Wenn die Ehefrau immer wieder Affairen hat

16

Ehebruch Fremdgehen Partnerschaft Bielefeld

Meine Frau hat mir im Januar an einem Freitag Morgen eröffnet, dass sie eine Affaire hat, sie am Sonntag den Mann wieder treffen würde, ich daher die Kinder nehmen müsse und sich trenne. Bis Sonntag sei sie bei ihren Eltern. Am Sonntag kam sie dann abends wieder, wir redeten die ganze Nacht und beschlossen, es nochmal zu versuchen. Immerhin lieben wir uns, haben vier Kinder, eine Firma und verstehen uns grundsätzlich ausgesprochen gut.

Die nächsten sechs Wochen ging es hin und her mit wilden, häufigen und extrem langen Sex zwischen uns, Treueschwüre usw. - bis sie dann doch wieder zu dem Typen fuhr zum Vögeln. Bis ich nicht mehr konnte, ihr sagte er oder ich, und sie das endgültig beendete. Nicht ohne sich heimlich seine Daten zu sichern. Den Cybersex-Kontakt zu anderen Männern behielt sie heimlich noch ein paar Wochen länger bei. Nun machen wir seit 3 Monaten eine Paartherapie und jeweils beide eine Einzeltherapie. Nur bin ich darüber keineswegs hinweg. Ich fühle mich von meiner Frau massiv permanent belogen und schaffe es nicht, die Sache abzuhaken, zu vergessen oder gar zu verzeihen.

Sie hatte schon mal eine Affaire, vor 7 Jahren. Was ich beichte? Daß ich das alles mit mir machen lasse. Ich bin groß, sehe gut aus, bin intelligent und als Unternehmer erfolgreich - es wäre ein Leichtes, mir ein schönes neues Leben aufzubauen. Aber irgendwie hänge ich an meiner Familie. Schön blöd.

Beichthaus.com Beichte #00041551 vom 14.09.2018 um 17:56:27 Uhr in Bielefeld (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Oh ja schön blöd. Also bis zu der nächsten Typ für deine Frau. Jetzt hast Du noch die Chance dich und deine Kinder zu retten. Also sei ein Mann und packe nicht nochmal in Klo. Ich hab es beim ersten mal beendet und auch wo Sie auf den knien ankam hab ich Sie nicht zurück genommen. Das sind jetzt par Jahre her ich habe es nicht bereut.

22.09.2018, 22:22 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

"Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende."
Lass dich emotional nicht so quälen und schau zu, dass du Land gewinnst!

22.09.2018, 23:30 Uhr     melden


Ragno aus Hier, Deutschland

Was bringt es Dir? Sie geht ständig fremd und macht mit anderen Typen rum und hält Dich nur noch warm. Vermutlich auch wegen dem Geld, da ja wie meinst "erfolgreicher Unternehmer" bist. Zieh einen Schlusstrich. Auch wenn Familienmensch bist, es bringt nichts, wenn es hinterher nur noch Probleme gibt.

23.09.2018, 00:47 Uhr     melden


Drapplefan aus München, Deutschland

Du hast nur eine begrenzte Lebenszeit. Willst du die wirklich für eine Frau verwenden, die es nicht einmal schafft, ehrlich zu dir zu sein? Du kannst dich mit deiner Frau weiterhin gut verstehen und ihr habt trotzdem beide ein eigenes Leben. Wenn ihr es richtig macht, und den Kindern vermittelt, dass keine Welt zusammen bricht, kann das sogar funktionieren. Ihr versteht euch noch gut, habt andere Partner und kümmert euch manchmal einzeln und manchmal zusammen um alles, was anfällt. Wird zwar viel Arbeit bedeuten, ist aber auf Dauer doch besser für die seelische Gesundheit, denke ich.

23.09.2018, 08:39 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

Wenn du Kohle hast aber das Familienleben passt/funktioniert, dann versuch es mit einem Arrangement damit das Leben so weiter gehen kann in einer Art mit der du leben kannst (getrennte Schlafzimmer, nicht in die Familie tragen, du machst dein eigenes Ding), oder Geldhahn für die Frau komplett zu bis auf das nötigste (dann ist sie ziemlich schnell von alleine weg).

Wenn du aber auch seit Jahren ständig beschissen wirst und es 4 Kinder gibt, dann guck mal dass du rausfindest, dass es auch 4 Kinder von dir sind ohne Kuckuckseier.

23.09.2018, 09:42 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Scheinbar leidest Du noch nicht genug darunter, sonst würdest Du das nicht mit Dir machen lassen. Paß auf, daß sie Dir nicht noch eine Geschlechtskrankheit anschleppt. Keine Absolution wegen fehlender Selbstliebe.

23.09.2018, 14:40 Uhr     melden



Magnatio aus ., Deutschland

Das verstehe ich auch nicht warum du das mit dir machen lässt. Sie hält dich nur noch warm, wahrscheinlich wegen des Geldes. Keine Absolution das du so mit dir umspringen lässt!

23.09.2018, 14:46 Uhr     melden


Dshafar aus Berlin, Deutschland

Ganz einfach: Zeig ihr unmissverständlich, wer der Herr im Haus ist.

23.09.2018, 17:12 Uhr     melden


carassi

Fun fact dshafar. Grund Nummer eins für untreue ist bei beiden Geschlechtern Unzufriedenheit in der Ehe. Zum Beispiel, wenn der Partner einen auf oberaffe macht und glaubt, einen als Untergebenen behandeln zu können. Zu versuchen, treue zu erzwingen, geht deswegen nahezu sicher schief.

Es sind erst drei Monate, beichter. Zerstörtes vertrauen reparieren dauert viel länger. Wenn das der weg ist, den du mit ihr gehen willst, lass dir Zeit.
Allerdings gibt es Menschen, die den kick des neuen suchen. Mit solchen Menschen klappen Beziehungen nur offen oder gar nicht. Möglich, dass sie dazugehört. Wird sich wohl im laufe der paartherapie zeigen.. hoffe ich.

23.09.2018, 18:36 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Es gibt Menschen, die „brauchen“ Verletzungen. Vielleicht gehörst Du dazu?

23.09.2018, 19:11 Uhr     melden


KingKurt

An seiner Familie "irgendwie" zu hängen, iz generell schon mal gar net so blöd. Dennoch bin ich der Meinung, dass das Thema "Ehe" bei euch als beendet betrachtet werden kann..da iz jeder Therapeut oder sonstiges Gequatsche völlig fehlinvestiert. Du machst Dich doch hier nur noch zum Lappen, denn offenlichtlich sind die gemeinsamen Bestrebungen zum Retten der Familie in den Augen deiner Frau so gar net bindend. Es kann Dir auch herzlich egal sein, warum sie es vorzieht sich durch die Gegend zu vögeln bzw. sich irgendwelche Kicks durch Heimlichkeiten zu holen! Sie macht das völlig bewusst, ohne Reue und iz damit absolut respektlos Dir und eurer Familie gegenüber. Allein schon für deine Kinder solltest Du Dich also lieber mal grade machen und die Olle achtkantig raus schmeißen!!! An einer Beziehung/Ehe zu arbeiten iz schön und gut. Sich aber absolut zu verlieren und auch noch bewusst lachend in die Kreissäge zu rennen, muss sich aber niemand antun!

24.09.2018, 12:41 Uhr     melden


Arnold1993

Sie muss merken, dass sie dir scheißegal ist, sonst hört sie nie auf. Ihr Lebensstandard(den du ihr vermutlich bezahlst) muss sinken.

Alternativ, was die Richtige Entscheidung wäre: Schieß die Alte ab und bau dir ein Harem auf. Denn wie kann diese Frau behaupten dich zu lieben wenn sie dir solches Leid zufügt.

24.09.2018, 13:34 Uhr     melden


HugoBruno

Ihr habt Kinder, Ihr habt ein gemeinsames Leben und ihr habt häufigen, wilden und extrem langen Sex miteinander - und all das, wie es klingt, zu deiner vollen Zufriedenheit. Das hat nicht jeder Ehepartner und das sind doch schon genug Gründe, all das nicht einfach aufzugeben und wegzuwerfen. Es geht also nur um deinen Stolz, dass du - verständlicher Weise - nicht gerne mit Hörnern am Kopf herum laufen willst.
Deine Frau hat offensichtlich Bedürfnisse, die daheim nicht erfüllt werden. Du könntest versuchen herauszufinden, ob es an dir und deiner Beischlaftechnik liegt - vielleicht vermisst sie ja (zB) einfach manchmal die Peitsche. Auch solche Menschen soll es geben.
Oder sie braucht den Reiz des Neuen, das Gefühl der Eroberung, ... Auch das gibt es bei Männern wie Frauen gleichermaßen. Es gibt keinen Grund, Menschen für das, wie sie sind, zu verurteilen oder zu verdammen. Aber wenn es das ist, werden ihre Treueschwüre auch in Zukunft nur begrenzt halten. Da haben die meisten Kommentare hier wohl recht. Aber auch dann musst du nicht gleich alles hinhauen und aufgeben. Hast du schon mal über eine offene Beziehung nachgedacht? Vielleicht würde dir die damit verbundene Freiheit ja auch gefallen?

24.09.2018, 15:22 Uhr     melden


clarido aus Bern, Schweiz

Das Betrügen ist in ihrer DNA festgeschrieben. Ihr könnt millionen Jahre therapieren, sie wird millionen Jahre dich trotzdem betrügen.

05.10.2018, 13:46 Uhr     melden


spandexlover

Aus eigener Erfahrung muss ich dir leider mitteilen, dass deine Frau sich NIE ändern wird, packe deine Koffer und verlasse Sie. Und sicher dir vorher noch ein paar Beweise, dann wird es für dich billiger!

20.10.2018, 19:14 Uhr     melden


candyman13280 aus Stuttgart, Deutschland

Schnapp Dir die Kinder und schmeiss die Alte raus!

06.11.2018, 11:16 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Mitgerissen vom Reiz des Verbotenen

Ich muss endlich mal etwas loswerden: Ich betrüge meine Frau. Nicht mit einer Geliebten, sondern mit Professionellen. Das Ganze mache ich jetzt schon …

Mein Doppelleben gibt mir Wärme und Geborgenheit

Ich (w/30 Jahre) führe ein Doppelleben. Ich bin nicht stolz darauf, aber ich kann mich nicht entscheiden, was ich tun soll. Ich bin seit 6 Jahren mit …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht