Glücklich ohne Liebe

23

anhören

Lügen Falschheit Partnerschaft

Hiermit will ich beichten, dass ich bald zwei Kinder mit einer Frau haben werde, die ich noch nie wirklich geliebt habe. Wir verstehen uns super, aber es hat bei mir eben nie gefunkt. Dazu muss man sagen, dass sie meinen idealen Frauentyp vom Äußeren her sehr nahe kommt. Ich lernte sie vor ein paar Jahren über Freunde kennen und eins führte zum anderen. Wir beide stehen stabil im Leben und haben keine finanziellen Sorgen oder so, auch wenn wir natürlich nicht reich sind. Inzwischen haben wir einen kleinen Sohn, der unser Ein und Alles ist. Ich sorge gern für die beiden und nehme meiner Partnerin viel ab. Jedenfalls leben wir glücklich zusammen, wir verstehen uns immer noch super und alles ist top. Außer, dass ich sie eben nicht liebe. Es knistert nicht - es ist eine unglaublich starke Beziehung ohne Liebe.

Ich sage ihr ständig, wie glücklich ich mit ihr bin, aber wahre Liebe fühle ich nicht für sie. Dennoch geht es unseren Sohn sehr gut und er entwickelt sich toll, denn wir streiten uns sehr selten. Wenn unser Sohn dann mal über das Wochenende bei Oma und Opa ist, vergnügen wir uns aber trotzdem so, wie andere Eltern auch. Sprich wir haben dann die meiste Zeit Sex oder unternehmen was. Mit der Zeit wollte sie noch ein Kind. Und ich muss gestehen, dass mich das irgendwie angeturnt hat und inzwischen ist unser zweites Kind auf den Weg. Wir freuen uns sehr und auch alle Verwandten freuen sich für uns, denn wir sorgen gut für unsere Kinder - auch ohne romantische Liebe. Trotzdem ist eine Beziehung ohne Liebe nicht das Wahre für mich. So möchte ich nicht alt werden. Und auch sie verdient schließlich jemand, der sie wirklich liebt! Und das nur, weil ich ihr körperlich nicht widerstehen kann und eine heile Familie möchte.

Beichthaus.com Beichte #00041158 vom 07.04.2018 um 14:01:43 Uhr (23 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Truth666 aus Saarland, Deutschland

Ach Frauen können genetisch bedingt nicht lieben. Da wird es bei anderen Frauen nicht besser.

07.04.2018, 15:29 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Warum baut man sich dieses ganze Gerüst auf wenn man weiß das es sowieso einstürzt? Aber als Mensch bleibt ja fast nicht's außer seinen Sehnsüchten nachzugehen. Immerhin scheint ihr ja ein tolles harmonisches Leben zu haben. Und vielleicht geht Familie auch über Bedürfnisse hinaus.

07.04.2018, 15:59 Uhr     melden


TomCat29 aus Gera, Deutschland

Und in ein paar Jahren klappt es nicht mehr so, ihr trennt euch, du fühlst dich über den Tisch gezogen und kommst zu der MGTOW Bewegung und du Würstchen beschwerst dich......eigentlich sollte ich für diese Weissagung Geld verlangen :'D

07.04.2018, 16:18 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Vielleicht läufst Du einem idealisierten Zustand hinterher, den Du auch mit einer anderen Frau nicht erreichen würdest? „Liebe“ definiert sich für jeden anders und ist mit Sicherheit nicht alles, was eine Beziehung zusammenhält.

07.04.2018, 16:22 Uhr     melden


MissVERSTÄNDNISS aus AnonymeGroßstadt, Deutschland

Finde es unfair, dass Du Deiner Frau was vormachst.

Ich glaube, dass die anfängliche Liebe nicht unverändert „ideal“ bleibt - und dann laufen die Leute nach dem anfänglichen Hoch auseinander, weil sie mit dem Tief nicht umgehen wollen oder können.

Sei doch froh, dass es bei Euch super läuft!

07.04.2018, 16:28 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Warum führst du dann eine Beziehung wenn du deine Frau sowieso nicht liebst ? Zahlen musst du so oder so für deine Familie, auch ohne Liebe.

07.04.2018, 17:02 Uhr     melden


PlayadelIngles aus Norderstedt, Deutschland

Meine Lieben, ich stelle einmal die Frage in den Raum:" Was ist wahre Liebe"?
Ist es ein chemischer Prozess, der im Gehirn abläuft und unseren Verstand blockiert? Ist es ein Zustand unserer Psyche, die uns daran hindert, rational zu denken? Oder ist es einfach so, das unser Gehirn Endorphine ausschüttet,wenn wir jemanden sehen, den wir begehren und toll finden! Ich könnte diesen Gedankengang noch weiter so führen, ich käme Hier zu keinem Ergebnis!
Wahre Liebe bedeutet für mich meine Zwillingsnichten, die in diesem Jahr fünf Jahre alt werden. Sie schauen mich an und ich empfinde nur Liebe für sie ! Also, was ist Liebe?

07.04.2018, 17:27 Uhr     melden


crowtit aus Köln, Deutschland

@PlayadelIingles: Ein Mann sagte einmal: ''as long as you love me: we could be starving, we could be homeless, we could be broke'' passt doch. Finde ich.

07.04.2018, 17:51 Uhr     melden


TomCat29 aus Gera, Deutschland

@playadeILngles. Wahre Liebe ist zu bleiben weil der Charakter dich gefangen hat. Ob nun arbeitslos, am Rollstuhl gefesselt. schwer depressiv oder sonst was, weil Hirn und Geist dich gefesselt hat.
Natürlich unvorstellbar für den der es nicht kennt, aber durchaus Realität wenn man fähig ist
nicht zu hassen, schuld jemanden zu zuweisen und ehrlich lieben zu können!

Ich bin geschieden und hab ihm alles quasi geschenkt, denn ich wollte nur meine ruhe. Streiten um materielles! Fehlanzeige! Mitgenommen hab ich nur was ich mitgebracht habe. Ich bereue nichts!

Heute habe ich dadurch einen Mann der noch Mann ist und nicht das beleidigte Opfer spielt und mich als gleichwertig betrachtet, eben weil unsere Charaktere und die durch unsere Geschlechter mitgegebene Fähigkeiten, als unterschiedlich aber ebenbürtig stellt

07.04.2018, 17:58 Uhr     melden









Haplo

Ich glaube, du verwechselst hier Liebe mit Verliebtheit. Verliebt sein, heißt Schmetterlinge im Bauch, der Kopf schwirrt und man sieht alles in rosarot. Heutzutage glauben viele junge Leute, dieser Zustand müßte ewig anhalten und laufen ihm unentwegt hinterher, sie meinen nur das wäre die wahre Liebe. Tut er aber nicht. Irgendwann schleicht sich der Alltag in jede Beziehung. Dann kommt es drauf an, ob sie tragfähig für die Zukunft ist. Wenn dann Zuneigung, Vertrautheit, ev. Harmonie entstehen, gemeinsame Aufgaben, wie Kindererziehung entstehen, dann ist das im eigentlichen Sinn Liebe. Nicht mehr das Prickeln im Bauch, aber die Freude jeden Morgen das Gesicht des Anderen zu sehen. Frag dich mal, ob du das nicht schon Alles hast und ob du womöglich nur einer Illusion hinterher läufst.

07.04.2018, 18:23 Uhr     melden


Niak

Ich sehe das wie Haplo.
Ich bin froh, dass ich nicht mehr diese Schmetterlinge habe, die machen einen verrückt, bis hin das du dich unsicher fühlst, weil du den anderen nicht wirklich kennst.

Ich habe manchmal das Gefühl mir wäre es egal, ob mein Mann in meiner Nähe ist, weil er ziemlich oft bei mir ist und wir meistens geschafft vom Kleinen sind, aber dann ist er mal länger weg und schwub, wenn ich etwas gutes erlebe, bekomme ich das Bedürfnis es ihn mitzuteilen. Wenn ich einen tollen Film ohne ihn schaue, denke ich mir, oh man, den würde er auch lieben und nehme mir vor, ihn den zu zeigen.

07.04.2018, 18:34 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

Haplo hat alles gesagt. Jahrelang zusammen und verheiratet, aktives Sexleben, unternehmt gerne Dinge zusammen, Kindererziehung läuft gut... was will man denn mehr, ist das nicht so ziemlich die Definition einer glücklichen Ehe ?

07.04.2018, 18:45 Uhr     melden


Mrslaciny

Ich versteh das alles irgendwie überhaupt nicht....Sie ist bestimmt der Meinung und denkt das du Sie liebst,aber im Endeffekt sind da gleich = 0 Gefühle von deiner Seite aus? Wow. Irgendwie ... Scheis*e

08.04.2018, 00:59 Uhr     melden


HexeDesNordens

Das wäre auch bei anderen Frauen nicht anders. Als Mann kann man gar nicht lieben. Sei doch froh, dass alles gut ist.

08.04.2018, 13:58 Uhr     melden


Schüchtern

Ich glaube, so eine ganz ähnliche Beichte war schon mal hier.
Vielleicht ist dir nicht recht klar, Beichter, was du an deiner Frau hast? Sag deiner Frau, du musst geschäftlich weg. Dann mietest du dir ein Hotelzimmer in einer anderen Stadt und stell dir vor, sie sei weg. Für immer. Und dann horch mal in dich rein und überlege, ob du sie vermisst. Es gibt Leuten, die merken erst, was sie haben, wenn sie es verloren haben. Oder dass sie jemanden lieben.

08.04.2018, 18:51 Uhr     melden


Chase

Truth666. Ich liebe meinen Mann und er ist auch nicht mein "Versorger". Und all die, die Liebe Infrage stellen, ob es die wirklich gibt, kennen keine wahre Liebe.

08.04.2018, 23:19 Uhr     melden


Lumini aus Wolfhalden, Schweiz

Liebe Schniebe. Das ist auch iwann vorbei. Was ihr habt ist stabil, sogar mit Sex und die Kinder freuen sich. Davon träumen viele. Lass den auf-der-anderen-Seite-ist-das- Gras-grüner-Mist weg, und erfreue dich an deiner Familie.
Wenn bei anderen die Liebe weg ist fliegen nur die Fetzen.
Was mich aber irritiert ist, dass dich der Kinderwunsch angeturnt hat ... aber so eine Beichte gab es hier ja schon mal...

09.04.2018, 00:12 Uhr     melden


Mandarinchen aus wien, Österreich

Ganz ehrlich das hört sich für mich alles sehr schön an. Allerdings kann ich auch deine Sehnsucht nach Liebe nachvollziehen. Nachdem allerdings wie schon erwähnt wurde die verliebtheit verflogen ist und das geht moistens schnell kommt die Liebe und wenn ich von liebe spreche würde ein Teil davon schon so klingen wie du begonnen hast´, mit Glück und Harmonie. Wir Menschen wollen immer das was wir nicht haben jedoch wenn wir etwas verlieren sehen wir erst wirklich klar was wir hatten. Kann sein das du dich nach der Beziehung verliebst jedoch kann es dann sein das das zusammen leben da so viel schwerer fällt bzw du möglicherweise nicht mehr so Glücklich wirst. Aus liebe kann auch schnell Hass werden.

09.04.2018, 08:49 Uhr     melden


neoi

Inzwischen haben wir einen Sohn und ich sorge gerne für die beiden. Da stimmt offensichtlich etwas ganz und gar nicht. Dieser Beichter ist gar nicht imstande zu lieben geschweige diese zu erkennen.

09.04.2018, 11:28 Uhr     melden


schildkröte007 aus Innsbruck, Österreich

Midlife crisis. Du hast ein ziemlich gutes Leben, jetzt nach Jahren die Entscheidung/en, die du getroffen hast zu überwerfen ist etwas spät. Diese eine Entscheidung mit ihr zusammen zu sein hast du aus einem guten Grund getroffen.

09.04.2018, 20:23 Uhr     melden


Cappuccino999

Ich möchte auch HAPLO's Kommentar unterstreichen!
Als Basis dient folgender Gedanke: "Liebe ist kein GEFÜHL, sondern ein ZUSTAND (=Summe von Entscheidungen), der positive Gefühle hervorruft!"
VERLIEBTHEIT hingegen ist genau das Gefühl, welches von vielen Menschen irrtümlich als "Liebe" bezeichnet wird.
Die "Verliebtheit" schwindet mit der Zeit, die "Liebe" hingegen wächst, wenn man sich das vor Augen hält.
Du vermißt quasi die Verliebtheit.

10.04.2018, 12:04 Uhr     melden


Graubrot aus wo der Pfeffer wächst , Deutschland

Komisch, aber ich finds total okay. Damit führt ihr eine viel intensivere Beziehung als viele, die ich kenne. Scheidung, Fremdvögeln, Alleinerziehende ... da ist euer Leben doch viel viel besser. Was heißt Liebe denn überhaupt? Ist es nicht „Liebe“ wenn ihr euch gern um die Kinder kümmert, es schön findet zusammen zu leben? Gerade wenn es nicht mehr knistert und man trotzdem die andere Person noch mag oder mit ihr zusammen leben mag, ist es doch erst recht Liebe.

11.04.2018, 01:26 Uhr     melden


JJ1984 aus Laufenburg, Deutschland

ich möchte dich ermutigen ihr treu zu bleiben und bei ihr zu bleiben. glaub mir diese hingabe und treue ist die wahre liebe. wir haben heute ein "romantisches" Verständnis von liebe, es muss im bauch dauernd knistern usw. aber das ist "nur" Verliebtheit, die ohnehin bald weggeht. wahre liebe ist die, die sich in hingabe und taten zeigt
ihr habt etwas viel wertvolleres als die meisten. ich wünsche euch nur das beste.

29.05.2018, 10:05 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die einzig wahre Liebe

Ich (m/30) habe vor drei Jahren zufällig und auf absurden Wege ein sehr nettes 17jähriges Mädel kennengelernt. Aus ein paar netten Gesprächen wurden …

Gespräche über richtige Männer

Ich (m/32) bin von Beruf Soldat und in meiner Freizeit spiele ich American Football. Da es dieses typische klischeehafte Denken gibt, wie ein "richtiger" …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht