High auf Hartz IV

24

Drogen Faulheit Arbeit Dülmen

Ich bin 24 und beziehe Hartz Vier. Ich habe 2016 als Jahrgangsbester das Abitur bestanden (1,4) und habe es danach im Psychologiestudium versucht, völlig erfolglos. Der Druck machte mich vollkommen fertig, so dass ich im September 2017 (nach einem Lebenslauf-Alibi-Praktikum […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00041051 vom 07.03.2018 um 17:51:04 Uhr in Dülmen (24 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Luke89 aus Schweiz

das erschreckendste: wie kann man einem psychologiestudium nicht gewachsen sein? bei dir läuft echt was schief.

08.03.2018, 08:17 Uhr     melden


Menace aus Deutschland

Mach dich einfach mal ein bisschen nützlich, dann geht es einem viel besser und hilft auch gegen Depressionen. Ein normaler, schaffender Job erfüllt oft schon, oder auch ein bisschen Ehrenamt. Hauptsache man hat das Gefühl etwas zu schaffen und etwas zu tun das anderen hilft oder wichtig ist. Die meisten Menschen brauchen sowas.

08.03.2018, 08:18 Uhr     melden


xjudgex

ja, drogen, latenter rassismus, völlige selbstüberschätzung. mach am besten mal ne therapie, lass die betäubung weg und bring deinen arsch hoch. du musst nicht studieren, wenn dich das überfordert, eine normale ausbildung, evtl. auch im handwerk, könnte dir weitaus mehr spaß machen, als mit deiner sowieso schon angeknacksten psyche auch direkt noch psychologie studieren zu wollen.

08.03.2018, 08:41 Uhr     melden


ozelot

Du hast also bis zum Abi 16 Jahre gebraucht, und das in Zeiten von G8? Bei Dir lief wohl schon sehr lange etwas schief. Und dass man mit 22 einen besseren Abschluss schafft als 18jährige sollte Dich nicht so stolz machen. Lustig finde ich auch, dass Du Psychologie studiren wolltest, aber jetzt selbst in psychatrischer Behandlung bist. Mein Tipp: Komm aus dem Quark und fang an, Dein Leben selbst in die Hand zu nehmen.

08.03.2018, 08:53 Uhr     melden


Hannibal_I aus Wien, Österreich

Du bist Deines Glückes Schmied. Wenn Du die Abgeordneten so beneidest, dann werde einer. Du hast keinen, der dich protegieren würde ? Fang in einer Partei an mit Flyer verteilen, Leute in Fussgängerzonen nerven, usw., dann diene Dich hoch, halt Schnauze und sag ja und Amen zur Parteilinie, halt brav Deinen Hintern hin, und vielleicht bist Du mit 50 Abgeordneter. Viel Spass. Wenn Dich das System so nervt, dann such Dir eine Gegend in der es das System nicht gibt. Auf der Welt gibt es genug davon. Klar, Du wirst dort nicht so verwöhnt mit Hartz IV, usw., medizinische Versorgung ist auch nicht ganz so das Wahre, aber mein Gott, dafür kein System. Es sind nicht nur die Abgeordnete, die anstatt zu arbeiten nur die Kohle kassieren und sich von Prostituierten verwöhnen lassen, es sind auch Leute wie Du, die das System aushöhlen.

08.03.2018, 08:56 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Dir passen weder System noch Bildungsmöglichkeiten, Ausländer, Politiker, Freundinnen, bla bla bla.
Du beschäftigst Dich zuviel mit anderen, anstatt mit Dir selbst, machst Deine Umwelt zu Deinem Problem.
Weißt Du, was aber Dein größtes Problem ist?
Du selbst.
Aber vor Dir selbst kannst Du nicht weglaufen.
Da nützt auch Kiffen nix.
Das merkst Du gerade- und das tut richtig weh.
Bist Du bereit, Dich dem Schmerz zu stellen und etwas zu ändern oder ist Jammern und Dröhnen bequemer?

08.03.2018, 09:15 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Wieder so eine das Böse System ist schuld Berichte. Wundert mich nicht das du Politiker beneidest, die haben in ihrem Leben meistens auch nichts erreicht trotz Studium.

08.03.2018, 09:29 Uhr     melden


Schüchtern

Mal ganz dumm gefragt: Warum beginnst du keine Lehre im Handwerk? Berufsschulmäßig dürftest du es noch packen, wenn du dir noch nicht allzuviel von deinem Hirn weggekifft hast. Darfst halt nicht sagen: "Oh, ich bin mir zu fein für sowas, hab Abi mit 1,4!" sondern: "Ich bin Hartzler, aber noch jung genug, um aus meinem Leben was zu machen." Und wenn dein Leben in geordneten Bahnen ist, kannst immer noch nen Meister oder Techniker draufsatteln!

08.03.2018, 09:30 Uhr     melden


Stiletto

Schüchtern und einige andere haben es auf den Punkt gebracht. Komm von deinem hohen Ross runter, hör auf zu jammern und mach was aus deinem Leben. Im Handwerk wird händeringend gesucht, bewirb dich so schnell wie möglich, dann hast du vielleicht sogar noch zum nächsten Herbst einen Ausbildungsplatz. Musst dich aber beeilen, sonst könnte es für dieses Jahr zu spät sein. Und jetzt Arsch hoch, so jung wie jetzt bist du nie wieder.

08.03.2018, 10:24 Uhr     melden



pamela23 aus Berlin, Deutschland

Wenn ich solche Beichten vor 10 Jahren im Beichthaus gelesen habe, wurde der Beichter gleich als Sozialschmarotzer bezeichnet, der es sich auf Steuerkosten gut gehen lässt. Heute dagegen scheint das hier niemanden zu interessieren. Zumindest nicht, wenn er kein Ausländer ist. Da sieht man mal wie sich die Gesellschaft wandelt.

08.03.2018, 10:48 Uhr     melden


jacko87

Abi mit 22 vielleicht 23. Respekt. Klassenbester im 5. Versuch
Zum Rest hör auf zu kiffen und sich dir einen Job.

08.03.2018, 11:18 Uhr     melden


Plinius

Wundert mich ehrlich gesagt kaum, dass er sich zu nichts aufraffen kann, wenn er ne dreißigjährige Freundin hat, die seit 7 Jahren der Arbeitslosigkeit fröhnt. So ein Studium ist schnell mal in die Pfanne gehauen, auch Psychologie, denn wer keine Motivation hat, der behält auch nicht den Stoff. Wichtig ist, mach etwas ... Ich weiß, es ist schwer den Hintern hochzukriegen, aber einfach nur vor sich hinzuvegetieren ist auf Dauer die schlimmste Hölle von allen.

08.03.2018, 11:34 Uhr     melden


Bolle84

Du versuchst Deine psychischen Probleme mit einer nihilistischen Haltung zu rationalisieren. Das wird Dir nicht helfen und der Gesellschaft ist es vollkommen egal. Ich rate Dir dringend in Dich hinein zu hören auf die Suche danach zu gehen, was Du wirklich im und vom Leben willst. Deine Beziehung ist dabei ein Deinen Zustand erhaltender Faktor. Deine Freundin ist ebenso hilflos wie Du, das macht es etwas erträglicher, aber es hilft Dir auch nicht aus dem Zustand hinaus.

08.03.2018, 11:58 Uhr     melden


salitos364 aus Deutschland

Mal ehrlich, heutzutage kann jeder Idiot sein Abitur machen und studieren, also bilde dir nicht ein, dass du wegen einem guten Abitur (mit 22!) und einem abgebrochenen Studium anderen überlegen wärst. Ich sehe in dir nichts weiter als einen Junkie und Versager. Aber natürlich sind an Allem das böse böse System und die bösen Politiker Schuld. Sei froh, dass du in einem System lebst, in dem selbst so jemand wie du staatliche Gelder bekommt. Also hör auf rumzuheulen und krieg dein Leben in den Griff

08.03.2018, 12:54 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

Auf Youtube hat mir eine sehr kompetente Frau namens Tamara Vernli erklärt, was es mit der Generation "Schnee-
flocke" so auf sich hat! Und zweifellos gehörst du zu dieser Gattung Mensch! Du hast noch nie in deinem Leben so
viel Leid Und Schmerz erlebt, bist in einer guten Position dank Abitur und bist Hier am flennen! Du konsumierst THC und beschwerst dich darüber, wie schwer das Psychologie Studium ist und das du mit dem damit verbundenen Druck nicht klar kommst?
Ich bin Dozent beim Bund für den Sanitätszug und bei mir sind Soldatinnen, die trotz kleinem Kind studieren, die ihr Baby sogar mitbringen! Diese Frauen, sie sind für mich wahre Helden, weil sie Studium UND Kind unter einen Hut bekommen! Höre endlich auf zu Heulen, du " Schneeflocke"
euer Morpheus

08.03.2018, 16:58 Uhr     melden


ghost of the sins aus Wien, Österreich

Es gibt kaum Menschen die ich mehr hasse als stinkfaule linke Kiffer, die sich das ganze noch mit ihrer linken Ideologie zurecht lügen! Du bist ein Looser der auf meine Kosten lebt. Und das mit den Geisteswissenschaften bestätigt mein Vorurteil über viele Studenten dieser Fächer: zu Blöd für ein richtiges Studium, zu faul zum arbeiten.
Von mir aus kannst du kiffen bis du umfällst, das ist mir egal, aber bitte tu das nicht auf meine Kosten! Mir kommt das kalte kotzen wenn ich auf meinen Lohnzettel schaue und sehe wie viel Steuern mir abgezogen werden, als Dank dass ich um halb 6 aufstehe, eine Stunde in die Arbeit fahre und dort 8h Bürokram erledige.
Wenns nach mir ginge, würde man so Leuten wie dir Hartz 4 streichen, dann kannst du andere Oral verwöhnen für ein Taschengeld oder aus der Mülltonne essen, es ist mir egal.

08.03.2018, 17:57 Uhr     melden


brokennose

Genau benimm dich wie ein anständiger deutscher, lass das krass Weg. Fang mit Pervitin an!
Mit Dope bist du viel zu chillig für die Front

08.03.2018, 19:12 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

@Ghost of the sins: ohhh wenn du die hasst dann wirst du mich lieben.

09.03.2018, 01:16 Uhr     melden


kingchriss123

Cannabis-Entgiftung? Cannabis ist kein Gift für den Körper, aber egal

09.03.2018, 10:48 Uhr     melden


xjudgex

@ghosti, schreibt der hetzer aus österreich.für welchen deutschen zahlst du in österreich steuern? rechtsverdreckter braunbürger.

09.03.2018, 10:51 Uhr     melden


ghost of the sins aus Wien, Österreich

@xjudget: Ich bin ein sehr liberaler Mensch. Von mir aus soll jeder kiffen und saufen bis er umfällt, das meine ich völlig ernst. Nur: bitte nicht auf meine Kosten. Danke! Der Beicher hier kassiert aber Steuergelder. Das stößt mir auf. Ich hasse dieses Haltung: "Ich mache was ich will, aber zahlen soll die Gesellschaft. Aber Beitragen zur Gesellschaft mag ich nichts".Was ist daran "Braun". ? Paranoia vom vielen Kiffen oder was?
Und auch wenn ich für den Beichter keine Steuern zahle: solche Typen haben wir in Österreich auch.
@RelaXxx: woraus schließt du das?

09.03.2018, 18:18 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Finde ich ok. Ich habe keinen Urlaub, kein Wochenende und arbeite bis spät nachts. Das hast du selbst in normalen Bürojobs. Gerade jetzt bin ich AU wg Überarbeitung.
Wer will sowas. Ich will auch nicht mehr.

09.03.2018, 20:13 Uhr     melden


Mrslaciny

Nun jaaaaaaaa.
Situationen kann man ändern und erträglicher wirken lassen.. man muss es NUR wollen und den Arsch bewegen... mimimi ist einfach...

11.03.2018, 02:39 Uhr     melden


cptBinks aus Darmstadt, Deutschland

Entgiftungsphase vom Gras. Jetzt stell dich mal net so an. Von Gras runter zu kommen ist ja wohl mal gar nix. Du hörst einfach auf und fertig. Wenn man halt ne Willenskraft eines Babys hat dann ist es vlt schwer. Entzieh mal von H dann darfst du hier rumjammern.

30.03.2018, 15:18 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Mein Unfug auf der Arbeit

Ich klaue bei der Arbeit immer das Essen aus der Küche, weil ich keine Lust habe selber zu kochen. Habe mir auch mal einen großen Ofen für 2 Brötchen …

Unterbeschäftigt

Ich bin in der Baubranche beschäftigt, besser gesagt als Kalkulant und Sachbearbeiter (sprich: Ich rechne aus, wieviel Euro gewisse Anfragen bzgl. Neubauten, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht