Mein Kollege, der Dummschwätzer

13

Aggression Zorn Kollegen Dortmund

Ich arbeite neben dem Studium in einem Hotel und Restaurant. Gestern Mittag war es wieder soweit, dass ich ran musste. Ich war diesmal nur zum Zapfen eingeteilt. Also stand ich an der Theke und zapfte fröhlich vor mich hin, bis ein Arbeitskollege kam.
Dieser Mann ist so unglaublich nervig, ein Schwätzer, kann keine fünf Sekunden den Sabbel halten. So auch diesmal! Plötzlich platzte es aus mir raus, dass er die Gusche halten soll, weil er mir wahnsinnigst auf die Eier geht. Und das ist noch nett ausgedrückt.

Mein Problem liegt nun darin, dass ich ein schlechtes Gewissen habe, weil ich ihn so angefahren habe, vorallem so plötzlich. Aber irgendwie habe ich wiederrum doch kein schlechtes Gewissen, weil er mir wirklich auf den Pinn ging. Vorallem hat er danach nicht mehr mit mir geredet. Die restlichen Arbeitskollegen haben nur geschmunzelt, weil die das Gequatsche auch nur zu gut kennen. Ich bitte hiermit um Absolution.

Beichthaus.com Beichte #00041319 vom 04.06.2018 um 00:38:45 Uhr in Dortmund (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Sturados aus Berlin, Deutschland

Ist legitim, manche Leute brauchen mal einen Dämpfer.

04.06.2018, 10:47 Uhr     melden


nubbel2014 aus Deutschland

Absolution. Ich hatte einen Kollegen, der hat sich immer Stundenlang über Kleinigkeiten aufgeregt. Irgendwann geht einem das Gequassel dann so auf den Sender, das man einfach die Beherrschung verliert.

04.06.2018, 11:38 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Jo ich kann das verstehen. Es gibt einfach Menschen die einen pausenlos vollquatschen. Sie Belabern einen wenn man kein Bock hat oder genervt ist und wollen einfach nicht aufhören. Ist es nicht selbstverständlich das man aggressiv wird? Den betroffenen einfach sagen dass sie gefälligst die Schnauze halten sollen..

04.06.2018, 12:14 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Nachvollziehbar. Manche Leute merken es einfach nicht und brauchen dann mal eine Ansage. Absolution erteilt.

04.06.2018, 12:34 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Entschuldige dich doch einfach bei ihm, dass du ihn so angefahren hast. Im gleichen Atemzug aber kannst du ihm sagen, dass es angenehmer wäre, wenn er dich nicht so zutexten würde.

04.06.2018, 14:46 Uhr     melden


Zufallsbeichte



Ragno aus Hier, Deutschland

Ich kann mir ein lachen nicht verkneifen. Habe gerade übelst Kopfkino, wie gerade Getränke zapfst und von der Seite viel Gelaber kommt in einer hohen Stimme. Nun gut ein freundliches "halt den Mund" hätte es auch getan. Aber das das ausgerechnet in Dortmund passiert ist, schießt irgendwie den Vogel ab!

04.06.2018, 16:15 Uhr     melden


fonseranzenbichler aus Hinterfotzenhausen, Deutschland

Die Gusche halten..da kommt wohl jemand aus Dunkeldeutschland. Aber in der Sache hast du Recht

04.06.2018, 17:02 Uhr     melden


Troy2017 aus München, Deutschland

Gusche... Nu glor wos isn dooo lus. Nu nu.

04.06.2018, 20:00 Uhr     melden


SchwesterAlla aus N.N., Schweiz

Menschlich und verzeihbar! Aber nicht professionell für die Person hinter der Theke als Dienstleister. Sprich mit Deinem Kollegen. Dann ist alles gut!

04.06.2018, 21:28 Uhr     melden


230163 aus Deutschland

Bei der Überschrift dachte ich zuerst, es geht in der Beichte um einen BWLer.

04.06.2018, 23:01 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Wirkt nicht gut vor anderen Kunden. Aber dafür studierst Du ja, nicht wahr...

05.06.2018, 01:56 Uhr     melden


Sauhaufen1

Entschuldige Dich fuer den ausfaelligen Ton. Sag ihm halt, dass Du an dem Tag sehr angestrengt warst und er es Dir nicht krumm nehmen soll.

05.06.2018, 14:16 Uhr     melden


Leser08

Wenn ich so nem Sabbelfritzen gesagt hätte, er solle die Gusch halten, würde ich mich wohl nicht bei ihm entschuldigen. Schon gar nicht würde ich ihm nachlaufen um mit ihm zu reden, lol. Man weiß , wo das dann wieder hinführt. X D
Das Ziel wurde erreicht, er hält die Gusch, das macht man sich doch nicht freiwillig wieder kaputt. Wenn das schon alles war und er nicht von euch gemobbt wird: Absolution.
Bleibt nur zu hoffen, dass er sich auf einem erträglichen Laberlevel einpendeln kann.
Irgendwas zwischen Dauersabbeln und Grabesstille würde auch ihm selber wohl ganz gut tun, die Extreme führen ja nur zu Frust auf mindestens jeweils einer der beiden Seiten.

24.11.2018, 09:49 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Mein Chef und der Eintopf

Ich saß letztens mit meinem Chef beim Essen und habe überlegt, wie er reagieren würde, wenn ihn seinen Kopf nehme und voll in den Eintopf stopfe. Immer …

Rolltreppen

Ich könnte ausflippen, wenn ich auf Rolltreppen Leute vor mir stehen habe, die niemanden vor sich haben und trotzdem den Rest der Treppe nicht runterlaufen …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht