Nicht die hellste Kerze auf der Torte

41

Dummheit Peinlichkeit

Mir macht meine Dummheit extrem zu schaffen. Leider bin ich schon seit Kindheitstagen nicht die hellste Kerze auf der Torte. Ich bin als Einzelkind aufgewachsen und habe alle Dinge viel später gelernt, als gleichaltrige Kinder. So konnte ich erst spät Fahrrad fahren, Schwimmen und Schleife binden. In der Grundschule bereitete es mir enorme Schwierigkeiten zu lesen, zu schreiben und zu rechnen. Später diagnostizierte man bei mir eine Lese- Rechtschreibschwäche. Durch hartes Training und meine Liebe zu Büchern, bin ich mittlerweile in der Lage fast so fehlerfrei zu schreiben, wie meine Mitmenschen ohne besagte Schwäche. In meiner Freizeit stellte ich mich ebenso unbegabt an, da ich weder über sportliche noch musische Talente verfüge. Mit ein wenig Mühe gelang es mir die Fachhochschulreife mit 2,1 abzuschließen, der größte Erfolg meines Lebens. Für mehr hat es leider nicht gereicht. Zwar wurde mir oft empfohlen das Abitur zu machen, aber die Leute überschätzen meine Intelligenz. Selbst meine beste Freundin hält mich für intelligent, obwohl ich das exakte Gegenteil bin.

Mit 21 habe ich weder einen Führerschein (zu große Verantwortung für mich und andere), keine Ahnung vom alltäglichem Leben (Haushalt, Miete, Versicherungen) und ich brauche Ewigkeiten, bis ich etwas lerne. Auch arbeite ich langsamer als Gleichaltrige. In meiner Ausbildung läuft es in der Schule nicht gut, weil ich mit der Klasse nicht zu recht komme und der Stoff nicht zu meinen wenigen vorhandenen Stärken passt. In der Praxis lief es bislang wirklich gut, zwar brauchte ich manchmal meine Zeit, aber am Ende waren alle zufrieden. Leider bin ich jetzt in einer Abteilung eingesetzt, die mir gar nicht zu sagt, ich muss auf viele Details achten, die ich oft übersehe, weil ich zu viel nachdenke. Könnte gerade heulen, ich versuche immer mein Bestes zu geben und am Ende erlange ich bestenfalls ein mittelmäßiges Ergebnis, meistens eher schlechter. Ich versuche mich in meiner Freizeit weiter zu bilden z.B setze ich mich mit Kunst und Kultur, Geschichte und Rechten auseinander, aber es bringt nichts. Kenne Menschen, die ebenfalls so dumm sind wie ich, nur halten sich eben diese für intelligent. Wohingegen ich mir meiner Dummheit bewusst bin. Dabei wünsche ich mir nur mein Leben beruflich und privat auf die Reihe zu bekommen und in irgendwas begabt zu sein. Bitte kein Mitleid, aber Tipps nehme ich dankend an.

Beichthaus.com Beichte #00041614 vom 25.10.2018 um 23:52:24 Uhr (41 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

DEX123

Glaub es gibt viel mehr die so drauf sind nur die kaschieren das mit ihrem Gequatsche oder ähnlichem.

08.11.2018, 13:21 Uhr     melden


Luke89 aus Schweiz

deine eher bescheidene art ist mir sympathisch. es gibt so viele "luftheuler" welche viel lärm um nichts machen und sowiso alles besser können und wissen.

08.11.2018, 14:43 Uhr     melden


HugoBruno

Glaub mir, deine Intelligenz ist eindeutig eher überdurchschnittlich, das sieht man schon an deinem Wortschatz und deiner Ausdrucksweise. Woran es dir augenscheinlich wirklich mangelt, ist ein angemessenes Selbstbewußtsein. Daran solltest du mal arbeiten - gegebenenfalls mit proffessioneller Hilfe.

08.11.2018, 14:57 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Hör nicht auf Hugo. Der merkt ja auch nicht, dass ich hochbegabt bin, obwohl ich einen Sixpack habe und die dünnen Argumente meiner Widersacher mit EISERNER Faust niederschmettere. Er und seine Schergen können sich nur darauf berufen, dass ich politisch unkorrekt bin.

08.11.2018, 15:09 Uhr     melden


HugoBruno

Och, @Truthi, hast du die letzte Zeit zu wenig Aufmerksamkeit bekommen? Zu deiner Beruhigung: Vieles könnte ich dir nachsagen - aber mangelnde Intelligenz sicher nicht. Auch wenn du "politisch unkorrekt" mit "sozial inkompetent" verwechselst. So, hast du jetzt genug "ei,ei" bekommen, um wieder gut schlafen zu können?

08.11.2018, 15:15 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Sehe ich ähnlich wie @HugoBruno. Du bist sicher überdurchschnittlich intelligent, das merkt man oft schon wenn die Leute sich sprachlich oder schriftlich artikulieren. Dir fehlt einfach Selbstbewusstsein.

08.11.2018, 15:39 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Hugo Nein ich meine politisch unkorrekt. Da ich auch oft die N-bombe zünde und nicht feministisch bin.

08.11.2018, 15:58 Uhr     melden


Railean aus Deutschland

Volle Absolution, da ich diese Problematik nur zu gut von mir selber kenne.

08.11.2018, 16:01 Uhr     melden


KingKurt

"Dumm ist nur der, der dummes tut!"...das schon mal vorweg.

Aber selbst, wenn Du Dich für dumm hälst: es iz sehr fraglich wer da für Dich diese Maßstäbe definiert hat; zumal (wie Du richtig bemerkt hast) die meisten dummen Menschen sich für recht klug halten bzw. ihr "Wissen" auf so genannte "Straßenschläue" stützen. Eine Lernschwäche hat daher mMn nix mit Dummheit als solches zu tun. Was deine Schwierigkeiten im Lernverhalten jedoch immer ausgeglichen hat, ist dein Ergeiz! Es spielt nämlich keine Rolle wie oft Du vom Fahrrad gefallen bist, wie oft Dir die Schleife beim Binden zusammengefallen iz oder wie oft Du selbst im flachen Wasser untergingst - entscheidend iz immer, dass Du aufgestanden bist und es eben nochmal versuchst! Genau so haben wir alle einmal das Laufen gelernt!

Von daher, mein Tipp: Kein Führerschein und kein Plan vom Leben, weil zu viel Verantwortung, iz keine Option! Gib niemals auf zu versuchen! Denn erst wenn Du aufhörst es zu versuchen, hast Du schon verloren!

08.11.2018, 16:20 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

Also nach deinem Schreibstil zu urteilen klingst du nicht als ob du so dumm wärst wie beschrieben. Vielleicht hast du nur Probleme mit dem Gedächtnis dass du dir keinen Lernstoff merken kannst? Ich zB war bis zu meinem 16. Lebensjahr eine absolute Einserschülerin, dann hatte ich plötzlich eine Phase, in der ich überhaupt nichts mehr im Kopf behalten konnte. Ich saß oft völlig verzweifelt über meinen Lernunterlagen weil einfach nichts in mein Hirn reinging. Die lieben Erwachsenen, die mir einfach nur "nicht wollen" vorwarfen waren dabei auch keine Hilfe.

Aber weißt du was? Wer nichts versucht hat schon verloren. Wenn du fällst, steh einfach wieder auf und versuch es nochmal. Denen, die du für intelligenter hältst, fällt auch nichts in den Schoß.

08.11.2018, 17:00 Uhr     melden


***Nina***

Hast Du Dich schon mal auf ADS im Erwachsenenalter testen lassen?

08.11.2018, 18:18 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Ein intelligenter Mensch zweifelt oft an seiner Fähigkeiten und in vielen fällen hält er sich nicht für intelligent. Besonders Dumme Menschen sind sich oft seiner sicher.

08.11.2018, 20:09 Uhr     melden


Lalilu

Du bist sicherlich nicht dumm. Dein Schreibstil, der verwendete Wortschatz und die Strukturierung zeigt eher das Gegenteil. Möglicherweise bist du etwas langsamer als andere, aber ich schätze, dir mangelt es eher an Selbstbewusstsein als an Hirnschmalz. Es gibt endlos viele Menschen, für die das Fachabi eine niemals zu erreichende Hürde darstellt. Vergleiche dich doch mal nach unten, nicht nur nach oben.

08.11.2018, 22:35 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Frage mich gerade, ob Du bewußt tief stapelst, um hoch gelobt zu werden...?

09.11.2018, 01:21 Uhr     melden


VcS

Fachhochschulreife mit guter Note ist doch schon was, schafft nicht jeder. Und der Text ist gut durchdacht und strukturiert, die paar Rechtschreibfehler sind da kein Drama. Wenn du Konzentrationsprobleme zeigst, dann probiers mal mit Nüssen (keinen Erdnüssen) und / oder Fisch. Schriftliche Notizen helfen auch - was auf Papier steht, muss man nicht im Kopf haben. Ansonsten erlegst du dir selbst erschwerte Bedingungen auf, wenn du versuchst, alles auf eigene Faust zu schaffen - die Ansichten und Ideen Anderer sind manchmal Gold wert.

Langfristig wirst du schon davon profitieren, dich mit einer herausfordernden Arbeit und komplexen Hobbys herumzuschlagen, insofern bist du auf dem richtigen Weg. Du bist 21 und hast noch viel Zeit, zu der Person zu werden, die du sein willst.

09.11.2018, 01:27 Uhr     melden


Gauloises19

Mein Tipp: miss deine Fähigkeiten nicht mit der Norm. Bei Vergleichen ziehst du immer den Kürzeren. Vielleicht hilft es dir, dich eine Weile nur mit dir selbst zu beschäftigen. Eine Auszeit, ein Sabbatjahr nach der Ausbildung in dem du dich möglichst abschottest und dich überwiegend mit dir und deinen Gedanken und Wünschen beschäftigst. Dann tust du das, worauf du gerade Lust hast, ungeachtet dessen, ob es normale Dinge sind, die der normale Bürger tut. Entziehe dich dem Vergleich mit deiner Umwelt, dann solltest du schnell lernen, was du kannst.

09.11.2018, 08:45 Uhr     melden



Truth666 aus Saarland, Deutschland

Man sieht, wer hier unterwegs ist.
Miss dich nicht mit anderen. Dabei wird man doch zum Versager. Diese Haltung hat dem Beichter sicher geschadet und in die missliche Lage gebracht.
Ich weiß noch, als wir im Sportunterricht scheimmen waren. Wir wurden immer zu viert aufgeteilt. Ich war in meiner Grupoe der Beste. Mein Vater bekam das mit und frsgte, mit wem das denn war. Ich sagte die drei anderen Kinder. Ich bekam richtig geschimpft, weil ich mich mit "diesem Schrott" gemessen hätte.

09.11.2018, 09:48 Uhr     melden


Unreal aus Düsseldorf, Deutschland

@Gauloises19
Sehr gut, Danke. Damit sollte man sich echt mal auseinandersetzen.

09.11.2018, 09:53 Uhr     melden


neoi

Wenn du dich akzeptierst wie du bist, wird alles leichter. Und wenn du wirklich dumm bist, besagt ein Sprichwort, hast du in einem anderen Bereich durchaus ein Talent. Aus deiner Beichte lässt sich durchaus schliessen, dass du keineswegs dumm bist. DU BIST NICHT DUMM. Akzeptiere deine Lernschwäche und halte diese nicht geheim. Suche Leute denen es ebenso geht, das ist der Erste Schritt für dich in ein besseres Leben.

09.11.2018, 13:57 Uhr     melden


VcS

@Truth: Dein Vater hat seine abwertenden Kommentare vielleicht sogar gut gemeint ("das macht den Jungen hart!"), aber definitiv nicht gut gemacht. Eltern, die nur kritisieren und nie loben, geben ihren Kindern einen Haufen psychischer Probleme mit, von schwachem Selbstwertgefühl über Zwanghaftigkeit bis hin zu Magersucht.

10.11.2018, 00:02 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Es heißt, jeder Mensch habe sieben Talente. Du scheinst Dich selbst wenig zu kennen bzw. über wenig Selbstbewusstsein zu verfügen.
Wenn ich lese, wie engagiert Du bist, dass Du eine Freundin und eine Arbeitsstelle hast, dann kannst Du gar nicht „dumm“ sein.
Wie definierst Du dieses Wort denn?
Wann und weshalb hast Du denn dieses leidige Vergleichen mit Anderen und diesen Wettbewerbscharakter entwickelt?
Irgendwie scheinst Du bereits ganz schön deprimiert zu sein, was auch das ständige Nachdenken begründen würde...
Mein Tipp: hol Dir einen Termin beim Psychologen (Vorsicht: lange Wartezeiten!) und erzähl ihm davon.

10.11.2018, 08:38 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@VCS Baby an mir ist nichts mager. Diese Bizepse sind an Volumen nicht zu toppen. Glaube mir, ich bin ein absoluter Alphamann. Sei genetisch überlegen.

10.11.2018, 09:19 Uhr     melden


carassi

Magersucht bedeutet nicht unbedingt zu dünn zu sein. Es gibt erstaunlich viele magersüchtige Menschen mit überdurchschnittlicher Muskulatur. Sport-anorexie.

10.11.2018, 09:51 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Oh carassi ich bin nur süchtig nach diesem Hammerkörper.
Ich will einfach immer besser als die anderen sein und schaffe es IMMER.

10.11.2018, 12:19 Uhr     melden


carassi

Süchtig danach zu sein, den eigenen Körper in ein als ideal empfundenes Erscheinungsbild zu zwingen, ohne Rücksicht darauf, was für ihn gesund ist.. Das ist ne prima Beschreibung für Magersucht.
Ich will immer nur besser als meine letzte Leistung sein. Finde ich für mich zielführender. Sagtest du nicht selbst vor drei posts "miss dich nicht mit anderen"?

11.11.2018, 00:21 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Da fehlen Gänsefüßchen. Ich habe die Leute hier zitiert, die es weiter oben sagten. Ich finde, er hat so Probleme, weil er sich nie mit anderen Menschen messen musste.

11.11.2018, 09:08 Uhr     melden


judoeki

ich glaube auch, daß Du Dich unterschätzt und es Dir helfen würde mit professioneller Unterstützung Deinen Selbstwert zu verbessern. Weil Du Dich permanent überfordert gefühlt hast würde ich Dir raten, Dich beruflich umzuorientieren. Was ist mit einem Job in einer Behörde des öffentlichen Dienstes? Du hast einen guten Abschluss, würdest entsprechend ein gutes Gehalt bekommen und mußt keine hohen Ansprüche erfüllen. Alles Gute

11.11.2018, 09:18 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Judoeki in der Therapie machen sie einen nur zu einem Loser.
Die macht alles kaputt.

11.11.2018, 09:34 Uhr     melden


carassi

Du hast immer wieder seltsame Interpretationen.. Er oder sie vergleicht (und misst) sich ständig mit anderen. Viel zuviel. Zusammen mit nem niedrigen Selbstbewusstsein kann dann so etwas dabei herauskommen. Das eine reduzieren, das andere steigern und die Welt wird besser.
Es geht überhaupt nicht darum, der beste zu sein. Es geht darum, mit sich und dem Leben zufrieden zu sein.

11.11.2018, 10:06 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Carassi das sagen doch nur LOSER.
Zumindest hoffe ich das. Sonst wäre alles umsonst gewesen.

11.11.2018, 11:53 Uhr     melden


DEX123

Leute ist es nicht viel Loserhafter über die Beichthaus Kommentar Funktion bei gefühlt jeder Beichte miteinander zu chatten? Ihr scheint ja alle ziemliche Helden im Leben zu sein so oft wie ihr euch hier aufhaltet.

11.11.2018, 13:52 Uhr     melden


Nachteule aus Atlantis, Deutschland

Oh Vorposter, wie recht du hast! Schreibst hier vielen Usern aus der Seele.

11.11.2018, 22:11 Uhr     melden


HugoBruno

@Truth: Nur weil du Esther Vilar und dgl nachplapperst, macht dich das weder besonders originell noch politisch unkorrekt. Du bist und bleibst damit willkommener Teil des guten alten "divide et impera"-Spiels. Wenn du wirlich politisch unkorrekt sein willst, könntest du mal anfangen nachzudenken, ob vielleicht der Kapitalismus an sich bauartbedingt die bestehenden Machtstrukturen einzementiert und damit viel mehr auch an deinem Elend schuld ist als die von dir für alles verantwortlich gemachte Damenwelt.

13.11.2018, 16:44 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Hugo da merkt man, dass du dümmer als ich vist (was bei einem IQ von 80 eine Meisterleistung ist).
Du siehst ein übergeordnetes System, dass uns alle steuert. Als ich bei IK*A Lagerist war, habe ich gemerkt, man kann nicht einmal einen Betrieb mit 200 Mitarbeitern kontrollieren. Wie soll der Kapitalismus diese ganzen Leute kontrollieren?
Diese Verschwörungstheorien nerven mich im Bereich MRA total. Das ist aber schön leicht so. Da sind Frauen nicht für ihr Verhalten verantwortlich. Man kann bei allem sagen, dass es die bösen Eliten waren und wenn die weg sind, sind Frauen wieder gute Engel.
Von daher ist "anfangen nachzudenken" ein Hohn. Du hast für ALLES einen bösen Schuldigen.
Hättest du etwas Ahnung, wüsstest du, dass ich mich nicht auf Vilar beziehe.
Komischerweise gibt es zwischen dem Verhalten, was ich anprangere und dem Tierreich (Affen) Parallelen und auch andere Dinge weisen auf biologische Ursachen hin. Wir Menschen sind eben gynozentrisch.
Zusammenfassend kann ich sagen, du wirkst wie einer der klassischen Leute ohne Schulabschluss, die immer vorgeben, ein Geheimwissen zu haben, das nicht in formeller Bildung zu messen ist.
Aber schreib mal was zum Kennedy Attentat..

13.11.2018, 17:43 Uhr     melden


6l6l aus Bern, Schweiz

Ein paar user hier sollten sich überlegen einen privaten chat zu eröffnen... uns andere interessiert euer - mit verlaub oft kindischer - hickhack nicht!

13.11.2018, 19:46 Uhr     melden


HugoBruno

@Truthi: Ach, immer deine Beschimpfungen, wenn du inhaltlich nicht mehr weiter weißt. Kapitalismusanalyse ist primär eine Frage der Mathematik, die nicht erst Karl Marx zutreffend beleuchtet hat. Nicht ohne Grund waren Zinsen lange auch im Christentum verboten und sind es immer noch im Islam. Aber wenn du Mathematik als Verschwörungstheorie bezeichnen willst, passt das zu deinem Weltbild.

Ich wüßte auch nicht, was Kennedy damit zu tun haben sollte. Aber soweit ich weiß, war das Attentat auf ihn eine historische Tatsache und ist daher keine Verschwörungstheorie.

Anders als du habe ich keine "Schuldigen" parat. Wenn es regnet, ist für mich keine böse Frau daran schuld. Und wenn mir ein Vogel auf den Kopf sch..., halte ich es für gleich wahrscheinlich, dass es ein männliches wie weibliches Exemplar war.

Nur in einem hast du recht: Ich bin zu blöd zu verstehen, was du mit der Abkürzung MRA meinen könntest und Dr. Google hilft mir hier auch nicht weiter.

@6l6l: Glaubst du - mit Verlaub, mich interessiert dein Kommentar? Ich füttere meine Trolle, wann immer mir nach etwas Unterhaltung während der Arbeit ist. Und sie kommen dann auch immer brav apportieren. Nur ganz selten muss ich mit der Peitsche winken - und brauchte sie noch nie herauszuholen. ; - )

14.11.2018, 15:45 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Wo habe ich beschimpft? Mein Tonfall war etwas härter. Vielleicht packt man dich ja sonst in Watte.
Inhaltlich kommt bei dir wohl nichts. Hast ominöse Gespräche von Machtstrukturen, um intelligent zu klingen. Jetzt verweist du blind auf Mathematik und wer dich nich verehrt ist gegen Mathematik. Erinnert mich an die Rhethorik von Uschi vdL zu gewissen Themen im Netz.
MRA=men's rights activists

14.11.2018, 19:04 Uhr     melden


HugoBruno

@Truth: jemand anderen "für dümmer" als man selbst zu erklären, nennt man gemeinhin Beschimpfung und nicht nur "härteren Tonfall". Ich habe einen Freund, der ist auch in der Männerrechtebewegung und hat sogar politisch mal kandidiert dafür - aber der ist in der Lage, die Dinge zu reflektieren und differenziert zu betrachten. Und nein, Schatzi, ich habe keinerlei Ehrgeiz, auf dich oder irgendwen intelligent zu wirken. Das würde doch sowieso nicht hinhauen. Und die Urschel ist ganz sicher nicht mein bevorzugtes Vorbild. Aber träum und troll ruhig weiter - ist ja eh amusing.

15.11.2018, 11:34 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Hugo ich trolle nicht. Der Troll bist du. Nimmst Versatzstücke bekannter Verschwörungstheorien . Inwiefern das mathematisch ist, begründest du nicht.

15.11.2018, 12:12 Uhr     melden


Outcast aus kassel, Deutschland

@ 6l6l dann les es doch einfach nicht?!

15.11.2018, 13:44 Uhr     melden


Geezus

@truth123 wer sich mit Bullshit von der Flintenuschi befasst,der spamt auch gerne mal die Leute voll!!!

15.11.2018, 16:03 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Mein geistig behinderter Bruder

Mein kleiner Bruder ist geistig behindert. Er kann halbwegs sprechen, also keine vollständigen, zusammenhängenden Sätze, aber man versteht schon, was …

Ein Bett im Kornfeld

Ich bin vor zwei Jahren in eine kleine Ortschaft in der Nähe von Kiel gezogen. Das Haus befindet sich sehr schön abgelegen am Ortsrand, leider habe …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht