Ich bin die Sklavin meines Freundes

55

Missbrauch Verzweiflung Partnerschaft Stuttgart

Ich (w/21) beichte, dass ich nicht mehr alle Latten am Zaun habe. Ich bin emotional so abhängig von meinem Freund, dass ich ihn weinend anflehe, dass er mich nicht verlassen soll wenn wir streiten. ich beichte, dass ich ihm regelmäßig einen Blowjob gebe, obwohl […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00041568 vom 24.09.2018 um 16:17:52 Uhr in Stuttgart (55 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Wie kann man sich nur freiwillig so erniedrigen (lassen) ?! Keine Absolution für selbstverletzendes Verhalten.

30.09.2018, 23:01 Uhr     melden


Dshafar aus Berlin, Deutschland

Hier schreibt eine gute deutsche Frau. Weiter so!

30.09.2018, 23:04 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Du bist alt genug um für dich selbst Verantwortung zu übernehmen. Selber schuld!

30.09.2018, 23:26 Uhr     melden


BasicallyBlackButterfly aus Deutschland

Das ist so traurig, bitte such dir Hilfe.. das geht nicht mehr lange gut!! Du musst weg von diesem manipulativem A-Loch! Da ist es doch besser single zu sein, als sich so behandeln zu lassen. Ja, ich weiß, sieht man nicht, wenn man jemanden (aus was für unerklärlichen Gründen auch immer) liebt... Aber bitte, vertraue dich wem an. Das ist nicht normal, sondern eine sehr giftige Beziehung.

01.10.2018, 00:35 Uhr     melden


gackgaga

Du bist Opfer eines Narzisstischen Missbrauchs. Trete der Gruppe in Facebook ein, die sich "Hilfe für Opfer von Narzissten" nennt. Du wirst schockiert seit, wie sehr sich deine und meine Erfahrungen mit Narzissten sich ähneln. Lies dich dort erstmal ein. Mache dir erstmal bewusst, dass du gerade in einer sehr schädlichen Beziehung steckst. Dort wird dir auch geholfen und gezeigt, was du machen kannst um diese Situation zu ändern. Ich wünsche dir alles Gute.

01.10.2018, 02:35 Uhr     melden


carassi

Es ist also dein Traum, gedemütigt zu werden? Dumm genannt zu werden? Denn die Zeit vom Anfang ist vorbei. Die kommt nicht wieder. Er hat den Respekt vor dir vollständig verloren, betrachtet dich als Spielzeug und nicht als Mensch. Und damit wird es nie wieder so werden wie am Anfang. Einfach nie wieder. Es wird eher schlimmer. Untreue oder Gewalt sind tatsächlich Dinge, die noch kommen könnten. Dass du dich nicht wehren würdest weiß er. Es kommt lediglich darauf an, ob er das tun möchte oder nicht.
Ist das deine Vorstellung vom Rest des lebens? Möchtest du, dass es so für immer bleibt?

Du schätzt das durchaus richtig ein. Du bist emotional abhängig. Du hast solche Angst vor Veränderungen und Alleinsein, dass du buchstäblich alles mit dir machen lässt. Du wirst sehr wahrscheinlich ein sehr unglückliches Leben führen, wenn du nichts dagegen tust.
Ein schwieriger Mensch bin ich auch. Sehr wahrscheinlich schwieriger als du. Dennoch habe ich jemanden, der mich gut behandelt. Es geht. Aber nicht, wenn du dich schlecht behandeln lässt.

01.10.2018, 05:56 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Lecken sollte er nicht. Ich habe es einmal gemacht und jetzt Horror vor Krebs.
Ich muss in ewiger Angst leben.

01.10.2018, 07:19 Uhr     melden


carassi

Lass dich gegen hpv impfen und hat die Klappe truth. Dein krebsrisiko durch oral ist weit kleiner als das krebsrisiko jeder Frau durch Geschlechtsverkehr, und ja, hpv kommt an Kondomen vorbei. Deiner Logik nach sollten wir das mit dem Sex besser ganz lassen. Zu großes krebsrisiko.
Oder uns erinnern, dass wir in einer Welt mit Impfungen leben, die nahezu 100%igen Schutz bieten. Auch vor hpv. Was der eigentliche krebserreger ist.
Aber du jammerst einfach gern oder? Macht mehr Spaß als der pieks beim Arzt.

01.10.2018, 07:39 Uhr     melden


Zantac

Boar sowas dummes habe ich ja noch nie gehört, uneigennützig, unselbständig, ungewollt unterbelichtet so nen richtiger Untermensch die für ihren Freund nur Spielzeug ist. Wer nie Wiederworte hat wird zum Spielball und mit dem wird gespielt bis er kaputt ist

01.10.2018, 07:53 Uhr     melden


stiefel001

Das ist doch leider heute fast schon normal trotz total großer öffentlicher emanzipation den die meisten Frauen nach außen hin ausstrahlen.


Muss es beim Partner am besten das grösste arschloch sein je gemeiner desto mehr kriechen viele Frauen .

Und die netten Kerle tritt Frau in den Hintern und stempelt sie noch als weicheier ab.

Selber schuld wenn man dann am Ende nur noch den Dreck von Boden küssen darf

01.10.2018, 09:18 Uhr     melden


85172

deine eigene dummheit hast du erkannt. wenn du ein mann wärst, müstteta dineinfa chnda raus. Als Frau musst du halt leiden und allen deine dummheit kund tun.

01.10.2018, 09:48 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Carassi der sagte Dass die meisten das eh schon haben.
Außerdem ist es zu spät. Meine "Freundin" würde geleckt. Ich bin dem Tode geweiht.
Aber sie ist unersättlich nach meiner Zunge..

01.10.2018, 10:04 Uhr     melden


carassi

Gehst zu nem anderen Arzt. Einfach. Mein Frauenarzt bewirbt die Impfung im großen Stil, tun die meisten, aber keine Ahnung ob die Männer impfen. Alternativ rumschimpfen, bis er impft. Der ist Dienstleister und die Risiken bei Impfungen gering.

Abgesehen davon, der Arzt hat recht und dein Risiko, morgen vom Bus überfahren zu werden ist größer als das, an Krebs durch oral zu sterben. Das dient mehr deiner Beruhigung als einem praktischen Zweck. Durch deinen, sagen wir, engen Kontakt mit risikogruppen ist dein erstkontakt mit hpv vermutlich längst passiert. Das überträgt sich schließlich nicht nur oral.

01.10.2018, 10:50 Uhr     melden


neoi

Die HPV Impfung schützt vor 3 von 12 Bekannten Erregern, die aber immerhin für 75% aller dadurch ausgelösten Krebsfälle schützen sollen. Bei weitem keine 100% Sicherheit. Dieser Impfstoff enthält allerdings auch Aluminium, das wiederum auch Krebserregend ist. An die Beichterin, lies das Buch Wenn Frauen zu sehr lieben. Wenn das nichts bei dir verändert, wünsche ich dir aber alles Gute für dein Sklavendasein. Beichte ab und an mal, was du dann noch alles so getan hast, z.B. wenn er dich über hat und seine Freunde mitbringt, die dich dann auch benutzen dürfen.

01.10.2018, 12:33 Uhr     melden


Finneg aus Salzburg, Österreich

Du merkst selber, dass das gewaltig falsch ist und tust trotzdem nichts? Der Kerl hat ein gestörtes Selbstbewusstsein und muss dich deshalb runtermachen. Such dir Hilfe bei jemandem, dem du vertraust oder bei jemand professionellem. Jemand, der dir hilft, da wieder rauszukommen. Und dann erholst du dich von dem Kerl und suchst dir irgendwann einen Freund, der dich respektiert und ehrlich liebt und gut behandelt

01.10.2018, 12:43 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Ich merke, wie ich wegfaule. Hatte neulich auch Herpesbläschen an der Zunge. Das war nach dem Küssen einer Schwarzen. So zum Thema Risikogruppe. Habe das auch dem Arzt erzählt. Der fand es lustig.
Als Risikogruppe sehe ich normale Frauen. Sind leider alle Bakterienschleudern.
Ich bin leider eine tickende Zeitbombe.

01.10.2018, 14:49 Uhr     melden


HugoBruno

Nein, du bist weder dumm, noch musst du beichten. Du bist krank und brauchst professionelle Hilfe.
Wenn jemand sich den Arm oder Fuß bricht, macht es schließlich auch keinen Sinn, hier seine Ungeschicklichkeit zu beklagen, sondern man geht besser ins Spital, um das reparieren zu lassen. Ansonsten wächst das schief zusammen und man bleibt verkrüppelt.
In deinem Fall heißt das Spital "Psychotherapie" und könnte dir wirklich helfen.

01.10.2018, 15:40 Uhr     melden


carassi

Du weißt, wie lippenherpes (und Herpesblasen im Mund werden üblicherweise durch lippenherpes verursacht) funktioniert? Du infizierst dich einmal im Leben, meistens übrigens als Kind, und wenn dein immunsystem mal schwächelt, kommt es zum Spielen raus. Zwischen Infektion und erstem ausbruch können Jahre liegen. Manche Menschen haben es und zeigen nie im Leben Symptome. Übertragbar nahezu ausschließlich durch die Flüssigkeit in den Bläschen, solange die Dame keine offenen Bläschen hatte, war das mit dem Kuss sehr wahrscheinlich Zufall. Falls du vorher schonmal Bläschen irgendwo im Gesicht hattest auch. Dann lebt das Virus schon ne Weile in deinem Rückenmark.

01.10.2018, 16:48 Uhr     melden


Bolle84

@Beichterin: Stell Dir vor, Deine kleine Schwester wäre an Deiner Stelle. Wolltest Du dann, dass ihre Beziehung endet, weil sie Deiner Schwester schadet? Wenn ja, dann hast Du auch die Antwort darauf, was Du tun solltest.

01.10.2018, 17:32 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Carassi einigen wir uns darauf, dass Frauen ein Gesundheitsrisiko sind, aber jeder es klein redet.
Das mit der Schwarzen war Spaß.
Also das war so. Aber ich weiß ich hab kein Herpes, weil die schwarz war.

Btw gehöre ich nicht zu Männern, denen Nadeln Angst machen. Hänge eigentlich permanent beim Arzt.

01.10.2018, 22:08 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Zu geil! @Truth: klar stellen Frauen ein Gesundheitsrisiko da. Männer auch. Ich finde, Menschen allgemein erhöhen ganz gewaltig jederzeit das Gesundheitsrisiko. Ohne die Menschen lebte die Welt garantiert gesünder.
Lach mich schlapp - jetzt kann ich getrost Heia machen gehen.

01.10.2018, 23:45 Uhr     melden


carassi

Bakterien und Viren fragen nicht erst nach dem Geschlecht, bevor sie einen Menschen befallen. Entsprechend sind Männer und Frauen gleichermaßen krank und damit "Schleudern". Allerdings, wenn du "innerlich verfaulst" und das die Schuld meines Geschlechts ist, hast du dann nicht irgendwas ansteckendes und sehr schlimmes und solltest keinem Menschen mehr nahe kommen, weil du eine ganz furchtbare Schleuder bist?

Dass du viel beim Arzt bist, hab ich mir gedacht. Kein normaler Mensch merkt, wie er innerlich verfault oder hat so leicht so große Angst vor unwahrscheinlichen Erkrankungen. Überdurchschnittlich viel beim Arzt zu sein ist dann der logische Schluss.

02.10.2018, 06:44 Uhr     melden



Truth666 aus Saarland, Deutschland

Carassi ich bin verderbt durch Frauen. Wie Darth Vader. Der ist elendig verbrannt, weil er eine Freundin hatte.
Ich will andere Männer vor meinem Schicksal bewahren.
Vielleicht wirkt meine Angst irrational, aber was soll ich tun? Es ist DIE Wahrheit...

02.10.2018, 08:59 Uhr     melden


Simki aus Ponyhof, Deutschland

@Truth
Wenn du durch Frauen verderbt bist, bist du verdorben.

02.10.2018, 10:43 Uhr     melden


derster

Tu mir einen Gefallen und stellt keine Kinder auf die Welt. Bei deinem kleinen Ego könnte ich mir gut Vorstellen dass du diesen Schritt als beste Möglichkeit siehst, ihn an dich zu binden. Wieso du das tust besprichst du am besten mit einem Psychologen, denn offenbar kannst du dir nicht mehr selber helfen, da jeder normale Mensch schon laaange weg wäre wenn der Partner so übel mit einem umgeht. Lass dir helfen bitte oder du wirst ein ziemlich trauriges Leben führen, jedenfalls solange du ihn an deiner Seite hast.

02.10.2018, 10:54 Uhr     melden


carassi

Ach und ich dachte, der sei verbrannt, weil er sich der dunklen Seite zuwandte, sich gegen seinen Meister stellte und verlor. Und übrigens nebenbei seine Frau killte.
Aber war wohl doch padme, die ihn da reingeschubst hat. Hab ich wohl missverstanden. Böse padme.

Keine Sorge. Du bist ein prima Negativ-Beispiel, was passiert, wenn man sich zu sehr in misogynie hineinsteigert. Das ist oft eindrucksvoller als jedes Argument.
Und jeder einzelne paranoide Verschwörungstheoretiker der Welt kennt DIE Wahrheit. Es ist trotzdem ne paranoide Verschwörungstheorie.

02.10.2018, 12:15 Uhr     melden


Simki aus Ponyhof, Deutschland

@carassi
Truth ist doch nicht misogyn! Er ist nur der Meinung, dass Frauen gesundheitsschädlich, ruinös, manipulativ, verlogen, egoistisch, frigide, berechnend ... sind. Und zwar ALLE! Von ganz klein an.

02.10.2018, 13:33 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Carassi der ist abgedreht wegen seiner bösartigen Freundin.
Das passiert vielen Großen. Boris Becker, Lewis Hamilton, den hat die Freundin immer auf links gedreht und dann fuhr er sehr schlecht. Sagte sogar Lauda.
Ich sage immer, ich hoffe, dass ich mich täusche. Ich glaube es aber nicht mehr...

02.10.2018, 15:06 Uhr     melden


carassi

Der ist abgedreht, weil er padme in Gefahr sah. Er fühlte, dass sie bald sterben würde. Yoda konnte ihm nicht helfen, also ging er zu sidious. Um sie zu retten. Blöd nur, dass er selbst die Gefahr war, die er gesehen hatte.
Und, nur so am Rande, der ist nicht real. Das ist alles nur im Kopf eines Mannes namens George Lucas passiert.

02.10.2018, 15:13 Uhr     melden


schlunze

Ich finde Arschhaare auch nicht schön. Ich würde sie wenigstens rosa färben.

02.10.2018, 16:16 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Carassi so wie alle Männer abdrehen, wenn die Partnerin sie auf links dreht. Das ist die Moral von Star Wars. Vader verliert alles und durch Luke merkt er, dass es Liebe nur unter Männern gibt.
Und was ist mit Lewis Hamilton. Ist real. Oder Lennon?
Aber ernsthaft, ich weiß, dass meine Freundin mich zerstören wird...

02.10.2018, 16:17 Uhr     melden


carassi

Jeder Mensch des Planeten ist unkonzentriert und unsicher, wenn der Partner einen rund macht. Und ja, Männer machen das auch. Padmes "vergehen" bestand allerdings darin, in absehbarer Zeit von ihrem Mann getötet zu werden. Ich sehe irgendwie nicht, dass das ihre Schuld ist.
Dass das mit Luke eher ein Familiending als ein geschlechterding war, hast du aber schon bemerkt? Und auch, dass es da auch um leia ging? Der Frau, der seine letzten Worte galten?
Ich hab keine Ahnung, wie deren Beziehungen aussahen. Aber falls es hier nur um Menschen geht, deren Leben durch den Partner schwer gemacht wurden, da gibt es ausreichend Fallbeispiele beider Geschlechter.

Frage zu deiner Freundin. Sag mir bitte, dass es sich nicht um die Dame aus deiner beichte handelt.

02.10.2018, 18:40 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Die Prostituierte ? Nein.
Das ist eine normale Frau. Wie kommst da drauf? Wegen SM?
Finde die Idee eher witzig.
Wobei die außerhalb da von tut, als wäre sie echt in Ordnung.

02.10.2018, 18:55 Uhr     melden


carassi

Nein, wegen sm mit anscheinend schlechter Kommunikation, zusammen mit erstaunlichem Timing und der Tatsache, dass du extrem skeptisch bist und Freundin in Anführungszeichen gesetzt hast. Und weniger ne Annahme und mehr ne Befürchtung.
Und wer weiß, vielleicht ist sie ja wirklich in Ordnung 😉

02.10.2018, 19:09 Uhr     melden


Malandrina aus Unbekannt, Deutschland

@Truth666: Hör auf mich als Prostituierte zu beschimpfen! Urteile nicht über Leute die du nicht kennst!

02.10.2018, 19:14 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Malandrina das verstehe ich nicht. Wieso Urteile ich über dich?

02.10.2018, 19:25 Uhr     melden


Malandrina aus Unbekannt, Deutschland

Weil ich die Verfasserin dieser Beichte bin und carassi dich gefragt hat ob es sich bei der Beichterin um deine Freundin handelt.

Dein O-Ton: "Die Prostituierte? Nein."

02.10.2018, 19:28 Uhr     melden


FräuleinSteuerrecht aus NRW, Deutschland

Bei einigen Kommentaren hier kann ich nur den Kopf schütteln. Hier gibt es zum Verfassen von Kommentaren nicht ohne Grund Regeln. Trotzdem wird hier abgewertet und beleidigt.
Die Frau hat selbst eingesehen, dass ihr die Beziehung nicht gut tut, doch wenn sie so einfach loslassen könnte, hätte sie es schon längst getan.
@Beichterin: Ich wünsche dir viel Kraft, dem ganzen endlich ein Ende zu setzen. Und bitte suche dir Hilfe, bevor du noch weiter zu Schaden kommst.

02.10.2018, 19:43 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Das ist ein Missverständnis. Die schreibt " Sag mir bitte, dass es sich nicht um die Dame aus deiner beichte handelt." Es ging da um eine Beichte von mir, wo ich bei einer Prostituierten war. Es war keine Beleidigung. Es ging um eine Frau, die den Beruf echt ausübt.
Carassi ist eine Befürchtung nicht oft eine Annahme?
Der eine Teil von mir sagt "Die ist absolut perfekt" der andere Teil sagt "tu es nicht, das endet nicht gut"

02.10.2018, 19:52 Uhr     melden


Malandrina aus Unbekannt, Deutschland

@Truth 666: Okay dann war das wirklich ein Missverständnis.

02.10.2018, 19:57 Uhr     melden


carassi

Eine Annahme ist eine Aussage, die man für wahr hält. Eine Befürchtung ist eine Aussage, die wahr sein könnte, es aber hoffentlich nicht ist. Annahmen sind rational, Befürchtungen können völlig irrational sein. Du kannst zum Beispiel annehmen, eine wichtige Prüfung bestanden zu haben, und dennoch befürchten, durchgefallen zu sein.
Gegenprüfung truth. Wenn du dich jetzt zurückziehst, würdest du dich dann nicht ewig fragen, ob sie nicht vielleicht doch die richtige gewesen wäre? Bedauern kann furchtbar sein.

Malandrina, ich meinte tatsächlich seine beichte. Er erzählte da von einer Prostituierten.
Was meine Antwort zu deiner beichte angeht, hm. Ich war mir nicht sicher, wie viel ich erzählen soll, denn Menschen in deiner Situation neigen oft dazu, sich bei Kritik der Beziehung zurückziehen und dicht zu machen. Da du noch hier bist, hältst du das anscheinend besser aus, also..
Ich war in deiner Lage, wenn auch aus anderen Gründen. Ich war emotional von jemandem abhängig. Das Resultat waren Jahre sexuellen Missbrauchs bis hin zur Vergewaltigung. Es ist gut 10 Jahre her. Regelmäßig bei einer Therapeutin bin ich heute noch. Wird wohl auch ne Weile so bleiben. Es gibt da nämlich irgendwo bei ihr einen Zettel, wo mein Name und "posttraumatische belastungsstörung" draufsteht. Und glaub mir, das ist mist. Aber so richtig. Ist übrigens auch der Grund, wieso ich nachts um drei hier schreibe, ich bekomme dadurch hin und wieder Schlafstörungen. Gut, dass Feiertag ist.
Du hast nur eine psyche. Und wenn man es schafft, die so richtig kaputt zu bekommen, muss man für immer damit leben. Da sind wir wieder bei bedauern. Pass auf dich auf. Sei stärker als ich. Und klüger.
Ich vermute, dass du noch lange nicht soweit bist, dich zu trennen. Das ist ein ziemlich langwieriger Prozess. Was ich dir oben schrieb, war im Grunde mein Anfang des besagten Prozesses.

03.10.2018, 03:48 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Carassi das ist seltsam. Ein Teil weiß, dass sie richtig ist. Der weiß das. Der andere Teil hat einfach nur Angst. Besonders wenn ich sehe, wie es sich entwickelt. Die finde ich(Nicht schlecht) aber bedenklich...
Ja können irrational sein, müssen sie aber nicht.
Wenn ich das von dir höre geht es meiner Psyche gut. Jetzt weiß ich warum es damals hieß, mir geht es(den Umständen entsprechend ) gut. Das tut mir echt leid.

03.10.2018, 07:38 Uhr     melden


carassi

Vielleicht hilft es dir, wenn die Beziehung sich langsamer entwickelt. Meine diversen Ängste sind auf anderen Gebieten, aber mir hilft es, einen Schritt nach dem anderen zu machen und nach jedem Schritt erstmal zu gucken, wie es mir da geht, wo ich jetzt stehe. Wie laufen auf dünnem Eis. Erfordert aber Geduld und Verständnis vom Partner.

Och das ist nur Schlaf. Meine letzte depressive Phase ist Jahre her, ich kann ohne Angst das Haus verlassen, ich bin wieder ein funktionierendes Mitglied der Gesellschaft und kann für mich und meine Katzen sorgen, ich kann ohne Angst das Haus verlassen, ich hatte ewig keinen wirklich schlimmen Alptraum mehr (die sind so auf Niveau splatterfilm, Tote inklusive, gerne mal mir wichtige Menschen), die schlimmsten trigger sind weg, ich kann Männern wieder vertrauen und ich hab ne echt tolle Beziehung. Ich hab echt Glück gehabt und bin mir dessen auch bewusst, das hätte auch alles bleiben können. Mir geht es gut. Kein Grund für Mitleid. Danke trotzdem.
Und ich dachte, du gönnst mir jedes Unglück und willst mich nur deshalb überleben, um irgendwann auf meinem Grab zu tanzen. 😁

03.10.2018, 10:06 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Das Ding ist, ich bin menschlich devot und sie passenderweise dominant ohne Ende.
Ich habe aber oft Angst, dass man mir durch dss Machtgefälle schadet.
Nein leider habe ich auch viel Mitgefühl für Frauen.
Ich hatte nur ganz kurz Albträume. Da war immer das Erlebnis selbst. Allerdings ist es nicht schön, immer zu träumen, dass ein ungewaschener Mann ohne Zähne, dem bereits ein Bein abgefault ist, der auch dem Geruch der Fäulnis hat und sein, vom Alkohol aufgedunsener Sohn gemeinsam Spaß haben...

03.10.2018, 10:59 Uhr     melden


carassi

Hast du kein safe word? Das soll eigentlich das Gleichgewicht in den Machtverhältnissen wiederherstellen.

Ich träume nie von realen Ereignissen, auch in normalen Träumen nicht. Ich bin mir nicht sicher, was nun besser ist. Ich muß nicht ständig meine Vergangenheit neu erleben, aber dafür hab ich nicht nur reale sondern auch von mir im Traum erfundene gruselbilder im Kopf, die ich nicht loswerde. Hm.

03.10.2018, 11:43 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Ich rede nicht von SM ich rede von außerhalb vom Bett. Bin allgemein devot, nicht auf Sex bezogen. Sie hat es such gleich gemerkt.
Sie hat es bislang NICHT ausgenutzt. Aber mir macht so eine Form der Beziehung Angst. Sie hat auch angeboten es zu reduzieren, aber auf eine Art will ich es so.
Es geht hier darum, wie der Alltag laufen wird
Ich war schon immer Klarträumer(meistens) aber in den Träumen nicht. Die waren mehr kranke Horrorkarrikaturen des echten Erlebnisses.
Die Sache selbst war aber eh halbwegs ok. Schlimm war, wie er mich immer beleidigt hat.

03.10.2018, 12:03 Uhr     melden


carassi

Du, safe words funktionieren nicht nur im Bett. Das Prinzip ist prima auf jede beliebige Situation übertragbar. Das verwenden teilweise auch vanilla-paare als "das ist jetzt nicht mehr lustig, hör auf".

Ich kann nicht klarträumen. Mein Unterbewusstsein hat jede Nacht seinen Spaß mit mir 😁

03.10.2018, 14:19 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Das könnte sein carassi. Ich habe halt eher Angst, dass ich das nicht merke, wenn sie schadet.
Mir das safe word quasi nix bringt. Verstehst was ich meine.
Wie gesagt, ich kenne sie erst kurz, sie gibt mir aber KEINEN Grund, ihr zu misstrauen.

03.10.2018, 14:55 Uhr     melden


carassi

Nun, das ist Teil jeder Beziehung. Das muss jeder lernen. Merken, wenn das Handeln des anderen einen unglücklich macht. Und dann auch danach handeln.
Kriegst du auch hin.

03.10.2018, 16:44 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

Ich habe so den Eindruck, dass Du devot und masichistisch veranlagt bist. Mach Dir Deine Neigung bewusst, dann kannst Du sie auch geniessen.
Ob Dein Freund der richtige Partner ist um Deine Gelüste auszuleben oder Du jemanden brauchst der besser damit umgehen kann, das mußt Du rausfinden.
So eine Freundin hätte ich auch gerne...

04.10.2018, 12:32 Uhr     melden


clarido aus Bern, Schweiz

Also wirklich, lecken könnte er dich schon mal.

05.10.2018, 13:31 Uhr     melden


GastOhneAccount

Ich bin die Verfasserin dieser Beichte. Ich muss jetzt hier mal den neuesten Stand beichten. Heute wollte mein Freund sich endgültig trennen und ich habe echt den Vogel abgeschossen. Er hatte nachdem er Schluss machte, nicht mehr auf meine Nachrichten reagiert, also bin ich vollkommen verzweifelt zu ihm nach Hause gedackelt und habe so viel Überzeugungsarbeit geleistet und soviel gebettelt, dass er sich hat breitschlagen lassen es nochmal zu versuchen. Allerdings möchte er jetzt bis Donnerstag also eine Woche seine Ruhe und keinen Kontakt. Als ich nach hause gegangen bin, habe ich geweint, weil ich nicht ertrage eine Woche nichts von ihm zu hören. Ich habe trotz seiner respektlosen Art geschleimt wie ein Weltmeister. Ich beichte, dass ich ihm erst am Montag wieder einen geblasen habe obwohl ich nach meiner Beichte gestärkt von den Kommentaren war und das nicht mehr machen wollte. Ich habe wieder vollkommen versagt. Er hat über WhatsApp Schluss gemacht. Das finde ich unfair. Aber jetzt bin ich auch wieder glücklich weil er nicht endgültig Schluss gemacht hat obwohl ich keine großen Hoffnungen habe, dass es besser wird. Ich bin hoffnungslos.

06.10.2018, 19:25 Uhr     melden


Andi127 aus Stuttgart, Deutschland

Hast du deine neue Beichte hier als Kommentar kopiert? Keine Sorge, die kommt schon durch den precheck. Aber ganz ehrlich, mit einer solchen wie dir verschwende ich meine Zeit nicht mehr. Ich weiss genau, man kann euch noch so gute Ratschläge geben, euch interessiert das nicht. Ihr wisst zwar was richtig ist und nehmt euch auch was vor, aber schlussendlich macht ihr sowieso nichts! Echt, mach was du willst. Ändern wirst du dich sowieso nicht!

06.10.2018, 19:50 Uhr     melden


VcS

Wenn du nicht von einer Beziehung loskommst, die dir eindeutig schlecht bekommt, dann ist das gestörtes Bindungsverhalten. Das hat nichts mit Liebe deinerseits zu tun, nichts mit Attraktivität seinerseits, sondern nur damit, dass du (wahrscheinlich von der Kindheit her) emotional einen Knacks weg hast und nicht loslassen kannst. Die Störung zu akzeptieren ist ein wichtiger erster Schritt.

Dass du in einer emotionalen Extremsituation (er will sich trennen) auf alteingesessene Verhaltensmuster zurückfällst, ist normal. Wenn wir Angst haben, verlassen wir uns lieber auf Bewährtes als Neues zu riskieren. Insofern spar dir die Selbstgeißelung und such dir lieber Ablenkung. Kurzfristig bist du vielleicht mit einem Hund besser dran als mit einem Freund - so ein Tier nimmt gern viel Aufmerksamkeit und Zuneigung. Außerdem hält er dich ein Stück weit beschäftigt, sodass du seltener an deinen derzeitigen Freund denkst. Falls du dich dafür entscheidest, mach dich bitte über gute Hundehaltung schlau und stell sicher, dass du täglich für ihn da sein kannst.

Dass der Hund so ein treuer Begleiter ist, sorgt langfristig dafür, dass du in Beziehungen entspannter wirst. Verlustangst lässt sich am besten durch die Erfahrung bekämpfen, dass es über lange Zeit keinen Verlust gibt.

07.10.2018, 10:47 Uhr     melden


candyman13280 aus Stuttgart, Deutschland

Klingt für mich nach einer vernünftigen und liebevollen Beziehung. Jetzt rasier Dir mal schön die Arschhaare und lass Dir ein Hirn wachsen!

05.11.2018, 15:31 Uhr     melden


Mrslaciny

Sorry.. aber Absolution brauchst du von niemanden zu erwarten... Du hast mittlerweile ein gewisses Alter erreicht, um zu wissen was dir in deinem Leben gut tut und was dir schadet... was genau ist dein Ziel mit dieser "Beichte" ? Suchst du Aufmerksamkeit und Mitleid? Anscheinend hast du gefallen dran und lässt so mit dir umgehen. Jeder normal denkender Mensch, würde sich niemals so abwertend behandeln lassen. Komm mal klar mit dir selbst. Als ob er der einzige Mann auf dieser Welt wäre der Interesse an dir hat. Obwohl, Interesse seinerseits besteht, nur in keiner guten Weise.. Hast du keine Freundin mit der du über dieses Dilemma sprechen kannst und die dir eine Stütze sein könnte? Oder deine Familie?! Oder spielst du allen etwa "Happy together" vor? Who knows. N' Therapeuten/in würde dir denke ich auch eine sehr große Hilfe sein.. Alles Gute für dich selbst. .. Hoffentlich findest du den Weg heraus um unbeschwert, glücklich, wertgeschätzt und geliebt zu werden leben kannst. .

17.11.2018, 05:55 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Mein steriler Albtraum

Ich habe ein großes Problem, auf der einen Seite bin ich glücklich verheiratet und liebe meine Frau. Wir machen tolle Reisen zusammen, haben die gleichen …

Vergewaltigung im Drogenrausch

Ich habe meine beste Freundin vor über vierzehn Jahren im Drogenwahn vergewaltigt und dadurch einen meiner liebsten Menschen verloren. Sie war damals …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht