Der Platz der dunklen Männer

32

Vorurteile Hochmut Gesellschaft Karlsruhe

Vor ein paar Tagen war ich (Mitte 20, w) an einem zentralen Platz in der Großstadt unterwegs, in der ich lebe. Ich war unausgeschlafen und schlecht gelaunt und habe mich, als ich von den Rolltreppen der U-Bahn-Station auf den Platz ankam, gleich zur Seite gestellt um in meinem Handy nachzuschauen, wo ich genau hinmusste. Nur 5 Sekunden später sah ich aus dem Augenwinkel einen Schwarzen in einer zu großen Daunenjacke auf mich zukommen. Ich muss dazusagen, dass an diesem Platz häufig dunkelhäutige Männer (meist in zu großen, formlosen Jacken und tief ins Gesicht gezogenen Mützen) herumlaufen, die einen ständig ansprechen und Pfandflaschen, Zigaretten oder einfach Bargeld wollen. Häufig sind sie betrunken und schreien einen an, wenn man sie abweist. Ich bin auch häufiger mit Freunden abends in dieser Gegend unterwegs, und man sieht diese Typen schon von Weitem. Und in 99% aller Fälle laufen sie direkt auf einen zu und bedrängen einen. Einmal musste mein Freund fast handgreiflich werden, als uns einer so nah auf die Pelle gerückt ist und herumgeschrien hat.

Auf jeden Fall habe ich ihn im Augenwinkel kommen sehen und dachte mir schon, oh nee, nicht schon wieder. Wenn man diesen Typen alleine begegnet werden sie auch manchmal anzüglich und noch unangenehmer. Also hab ich kurz, bevor er direkt vor mir stand, mein Handy sinken lassen und habe ihm direkt ins Gesicht gesagt "Ich hab kein Geld für dich, verpiss dich!"

Er hat mich komisch angeschaut und in relativ flüssigem Deutsch gesagt "Sorry, ich wollte dich nicht stören! Ich wollte nur wissen wo hier eine Sparkasse ist." Ich war irritiert und hab in die entsprechende Richtung gezeigt, worauf er meinte "OK ok danke" und sich wieder abgewendet hat. Ich muss zugeben, dass ich ein etwas schlechtes Gewissen wegen der Sache habe. Ich habe ihm vermutlich Unrecht getan aufgrund eines Vorurteils. Eigentlich konnte er ja wirklich nichts dafür, nur weil er nicht so schick gekleidet war (ich hab ihn ja erst nur aus dem Augenwinkel gesehen). Hätte er einen Anzug getragen, hätte ich vermutlich aufgeschaut und ihn sein Anliegen vorbringen lassen. Ich beichte, dass ich Vorurteile habe und vermutlich jemanden mit meinem Verhalten verletzt habe, der es nicht verdient hat.

Beichthaus.com Beichte #00041570 vom 26.09.2018 um 13:16:59 Uhr in Karlsruhe (32 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

BasicallyBlackButterfly aus Deutschland

Durch diese verfehlte Politik und unsere seit ca. 3 Jahren so gespaltene Gesellschaft leiden nun auch Leute, die zuvor nie wirklich solche Probleme hatten.

Habe einen dunkelhäutigen Kollegen, der hier geboren ist und eine ehemalige Schulfreundin, die das bestätigen können. Seit 2015 werden sie oft kritisch beäugt und wenn sie mal mit mehreren Familienmitgliedern unterwegs sind auch mal für Flüchtlinge gehalten. Die Art wie Fremde (oft unbewusst) mit ihnen umgehen, hat sich verändert. Das ist auch nicht mal unbedingt immer rassistisch, denn die Leute sind verunsichert geworden. Das ist sehr schade, weil unsere Gesellschaft schon mal viel weiter war. Aber das begreifen so viele (manche sagen "Gutmenschen", aber ich finde das Wort hat mittlerweile einen faden Beigeschmack) einfach nicht.

Hoffe du hast aus der Situation gelernt. Man sollte wachsam sein, aber nicht vorverurteilen.

01.10.2018, 22:43 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Aufgrund der täglich stattfindenden Einzelfälle und werden so bedauerlicherweise auch Menschen hineingezogen und zu Unrecht mit Vorurteilen bedacht.

01.10.2018, 22:55 Uhr     melden


Schüchtern

Hatte anfangs gedacht, das wird wieder so eine "Beichte", von der die aufgeklärtere Hälfte der Beichthaus-Gemeinde meint, das das wieder mal erfundene AfD-Propaganda ist.
Jetzt wird die andere Hälfte behaupten, dass das die "Gutmenschen" erfunden hätten.
Butterfly hat recht: Diese angeblichen patriotischen, besorgten Bürger zerstören mit ihrem aufgewärmten, alten Hass das, was unsere Gesellschaft eigentlich ausmacht. Wir fühlen uns nicht mehr frei, sondern bedroht. Deutschland ist sicher, die Kriminalitätsrate ist gering. Aber unsere empfundene Sicherheit ist dahin, weil diese gesellschaftlichen Brandstifter laufend den Teufel an die Wand malen. Wir glauben, in einem Kampf zu sein und spalten uns.

01.10.2018, 23:33 Uhr     melden


BasicallyBlackButterfly aus Deutschland

Also ich meinte eig die rechten und linken Populisten sind beide für diese Entwicklung verantwortlich..
Die, die alles schön reden, aber auch die, die behaupten wir wären nun eh "alle verloren und unsere Kinder haben keine Zukunft mehr".
Ich bin kein Unterstützer der Flüchtlingspolitik. Diese Spaltung begann 2015... (bin weder links noch rechts.)

01.10.2018, 23:45 Uhr     melden


VcS

Gibt eben bei Leuten mit Migrationshintergrund die gleiche Spannweite wie bei denen ohne auch, von A****loch bis Heiliger. Wenn man vor allem das eine Extrem erlebt (ob nun negativ oder positiv), vergisst man schonmal, dass es auch das andere gibt. Und die vielen Normalos dazwischen.

Dass du solche Vorurteile hast, finde ich nachvollziehbar - hätte ich an deiner Stelle wohl auch. Vorurteile können durchaus sinnvoll sein, um einen zu schützen. Wichtig ist nur, dass man sie auch mal hinterfragt. In dem Fall hats einen Unschuldigen getroffen - hat er aber scheinbar nicht so tragisch genommen.

Was ich seltsamer finde, ist der Satz mit dem Anzug. Jemand mit Anzug bekommt bei dir Aufmerksamkeit und vielleicht auch noch einen Vertrauensbonus? Würde ich mir nochmal überlegen - es gibt nicht viel, was jemanden mit schlechtem Charakter davon abhält, den hinter teuren Klamotten zu verstecken.

02.10.2018, 00:56 Uhr     melden


Gauloises19

Du hast schlechte Erfahrungen gemacht und es eben auf eine gesamte Gruppe übertragen. Völlig menschlich, dennoch ist deine Reflektion hinsichtlich anderer Beichten herausragend.

02.10.2018, 02:21 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Das war Dein Selbstschutz, der sich da gemeldet hat.
Die Psychologie sagt, eine einzige schlechte Erfahrung braucht sieben (!) gute Erfahrungen als Wiedergutmachung.
Von daher Absolution und weiterhin gute Begegnungen.

02.10.2018, 06:20 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Die Überschrift ist ja mal wieder „herausragend“! Warum nicht gleich „Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?“

02.10.2018, 06:22 Uhr     melden


-Humungus-

Du hast ev. nur die Gefühle einer fremden Person verletzt. Kein Grund sich Sorgen zu machen. Beim nächsten sieht das dann wieder anders aus.

02.10.2018, 08:30 Uhr     melden


puretiiix

In Schubladen denken ist halt ziemlich scheiße...

02.10.2018, 09:15 Uhr     melden


Surrogat

Ich finde das Wort Vorurteil unpassend. Denn Deine Reaktion basiert auf Deinen bisherigen Erfahrungen. Der Mensch überlebt durch Erfahrungen und entsprechenden Urteilen. Fertig. Keinen Kopf machen und Absolution erteilt.

02.10.2018, 09:41 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

Du warst doch eh sehr freundlich, immerhin hat er keine Ladung Pfefferspray abbekommen, wie sonst immer.

02.10.2018, 16:34 Uhr     melden





lmgf aus xx, Schweiz

struktureller rassismus. danke afd, danke gauleiter, danke björn, äh bernd.

02.10.2018, 18:27 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@Imgf wow du kannst pseudoiäintellektuelle Formate wie die heute Show zitieren (denke da hast den Clip mit Bernd/Björn her)
Lass mich raten, alles was nicht kommunistisch ist, ist bei dir "Stammtisch".

02.10.2018, 18:39 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Hannibal ist wieder da! Juhu! Hab‘ Dich schon vermisst.

02.10.2018, 20:17 Uhr     melden


Schüchtern

@ truth: Und lass mich raten: Alles was nicht rechts von Seehofer ist, ist bei dir "linksversifftes Kommunisten-Gutmenschentum".

02.10.2018, 22:07 Uhr     melden


Bolle84 aus Berlin, Deutschland

Absolution, Du achtest eben auf mögliche Gefahren für Dich in dem Land, in dem wir gut und gerne leben. Nicht dass Du so endest wie die Politikerin von den Linken, die auf einem Spielplatz vergewaltigt wurde.

02.10.2018, 23:50 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Schüchtern da du anscheinend nicht verstehst, dass ein Gutmensch kein guter Mensch ist, disqualifizierst du dich selbst.

02.10.2018, 23:53 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

@BelasBraut - ich bin gerührt. Die Worte, dass ich wieder da bin werden selten mit einem "Juhu, hab Dich vermisst" ausgesprochen. Meist klingt das eher so, als ob jemand sagt, oh meine Hämmorhoiden sind wieder da.

03.10.2018, 11:03 Uhr     melden


FräuleinSteuerrecht aus NRW, Deutschland

Ich kann deine Reaktion verstehen, immerhin klingt dein Beitrag so als würden an dieser Bahnstation öfter unangenehme Dinge passieren. Außerdem hast du ja ein schlechtes Gewissen, diesen Mann zu unrecht so angegangen zu sein, es ist ja nicht so, als wärest du noch stolz darauf.
Du hast daraus gelernt.

03.10.2018, 11:36 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Ich mag Deinen Humor Humor, Hannibal. Der ist mit einem kräftigen Widerhaken versehen, so dass er hängen bleibt.

03.10.2018, 12:50 Uhr     melden


HugoBruno

@Beichterin: Problem gesehen - daraus gelernt -> Absolution erteilt.
@Truth: Bei allem Respekt vor deinen persönlichen Ansichten: Wer sich mit seinen Aussagen selbst disqualifiziert, kannst du ganz sicher nicht beurteilen. Dafür bräuchte es nämlich die Fähigkeit, Standpunkte ausgewogen betrachten zu können. Und wer diese hat, müllt den Cyberspace nicht mit Kommentaren wie den deinigen zu.
Ich selbst zum Beispiel lasse mich auch lieber "Gutmensch" als "Schlechtmensch" nennen, ganz unabhängig davon, welche Eigenschaften du und das faschistische Pack damit verbinden. Und natürlich ist mir klar, dass nicht ganz Afrika nach Europa kann, sonst hätten wir hier bald afrikanische Verhältnisse und damit wäre überhaupt niemandem gedient. Aber jeder einzelne, der hier oder sonst wo ist, ist ein Mensch wie jeder andere auch - und hat das unabänderliche Recht, als solcher wahrgenommen und behandelt zu werden. Ganz unabhängig von Herkunft, Hautfarbe oder Geschlecht. Glaubst du schaffst du das, dass diese simple Wahrheit noch irgendwann in deinen Kopf hineingeht?

03.10.2018, 13:47 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Hugo da ist ja der nächste User ohne Bildung. Ich finde es lediglich auffällig, dass sich Menschen eures Schlages immer der selben einfallslosen Sendung bedienen (vielleicht noch Frau Kebekus wenn man kess sein möchte) und dabei denken, sie seien originell.
Zur Info Gutmensch ist kein guter Mensch. Nennst du einen Ferrari auch Schnellauto? Wenn nicht, warum dann Gutmensch?
Bei euch Gutmenschen geht es eher darum gütig und intellektuell zu wirken (ihr seid es nicht). Warum steht ihr eigentlich nicht vorne bei der nächsten Aktion. Ist ja laut euch nichts schlimmes, wenn Autos wo rein donnern.

03.10.2018, 14:49 Uhr     melden


Schüchtern

@ Truth: Ist schon interessant, woher du immer so viel über die anderen Kommentatoren wissen willst. Das sind nur deine Vermutungen ohne feste Grundlagen, die du sofort als die Wahrheit behandelst. Woher willst du wissen, wer wie gebildet ist und woher er sein Hintergrundwissen und seine Meinung hat? Ich dachte eigentlich, dass deine "Alle-Frauen-sind-böse"-Troll zeiten vorbei sind und du langsam mal ernst genommen werden willst. Oder provozierst du jetzt als "Retter des Abendlandes" gegen Migranten und Linke?

03.10.2018, 19:13 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Nein schüchtern. Ich mag nicht einmal die AfD, ich finde diese Formate wie heute Show nur ekelhaft.
Hugo der Troll weiß ja scheinbar auch, wie doof ich bin und dass ich es nicht ausgewogen wie er betrachten kann.
Komisch übrigens, wenn der, der sich nach einem Troll nennt keiner sein soll. Naja...

03.10.2018, 20:01 Uhr     melden


HugoBruno

@Truthilein: Das Wort "doof" hast du jetzt aber selbst in Konnex zu dir gesetzt. Nie würde ich derlei von dir denken. Und freilich bist du gebildeter als ich, der ich bis soeben nicht einmal Frau Kebekus kannte. Ja, Ferrari ist wohl eindeutig eher "Schnellauto" als "Langsamauto", oder bestreitest du selbst das? Und "Gutmensch" ist genau so wenig deutsches Wort wie "Schnellauto".
Ich muss auch weder gütig noch intellektuell wirken - für dich möchte ich einfach nur Kunstfigur mit blauen Eiern sein. Leider sieht man letztere am Profilbild nicht so gut.
Und jetzt denk an deine devote Seite und widersprich mir nicht weiter! Oder muss ich erst die Peitsche rausholen?

04.10.2018, 15:11 Uhr     melden


nooP!!

Wie du schon gesagt hast: Wenn er einen Anzug getragen hätte, hättest du nicht so reagiert. Nicht die Hautfarbe macht einen Menschen aus, sondern sein Geld und damit auch seine Kleidung.

04.10.2018, 19:10 Uhr     melden


Khamul

@Truth du bist eine wenn nicht die peinlichste Person die einem hier begegnen kann.
Offen Frauen hassend und scheinbar auch noch dumm wie Brot...
Argumente sind heute wohl ausverkauft gewesen?
Was du hasst keine Ausländer/zitierst einen running gag der gefühlt überall bekannt/genutzt wird? Drecks Gutmensch.
Fehlt eigentlich nur der übliche du gehörst von so einer Moslem/Neger/Sonstwas Gruppe ordentlich durchvergewaltigt. Das ist aus der Ecke aus der du redest ja so üblich

05.10.2018, 09:47 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Khamul du weißt dass deine Politiker wie Herr Maas sind gut geschützt und vor Anschlägen sicher. Die argumentieren am grünen Tisch und der ist hinter Panzerglas.
Außerdem brauche ich keine Argumente bei der Flüchtlingsfrage, da es um die nicht ging. Mir ging es um Leute, die sich mit linken Ansichten gut fühlen.

05.10.2018, 12:51 Uhr     melden


Finneg aus Salzburg, Österreich

Solche Beichten bringen immer so ausschweifende politische Diskussionen, da lasse ich mich lieber nicht drauf ein. Was passiert ist war natürlich blöd für beide Parteien, für ihn weil er sich wahrscheinlich denken kann warum du ihn so angemault hast und für dich, weil du dich deswegen doof fühlst, dass du ihm Unrecht getan hast. Was soll's, kann man nicht mehr ändern. Kluge Leute sind sowieso so selbstständig, sich eine eigene Meinung zu bilden, anstatt sich komplett nach der Politik zu richten.

05.10.2018, 14:11 Uhr     melden


Mrslaciny

Shit Happens..
Das tut mir echt Leid..
Aber diese Vorteile hast du ja nicht aus purer Absicht bekommen.. Vorurteile sind generell ganz, ganz großer Müll.. leider Gottes sammelt man mittlerweile nur schlechte Erfahrungen mit den negativen Konsorten... In Zukunft solltest du wohl erst abwarten was kommt, und dann reagieren... Absolution bekommste von mir.
Man ist einfach nur abgefu*kt irgendwann..

17.11.2018, 05:26 Uhr     melden


MissBehave aus Karlsruhe, Deutschland

Karlsruhe Großstadt? U-Bahn? Platz der dunklen Männer? Bist du sicher, dass du dich nicht im Ort vertan hast? Es gibt in Karlsruhe keine U-Bahn und die Stadt ist viel zu badisch um einen 'Platz mit dunklen Männern' zu besitzen. Aber wie auch immer, vielleicht solltest du einfach selbstbewusster auftreten. Das kann eine große Hilfe sein und in Notfällen sogar abschreckend wirken.

24.04.2019, 17:33 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Mein Hobby? Schaufensterpuppen!

Ich bin männlich, sportlich, beliebt und erfolgreich, aber ich habe ein etwas seltsames Hobby, was ich aber für niemanden aufgeben werde. Ich sammle …

Dicke in der Economy Class

Ich bin übergewichtig. Nicht, weil ich krank bin, sondern weil ich gerne esse und kaum Sport treibe. Ich esse meist nur Frühstück und Abendbrot, welches …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht