Ich bin keine backende Super-Mami

8

Faulheit Mutter

Ich (w/28) beichte, dass ich seit Jahren bei Veranstaltungen der Kita bzw. Schule meiner Kinder immer Fertigessen mitbringe und als hausgemacht darstelle. Früher habe ich mir immer die Mühe gemacht, selbst zu backen etc., aber nach dem dritten Kind war es mir dann zu stressig. Es gibt anscheinend tatsächlich Leute, die darauf reinfallen, da sie mir für das Zeug Komplimente machen, also kann das Fertigzeug ja gar nicht so schlecht sein. Ich lüge nie, indem ich wörtlich sage, dass ich es selbst gemacht habe. Ich lasse es nur so aussehen und nehme Komplimente dazu dankend an. Gut eignen sich z.B. die kleinen runden Geflügel-Bouletten vom beliebtesten Billig-Discount oder auch deren Kokos-Törtchen oder auch gefüllte Mini-Berliner (ja, die wurden für hausgemacht gehalten!). Ich beichte, dass ich es echt nicht verdient habe, zum Club der strickenden, backenden, bastelnden Super-Mamis zu gehören und einen Ich-kriege-meine-Kinder-nebenbei-während-des-Studiums-und-habe-keinen-Bock-auf-Backen-Club eröffnen sollte, in dem ich wahrscheinlich das einzige Mitglied wäre, weil anscheinend alle anderen Mütter hier perfekte, 100%ig engagierte Vollzeitmütter sind.

Beichthaus.com Beichte #00041566 vom 24.09.2018 um 00:14:35 Uhr (8 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Luke89 aus Schweiz

naja in irgend einem haus wird das zeug schon gemacht. selbstgemacht ist da treffender.

29.09.2018, 16:33 Uhr     melden


Ragno aus Hier, Deutschland

Ja warum hast Du schon das dritte Kind anstatt erstmal das Studium abzuschließen? Jedenfalls es ist besser wenn Du sagst, das Du keine Zeit zum backen hast, als Kindern das ungesunde Zeugs aus der Tiefkühltruhe aufzutischen.
Deshalb keine Absolution.

29.09.2018, 17:24 Uhr     melden


Drapplefan aus München, Deutschland

Wenn dich keiner fragt, musst du ja nicht sagen, ob das fertig ist oder nicht. Außerdem ist das dich nicht schlimm. Es ist doch kein Geheimnis, dass Mamas und Papas auch so schon viel zu tun haben. Es geht da um ein Sommerfest oder einen Weihnachtsbasar, nicht um einen Verkostungswettbewerb höchster Sterneküche. Hauptsache, alle haben Spaß.

29.09.2018, 20:30 Uhr     melden



Gauloises19

Hut ab, drei Kinder und Studium ist eine Herausforderung. Absolution erteilt, du lügst nicht, sondern verschweigst.

29.09.2018, 20:47 Uhr     melden


Finneg aus Salzburg, Österreich

Frisch gekochtes Essen mit guten Zutaten ist natürlich gesünder und schmeckt besser, aber für ein Kinderfest reicht es doch. Die anderen bringen ja auch was mit

29.09.2018, 21:10 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Mußte sehr lachen. Bist sicher nicht die einzige. Absolution!

30.09.2018, 09:09 Uhr     melden


Captain Frueh aus Aachen, Deutschland

Absolution! Nur wofür? Die Verpackung ist ab und selbst gekauft hast Du ja sicherlich. Vorsicht vor dem Lynchmob der Häkel-Nicht-Impf-und-Was-Wei

30.09.2018, 14:55 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Das merkt doch sowieso keiner das dies Fertigprodukte sind. Du kümmerst dich eben um dein Leben und stellst nicht deine Mutterrolle in den Vordergrund.

30.09.2018, 23:28 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Kinder am Tablet

Mein dreijähriges Kind darf zu oft und zu lange ans iPad, weil ich mehr im Haushalt schaffe und ausgeglichener bin, wenn das Kind ruhig und zufrieden …

Zwei Tage die selbe Kleidung tragen bevor es gewaschen wird

Ich habe einen fünfjährigen Sohn und keine Lust auf ständige Wäsche. Um die Klamotten und die Waschmaschine sowie den Geldbeutel zu schonen, ziehe …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht