Mein ungesunder Raucher-Lebensstil

13

Waghalsigkeit Gesundheit Kassel

Ich (w/42) gestehe, dass ich morgens im Bett erst mal auf nüchternen Magen eine Zigarette rauche, um sodann meine leider notwendigen Medikamente mit einer Dose Red Bull hinunterzuspülen. Meinen ersten Kaffee trinke ich anderthalb Stunden später im Büro und überbrücke die Zeit mit circa zehn weiteren Zigaretten.

Beichthaus.com Beichte #00041323 vom 05.06.2018 um 22:28:03 Uhr in Kassel (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Magnatio aus ., Deutschland

Eine sehr ausführliche Beichte. Musst du wissen was du mit deinem Leben machst, meines ist es nicht.

06.06.2018, 22:35 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Schon heftig....ein perfekter System Mensch....Sorgt für Umsatz bei der Pharma und sonstigen gift Industrie. Bezieht später keine Rente. Viel Spaß noch.

06.06.2018, 22:39 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

So weit ich weiß, bräuchte es bei Nichtrauchen oftmals nicht mal die Hälfte der Dosis der Medikamente. Zumindest, was Psychopharmaka betrifft. Wäre ne Überlegung wert, oder?!?

06.06.2018, 22:44 Uhr     melden


MissVERSTÄNDNISS aus AnonymeGroßstadt, Deutschland

So geteert und energiegeladen musst du dir wenigstens keine Gedanken um eine Midlife- Crisis oder Altersgebrechen machen- die wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit nämlich gar nicht mehr erleben.

06.06.2018, 23:13 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

Und was beichtest du? Dass du dich selbst zerstörst?? Ist dein Leben, und so wie du es beschreibst, hast du auch nicht vor, was dran zu ändern.

07.06.2018, 07:08 Uhr     melden



thinner aus Berlin, Deutschland

Rauche nie im Bett. Die Asche, die herunterfällt, könnte Deine eigene sein.

Es heißt, jede Zigarette verkürzt die Lebenserwartung um fünf Minuten. Einmal Sex verlängert sie um zehn Minuten. Also, Raucher, f*ckt um Euer Leben!

Der Arzt untersucht den Patienten und fragt: "Rauchen Sie?"
"Nein", antwortet der Patient.
"Schade", meint der Arzt. "Sie müssten nämlich dringend aufhören."

"Wenn Sie noch lange leben wollen, müssen Sie aufhören zu rauchen!" - "Dazu ist es jetzt zu spät." - "Zum Aufhören ist es nie zu spät!" - "Na, dann hat's ja noch Zeit."

Ein Fahrgast sitzt mit einem frischgebackenen Nichtraucher in einem Zugabteil: „Sie haben sich wohl vor kurzem das Rauchen abgewöhnt, oder?“ – „Wie kommen Sie denn darauf?“ – „Weil sie Ihre Kekse immer im Aschenbecher ausdrücken!“

Raucher sterben nicht an Krebs, sondern erfrieren vor der Tür.

Arzt zum Raucher: „Tut mir leid, aber wir müssen Ihnen leider das Bein abnehmen.“ Sagt der Mann: „Gott sei Dank, ich dachte schon sie wollten mir das Rauchen verbieten.“

Sitzen zwei Scheißhaufen auf der Mauer und rauchen einen Joint. Kommt ein Durchfall vorbei und fragt: „Bekomm ich auch mal ein Zug?“ Antwortet der eine Scheißhaufen: „Nee, lass ma! Das ist nur was für harte Jungs!“

Eine ältere Dame schimpft mit einem kleinen Jungen: „So ein kleiner Bursche und dann schon rauchen. Was wird denn deine Lehrerin dazu sagen?“ – „Keine Sorge,“ antwortet der Kleine, „ich gehe noch nicht zur Schule!“

Ich habe so viel über die bösen Auswirkungen von Rauchen, Trinken und Sex gelesen, dass ich beschlossen habe, im neuen Jahr mit dem Lesen aufzuhören.

07.06.2018, 08:48 Uhr     melden


KingKurt

Was bist Du denn für eine?!?! Wenn Du in den 20ern nach ner durchzechten Nacht unter der Woche aus lauter Schwere so deinen Arbeitstag beginnst, finde ich das noch nachvollziehbar. Das dieser Start jedoch zu deinem Standardprogramm gehört, iz höchst bedenklich!!! Mit dem EnergyDrink gibst Du deinem Körper jedes Mal so eine Zuckerbombe, das er das gar net verarbeiten - also in Energie umwandeln und abarbeiten - kann!!! Dann noch weitere 10 Kippchen, weitere Käffchen...aber von Essen stand da gar nix?!?!?...kann es sein, das Du (natürlich völlig unerklärlich) Herztabletten oder was gegen hohen Blutdruck nehmen musst?

07.06.2018, 12:10 Uhr     melden


Sauhaufen1

Und abends gibst Du Dir bestimmt noch die Kante. Wie waer's mal mit guter Ernaehrung und Sport anstatt Kippen und Koffein?

07.06.2018, 13:57 Uhr     melden


Tempovoll aus München, Deutschland

Kein Problem, mache ich so ähnlich.
Vermutlich kommt irgendwann die Quittung, dann darf man sich auch nicht aufregen.

07.06.2018, 19:39 Uhr     melden


230163 aus Deutschland

Das war die spannendste Beichte, die ich je gelesen habe.

07.06.2018, 20:28 Uhr     melden


Railean aus Deutschland

Warum wurde mein Kommentar gelöscht? Nur weil ich geschrieben habe das es sein Leben ist?!

07.06.2018, 20:58 Uhr     melden


Extreme

vielen dank, dass du die Renten Kasse so entlastest!

07.06.2018, 22:21 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

@Extreme: dafür belastet sie vermutlich mehr die Krankenkasse.

07.06.2018, 23:19 Uhr     melden


BloodyKirika

Leider ist was du mit deinem Körper machst nicht nur deine Sache. Spätestens wenn du Krebs, einen Herzinfarkt oder SchlagAnfall bekommst bist du eine Last für die Krankenkassen und jedes Arzt-und Pflegepersonal was für dich wegen deiner selbst verursachten Krankheiten sorgen und sich den Rücken kaputt machen muss. Rücksichtslos.

09.06.2018, 09:23 Uhr     melden


Granate

Joa, klassischer Fall von Selbsthass und Selbstmitleid. Kannst natürlich weiterhin die Hände in den Schoß legen und jammern, wie schlimm dein Leben ist, oder einfach deine vier Buchstaben hochkriegen und positiv an dir arbeiten. Aber für letzteres braucht es natürlich das Eingeständnis, dass es an einem selbst liegt und nicht an den anderen.

09.06.2018, 23:37 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Schwule Affäre mit einem verheirateten Mann

Ich habe eine Affäre mit einem Familienvater, den ich an einem bekannten Schwulentreff gefunden habe. Dabei handelt es sich um eine dreckige Toilette, …

Penispilz

Ich habe seit ca. 1 Jahr einen Pilz auf meinen Penis (also gerötete kleine Punkte fast wie Pickel) und er verschwindet einfach nicht. Kurze Zeit war …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht