Deutschkurs statt Liebe

20

Boshaftigkeit Falschheit Partnerschaft Stuttgart

Ich (w/21) habe zur Zeit eine Beziehungskrise mit meinem Freund. Er war die letzten Wochen auch sehr respektlos zu mir und ich bin immer noch verletzt deswegen. Wir haben zwar Kontakt, allerdings ist der Kontakt derzeit eher frostig. Mein Freund kommt aus dem Balkan und ist seit 2 Jahren in Deutschland. Heute bekommt er die Ergebnisse von seiner Deutschprüfung zurück, die er bestanden haben muss, um hier eine Ausbildung zu starten. Außerdem bekommt er das Geld für den Deutschkurs auch nur zurück wenn er die Prüfung bestanden hat. Ich beichte, dass ich sehr hoffe, dass er nicht bestanden hat - als Strafe dafür, dass er mich die letzten Wochen so scheiße behandelt hat.

Beichthaus.com Beichte #00041562 vom 20.09.2018 um 14:37:22 Uhr in Stuttgart (20 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Marinitze

*schnell Popcorn hol*

29.09.2018, 04:55 Uhr     melden


carassi

Wenn er dich schlecht behandelt, dann geh. Das Leben ist viel zu kurz, um sich mit schlechten Beziehungen aufzuhalten.

Und wenn du ihm die aktuell größtmögliche Katastrophe an den Hals wünschst, ist die Beziehung so oder so ziemlich erledigt. Abgesehen davon, das Leben funktioniert so nicht. Es bestraft Menschen nicht für schlechtes benehmen. Dafür sorgen, dass wir gut behandelt werden, müssen wir schon selbst

29.09.2018, 06:56 Uhr     melden


-Humungus-

Mädel, lass einfach am besten die Finger von Flüchtlingen. Zum Glück bist du nicht meine Tochter.

29.09.2018, 07:49 Uhr     melden


carassi

Tja humungus. Wir haben hier im beichthaus nen Nutzer herumrennen, der Frauen als ne Mischung aus boxsack, warmes fleshlight, dienerin und hübsches Deko-Objekt ansieht. Und mindestens ein Viertel davon steht bei uns unter Strafe. Dennoch erhalten seine posts viele likes. Sein letzter Post unter einer Beziehungsbeichte war in den top drei. Respektloses Verhalten gegenüber Frauen gibt es offensichtlich auch hier zuhauf. So von "guten deutschen".
Wenn du deine Tochter schützen willst, bring ihr bei, respektloses Verhalten nicht zu tolerieren. Und nicht, bestimmte Personengruppen zu meiden. Wir sind in Deutschland, die mit Abstand meisten Täter für egal was sind deutsch. Schon allein weil wir einen so großen Anteil der Bevölkerung darstellen.

29.09.2018, 08:16 Uhr     melden


Steinklotz aus Deutschland

Du solltest mal klar denken können. Wird aber so nichts, wenn du beleidigt bist, dass ihr Euch getrennt habt. Dir scheint nicht bewusst zu sein, was es heißt, abgeschoben zu werden. Naja nur weil du gesetzlich Erwachsen bist, heißt es nicht, dass du es auch geistlich bist. Du bist eher ein Kindskopf.

29.09.2018, 08:43 Uhr     melden


DahliaSix

Klar können auch deutsche Männer scheiße sein, aber das in "diesen Fällen" oft leider wirklich eine Sache der Erziehung und Kultur. Ich hatte auch schonmal eine kurze Beziehung mit einem türkischstämmigen Mann. Der stammte aus einer absolut toleranten, integrierten und modernen Familie - trotzdem hat er mich nie wirklich gleichwertig angesehen und behandelt. Daran ist es dann gescheitert. Und ich kenne weitere Fälle... Natürlich sind nicht alle "Südländer" so, eine gute Freundin meiner Mutter ist seit Jahren sehr glücklich mit einem verheiratet. Der ist wirklich ein Goldstück, auch für die gemeinsame Tochter, die niemals unterdrückt oder ähnliches wurde. Dennoch solltest du das Weite suchen, wenn es jetzt schon so abläuft. Die Wahrscheinlichkeit, dass er sich ändert, ist wohl eher gering.

29.09.2018, 08:48 Uhr     melden


VcS

Mal abgesehen von der gurkigen Beziehung: Versuch generell mal, deine Probleme aktiv anzugehen, anstatt passiv darauf zu hoffen, dass sie sich von selbst regeln. Wenn du nicht weißt, was du aktiv tun kannst, dann frag jemand anderen (oder bessere mehrere Leute). Ich war auch mal ziemlich passiv, also viel mit Abwarten, Aushalten, Hoffen und Fluchen beschäftigt. Das Leben wird eindeutig besser, wenn man die Dinge anpackt, auch wenn es teilweise mühselig ist...

29.09.2018, 11:13 Uhr     melden



Drapplefan aus München, Deutschland

Er ist in einer anderen Kultur aufgewachsen und hat von klein auf überall ein ganz anderes Frauenbild mitbekommen als du. Das ist einfach so. Das wird sich auch nicht bessern, wenn du Pech hast ist sogar das Gegenteil der Fall. Wenn er ständig frustriert und gestresst ist von seiner jetzigen Situation, lässt er das irgendwann vielleicht komplett an dir aus. Er wird auch nicht sehr tolerant sein, wenn du von ihm eine Veränderung willst.

Mir wäre wohler, wenn du dich von ihm trennst, aber wenn du das gar nicht willst, sei bitte bitte immens vorsichtig und halte dich in allen Dingen unabhängig von ihm. Ich hoffe, dass du dir nicht die Finger verbrennst.

29.09.2018, 11:23 Uhr     melden


Gauloises19

Ich finde das Bestehen der Prüfung und eure Beziehungskrise sollte nichts miteinander zu tun haben. Wenn du ernsthaft daran interessiert bist, die Beziehung weiter zu führen und daran zu arbeiten, dann sprich darüber mit ihm.

29.09.2018, 13:39 Uhr     melden


ödönvonhorvath aus Sušak, Österreich

Frauen und ihr Verhältnis zur Liebe. Alle Achtung!

29.09.2018, 13:51 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Also das mit der Kultur stimmt schon allerdings kenne ich einige Fälle. Wo die Frau Muslim ist und der Mann Deutscher. Das klappt super also bis jetzt hab ich nur gleiche aussagen von Moslemischen Frauen gehört. "Ein mal einen Deutschen oder nicht Moslemischen Partner, dann nie wieder einen Moslemischen Mann." Schon die Hygiene lest zu wünschen übrig.....Ich rate daher jeder Frau lasst die Finger von Moslems. Gibt genug richtige Männer.

29.09.2018, 14:09 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Du solltest mal grundsätzlich über deine Beziehung nachdenken ob das alles so noch Sinn macht.

29.09.2018, 14:25 Uhr     melden


Schüchtern

Was ist denn das für eine "Frau"? Ich glaube, die ist eine unreife, verzogene Göre.Vielleicht hat er ordentlich Stress gehabt, um seinen wichtigen Deutschtest zu bestehen. Dann ist das Prinzesschen beleidigt, weil sich mal nicht alles um sie dreht. Man wünscht seinem Partner was Schlechtes, bleibt aber mit ihm zusammen?! Wie passt denn das zusammen? Mein Rat an die Beichterin: Trenne dich von deinem Freund und werde BITTE erwachsen, BEVOR du die nächste Beziehung anfängst!

29.09.2018, 18:51 Uhr     melden


Finneg aus Salzburg, Österreich

Wer auch immer diese Überschrift kreiert hat, hatte keinen Bock den Text zu lesen...

29.09.2018, 21:30 Uhr     melden


Franz-Josef

Ein Deutscher war ja zu langweilig, daher kein Mitleid

30.09.2018, 06:05 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Du willst ihn „bestrafen“ lassen ? Warum trennst Du Dich nicht einfach?

30.09.2018, 09:13 Uhr     melden


Dshafar aus Berlin, Deutschland

Da hast du dich wohl etwas übernommen, Mädchen?

30.09.2018, 23:11 Uhr     melden


Malandrina aus Unbekannt, Deutschland

Finde dein Verhalten zwar kindisch aber auch vollkommen unbedenklich, denn es sind nur Gedanken und kindisch ist jeder mal ab und zu.

02.10.2018, 19:23 Uhr     melden


Knuffti aus Knuffiland, Deutschland

Zu einer Beziehung gehören immer zwei. Warum lässt bzw. warum hast Du es mit Dir machen lassen?

02.10.2018, 21:25 Uhr     melden


fry123

@carassi: Schon mal etwas von Relation gehört?
Echt schwacher Kommentar von Dir.

02.12.2018, 11:11 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Der Dreier zum Geburtstag

Ich bin schon seit längerem mit einem voll süßen Typen zusammen. Dummerweise hat er nach über drei Jahren Beziehung noch nicht geblickt, dass ich …

Die alte Pummelfee

Ich beichte, dass ich, wenn mein stellvertretender Chef mit mir redet, immer unglaublich breit grinsen muss, weil ich ihn innerlich übelst beleidige. …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht