Abzocke beim Zahnarzt

17

anhören

Hass Zorn Ungerechtigkeit Gesundheit

Ich (m) hasse meinen Zahnarzt. Ich bin dorthin wegen einer Beißschiene. Er stellte fest, dass eine Füllung ausgetauscht werden muss. Außerdem habe ich angeblich Karies an zwei Zähnen. Schmerzen hatte ich keine uns mein alter Zahnarzt meinte immer, das seien nur Verfärbungen und kein Karies. Nach der Behandlung hatte ich aber Schmerzen. Die hielten über Wochen. Der Arzt hat nur Zähne abgeschliffen, an denen nichts war und meinte, es kommt vom Aufbiss. Als ich es gar nicht mehr aushielt, ging ich zu einem anderen Arzt. Endresultat: Die beiden alten Füllungen, die getauscht wurden, hat er ruiniert und man hätte sie nicht einmal tauschen müssen. Außerdem hat er mir in zwei Zähne gebohrt, die verfärbt waren. Der Gipfel ist, der will noch Geld für den Pfusch. Und zwar von mir. Das deutsche Gesundheitssystem ist einfach das Letzte und es geht nur ums Abziehen der Patienten. Ich hasse unseren Drecksstaat.

Beichthaus.com Beichte #00041071 vom 11.03.2018 um 23:05:38 Uhr (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

VodooQueen aus Innsbruck, Österreich

Der Sache würde ich definitiv weiter nachgehen. Lass dich mal beraten, was da rechtlich deine Optionen wären. Man kann sowas glaub ich auch der Ärztekammer oder der Kassenärztlichen Vereinigung melden. Einfach mal Tante Google fragen.

12.03.2018, 20:08 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Moment, was hat hier der Staat damit zu tun? Oder verstehe ich das nicht, weil ich kein Deutscher bin?

12.03.2018, 21:47 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Wenn du keine Probleme hattest, warum hast du dann die Behandlung und die Füllungen machen lassen ? Heutzutage hat jeder das Recht eine zweite Meinung einzuholen, also schiebe es nicht einfach so auf den Zahnarzt.

12.03.2018, 21:55 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Magnatio normalerweise vertraut man aber dem Arzt.
Außerdem konnte er nichts für den Pfusch, der war nicht abzusehen.

12.03.2018, 22:34 Uhr     melden


Schicksal aus Isle of Man, Österreich

Du nennst zwei gute Zahnärzte und nur einen schlechten Zahnarzt und wegen dem einen Pfuscher sind aber auf einmal alle Zahnärzte und das Gesundheitssystem das Letzte? Wow, diese Logik... nicht.

12.03.2018, 22:38 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Nur mit kranken Patienten kann man Geld machen. Ein Dr.Dr.....hat mal in der Ärzte Zeitung gesagt " Wir brauchen mehr Chronisch kranke damit die Umsätze steigen...." Nimm deine Gesundheit selbst in die Hand den davon lebst Du. Der Arzt sogt dafür das Du krank bleibst den davon lebt er. Deshalb werden nur Symptome behandelt....den die kommen immer wieder.

12.03.2018, 22:57 Uhr     melden


Bonestorm

Durch das Gesundheitssystem in unserem Drecksstaat hast du jederzeit die Möglichkeit zu einem anderen Arzt zu gehen und dir eine zweite Meinung einzuholen, falls dir dein Arzt komisch vorkommt. Da du dazu scheinbar nicht in der Lage bist, würde ich den Fehler eher im Bildungsystem suchen...

12.03.2018, 23:10 Uhr     melden



Sauhaufen1

Tja, unschöne Sache. Gerade dem Zahnarzt vertraut man ja schon, da man selbst nicht angucken kann, was der im Mund sieht. Wichtig sind Röntgenaufnahmen. Dunkle Schatten unter Füllungen, Risse und desgleichen kann man so sehen. Die Bilder sind auch eine gute Dokumentation, falls man eine zweite Meinung einholen will.

12.03.2018, 23:38 Uhr     melden


Vorposter

Na ja, Belinda ist aber auch nicht schlecht. Heiratet, um finanziell abgesichert zu sein. Da wurde der Spieß aber umgedreht.

13.03.2018, 03:46 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Richtig Bonestorm. Das konnte er auch vor Beginn der Begandlung wissen, dass der nichts kann.

13.03.2018, 06:50 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Du hasst den Staat, weil du zu dumm bist einen guten Zahnarzt bin einem Pfuscher zu unterscheiden?! Klingt nicht sehr reflektiert.

13.03.2018, 08:57 Uhr     melden


carassi

Nix dude. Ist nur praktisch, dem die schuld für alles zu geben. Schlechte Ärzte gibt es eben überall, da kann auch kein Staat was dran ändern.
Deswegen gibt es zweitmeinungen und freie arztwahl.

13.03.2018, 09:04 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Carassi ehrliche Frage: kannst du wissen, ob der Arzt Mist verzapft? Konnte er wissen, dass es da Behandlungsfehler gibt?
Der Staat verbietet Opfern sich zu wehren. Insofern sehe ich den Staat da immer in der Schuld. Klingt schlimm, ich weiß. Ich kenne es nur aus Erfahrung. War mehrfach Opfer von Straftaten. Der Staat schützt nur Täter und schickaniert die Opfer. Das sehe ich übrigens unabhängig vom Geschlecht. Das passiert auch weiblichen Opfern.

13.03.2018, 09:52 Uhr     melden


Northland aus Berlin, Deutschland

genau drecksstaat. man hätte ja ein wenig misstrauischer sein können und hätte sich davor noch eine zweitmeinung holen können. du bist dumm und hast deine schmerzen verdint

13.03.2018, 11:08 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

@Truth
Da hast du Recht. In Gefahrensituationen würde ich jedem dazu raten auf das Gesetz zu scheißen und sich mit allem zu wehren was möglich ist. Aber lieber mit einer schweren Taschenlampe anstatt einen Schlagstock, dann gibt es keine Anzeige wegen Mitführung verbotener Gegenstände. Ansonsten wird 30 Minuten später die Polizei eintreffen, dann darf man eine Anzeige aufgeben, und die Täterbeschreibung von heute sieht ja tatsächlich so aus: "Täter ca. 1,80m groß, blaue Hose und schwarze Jacke." Viel Glück bei der Suche.

13.03.2018, 12:17 Uhr     melden


CelticWarrior aus Düsseldorf , Deutschland

Klar weil unser Gesundheitssystem noch Ausbau fähig ist, ist das direkt ein Drecksstaat. Guck mal lieber gerade aus bevor du vor eine Wand läufst und nehm die Mütze vom Kopf, dann kommt mehr Luft an die Rübe. Mahlzeit!

13.03.2018, 16:34 Uhr     melden


Gauloises19

Wie bereits erwähnt: Es ist dein Recht bei anderen Zahnärzten nach Meinungen zu fragen. Es ist nicht deine Pflicht die Behandlung eines Arztes mitzumachen. Dein Körper, deine Regeln.

13.03.2018, 16:38 Uhr     melden


croydon_de

Weil du zu doof bist, entsprechende Portale wie yameda.de etc. vorher aufzusuchen ist also der "Drecksstaat" schuld, wenn du an einen Abzocker geraten bist? Du bist doch ne arme Wurst....

13.03.2018, 20:44 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Meine unglaubliche Wut auf Frauen

Ich möchte gerne beichten, dass ich inzwischen eine unsägliche Wut gegenüber Frauen aufgebaut habe, was ich scheinbar in Gesprächen mit dem anderen …

Ich wünsche euch allen die Pest an den Hals!

Ich möchte beichten, dass ich folgenden Leuten die Pest an den Hals wünsche:
- "Journalisten", die immer noch über Knut und Lady Di berichten müssen.
- …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht