Wenn der Nachbar Imker ist

9

Zorn Vandalismus Nachbarn Beckum

Ich beichte, dass ich gerade in das unabgeschlossene Kellerabteil meines Nachbarn gegangen bin und seine Honigschleuder etwas "modifiziert" habe. Der Mann ist Hobbyimker und schleudert dort unten seine Honigwaben. Dank ihm hasse ich jetzt Honig weil der Penetrante Geruch ständig im Treppenhaus ist und die Bienen im Schwarm zusammen mit Wespen im ganzen Haus rumschwirren. Ich habe eine Wespenallergie und die Vermieterin macht nichts dagegen weil sie ihren Honig von besagtem Nachbarn zum Spottpreis bekommt. Wie ich die Schleuder modifiziert habe? Einige Schrauben abgedreht und Katzenstreu rein geschüttet! Da ich nicht mal eine Katze habe, wird mich niemand verdächtigen. Ich weiß das es falsch War, aber trotzdem habe ich eine seltsame Befriedigung dabei verspürt, da der Idiot mich nicht Mal mehr grüßt, nachdem ich ihm gesagt habe, ich würde keinen Honig mehr bei ihm kaufen, da ich im Sommer keinen Honig will.

Beichthaus.com Beichte #00041522 vom 28.08.2018 um 15:41:15 Uhr in Beckum (9 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Hm. Okay. Und jetzt?! Habe die Beichte nicht ganz verstanden.

04.09.2018, 22:17 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Immer diese unbeholfene Selbstjustiz... Wozu gibt es den Mieterbund, wozu Schlichterstellen, wozu Gerichte?

04.09.2018, 22:27 Uhr     melden


Sauhaufen1

Bienen und Wespen im Treppenhaus? Das kann den anderen Leuten da doch auch nicht gefallen. Sind ja sehr wichtige Tiere, aber zu imkern, wenn man nicht eigenes Haus mit Garten hat, ist schon etwas befremdlich.

04.09.2018, 23:16 Uhr     melden





carassi

Wespen und Bienen verstehen sich überhaupt nicht. Erstere plündern gern mal die Nester von letzteren, weshalb letztere von ersteren nicht sonderlich angetan sind. Wundert mich sehr, dass die friedlich im Schwarm fliegen sollen. Eigentlich werden Bienen stinkig, wenn Wespen am Nest auftauchen.

Und ne, kein Mensch kommt auf die Idee, dass der schaden an der vermutlich sauteuren schleuder von dem Kerl kommen könnte, der wahrscheinlich schon ne Weile auf die Bienen schimpft. Abwegig. Aber immerhin, die Bienen selbst hast in Ruhe gelassen und nicht den stock zerstört. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob das jetzt tierliebe oder (durchaus berechtigte) Angst vor bienenstichen ist.

05.09.2018, 06:51 Uhr     melden


mssileas aus Wien, Österreich

Vermieterin hin oder her, die ist ja hier nicht die letzte Instanz.
Bin mir alleine schon nicht sicher, ob das nicht unter Lebensmittelverarbeitung fällt und daher in einem Kellerabteil in einem Mietshaus sowieso verboten ist.

Würde mich hier mal informieren und ggf. deine Vermieterin selbst anzeigen, die hier keine Ordnung einhält. Denn ob legale Produktion oder nicht, das ist schon Belästigung, wenn der Geruch ständig durchs Treppenhaus zieht, und du außerdem einem nicht unwesentlichen Risiko aufgrund deiner Allergie ausgesetzt bist.

So hast du dich aber möglicherweise nur der Sachbeschädigung schuldig gemacht. Nächstes Mal, Hirn einschalten.

05.09.2018, 09:13 Uhr     melden


lmgf aus xx, Schweiz

setz mal die psychopharmaka ab. bienen und wespen im treppenhaus... kein imker stellt seine völker so nahe an bewohnte flächen.

05.09.2018, 10:32 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Ein Imker wird sicher nicht die Bienenvölker dort platzieren wo sie in direkter Nachbarschaft zu Menschen sind. Ich glaube du bauschst das ganze auf.

05.09.2018, 12:34 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Ja dann mach ruhig seine honigschleuder kaputt. Er käuft eine neue und alles ist wieder beim alten. Mit solchen Aktionen schadet man doch nur. Das man sich nicht hinsetzen kann und mal drüber reden kann wie man das Problem am besten löst.

05.09.2018, 17:47 Uhr     melden


Dattelkurt aus Bab Bevensen, Deutschland

Warum hast du was gegen die Bienen, wenn du doch eine WESPENallergie hast? Einige Leute sind einfach zu dämlich! Natürlich KEINE Absolution.

28.01.2020, 15:10 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Raketenterror

Ich habe eben meinen Nachbarn meine Sektflasche fast auf den Schädel geworfen. Aber erst mal von vorne. Ich wohne seit etwa sieben Jahren im vierten …

Musikterror zwischen Nachbarn

Eigentlich benehme ich (m/53) mich ziemlich korrekt, meine Fehltritte in der Vergangenheit waren genug Grund für Ärgernisse jeglicher Art. Doch neulich …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht