Die paranoide Eifersucht meines Mannes

17

Eifersucht Zwietracht Partnerschaft Berlin

Ich bin am Ende. Mein Mann wirft mir ständig vor, ich würde ihn verarschen. Ich würde andere Typen anschmachten und würde es nicht zugeben. Ich würde auch angeblich in seinen Bruder verliebt sein, den ich auch ständig anschmachten würde. Nun sind wir kurz davor ein Haus zu kaufen und der Notartermin ist nun fest. Wir haben die Wohnung gekündigt und müssen ausziehen. Das Haus alleine finanzieren kann ich nicht. Er will es aber nicht mehr. Er will die Scheidung wegen einer paranoiden Vorstellung die nicht stimmt! Ich habe weder Interesse an anderen Männern, noch bin ich so dumm und würde ihn verarschen. Ich habe so etwas wie Moral! Ich würde niemals meinen Mann betrügen oder anlügen! Ich liebe ihn und habe ihn deswegen geheiratet! Ich kann mich nicht erinnern irgendeinen Mann angesehen zu haben. Ich weiß, dass ich mich umsehe wenn ich an einem neuen Ort bin. Ich bitte um Absolution, dass ich zu feige bin endlich den Schritt zu wagen und mich von dieser Emotionalen Folter zu lösen.

Beichthaus.com Beichte #00041561 vom 20.09.2018 um 13:36:21 Uhr in Berlin (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Marinitze

Macht eine Paartherapie oder trennt euch.

29.09.2018, 05:38 Uhr     melden


Sauhaufen1

Vielleicht hat er ja was am laufen und projeziert das nun auf Dich. Oder da ist eine psychische Erkrankung in der Entwicklung. Ich denke, da muss mal ein Außenstehender etwas einwirken.

29.09.2018, 06:54 Uhr     melden


carassi

Sag den Notar ab. Such eine neue Wohnung. Ob eure Ehe hält, wird sich in den nächsten Jahren entscheiden. Wenn nicht, ist ein Haus meistens ein riesiges Problem. Es ist der falsche Moment für ein Eigenheim. Ansonsten stimme ich sauhaufen zu. Wenn da kein Außenstehender hilft, wird das sehr wahrscheinlich nur immer schlimmer werden. Für euch beide, denn so absurd es für dich klingt und so unbegründet es ist, für ihn ist es real. Dem geht es vermutlich auch nicht gut.
Wäre er denn bereit, mit jemandem zu reden? Eventuell zusammen mit dir?

29.09.2018, 07:03 Uhr     melden


-Humungus-

Sag deinem Mann er soll kein Berichthaus mehr lesen.

29.09.2018, 07:49 Uhr     melden


DahliaSix

Wenn das alles wirklich so stimmt, dass du ihm keinen Anlass zur Eifersucht gibst (also zB nicht gerne Flirtest, um deinen Wert abzuchecken ect.), braucht dein Mann dringend professionelle Hilfe. Das klingt schon recht krankhaft udn wird auf kurz oder lang eure Ehe zerstören.

29.09.2018, 08:38 Uhr     melden


Lalilu

Entweder hat er tatsächlich Wahnvorstellungen oder er hat selbst was anderes am Laufen. In beiden Fällen würde ich dringend vom Hauskauf abraten. Leider hast du in beiden Fällen nur wenig Spielraum. Hat er eine andere, beende die Beziehung, denn jemand, der sich so verhält, ist den Ärger nicht wert. Hat er Wahnvorstellungen würde ich den Hauskauf aussetzen, bis er sich therapieren lässt. Ist ne richtig miese Situation in der du steckst. Hör auf dein Bauchgefühl (nicht mit Herz oder Hirn verwechseln!)

29.09.2018, 11:04 Uhr     melden


Drapplefan aus München, Deutschland

Das klingt nach einem viel zu besitzergreifenden Mann. Lass dich doch nicht erpressen. Du kommst auch ohne ihn zurecht. Es gibt Internetforen und Beratungsstellen, die dir in so einer Situation helfen können. Verwandte oder Freunde werden dir bestimmt auch zur Seite stehen, wenn du den Mann verlässt. Wenn du nicht gerade ständig weg bist, stimmt was mit seinem Verhalten nicht. Geh weg, bevor er in seiner Eifersucht zu weit geht.

29.09.2018, 11:14 Uhr     melden


Zufallsbeichte



ödönvonhorvath aus Sušak, Österreich

Ehrlichkeit währt am Längsten, auch zu sich selbst

29.09.2018, 13:52 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Das erinnert mich an meine Ex Frau die hat sich so verhalten wie dein Mann. Später kamm raus das Sie das ganze in die Tat umsetzte. Deshalb ist jetzt eine Ex.

29.09.2018, 14:12 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Ich glaube das mit dem Hauskauf solltet ihr bleiben lassen und euch trennen. Das ist doch keine Basis!

29.09.2018, 14:23 Uhr     melden


derderder3

Zeit für eine P-P-Paranoide Persönlichkeitsstörung Diagnose

29.09.2018, 18:56 Uhr     melden


Schüchtern

Vermutlich hat der Typ ein mangelndes Selbstbewusstsein. Stand anscheinend immer unter seinem Bruder. Die Beichterin sollte entweder sofort einen Schlussstrich ziehen oder ihrem Partner immer wieder ein Kompliment machen, z.B. als Liebhaber oder wie er bestückt ist.

29.09.2018, 19:13 Uhr     melden


Finneg aus Salzburg, Österreich

Für eine gute Beziehung muss man sich gegenseitig respektieren, unterstützen und sich vertrauen. Und sie braucht viel Arbeit. Wenn einer von beiden einen der Punkte nicht mehr sieht und es keine Möglichkeit mehr gibt, das auszubügeln macht man besser Schluss - aber erst dann, schließlich liebt man sich ja

29.09.2018, 21:37 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Oft ist so eine Paranoia begründet. Mein Vater hat vor Kurzem in meinen Sachen geschnüffelt. Da fand er höhere Ausgaben in meinem Kontoauszügen. Wir hatten dann ein ultraunangenehmes Gespräch über meine Bordellbesuche.
Schrecklich...

29.09.2018, 22:35 Uhr     melden


Peshewa

Ich hatte auch mal so eine Beziehung. Am Ende kam raus, dass er mich die ganze Zeit über mit diversen Frauen betrogen hat und durch eine narzisstische Persönlichkeitsstörung das alles schön auf mich projiziert hat.
So wie du die Situation beschreibst klingt das schon sehr krankhaft und nach den Dimensionen, die ich auch erlebt habe.
Die Zeit in der Beziehung war für mich die absolute Hölle. Es gab permanent Psychoterror und zuletzt auch Gewalt ohne Ende und es wurde immer schlimmer.
Ich habe nach dem Ende der Beziehung sehr lange gebraucht, um mich davon wieder zu erholen.
Ich kann dir nur dringend von dem Hauskauf abraten. Kapsel dich ab, schaff dir Backup-Möglichkeiten, sprich eine eigene Wohnung, von der er nichts weiß und in die du jederzeit gehen kannst. Sorge dafür, dass du Freunden von seinem Verhalten erzählst. Narzissen machen dich ganz subtil überall schlecht und isolieren dich nach und nach. Wenn es dann auseinandergeht, hat er schon zu viele Unwahrheiten gestreut und oft glaubt das Umfeld dann eher ihm.
Ich wünsche dir von Herzen alles Gute.

30.09.2018, 12:00 Uhr     melden


Dshafar aus Berlin, Deutschland

Dein Mann wird schon wissen, weshalb er sowas vermutet...

30.09.2018, 23:13 Uhr     melden


Knuffti aus Knuffiland, Deutschland

Menschen müssen miteinander reden, da nicht alle von uns in der Lage sind, Gedanken zu lesen. Wenn Du es also nicht schaffst, Dich mit Deinem Mann an einen Tisch zu setzen und ihm zu erklären, wie verletzend seine falschen Anschuldigen sind und weshalb er der Überzeugung ist, Du würdest ihn betrügen, kann man Dir nicht helfen.

02.10.2018, 21:36 Uhr     melden


Mrslaciny

Wie mein Vorredner schon vorgeschlagen hat.. eventuell hilft eine Paar Therapie .. und wenn nicht, dann musst du eben wohl oder übel den Schlussstrich ziehen und deinen eigenen Weg. Das mit dem Haus ist natürlich richtig scheisse gelaufen...nur für alles findet sich ein Weg. Ich wünsche dir alles gute.

17.11.2018, 08:07 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Kontrollfreak

Ich möchte beichten, dass ich ein Kontrollfreak bin. In meiner letzten Beziehung habe ich in regelmäßigen Abständen das Handy und die Webaccounts …

Die Schnüfflerin

Ich (w) beichte, dass ich gerade unheimlich glücklich bin, obwohl ich es eigentlich nicht sein dürfte. Grund dafür ist, dass ich - neugierig wie ich …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht