Der ungeklärte Diebstahl

9

Diebstahl Ignoranz Arbeit Regensburg

Ich hätte vor einigen Jahren einmal in meiner Arbeit einen Diebstahl aufklären können, und habe es nicht getan. Meine Eltern wollten es nicht und haben mich immer wieder gebeten, nichts zu sagen. Da konnte ich sie ja nicht so hintergehen. Es handelte sich um wertvolle handgeschriebene Briefe aus dem 19. Jahrhundert (Wert circa 300.000,00 Euro). Außerdem kamen oft anonyme Briefe an die obersten Chefs. Ich wurde zu allem bei der Polizei befragt. Aber wegen Rücksicht auf meine Eltern habe ich weder zum Diebstahl noch zu den Briefen ausgesagt. Doch auch bei der Polizei war niemand wirklich an einer Aufklärung interessiert. Ich habe den Verdacht, die Polizisten waren Bekannte von meinem Chef und haben mit diesem zusammengearbeitet, um die Kollegen zu schützen, die wirklich dahintersteckten.

Beichthaus.com Beichte #00041626 vom 06.11.2018 um 15:28:09 Uhr in Regensburg (St.-Peters-Weg) (9 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Hä?! Was?! Welcher Diebstahl durch wen und wovon? Und was hat das mit Deinen Eltern zu tun?
Woher glaubst Du den Wert jener Briefe zu kennen?
Welche Rolle spielt hier die Polizei?
Polizei ist auch nur die „Exekutive“ unseres Staates- heißt: die machen, was sie sollen, bestenfalls Dienst nach Vorschrift und müssen keine Messlatte auflegen, gehen oft genug über ihre Grenzen...
Und ist Dein Geschriebenes vielleicht Zeugnis Deiner Paranoia oder mehr Mitwisserschaft?

25.11.2018, 01:43 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Heute wieder ein Fall bei X, Y, ungelöst: tata!

25.11.2018, 09:12 Uhr     melden


derderder3

Scheiße, wenn Druck durch die Erwartungen der Eltern gemacht wird. Die Wahrheit ist eigentlich immer oberstes Gebot, gerade wenn jemand oder eine Firma so übel beklaut wird.
Respekt, dass du so gut lügen kannst, bzw. die Wahrheit verheimlichen kannst. Wenn das so rum schon so gut geht, hättest du aber auch selber einen Anonymen Hinweis an die Polizei geben können, da du dir das dann wahrscheinlich auch nicht anmerken lassen hättest.

25.11.2018, 11:54 Uhr     melden





LLAP

Klingt so wirr, dass ich dir eine paranoide Schizophrenie diagnostizieren muss. Was auch immer du da erzählst, ist nie passiert.

25.11.2018, 11:57 Uhr     melden


Gauloises19

Sie glauben die Geschichte ist wahr? Da muss ich Sie enttäuschen, sie ist frei erfunden. Ihr Jonathan Frakes.

25.11.2018, 14:47 Uhr     melden


Surrogat

Häh? Ich verstehe rein gar nichts............

26.11.2018, 08:12 Uhr     melden


KingKurt

Interessant an deiner Geschichte iz doch einzig welche Farbe die Briefumschläge der anonymen Briefe an deine Chefs eigentlich hatten!?!

26.11.2018, 12:11 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Irgendwie fehlt bei der Geschichte so einiges. Keine Absolution, da unvollständig!

26.11.2018, 14:53 Uhr     melden


candyman13280 aus Stuttgart, Deutschland

Fallerie und Fallera, in meinem Kopf ist keiner da! Ganz schön wirres Zeug...

10.12.2018, 10:23 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Flutschfinger

Meine Freundin hatte bei mir (m/22) geschlafen. Am nächsten Morgen musste ich zu meinem Nebenjob im Einzelhandel. Wir lagen zusammen im Bett und konnten …

Perfider Diebstahl

Ich, der beim Ausscheiden aus der alten Firma meine Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit bescheinigt bekommen hat, war in Wirklichkeit ein ganz gewöhnlicher …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht