Wo soll ich die Kondome entsorgen?

21

Peinlichkeit Lügen Ehebruch USA

Ich (w) war für ein Jahr in den Staaten als Au Pair. Ich habe bei einer netten wohlhabenden Gastfamilie gewohnt und hatte ein kleines 5-jähriges Mädchen zu beaufsichtigen. Die Eltern waren sehr oft abends weg. Entweder geschäftlich oder sie sind einfach zum Vergnügen ausgegangen. Natürlich ist es toll, wenn man in einem riesigen Haus sitzt, das jede mögliche technische Spielerei besitzt und tun darf, was man will und dafür auch noch viel Geld bekommt. Irgendwann habe ich in der Schule einen Jungen kennengelernt. Wir sind zusammen gekommen und natürlich habe ich ihn oft eingeladen, wenn die Gasteltern nicht da waren. Natürlich ohne deren Wissen. Ich hatte mein erstes Mal mit ihm. Ab dem Zeitpunkt war es so, dass er so oft wie möglich vorbeikam und wir jedes Mal miteinander schliefen. Oft sogar mehrmals am Abend, wenn das kleine Mädchens schon schlief.

Verantwortungsbewusst verwendeten wir Kondome. Um keine Aufmerksamkeit zu erregen, entsorgte ich die benutzten Kondome nicht im Hausmüll, sondern warf sie in die Toilette. Was ich zu dem Zeitpunkt nicht wusste ist, dass viele Häuser in Amerika nicht an ein Kanalnetz angeschlossen sind, sondern ein unterirdisches Sammelbecken hinter dem Haus haben, welches von Zeit zu Zeit von einem Entsorgungstruck entleert werden muss. So kam der Tag, an dem die Sammelgrube entleert werden musste. Beim Entleeren des verstopften Saugschlauches kamen unzählige Kondome zum Vorschein welche sich verhangen hatten. Das Ende vom Lied war, dass der Mann seine Frau Beschuldigte, fremd zu gehen und sie vor hatten, sich scheiden zu lassen. Ich habe aus Scham die ganze Sache nie aufgeklärt und bitte um Vergebung.

Beichthaus.com Beichte #00041427 vom 17.07.2018 um 08:15:17 Uhr in USA (21 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

ZwergZitrone aus Österreich

Man wirft überhaupt keine Kondome ins Klo, völlig egal ob es an der Kanalisation hängt oder nicht. Das sollte man eigentlich wissen wenn man alt genug zum Pimpern ist.
Aber an der Scheidung musst du dir nicht die Schuld geben - die Ehe deiner Gasteltern muss ja nicht unbedingt prächtig gelaufen sein wenn der Typ seine Frau verdächtigt und dich überhaupt nicht.

17.07.2018, 18:07 Uhr     melden


Sauhaufen1

Man wirft nichts ins Klo, was nicht selbst aus einem raus kam und dann noch das Klopapier. Weiss doch jeder! Ich stell mir gerade vor, wie die Eheleute sich kloppen, weil jeder den anderen der Fremdpimperei bezichtigt! Hoffentlich kamen sie irgendwann drauf, dass es wohl das deutsche Maedchen war, das es krachen liess.

17.07.2018, 18:22 Uhr     melden


Troy2017 aus München, Deutschland

Wer Lūmmeltūten ins WC wirft, hat Vieles nicht verstanden.

17.07.2018, 20:03 Uhr     melden


carassi

Öööhm.. Die gehören auch hier nicht ins Klo. Verstopfen tut so ein deutsches Klo nämlich mit Pech auch.

Und du hast eher zugesehen, wie ein 5jähriges Mädchen ein scheidungskind wird, als mit dem Vater zu reden?

17.07.2018, 20:13 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Das sollte man eigentlich wissen das man Kondome nicht im Klo entsorgt. Keine Absolution !

17.07.2018, 20:50 Uhr     melden


Mildaete aus Himmelsrand, Deutschland

Ach du Deiwel! Was für eine Pottsau muss man denn sein um Kondome im Klo runterzuspülen? Wer alt genug zum pimpern ist, der sollte auch wissen, wie man die Kondome im Nachhinein entsorgt! Und dann noch die Dreistigkeit, das alles nicht aufzuklären, nur weil du dich für deine Dummheit geschämt hast. Keine Absolution!

17.07.2018, 22:03 Uhr     melden


Muh_hk

Aus einem einfachen alltagsproblem gleich mehrere Dummheiten gemacht. Schliesse mich dem Rest an: keine Absolution.

17.07.2018, 22:14 Uhr     melden


Gauloises19

Immer hin wart ihr so geistesgegenwärtig und habt Kondome benutzt. Hättest du sie im normalen Hausmüll entsorgt, wäre es ebenso aufgefallen. Vielleicht wäre eine Tüte die der Kerl mitnimmt und in den nächsten Mülleimer wirft sinnig gewesen..

17.07.2018, 22:35 Uhr     melden



nooP!!

Du bist die Inkarnation des Wortes "Minusmensch".

Davon mal abgesehen: Keine Absolution wegen Sex vor der Ehe! Lol

17.07.2018, 23:15 Uhr     melden


Future

Es gab eine Freundin, da habe ich die Kondome einfach in Küchenpapier eingewickelt, bevor sie in den Mülleimer kamen. Ist nie jemanden aufgefallen.

18.07.2018, 09:33 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Da Du aus Unwissenheit und Naivität gehandelt hast und somit fahrlässig und nicht vorsätzlich, gebe ich Dir Absolution. Viel erschreckender finde ich, dass der Ehemann seiner Frau nicht glaubt, sondern einer Handvoll besch*ssener Kondome! Da lag wohl vorher schon was im Argen. Seltsam auch, dass niemand darauf gekommen ist, dass Du dahinter stecken könntest, denn Du musst ja schon 18+ gewesen sein.

18.07.2018, 10:59 Uhr     melden


BeichtFetischt aus Geheim, Deutschland

Na siehst Du, hättest Du Dir in den Arsch spritzen lassen, wäre das nicht passiert!

18.07.2018, 11:20 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Das ist ja mal eine lustige Story, die Du Deinen Enkeln erzählen kannst!

18.07.2018, 11:25 Uhr     melden


EndlessParadox aus Hamburg, Deutschland

Also Kondome in der Toilette ist ja was feines
Ich hoffe, dass die Familie wegen deinem häufigen Beischlaf nicht zerbrochen ist.
Ansonsten ist es schon witzig, wie du hinter dem Rücken der Eltern deinen Spaß hattest und sie dich nicht bezichtigt hatten, dass du hinter den Kondomen steckst.

18.07.2018, 16:26 Uhr     melden


Crotte-de-Caniche aus Funkytown, Deutschland

Wenn der Mann sich der Untreue seiner Frau so sicher war, dass er sich direkt scheiden lassen wollte, dann war die Frau wohl wirklich untreu.
Wie alt warst du da denn, dass die nicht auf die Idee gekommen sind, dass du Sex haben könntest? Und warum bist du als Au Pair zur Schule gegangen?

19.07.2018, 18:36 Uhr     melden


Unbekannt123 aus Augsburg, Deutschland

Das ist richtig schlecht das hättest du echt sagen solln meiner Meinung

20.07.2018, 12:38 Uhr     melden


Cappuccino999

Wenn du weit weg bist... bitte rette eine angekratzte Ehe mit einem einzigen Telefonat!

20.07.2018, 20:05 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

@ZwergZitrone: Ob die Ehe nun prächtig war oder nicht, vielleicht hatten sie ja auch so eine Vorgeschichte... Aber da zu sagen: "Ne, da hat sie keine Schuld dran" finde ich äusserst... verblendet? Sorry aber da kann ich nur schwerstens widersprechen.

@Beichterin: Schäm dich! Dein Schamgefühl war ernsthaft grösser als das Schuldgefühl(falls du denn eins hattest), dass du jemanden Leben massiv verändert hast und sehr viel leid über mehrere Personen gebracht hast?
Ich hoffe ich hab nie im Leben was mit nem Menschen wie dir zu tun.

20.07.2018, 21:26 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

The Dude, vielleicht hab ichs schlecht ausgedrückt. Ich meinte nur, wenn der Typ ohne Umschweife sicher ist, dass die Schuldige seine Frau war, und nichtmal auf die Idee kommt dass das Aupair-Dummchen dahinter steckt, dann war die Kondomgeschichte bestenfalls der Auslöser und niemals der Grund für die Ehekrise.

21.07.2018, 08:39 Uhr     melden


adidas

Du hast das nicht aufgeklärt? Du läßt lieber eine Ehe mit Kindern vor die Hunde gehen als die Verantwortung für das zu übernehmen, was du verbockt hast? Mann, mann mann. Es wird Zeit, dass Du Dich hinsetzt und einen glasklaren Brief nach Amerika schreibst, damit die Sache aus der Welt kommt. Eine Alternative gibt es: geh zu #metoo. Da findest Du Tausende Gleichgesinnte, die auch keine Verantwortung übernehmen wollen.

21.07.2018, 11:57 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

@ZwergZitrone: Kann gut sein. Aber die Chancen für eine Besserung dieser Probleme sinken drastisch, wenn noch sowas mitspielt. Vielleicht ist sie ihm schonmal Fremdgegangen? Oder er hätte es dem Au-Pair nicht zugetraut?
Viele Probleme kann man Lösen, es ist nur manchmal schwer mit dem Finger direkt auf ein Problem zu zeigen oder auch, ein Problem anzusprechen. Manche Probleme sind leider halt ein Todesstoss.

21.07.2018, 20:34 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Von hinten nach vorne

Ich habe die letzten Wochen meine Freundin belogen. Ich habe die Gewohnheit, mich nach meinem großen Geschäft von hinten nach vorne abzuwischen - wenn …

Sweeney ist Schuld!

Mir (w/18) ist neulich etwas furchtbar Peinliches passiert. Ich habe bis spät in die Nacht ferngesehen und bin schließlich auf dem Sofa im Wohnzimmer …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht