700 Euro verzockt

7

anhören

Dummheit Habgier Geld Sucht Internet

Ich habe im letzten Monat 700 Euro im Online-Casino/-Lotterie verzockt. Ich weiß, dass die Chancen dort zu gewinnen astronomisch klein sind, aber so ein Lottogewinn ist einfach verlockend. Als dann die Kreditkartenabrechnung kam, war das ein Weckruf für mich und ich greife das Zeug nun nicht mehr an.

Beichthaus.com Beichte #00041166 vom 10.04.2018 um 05:56:55 Uhr (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Niak

Du greifst nicht mehr nach dem Zeug bis dich wieder eine Laus beißt und du wieder maßlos Geld dort lässt. Wenn dich die Chance so in den Fingern juckt, dann spiele irgendwo monatlich mit, entweder hast du dann Glück oder musst zum nächsten mal warten, aber so bleiben die Kosten überschaubar. Wenn du das nicht einhälst, dann musst du glaube ich zur Therapie.

10.04.2018, 17:40 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Ganz ehrlich ? Das glaube ich nicht das du das Zeug nicht mehr anrührst. Du bist jetzt angefixt, und dann wirst du es wieder versuchen.

10.04.2018, 17:47 Uhr     melden


Ragno aus Hier, Deutschland

Lottogewinne sollen auch verlockend sein, damit man Geld ausgibt! Genauso ist im Casino nicht immer alles so wie es scheint. Die Betreiber haben da sicherlich so ihre Tricks um einen am gewinnen zu hindern. Spar dir das Geld lieber und gönn Dir einen schönen Urlaub!

10.04.2018, 18:22 Uhr     melden









thinner aus Berlin, Deutschland

Natürlich wirst Du weitermachen. Wer einmal 700€ verzockt, der tut‘s auch wieder.

10.04.2018, 19:08 Uhr     melden


TomCat29 aus Gera, Deutschland

Glücksspiel ist noch so ne Sache die ich nie verstehen werde....mal im Ernst, wie kann man nur???

10.04.2018, 19:10 Uhr     melden


Sauhaufen1

Lass Dir mal von einer Beratungsstelle fuer Spielsucht helfen und schließ Dich auch einer Gruppe an, die Dir hilft, davon weg zu kommen. Von sowas kommst Du nicht von heut auf morgen los. Es ist keine Schande, sich Hilfe zu suchen, sondern zeugt von Kraft und Einsicht.

11.04.2018, 10:56 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

Das ist zu viel. Das solltest du nicht auf die leichte Schulter nehmen. Habe das selbst einmal mit 20€ gemacht und wollte mich dafür monatelang selbst schlagen. 700€ ist außer Kontrolle.

11.04.2018, 23:35 Uhr     melden


Mrslaciny

Bei so etwas muss man mehr Glück als Verstand haben und sich davon nicht abhängig machen.....weil so , ist die Wahrscheinlichkeit = 0... da muss man mal ab und zu Geld reinha*en, und wenn man n guten Tag hat, dann zack.... Diese Sucht ist tückisch... gut das du rechtzeitig die Bremse getätigt hast.

15.04.2018, 01:31 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Mit den Zahlungen im Rückstand

Ich muss beichten, dass ich heute einer Kundin gesagt habe, dass sie mit den Zahlungen im Rückstand ist. Dabei hat sie mir doch einfach mal so einen …

Finanzierung per Ablassbrief

Ich verleite/gebiete/verführe andere Leute beichthaus.de zu lesen, sich zu amüsieren und dort auch zu beichten (damit ich wieder was zu lachen habe). …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht