearbeitet gehabt....... oder mit 200 kmh auf der autobahn ohne unfall oder geschädigte drohen hier 2 jahre knast.

02.12.2018, 00:00 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Was hast du davon ? Du übst Selbstjustiz und gehst in den Knast nur weil es in Deutschland milde Strafen für Verbrecher gibt ? Würde ich mir nochmal überlegen.

02.12.2018, 00:10 Uhr     melden


Schüchtern

Jaa, sehr gut, warum nicht gleich eine Blutrache einführen, so nach albanischem oder sizilianischem Muster?!

Jeder Rechtswissenschaftler, Sozialforscher oder Jurist wird belegen, dass härtere Strafen nicht abschreckend wirken. Beispielsweise haben die USA einen viel höheren Prozentsatz der Bevölkerung hinter Gittern als die europäischen Industrienationen. Trotzdem gibt es dort höhere Kriminalitätsraten. Was wirksam gegen Kriminalität hilft, ist ein aufwändiger Sozialstaat. Die skandinavischen Länder sind nicht umsonst auch die Sichersten. Arme Leute, die nichts mehr zu verlieren haben, ungebildet sind und keine Perspektive haben, werden eher kriminell als solche, für die gesorgt ist und denen geholfen wird. Ist halt teurer und komplizierter, als nur härtere Strafen zu fordern. Andererseits sind Gerichte, Polizei und Haftanstalten auch teuer! Aber sowas wollen Haudrauf-Populisten nicht hören, für die sind solche Überlegungen kommunistisches Gutmenschentum...

02.12.2018, 20:15 Uhr     melden


Dshafar aus Berlin, Deutschland

Ich kann dich verstehen. Tu es für eure Ehre. Inshalla!

02.12.2018, 21:03 Uhr     melden


EinePerson

Boah was bist du doch ne harte Mulle. Krass wie du dich da hinstellst. Papier, oder im jetzigen Zusammenhang, Textfenster sind geduldig.

03.12.2018, 08:49 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Wie leben in einen Staat das von Verbrechern Rund Regiert wird. Dann ist doch klar das eben solche einen besseren Schutz haben. Für Massenmord in großen still ( tausende Opfer) gibts in der Westlichen Welt sogar den Nobelpreis.

05.12.2018, 11:43 Uhr     melden


Schüchtern

@dshafar: Du weißt aber schon, dass im Orient Richter und ihre Entscheidungen allgemein als gerechnet und weise gelten?!

06.12.2018, 17:41 Uhr     melden


HugoBruno

@Dshafar, mein zweitliebster Pausenclown! Spar dir dein "Inshalla", es warten keine 70 Jungfrauen auf dich, und deine "Ehre" ist nicht mehr wert als der Mist, den sie dir ins Hirn gesch.... haben. Tut mir leid für dich, aber so ist das. Wach auf und fang endlich an, zu leben!

07.12.2018, 12:00 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Hugo du lehnst doch immer staatliche Gerichte ab. Ich glaube auch, dass du angedeutet hast, den Reichsbürgern nahe zu stehen.
Ich verstehe, was du da sagst. Deine kleinen Wortspiele.
Ich habe aber keine Angst...

07.12.2018, 12:49 Uhr     melden


HugoBruno

@Truthi, du hast jetzt Pause. Heute ist wieder der andere dran! Gerechtigkeit muss sein.

07.12.2018, 14:55 Uhr     melden


Schüchtern

@HugoBruno: Wenn Dshafar Moslem ist bin ich eine katholische Nonne!
Glaube eher, das ist so einer, der meint, so billig weiter Stimmung gegen Moslems machen zu können.

07.12.2018, 19:28 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Ach was, Typen wie Dshafar haben den Orient vermutlich nie gesehen. Die leben hier in dritter oder vierter Generation als „Sohn vom Sohn vom Sohn vom Sohn“ und krallen sich an einer imaginären „Ehre“ fest, die sie sich selbst einreden, weil sie sonst nichts weiter besitzen.

08.12.2018, 09:23 Uhr     melden


HugoBruno

@Schüchtern: Ja, danke, natürlich hast du recht und das ist eine ernsthaft in Betracht zu ziehende Möglichkeit. Sorry an alle ehrlichen Moslems, wenn ich sie durch meine harsche Ausdrucksweise beleidigt haben sollte. Ich persönlich kenne nur nette und freundliche. Und in meiner Naivität und Menschenfreundlichkeit vergesse ich immer wieder, wie niederträchtig manche Menschen sein können, wenn sie Hass und Zwietracht säen wollen.

11.12.2018, 11:49 Uhr     melden


JK97 aus Rechberg, Österreich

Stimme dir voll und ganz zu.
Kriminelle gehören richtig hart bestraft am besten Todesstrafe.
Das mein ich ernst.

11.12.2018, 21:13 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Alles nur Softies

Ich muss beichten, dass ich alle Leute hasse die einen auf total cool machen! Das sind in wirklichkeit nur Softies den mal gehörig der Arsch versohlt …

Freiwillige Arbeitslose

Ich könnte jedem freiwilligen Arbeitslosen so etwas von auf die Fresse hauen, weil die Penner alle nur mein Geld verprassen.


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht